Alle Rezensionen von sweetpiglet

Der Welten-Express 1 - Anca Sturm

Der Welten-Express 1
von Anca Sturm

Der Welten-Express

Vor zwei Jahren verschwand Flinns Bruder Jonte in der Nacht von Silvester, seitdem wartet sie fast jede Nacht an dem Ort, an dem auch er verschwunden ist: dem Bahnhof von Weidenborstel.

Wir drei verzweigt - Robin Benway

Wir drei verzweigt
von Robin Benway

Wir drei verzweigt

Grace ist adoptiert. Diese Tatsache weiß sie bereits seit sie klein ist, es ist kein Geheimnis. Doch als sie erfährt, dass sie noch zwei Geschwister ist das doch ein Schock für sie. Ihr Leben macht sowieso schon aktuell eine harte Wende durch und nun treten auch noch ihre Geschwister Maya und Joaquin in ihr Leben.

Der Report der Magd - Margaret Atwood

Der Report der Magd
von Margaret Atwood

Der Report der Magd

Frauen haben keine Rechte mehr! So zumindest sieht in Margaret Atwoods düsterer Dystopie das Leben von Frauen aus. Sie erfüllen nur noch Aufgaben, dafür aber ohne Bezahlung oder jegliche Ansprüche. Eine dieser Aufgabe ist der Magd, die erschüttert und aufwühlt zugleich. In „Der Report der Magd“ erhält der Leser Einblick in das Leben, wie es hoffentlich niemals kommen wird.

Holes - Louis Sachar

Holes
von Louis Sachar

Holes

Stanley Yelnats scheint ein ganz unscheinbarer und normaler Junge zusein. Dennoch landet er im Camp von Green Lake, und das nur wegen eines Fluchs der auf seiner Familie lastet, also einem theoretischen Fluch. Denn seit sein Ururgroßvater einen Fehler begangen hat läuft alles schief für die Yelnats. Und nun auch noch Camp Green Lake …

Du wolltest es doch - Louise O'Neill

Du wolltest es doch
von Louise O'Neill

Du wolltest es doch

Emma O’Donovan ist hübsch und perfekt, und das weiß sie auch, und sie spielt ihre Karten aus. Jeden Tag genießt sie die Aufmerksamkeit und ist dabei vor allem gegenüber ihren Freundinnen egoistisch und fies. Und auch Jungs stehen auf ihrer täglichen Liste, bis zu dieser einen Party, an der alles eskaliert.

 

Letztendlich sind wir dem Universum egal - David Levithan

Letztendlich sind wir dem Universum egal
von David Levithan

Letztendlich sind wir

Bei A ist kein Tag wie der andere, denn jeden Morgen erwacht A in einem neuen Körper. Das klingt verrückt, ist für A allerdings das normale Leben. Jeden Morgen muss A herausfinden wie die Person lebt, ob sie männlich oder weiblich ist, wie der Alltag aussieht, es scheint als wäre jeden Tag ein Abenteuer. Bis A auf Rhiannon trifft und sein ganzes Weltbild durcheinanderbringt.

 

Witchborn - Nicholas Bowling

Witchborn
von Nicholas Bowling

Witchborn

Die 14-jährige Alyce ist eine Hexe, doch das muss sie verbergen, denn Alice lebt im Jahr 1577 in England. Die Hexenjäger machen ihrem Namen alle Ehre und verfolgen rigoros die Frauen des Landes. Mitten in dieser schwierigen Zeit verliert Alice ihre Mutter an diese Männer und muss nun fliehen. Dabei trägt sie einen wichtigen Brief in ihrer Tasche und muss ihre Gabe verstecken?

FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit - Marah Woolf

FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit
von Marah Woolf

FederLeicht 2

Nachdem spannenden ersten Teil der FederLeicht-Saga hätte mir der Einstieg in Band 2 eigentlich ganz leichtfallen sollen, dennoch hatte ich ganz leichte Startschwierigkeiten. Irgendwie war mir am Anfang nicht klar, wohin sich die Geschichte entwickeln würde. Doch natürlich erlebt Eliza am Ende wieder ein packendes Abenteuer!

 

Nur drei Worte - Becky Albertalli

Nur drei Worte
von Becky Albertalli

Nur drei Worte

Wie so viele andere Bücher hat auch dieses viel zu lange ungelesen in meinem Regal gestanden, erst durch das baldige Erscheinen des Films wurde mir bewusst, dass ich unbedingt die Geschichte von Simon lesen muss. Dabei hat mich, um ehrlich zu sein, der Plot zunächst nicht ganz gepackt, aber je mehr ich vom Buch gelesen hatte, desto größer war mein Interesse.

Alles Begehren - Ruth Jones

Alles Begehren
von Ruth Jones

Alles begehren

Die junge Kate verliebt sich Hals über Kopf in den älteren Callum, für sie ist es Liebe auf allen Ebenen. Doch Callum ist verheiratet und Vater, dennoch lässt er sich auf die Affäre ein. Das Begehren der Beiden ist so groß, dass es fast ihr Leben zerstört. 17 Jahre später treffen sie sich erneut, und es scheint als hätte sich zwischen ihnen nie etwas geändert.

Bitte nicht öffnen - Durstig! - Charlotte Habersack

Bitte nicht öffnen - Durstig!
von Charlotte Habersack

Bitte nicht öffnen

Nemo dachte es wäre endlich vorbei mit den seltsamen Paketen, doch natürlich landet ein drittes auf seiner Türschwelle. Mit bestem Gewissen bringt er es zur Post zurück, denn er kann sich einfach keine Fehltage mehr in der Schule erlauben. Leider verursacht das nicht beachten des Pakets nur noch mehr Chaos. Und plötzlich liegt die ganze Stadt in Dunkelheit gehüllt.

Wildwechsel - Susa Bobke, Shirley Michaela Seul

Wildwechsel
von Susa Bobke Shirley Michaela Seul

Wildwechsel

Susa Bobke wurde bereits in der Vergangenheit mit ihren Erfahrungsbüchern über das Leben als „Gelber Engel“ des ADAC bekannt. Das sie so ganz nebenbei auch noch Jägerin und Falknerin aus Leidenschaft ist, wissen dabei sicherlich die wenigstens. Und genau um die gesammelten Erfahrungen und prägenden Ereignisse geht es in ihrem neusten Buch „Wildwechsel“.

 

Der nächstferne Ort - Hayley Long

Der nächstferne Ort
von Hayley Long

Der nächstferne Ort

Griff und Dylan ziehen mit ihren Eltern von Ort zu Ort, sie haben bereits in München, Singapur und New York gelebt. Sie halten zusammen und leben aus ihren Koffern. Als dann bei einem schrecklichen Unfall die Eltern von Dylan und Griff umkommen stehen die beiden vor einem Scherbenhaufen und müssen neu anfangen und umdenken.

Vertrauen und Verrat
von Erin Beaty

Die Duftapotheke (1). Ein Geheimnis liegt in der Luft - Anna Ruhe

Die Duftapotheke (1). Ein Geheimnis liegt in der Luft
von Anna Ruhe

Nichts ist gut. Ohne dich.
von Lea Coplin

FederLeicht. Wie fallender Schnee - Marah Woolf

FederLeicht. Wie fallender Schnee
von Marah Woolf

FederLeicht

Eben habe ich dieses wundervolle Buch fertig gelesen und bin noch immer total im Zauber der Elfen gefangen. Als das Buch bei mir eintraf war ich bereits vom Cover begeistert. Wie ihr wisst bin ich ein Fan von Covern wo vor allem die Schrift dominiert, und dann schön ausgeschmückt wird, dass ist bei diesem Buch wirklich wunderbar gelungen.

Palace of Glass - Die Wächterin
von C. E. Bernard

Palace of Glass

London in der Zukunft.  Jegliche Berührungen zwischen Menschen ist verboten, außer hinter verschlossenen Türen und um sich fortzupflanzen. Dieses Gesetz soll die Menschen vor den Magdalenen schützen, denn sie können per Berührung die Menschen beeinflussen oder deren Gedanken lesen.

GötterFunke - Verlasse mich nicht - Marah Woolf

GötterFunke - Verlasse mich nicht
von Marah Woolf

Mausmeer - Tamara Bach

Mausmeer
von Tamara Bach

Mausmeer

Ben und Annika verbringen, mehr oder weniger freiwillig, noch einmal ein Wochenende im alten Haus ihres Opas. Es ist Ostern und das Haus ist so alt, dass es weder Internet noch Fernsehen gibt, also sind beide mit ihren Problemen konfrontiert, denen sie sonst eigentlich ganz gut aus dem Weg gehen können. Bleibt nur die Frage, ob Ben es schafft seiner Schwester sein Geheimnis zu gestehen.

Seiten