Leserunde

Leserunde zu "Miles & Niles - Jetzt wird's wild" (Jory John, Mac Barnett)

Miles & Niles - Jetzt wird's wild
von Jory John Mac Barnett

Bewerbungsphase: 11.09. - 25.09.

Beginn der Leserunde: 02.10. (Ende: 22.10.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des cbt Verlags – 20 Freiexemplare von "Miles & Niles - Jetzt wird's wild" (Jory John, Mac Barnett) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Ist nicht jeder ein bisschen wild?
Miles und Niles, die unangefochtenen Meister im Streichespielen, haben Sommerferien! Befreit von allen Schulpflichten, genießen die zwei Trickser nun in vollen Zügen das süße wilde Leben, erobern die Wälder außerhalb von Yawnee Valley, klettern auf Bäume, entdecken Höhlen und – ja – denken sich höchst kreative neue Streiche aus.
Solange jedenfalls, bis Barry Barkins Sohn Josh sie aufspürt. Josh verbringt erneut seine Ferien in dem supersportlichen Drill-Camp, in dem er schon letztes Jahr aufgeblüht ist wie eine Primel. Und dieses Jahr hat er ein paar Bewunderer gefunden. Als Josh und seine Angeber-Kadetten beschließen, Miles und Niles zu schikanieren, muss sich zeigen, was am Ende des Tages stärker ist: die Macht der geballten Fäuste – oder die Geistesblitze eines entfesselten Trickser-Duos?

ÜBER DIE AUTOREN:

Jory John ist Journalist, Coach, Lehrer und Autor von Büchern für Erwachsene und Kinder, u.a. mehrerer erfolgreicher Bilderbücher. Er ist Co-Autor des Bestsellers "Alle meine Freunde sind tot". Jory John lebt in Oregon.

Mac Barnett ist ein mehrfach preisgekrönter Autor zahlreicher Kinderbücher, darunter die Bilderbücher "Extra Garn" und "Sam und Dave graben ein Loch", die von Jon Klassen illustriert wurden. U.a. hat er den Caldecott Honor und den Boston Globe-Horn Award gewonnen. Er lebt in Oakland, Kalifornien.

22.10.2017

Thema: Lieblingsstellen

Hier könnt ihr eure Lieblingszitate sammeln und euch über Absätze austauschen, die euch besonders gut gefallen haben.

Thema: Lieblingsstellen
Sigrid kommentierte am 03. Oktober 2017 um 19:23

Eine meiner Lieblingsstellen ist auf der Seite8 und 9. Nämlich die Aufzählung der Tage. Tage draußen, Rasensprengertage usw. Das fand ich total gut. Und das sind doch schöne Erinnerungen an einen Sommer. Und natürlich die Seite 63. "Verschwinden leicht gemacht in vier Schritten...."

Aber es gab viele schöne Stellen in dem Buch.

Thema: Lieblingsstellen
solveig kommentierte am 11. Oktober 2017 um 12:21

Ja, stimmt. Die Beschreibung und Benennung der einzelnen Ferientage kann man so gut nachvollziehen.

Thema: Lieblingsstellen
Tara kommentierte am 11. Oktober 2017 um 21:58

Stimmt, die Tage, das war noch im Prolog und hat uns auch gut gefallen.

Thema: Lieblingsstellen
esposa1969 kommentierte am 05. Oktober 2017 um 21:39

Ich finde so viele Stellen witzig und lustig und Lieblingsstellen, die gesamte Reihe ist einfach genial, schon vor diesem Band war ich ja Fan der Reihe.

Thema: Lieblingsstellen
MarTina3 kommentierte am 07. Oktober 2017 um 15:29

Der Strauchkiefer-Streich war klasse, aber auch die Stelle, als sie zusammen mit ihrem Schulleiter Picknick machten. Das hätten sie vorher wohl auch nie vermutet.

Thema: Lieblingsstellen
Svenja Landau kommentierte am 09. Oktober 2017 um 22:05

Also eine direkte Lieblingsstelle habe ich nicht. Ich finde es fing schon total lustig an, als über die Kuh geschrieben wurde.
Dann fand ich den kompletten Streich mit dem Stein vor der Hütte von Schulleiter Barkin mega witzig :-D
Was auch cool war, war das Kapitel 22. Als Miles allein mit Schulleiter Barkin Kakao trinkt und Kekse isst. Einfach super gut geschrieben :-D
Und allgemein die Klammern mit kurzen Erläuterungen in so gut wie allen Kapiteln fand ich total lustig :-)

Thema: Lieblingsstellen
Tara kommentierte am 11. Oktober 2017 um 22:00

Das Kakao trinken und Kekse essen gefiel uns auch. :)

Thema: Lieblingsstellen
solveig kommentierte am 11. Oktober 2017 um 12:31

Auch für mich gibt es mehrere. Besonders gefallen mir die Schulleiter-Szenen, in denen Barkins Konflikt zwischen Privatperson und Lehrerpersönlichkeit geschildert wird. Und auch sein Verhältnis zum Vater und zum eigenen Sohn finde ich knapp, aber gut erzählt.

Thema: Lieblingsstellen
Tara kommentierte am 11. Oktober 2017 um 21:56

Eine meiner Lieblingsstellen war in Kapitel 5:

„Verschwinden leicht gemacht in vier Schritten“

Klasse Idee !

Thema: Lieblingsstellen
SunshineBaby5 kommentierte am 12. Oktober 2017 um 02:22

Ich mochte die Pläne immer sehr, inklusive der passenden Zeichnungen. Egal von wem die Pläne gerade gemacht wurden (Schulleiter, Miles, Niles, Josh). Die waren immer sehr humorvoll.

Thema: Lieblingsstellen
Wolly kommentierte am 21. Oktober 2017 um 10:17

Mir haben besonders die letzten Szenen gut gefallen. Die Rede von Miles und die Vorbereitungen von Barkin für das neue Schuljahr.