Buch

Im kalten Licht des Frühlings - Ann Cleeves

Im kalten Licht des Frühlings

von Ann Cleeves

Lichte Tage, dunkle Geheimnisse.

Rezensionen zu diesem Buch

Spannend mit kleinen Schwächen: Frühlingslicht auf Shetlandinsel

Ich hatte dieses Buch in Unkenntnis, dass es zu einer Reihe gehört, hier gegen Prämienpunkte eingetauscht. Vorkenntnisse vermisste ich nicht, das Cover passt, wenn ich auch dem Messer weniger und der Landschaft mehr Platz gegeben hätte, der Titel auch, erscheint mir aber etwas zu gewollt. Zum Inhalt wurde hier mE bereits genug geschrieben, so dass ich mich auf meine Meinung beschränke.  Das Buch wirkte manchmal etwas zäh, dann musste ich an an Schuhen haftenden schweren feuchten Boden denken...

Weiterlesen

Es gibt bessere Krimis, aber insgesamt o.k.

Die junge Archäologin Hattie entdeckt bei ihren Ausgrabungen auf dem Land der alten Mima menschliche Knochen. Kurz darauf stirbt Mima. Zuerst geht man von einem Jagdunfall aus, dich Detective Jimmy Perez zweifelt. Kurz darauf geschieht ein weiterer Mord.

Ich kenne die ersten Bände nicht, hatte aber nie das Gefühl, dass mir irgendwelche Informationen fehlen. Die Beschreibung der Insel und der einzelnen Charaktere ist sehr gut gelungen. Auch das Leben auf den Shetland-Inseln könnte man...

Weiterlesen

Interessanter Shetland-Krimi

Der Kriminalroman "Im kalten Licht des Frühlings" von Ann Cleeves spielt auf den Shetland Inseln. Es ist Band drei der Jimmy Perez-Reihe. 

Ich kenne bisher aber nur diesen Band. Man kann ihn ohne Vorkenntnisse lesen und verstehen. 

Eine alte Frau wird tot aufgefunden. War es ein Jagdunfall?  Polizei und Staatsanwaltschaft sind sich nicht sicher. Auf dem Grundstück hatten Archäologen vorher Artefakte bei den Ausgrabungen gefunden. Schon bald ist auch die Archäologin tot....

Weiterlesen

Ratlos

Dieses Buch hat mich ratlos zurückgelassen. Es ist mein erster Roman von Ann Cleeves und ich wußte nicht, was mich erwartet.Das Cover ist vielversprechend: Ein blutiges Messer vor düsterem Hintergrund und der Kargheit der Shetlandinsel.Das mutet an, wie ein äußerst spannender Kriminalroman. Was ich vorfand, war etwas anderes als ich erwartet habe. Die Autorin führt hervorragend ein in das Leben auf der kleinen Insel Whalsay und eine intensive, interessante Charakterstudie der Bewohner....

Weiterlesen

Zu viele Details ...

~~Die Geschichte:
 Die junge Archäologin Hattie reist im Frühling zurück auf die kleine Shetland-Insel Whalsay, um ihre Ausgrabungen fortzusetzen. Auf dem Grundstück der alten Mima vermutet sie die Überreste eines alten Kaufmannshauses aus dem 15. Jahrhundert. In einer Übungsgrube entdecken sie schließlich einen menschlichen Schädel und weitere Knochen, die sie zur Datierung schicken.
 Kurz darauf gibt es einen tragischen Todesfall: Mima wird nachts erschossen, ihr Enkel Sandy (...

Weiterlesen

Rosamund Pilcher-Krimi.

Nun sollte es mal wieder ein Krimi sein, den ich da lesen wollte. Ich war wirklcih gespannt darauf, zumal ich von der Autorin bislang auch noch nichts gelesen habe. Die Geschichte klang an und für sich ganz spannend, beim Lesen hätte ich mir dann aber irgendwie mal kurzzeitig eine kleine Landkarte im Buch gewünscht - einfach zum besseren Verständnis bzw. um einen besseren Überblick zu haben und zu behalten. Die englischen Namen sind einfach nicht unbedingt mein Fall, dass es hier dann noch...

Weiterlesen

Mord auf den Shetlandinseln

Der Frühling ist auf den Shetlandinseln angekommen, so dass die wegen des Winters unterbrochenen archäologischen Grabungen auf einem Hof wieder aufgenommen werden können. Gleich zu Beginn werden alte Knochen gefunden, was die Ausgrabungshypothese, die Inseln seien ein Handelstützpunkt auch nach dem Niedergang der Hanse geblieben, zu stützen scheint. Doch kurz darauf wird die Besitzerin des Hofes bbei einem vermeintlichem Jagdunfall getötet. Detective Jimmy Perez gibt sich jedoch nicht mit...

Weiterlesen

Solider Shetlandkrimi

Das Buch habe ich auf WLD gegen Punkte eingetauscht, weil mich der Schauplatz interessiert hat. 

Auf einer kleinen Shetlandinsel finden Ausgrabungen statt, um die Theorie eines reichen Kaufmanns im Mittelalter zu belegen. Während der Ausgrabungen wird ein Skelett gefunden. Kurz danach wird die Frau erschossen, auf deren Grund und Boden gegraben wird. Es sieht nach einem tragischen Unfall aus, doch die Dinge nehmen ihren Lauf...

Die Stimmung auf der kleinen Insel und die...

Weiterlesen

Etwas zäh

Das Buch hatte ich als Prämie hier bei WLD bekommen, die Beschreibung hörte sich interessant an.

Auf einer kleinen Shetland-Insel wird eine alte Frau erschossen. Ein Jagdunfall im dicken Nebel oder steckt mehr dahinter? Jimmy Perez, der örtliche Polizist, glaubt nicht an einen Unfall, besonders, als auch noch eine junge Frau tot aufgefunden wird, die auf dem Grundstück der alten Frau archäologische Ausgrabungen durchgeführt hat. Es ergeben sich Verbindungen zum sogenannten "Shetland-...

Weiterlesen

Zu betulich

Hattie und Sophie, zwei junge Doktorandinnen, graben auf einem Bauernhof auf einer der kleinen Shetlandinsel nach einem mittelalterlichen Kaufmannshaus. Und finden dabei zuerst einen menschlichen Schädel und danach noch weitere Knochen. Kurz danach wird die alte Mima, die Bäuerin, erschossen auf ihrem Land aufgefunden. Hat ihr Enkel, der nachts und angetrunken auf Kaninchenjagd war, sie aus Versehen erschossen? Detective Jimmy Perez macht sich so seine eigenen Gedanken.

Zur...

Weiterlesen

Ein mittelmäßiger - teilweise langweiliger - Kriminalroman

Ich lese gerne Kriminalromane, wobei ich einige Zeit keinen Krimi gelesen habe vor diesem aktuellen Kriminalroman von Ann Cleeves. Vielleicht bin ich von den letzten Thrillern verwöhnt gewesen, die mehr Spannung haben als ein Kriminalroman.

Aber nun zu dem eigentlichen Krimi. Die Handlung spielt auf den Shetland Islands. Alteingesessene Familien leben dort seit Jahrzehnten. Unter anderem lebt dort die alte Dame (verwitwet) Mima und die beiden Familien Clouston und Wilson. Seit einiger...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
429 Seiten
ISBN:
9783499247101
Erschienen:
2010
Verlag:
Rowohlt Taschenbuch Verla
Übersetzer:
Anja Schünemann
7.42308
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 75 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher