Leserunde

Leserunde zu "Miles & Niles - Jetzt wird's wild" (Jory John, Mac Barnett)

Miles & Niles - Jetzt wird's wild
von Jory John Mac Barnett

Bewerbungsphase: 11.09. - 25.09.

Beginn der Leserunde: 02.10. (Ende: 22.10.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des cbt Verlags – 20 Freiexemplare von "Miles & Niles - Jetzt wird's wild" (Jory John, Mac Barnett) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Ist nicht jeder ein bisschen wild?
Miles und Niles, die unangefochtenen Meister im Streichespielen, haben Sommerferien! Befreit von allen Schulpflichten, genießen die zwei Trickser nun in vollen Zügen das süße wilde Leben, erobern die Wälder außerhalb von Yawnee Valley, klettern auf Bäume, entdecken Höhlen und – ja – denken sich höchst kreative neue Streiche aus.
Solange jedenfalls, bis Barry Barkins Sohn Josh sie aufspürt. Josh verbringt erneut seine Ferien in dem supersportlichen Drill-Camp, in dem er schon letztes Jahr aufgeblüht ist wie eine Primel. Und dieses Jahr hat er ein paar Bewunderer gefunden. Als Josh und seine Angeber-Kadetten beschließen, Miles und Niles zu schikanieren, muss sich zeigen, was am Ende des Tages stärker ist: die Macht der geballten Fäuste – oder die Geistesblitze eines entfesselten Trickser-Duos?

ÜBER DIE AUTOREN:

Jory John ist Journalist, Coach, Lehrer und Autor von Büchern für Erwachsene und Kinder, u.a. mehrerer erfolgreicher Bilderbücher. Er ist Co-Autor des Bestsellers "Alle meine Freunde sind tot". Jory John lebt in Oregon.

Mac Barnett ist ein mehrfach preisgekrönter Autor zahlreicher Kinderbücher, darunter die Bilderbücher "Extra Garn" und "Sam und Dave graben ein Loch", die von Jon Klassen illustriert wurden. U.a. hat er den Caldecott Honor und den Boston Globe-Horn Award gewonnen. Er lebt in Oakland, Kalifornien.

22.10.2017

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Bis zum 25.09. kannst Du Dich hier mit einem Kommentar um eines der Freiexemplare bewerben. Verrate uns dazu einfach, warum Du an dieser Leserunde teilnehmen möchtest.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odine kommentierte am 11. September 2017 um 11:08

Das klingt nach einem tollen neuen Buch für meine Tochter und mich zum Gemeinsamlesen. Da testet dann auch direkt die richtige Zielgruppe mit! :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika bekennende Buchsüchtige kommentierte am 11. September 2017 um 13:39

Wenn ein Coach/Lehrer/Journalis Bücher schreibt....sind diese dann unterhaltsam oder hauptsächlich ein erhobener Zegefinger? Vielleicht fnde ich es ja heraus :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Svenja Landau kommentierte am 11. September 2017 um 15:43

Oh toll, solche Geschichten müssen zwischen meinen Liebesromanen und Krimis einfach mal sein. Hört sich super an. Danach würde ich das Buch an meine Tochter weitergeben :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bücherträumerin kommentierte am 11. September 2017 um 16:17

Gemeinsam mit meinem Bruder habe ich schon die ersten beiden Teile gelesen. Wir warten schon sehnsüchtig auf den dritten Teil, weshalb wir uns sehr freuen würde, hier mitlesen zu dürfen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
pegchen80 kommentierte am 11. September 2017 um 17:58

Hier würde ich gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 11. September 2017 um 20:58

Genial, die ersten beiden Bände habe ich schon gemeinsam mit meinen Kids gelesen. Die Illustrationen fand ich super und wir haben eine Menge gelacht. Sehr gerne würde ich auch Band 3 lesen.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 12. September 2017 um 07:57

Oh wie wunderbar! Mein 13 Jahre alter Sohn ist ganz verrückt nach der Reihe und hat schon Band 1 + 2 geradezu verschlungen (siehe Foto). Dieser Band wird sehnsüchtig erwartet, gerne würde ich gemeinsma mit ihm an dieser Leserunde teilnehmen!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 12. September 2017 um 12:21

Das klingt gut bin dabei ab in den lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 12. September 2017 um 12:59

Ich hoffe Miles und Niles sind den anderen bösen Kindern durch ihren Einfallsreichtum überlegen. Ich würde mich gerne für meinen Sohn für dieses Buch bewerben, da er die Vorgängerbücher auch schon gelesen hat.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RaphaelaZa kommentierte am 12. September 2017 um 13:44

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne  bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sigrid kommentierte am 12. September 2017 um 17:27

Ich kenne die Reihe noch nicht, suche aber immer neuen Lesestoff für meine Neffen. Ich lese es zuerst und dann geht es an die beiden über. Vielleicht habe ich ja Glück

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SunshineBaby5 kommentierte am 12. September 2017 um 23:59

Die Beschreibung macht neugierig auf das Buch!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Jeanettie123 kommentierte am 13. September 2017 um 09:32

Sehr gern würde ich an dieser Leserunde teilnehmen. In den Lostopf gehüpft und Daumen gedrückt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Odenwaldwurm kommentierte am 13. September 2017 um 11:34

Die Kruzbeschreibung hört sich toll an, eigentlich lese ich solche Bücher selten. Aber das Buch spricht mich doch an und das Cover finde ich au witzig. Gerne würde ich bei der Leserunde teilnehmen. 

Werft mich einmal in die Lostrommel und vielleicht darf ich ja an der Leserunde teilnehmen und meine Gedanken mit den anderen Lesern austauschen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
katze-kitty kommentierte am 13. September 2017 um 18:07

Das erste Mal das ich hier sehe, das es eine Leserunde zu einem Kinderbuch gibt !! Toll! Ich bewerbe mich gerne , und falls meine Tochter es hinterher nicht lesen möchte (da mehr Jungsbuch), hätte ich noch eine ganze Dorfbücherei mit Kinderecke in der Hinterhand, die sich nach mir über das Buch freuen könnten :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MarTina3 kommentierte am 13. September 2017 um 21:07

Ich lese am liebsten Kinder- und Jugendbücher und der Klappentext hört sich vielversprechend an. Daher hüpfe ich auch schnell in den Lostopf :-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
leniks kommentierte am 13. September 2017 um 22:28

Die Buchreihe kenn ich noch nicht. Aber meiner Tochter würde es bestimmt gefallen, daher bewerbe ich mich dafür, um es zusammen mit ihr zu lesen, wenn wir dabei sind bei den Gewinnern.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
WilmaH kommentierte am 14. September 2017 um 21:01

Oh ja, das wäre genau das richtige Buch für zwischendurch. Ab und an leihe ich mir auch Bücher von meiner Nichte, die zureit die Grundschule besucht. Dann hätte ich endlich auch mal ein Buch was ich an sie weiterreichen kann. Außerdem, gibt es bessere Geschichten, als die, die von Abenteuern in den Ferien handeln?

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Trendy kommentierte am 14. September 2017 um 21:05

Das wird auf jeden fall voll witzig. Ich hab selber gerne streiche gespielt früher. Hier drauf freue Ich mich zu lesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
jil1711 kommentierte am 15. September 2017 um 08:33

Hört sich nach einer leichten Lektüre an, was mir persönlich ziemlich gut gefällt. Ich hüpfe auf jeden Fall auch in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 15. September 2017 um 13:56

Kinderbücher sind bei uns eh immer heiß begehrt. Und das scheint ein ganz lustiges Exemplar zu sein, da bewerbe ich mich doch glatt mal :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Otaku_eli kommentierte am 15. September 2017 um 17:18

Ich liebe solche Bücher. Ich bin gerne dabei:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MelaKafer kommentierte am 16. September 2017 um 17:44

Das klingt nach einem wirklich witzigen Kinderbuch. Bei dieser Leserunde wär ich gerne dabei. Ein prima Buch für mich und mein Patenkind für gemeinsame Lesestunden.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nina kommentierte am 16. September 2017 um 17:57

Hallo :)

Das klingt nach einem Buch für mich! Ich bin großer Fan von Büchern solcher Art. Ich persönlich lese auch sehr oft Bücher mit solchem Inhalt, aber von diesem Buch habe ich noch nicht gehört. Deshalb wäre ich auch sehr interessiert an diesem Buch, da es eine Menge Unterhaltung verspricht.

Ich bin auch noch nicht ganz erwachsen (genaues Alter bleibt geheim :P) und würde es daher selbst lesen und dazu natürlich eine ausführliche Rezension schreiben. In diesem Sinne bewerbe ich mich um ein Freiexemplar.

 

Ganz liebe Grüße Nina :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MissSweety86 kommentierte am 17. September 2017 um 08:42

Klingt nach einem guten Buch für mich und meinem Sohn da mache ich gerne mit

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Simsalabim18282 kommentierte am 17. September 2017 um 10:44

Würde gerne mein Glück probieren, da diese Geschichte einfach mal etwas anderes wäre 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nadine Teuber kommentierte am 17. September 2017 um 15:34

Meine Tochter und ich haben zu Hause eine Art eigenen Leseclub: Wir verschlingen Unmengen an Büchern und diskutieren sie dann bei den gemeinsamen Mahlzeiten aus. Die ersten beiden Teile von Miles und Niles hat sie von einem Klassenkameraden geliehen und schwärmt mir seitdem davon vor, dass sie den nächsten band auch unbedingt haben muss.

Dieses Buch würde ich gerne zu Hause mit ihr ausdiskutieren und unsere gesammelte Meinung dann hier präsentieren.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Seesternchen85 kommentierte am 17. September 2017 um 21:40

Ich hüpfe gerne in den Lostopf. Ich würde gern wissen was zwischen den Buchdeckeln zu entdecken gibt

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rettungszicke kommentierte am 17. September 2017 um 21:41

Nicht nur für mich, sondern bestimmt auch für meine beiden Töchter interessant. Aus diesem Grund: Hier ist meine Bewerbung.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 18. September 2017 um 07:01

Ich würde das Buch gerne mit meinem kleinen Lesepatenkind zusammen lesen. Das klingt genauso wie er ist *lach*

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
derAndi kommentierte am 18. September 2017 um 11:22

Ich bewerbe mich im Namen meiner Tochter um ihr zu vermitteln welche Streiche sie auf keinnnennnnn Fall spielen darf ;-)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Marta kommentierte am 18. September 2017 um 12:49

Das klingt nach einer Lektüre, die auch Jungs fesseln kann. 

Da bewerbe ich mich gerne, bei uns übernachtet regelmäßig der beste Freund der Tochter, und obwohl sie selbst lesen könnten, fordern sie immer noch die abendlichen Vorleserituale ein. Ich glaube, das Buch könnte beiden gefallen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
solveig kommentierte am 18. September 2017 um 16:26

Diese zwei Schlingel würde ich gern kennenlernen! Jedenfalls zeigt der "Blick ins Buch", dass es sich um eine witzige Geschichte handelt, für die sich ganz sicher auch mein lesewütiger Enkel (12) begeistern kann. Ob die beiden Jungen wirklich so pfiffig sind? Das möchten wir gern herausfinden!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
michaela rief kommentierte am 18. September 2017 um 17:50

ich würde mich gerne bewerben..

 

hört sich nach einem Buch an, wobei man hervorragend abschalten kann und in eine neue Welt versinken kann... genau das richtige nach einem arbeitstag

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Charlotte38 kommentierte am 21. September 2017 um 11:03

Von dieser Reihe habe ich schon viel gehört, was mich neugierig gemacht hat.

Vielleicht ist das auch was für unsere Schulbibliothek, der ich das Buch  nach der Leserunde spenden würde.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Bookstar kommentierte am 22. September 2017 um 13:21

hier möchte ich sehr gern mitlesen, würde das Buch auch gern meinem Neffen weiterschenken, da dieser solche Bücher sehr liebt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Drops1984 kommentierte am 22. September 2017 um 21:19

Hehe... Das hört sich doch mal richtig lustig an. Bis jetzt hatte ich noch nichts davon gehört, aber nun bin ich sehr neugierig. Deshalb ab in den Lostopf...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Christina88888 kommentierte am 23. September 2017 um 08:26

Klingt nach einm tollen KInderbuch.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
karin1966 kommentierte am 23. September 2017 um 16:29

Das Buch hört sich witzig an, ich würde sehr gerne mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
kristall kommentierte am 24. September 2017 um 07:16

Eine ungewöhnliche Geschichte, auf die ich sehr gespannt bin.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Darkberry kommentierte am 25. September 2017 um 08:58

Die Geschichte hört sich richtig toll an und wäre etwas für mich und meinen Sohn :D 

Da würden wir gerne mitlesen

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 25. September 2017 um 10:25

Das hört sich nach einem tollen Kinderbuch an und ich würde gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Leser17 kommentierte am 25. September 2017 um 10:30

Da mein Sohn Fan dieser Reihe ist, würde ich hier sehr gerne mitlesen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 25. September 2017 um 10:34

Ich hüpfe hier noch ganz schnell in den Lostopf, denn ich bin gespannt auf diese Geschichte, denn das Cover verspricht schon eine Menge Chaos.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gandalf1991 kommentierte am 25. September 2017 um 15:52

Gemeinsam mit meinem Bruder habe ich die beiden Vorgängerbände gelesen und regelrecht verschlungen, so dass ich mit ihm an der Hand in den Lostopf für dieses Band 3 hüpfe.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
coala kommentierte am 25. September 2017 um 19:16

Wer spielt nicht gerne Streiche, dafür ist man eigentlich nie zu alt. :)
Klingt nach einem lustigen Buch für Groß und Klein, da wird die Leserunde bestimmt spaßig.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tiffi2000 kommentierte am 25. September 2017 um 22:13

Das klingt auf jeden Fall sehr witzig, ich würde gerne mein Glück versuchen :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Wolly kommentierte am 25. September 2017 um 23:23

Ein entspannte und scheinbar amüsante Geschichte, die in die eigene Kindheit zurückführt. Ich hätte Lust mich auf die Reise zu begeben.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Otaku_eli kommentierte am 25. September 2017 um 23:24

Klingt nach einem tollen Buch was man sich öfters geben kann :) Bin gerne dabei. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 27. September 2017 um 12:06

Juchu Juchu Juchu!! Da hat sich das Warten und das Hibben aber gelohnt!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Charlotte38 kommentierte am 06. Oktober 2017 um 09:21

Ach, ich hatte ja ganz vergessen zu vermelden, dass mein Buch am Mittwoch tatsächlich da war. Hatte gestern keine Zeit zum Lesen, also geht es heute für mich los. Ich freu mich. Sieht schon mal toll aus.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
MelaKafer kommentierte am 07. Oktober 2017 um 10:14

Richitg gut gefallen mir die Illustrationen. Die sind echt witzig. Josh und sein Anhang sind echt doof. Die Ideen, die Miles und Niles aushecken, kommen mir aber manchmal schon recht konstruiert und unrealistisch vor. Das mit den Rasensoden kann ich mir nicht so recht vorstellen. Und der Aufwand ist doch verhältnismäßig hoch.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 07. Oktober 2017 um 14:38

Klappentext:

Miles und Niles, die unangefochtenen Meister im Streichespielen, haben Sommerferien! Befreit von allen Schulpflichten, genießen die zwei Trickser nun in vollen Zügen das süße wilde Leben, erobern die Wälder außerhalb von Yawnee Valley, klettern auf Bäume, entdecken Höhlen und – ja – denken sich höchst kreative neue Streiche aus.

Solange jedenfalls, bis Barry Barkins Sohn Josh sie aufspürt. Josh verbringt erneut seine Ferien in dem supersportlichen Drill-Camp, in dem er schon letztes Jahr aufgeblüht ist wie eine Primel. Und dieses Jahr hat er ein paar Bewunderer gefunden. Als Josh und seine Angeber-Kadetten beschließen, Miles und Niles zu schikanieren, muss sich zeigen, was am Ende des Tages stärker ist: die Macht der geballten Fäuste – oder die Geistesblitze eines entfesselten Trickser-Duos?

Leseeindruck:

In dem Kinder- und Jugendbuch ,,Miles und Niles: Jetzt wird´s wild" von Jory John und Mac Barnett, illustriert von Kevin Cornell geht es um die beiden Jungen Miles und Niles, welche beide Trickser sind. Sie planen nämlich einen Streich für ihren größten Erzfeind Josh Barkin und seinen beiden Gehilfen ,,Panzer" und ,,Bunker", welche zu dritt die Mike-Kompanie bilden. Nachdem ihr Streich gelingt, stellen Miles und Niles die Flagge der Mike-Kompanie und entkommen. Doch Josh ist auf Rache aus. Miles und Niles haben im Wald eine eigene Trickser-Höhle eingerichtet, welche mit allem ausgesattet ist, was man braucht. Dort ist Flagge versteckt. Zwischendurch begegnen sie auch ihrem Schulleiter Barry Barkin, welcher aber eher eine kleine Rolle spielt. Doch bald schlägt Josh, welcher zum zweiten Mal vom Trickser-Duo blamiert wurde, hinterrücks zurück und entführt Niles in sein Camp. Inzwischen hat sich Miles verzweifelt auf die Suche von seinem besten Freund gemacht. Wird es ihm gelingen Niles zu retten und Josh aufzuhalten?

Mir hat dieses Buch dank seines lustigen Humors, der tollen Schreibweise und einer Menge Illustrationen sehr gut gefallen. Ich habe die beiden Bände davor schon gelesen und sie waren genauso gut wie dieses. Die schreibweise ist leicht verständlich und sehr kind-/jugendgerecht. Die Altersempfehlung liegt hier bei ab 10 Jahren. Ich hoffe es kommt bald ein vierter Band raus. Das Cover hat im übrigen einen absoluten Widererkennungswert im Vetgleich zu den beiden vorangegangenen Bänden. Ich vergebe gerne 5 Sterne!

@ esposa1969 mit Felipe