Buch

Eis bricht - Raimon Weber

Eis bricht

von Raimon Weber

'Henning Saalbach führt ein erfülltes Leben, er ist verheiratet und hat einen Sohn. Dann wird alles anders. Innerhalb von Sekunden zerstört ein Fremder sein Glück: Der Mann dringt in das Haus der Familie ein und tötet den sechsjährigen Marc. Seit diesem Tag ist nichts mehr, wie es war, und nur der Gedanke an Rache hält Henning am Leben. Es bleiben ihm zwölf Jahre, um sich vorzubereiten. Auf den Tag, an dem der Täter entlassen wird. Doch dann beginnt Henning zu zweifeln: Wer ist Feind, wer Freund? Wer der Täter, wer das Opfer? Und schon ist er mittendrin in einem perfiden Spiel. Einem Spiel ohne Regeln. Und es hat gerade erst begonnen.

Rezensionen zu diesem Buch

Zwölf Jahre

Nur zwölf Jahre hat er bekommen, der Mörder seines Sohnes. Henning Saalbach hat den Tod des Jungen nicht verwunden. Seine Ehe ist zerbrochen und beruflich bekommt er auch nichts mehr geregelt. Und nun hat der Täter seine Strafe fast abgesessen. Zwölf Jahre hat Saalbach auf diesen Tag gewartet. Und nun ist es so weit. Saalbach will den Mörder ermorden, das ist der Plan. Aber nicht alles läuft so wie Henning Saalbach sich das gedacht hat. So schließt er zum Beispiel die Bekanntschaft mit einem...

Weiterlesen

Ein Leben für ein Leben

Henning Saalbach ist ein recht erfolgreicher Drehbuchautor und lebt mit Frau Judith und Sohn Marc zusammen. Sein Leben ist eigentlich glücklich – bis ein Einbrecher ihm das Liebste nimmt: den kleinen Marc...

Erwartungsgemäß stellt dieser Verlust Henning´s Leben nicht nur auf den Kopf, sondern zerstört es fast vollends: seine Ehe zerbricht, sein Haus verlottert und er ist bald nur noch ein Schatten seiner selbst, lässt sich hängen und fängt an zu trinken.
Nur ein Gedanke hält ihn...

Weiterlesen

Einfach gestrickte Story

Henning Saalbach führt ein glückliches Leben. Als erfolgreicher Drehbuchautor hat er keine Geldsorgen, Ehefrau Judith und Sohn Marc runden sein Glück ab. All dies wird urplötzlich zerstört. Ein Einbrecher dringt in Hennings Haus ein und tötet den kleinen Marc. Der Täter wird zwar gefasst und kommt ins Gefängnis, doch Hennings Glück ist zerstört. Seit diesem Tag hält ihn nur noch ein Gedanke am Leben – Henning will Rache. Zwölf Jahre hat er gewartet und nun ist der Tag der Haftentlassung...

Weiterlesen

Schade.....

.....ich hatte mehr erwartet.

Henning Saalbach wartet 12 Jahre darauf, dass der Mörder seines Sohnes endlich aus dem Knast entlassen wird, um ihn dann .......ja was eigentlich? Möchte er ihn wirklich umbringen?

Selbstjustiz? Wäre ja eigenltich ein Stückweit verständlich, aber........???

Der vermeintliche Thriller ist für meinen Geschmack eher ein Krimi. Der Anfang ist realistisch und spannend erzählt und man ist auch gleich im Thema.

Leider fehlte mir aber die...

Weiterlesen

mittelmäßig

Henning Saalbach hatte alles. Eine Frau, mit der er eine glückliche Ehe führte, einen wundervollen Sohn, ein Haus und einen Job, der ihm Spaß macht. Bis zu jener Nacht in dem sich sein Leben ändert. 12 Jahre sind nun vergangen und er sinnt nur noch auf Rache, weiß aber nicht, was noch auf ihn zukommen wird.

Der Schreibstil ist gut. Man kann das Buch gut lesen und der Text fließt nur so dahin.

Auch fand ich schön, dass es mehrere Handlungsstränge gab.

Die handelnden...

Weiterlesen

Nur für die Rache kann man nicht leben

n Raimon Webers Thriller „Eis bricht“ erlebt Henning Saalbach, wie langsam die Zeit vergehen kann. Zwölf lange Jahre hat er gewartet. In wenigen Tagen wird der Mörder seines achtjährigen Sohnes Marc aus der Haft entlassen. Eines Abends vor zwölf Jahren ist Henning mit seiner Frau Judith bei Carsten Brunner, einem einflussreichen Mann beim ZDF, eingeladen. Marc bleibt allein im Haus zurück. Henning, ein erfolgreicher Drehbuchautor, vergisst eine Mappe mit den Entwürfen für die ersten Folgen...

Weiterlesen

12 Jahre

Vor 12 Jahren war Henning Saalbach ein glücklicher Mann.

Vor 12 Jahren hatte er eine Frau und einen kleinen Sohn.

Vor 12 Jahren war er ein erfolgreicher Autor.

Vor 12 Jahren ließen Henning und seine Frau ihren Sohn Marc abends alleine zuhause und gingen aus.

Vor 12 Jahren wurde Marc an eben diesem Abend im Schlafzimmer seiner Eltern ermordet.

Seit 12 Jahren sitzt sein Mörder im Gefängnis.

Seit 12 Jahren ist in Hennings Leben nichts mehr, wie es war...

Weiterlesen

Ich hatte mehr erwartet

Henning Saalbach führte ein erfülltes Leben. Er hatte einen Job der ihm Spass machte, er war glücklich verheiratet und hatte einen Sohn den er über alles liebte. Und dann eines Tages wird sein Glück zerstört. Ein Fremder dringt in sein Haus ein und tötet seinen Sohn Marc. Henning Saalbach kann den Täter beschreiben und schnell hat die Polizei den Verdächtigen verhaftet. Er wird verurteilt und für 12 Jahre inhaftiert. 12 Jahre die Henning Saalbach Zeit hat einen Plan für seine Rache zu...

Weiterlesen

Leider nicht so spannend wie erhofft

Henning Saalbach ist ein erfolgreicher Drehbuchautor. Er hat keine Geldsorgen und führt eine glückliche Ehe. Der gemeinsame Sohn Marc rundet das perfekte Leben ab. Doch innerhalb weniger Augenblicke zerrinnt ihm das Glück zwischen den Fingern. Denn ein Unbekannter dringt ins Haus ein und tötet den kleinen Marc. Von diesem Moment an ist Hennings Leben vorbei. Seine Ehe zerbricht, für den Job fehlt ihm jeglicher Antrieb und im Laufe der Zeit droht er dem Alkohol komplett zu verfallen. Ein...

Weiterlesen

. Packend und düster

Eis bricht

Coer:  Dies ist ein Taschenbuch, liegt richtig gut in der Hand, die Seiten sind ziemlich dick, deswegen kann man sehr schnell zum Ende kommen. Die Schrift auf dem Coer ist rot und darunter sind man Eis, welches bricht und ein Blutstropfen der nach unten fällt. Das Coer gefällt mir sehr gut, es passt wunderbar zum Inhalt des Buches und es löst Ängste aus bei betrachten, was kann alles passieren, wenn Eis bricht!

Herausgeber ist Ullstein Taschenbuch (2. Dezember 2013)...

Weiterlesen

~*~ Vergangen ~*~

Klapptext

Henning Saalbach führt ein erfülltes Leben, er ist verheiratet und hat einen Sohn. Dann wird alles anders. Innerhalb von Sekunden zerstört ein Fremder sein Glück: Der Mann dringt in das Haus der Familie ein und tötet den sechsjährigen Marc. Seit diesem Tag ist nichts mehr, wie es war, und nur der Gedanke an Rache hält Henning am Leben. Es bleiben ihm zwölf Jahre, um sich vorzubereiten. Auf den Tag, an dem der Täter entlassen wird. Doch dann beginnt Henning zu zweifeln: Wer...

Weiterlesen

spannender, ungewöhnlicher Krimi

Ich mag ungewöhnliche Bücher. Eis bricht hat mir deshalb gut gefallen. Der Autor verliert sich nicht in Nebensächlickeiten, deshalb ist das Buch mit seinen 200 Seiten schnell gelesen.

Die Spannung wird kontinuierlich aufgebaut und steigert sich im letzten Drittel noch einmal so richtig, so dass man das Buch kaum mehr aus der Hand legen kann.

Die Protagonisten Henning,  und Franzisca sind sehr sympathisch. Hennings Rachegedanken am Mörder seines Sohnes sind nachvollziehbar....

Weiterlesen

Ein tolles Buch mit immer neuen Wendungen

Dieses Buch hat mich sehr begeistert, weil es niemals langweilig ist und zu keiner Zeit absehbar ist, wie es endet. Ständig neue Wendungen verwirren den Leser und führen ihn immer wieder auf neue Fährten. Das macht das Buch umso spannender und bis zur letzten Zeile interessant. Ich habe es voller Begeisterung und gerne gelesen - bis zur letzten Zeile.

Im Prolog wird ein Mord beschrieben und erst am Ende versteht man den Zusammenhang. Damit hat der Autor eine tolle Klammer geschaffen,...

Weiterlesen

spannender thriller

Eis Bricht **Raimon Weber**

ein toller thriller den mann gut lesen kann ich fand den schreibstil schön auch die das es nicht von kapitel zu kapitel jagte....

Hennig saalbach führt ein ganz normales leben bis eines tages alles anders wird und sein glück wird von einen fremdem zerstört----
Henning hat vor 12 jahren seinen sohn verloren auf sehr tragische eise und durch den mord hat sich sein leben komplett gedreht....seine frau hat sich von ihm getrennt und auch im...

Weiterlesen

Kurzweiliges Lesevergnügen

Inhaltsangabe:

Henning Saalbach führt ein erfülltes Leben, er ist verheiratet und hat einen Sohn. Dann wird alles anders. Innerhalb von Sekunden zerstört ein Fremder sein Glück: Der Mann dringt in das Haus der Familie ein und tötet den sechsjährigen Marc. Seit diesem Tag ist nichts mehr, wie es war, und nur der Gedanke an Rache hält Henning am Leben. Es bleiben ihm zwölf Jahre, um sich vorzubereiten. Auf den Tag, an dem der Täter entlassen wird. Doch dann beginnt Henning zu zweifeln:...

Weiterlesen

Gute Idee leider nicht perfekt umgesetzt

Allgemeine Informationen:

Ausgabe: Taschenbuch

Seiten: 208 S.

Preis: 9,99 €

Verlag: Ullstein 

Teil einer Reihe: Nein

Leseprobe 

Klappentext:

 

Henning Saalbach führt ein erfülltes Leben, er ist verheiratet und hat einen Sohn. Dann wird alles anders. Innerhalb von Sekunden zerstört ein Fremder sein Glück: Der Mann dringt in das Haus der Familie ein und tötet den sechsjährigen Marc. Seit diesem Tag ist nichts mehr, wie es war, und...

Weiterlesen

Drama und Thriller -lesenswert

Wie wäre es wenn man mein Kind tötet? Diese Frage habe ich mir gestellt beim lesen des Buches.

Raimon Weber schafft es durch seine Erzählung, Personen und Schauplätze einen sehr nahe zu bringen.  Trauer, Hass und Liebe  kann man fast selber spüren.Sein Zerfall, und sein wieder Aufleben, plötzlich wieder dabei zu sein.

Seine Überlegungen wie er es anstellt, dann  sich zu fragen- mache ich es richtig?

Kindesmissbrauch, mehrere Morde, das alles beinhaltet diese Buch

...

Weiterlesen

schweres Thema

Man erfährt zunächst im Prolog wie der Täter denkt. Im Prolog bereitet er gerade die Tat vor und es wird beschrieben, wie er die Großmutter im Wohnzimmer ersticht und dann das Kind tötet. Doch das ist noch ein anderer Fall und ein altes Verbrechen des Täters.

Dann landet man bei Henning Saalbach, der seinen Sohn ein paar Stunden allein zu Hause lassen wollte um zu einem Termin zu fahren. Marc ist acht Jahre alt und schon sehr selbstständig. Er sitzt auf dem Sofa, trinkt Kakao und...

Weiterlesen

Wie würde es mir ergehen?

Henning Sallbachs Leben ist perfekt. Er ist erfolgreicher Drehbuchautor, glücklicher Ehemann und stolzer Vater eines Sohnes. Innerhalb von Sekunden jedoch zerstört ein Fremder Hennings Leben. Als er mit seiner Frau kurz das Haus verlässt, bricht ein Mann ein und tötet ihren Sohn Marc. Henning überrascht den Täter, der gerade fliehen will. Der Mann kann zunächst entkommen, wird aber aufgrund von Hennings Aussage überführt und verhaftet.
Seit diesem Tag ist nichts mehr, wie es einmal war...

Weiterlesen

spannender Thriller über ein schwieriges Thema

Inhalt:

Henning Saalbach wartet seit 12 Jahren auf die Entlassung des Mörders seines kleinen Sohnes Marc. Er kennt nur noch ein Ziel, hat nur noch einen Lebenszweck: Rache. Als der Tag der Entlassung des Mörders anbricht, kommt jedoch alles anders...

 

Normalerweise lese ich lieber dickere Bücher, da dort die Figuren meistens ausführlicher beschrieben und vorgestellt werden. Aber dieses Buch hat mich überzeugt. Es lässt sich sehr leicht und flüssig lesen. Durch die...

Weiterlesen

Spannend, aber ohne Ende!

Inhaltsangabe:

Henning Saalbach führt ein erfülltes Leben, er ist verheiratet und hat einen Sohn. Dann wird alles anders. Innerhalb von Sekunden zerstört ein Fremder sein Glück: Der Mann dringt in das Haus der Familie ein und tötet den sechsjährigen Marc. Seit diesem Tag ist nichts mehr, wie es war, und nur der Gedanke an Rache hält Henning am Leben. Es bleiben ihm zwölf Jahre, um sich vorzubereiten. Auf den Tag, an dem der Täter entlassen wird. Doch dann beginnt Henning zu zweifeln:...

Weiterlesen

brechendes Eis

Nachdem Hennings Sohn ermordert wurde,gerät sein Lesen aus den Fugen.Es kommt zur Trennung mit seiner Frau,er kann nicht mehr arbeiten und trinkt viel zuviel  Alkohol. 12 Jahre lang sinnt er auf Rache,bis der Täter aus dem gefängnis entlassen wird. Dabei bekommt er ungewollte Unterstützung von einer Gruppierung die sehr fragwürdig ist und auch von ihm nicht gewollt ist. Es geschehen einige Dinge und es treten Personen in Hennings Leben,die seine Bedenken auslösen,.ob Rache so richtig ist....

Weiterlesen

Will zuviel

Vor 12 Jahren wurde das Leben von Henning Saalbach jäh aus den Angeln gerissen: sein Sohn wurde ermordet. All die Jahre hat er sich Rache geschworen, nun steht die Entlassung des Mörders bevor. Verschiedene Erlebnisse lassen ihn all das in Frage stellen und führen ihn am Ende sogar quer durch die Bundesrepublik.

Das Buch ist wirklich spannend und hat mich stellenweise wirklich gefesselt. Leider wagt es sich an zu viele große Themen, die auf gerade 200 Seiten unmöglich bewältigt werden...

Weiterlesen

Super Buch mit mittelmäßigem Ende

Ich fand das Buch richtig gut. Es war durchgehend spannend und super zu lesen. Ich wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen.

Der Inhalt der Geschichte war sehr interessant und auch gut geschrieben, es hat mich immer mitgenommen und ich konnte mich in die Personen einfühlen.

Der einzige Kritikpunkt ist das Ende: Es ist wirklich sehr abrupt und lässt eine Frage offen - wie geht es mit Henning,Franziska und Connie weiter? Das hätte mich wirklich interessiert, aber sonst ist es...

Weiterlesen

Gute Idee, leider schwaches Ende

Inhalt:

Henning Saalbach führt ein erfülltes Leben, er ist verheiratet und hat einen Sohn. Dann wird alles anders. Innerhalb von Sekunden zerstört ein Fremder sein Glück: Der Mann dringt in das Haus der Familie ein und tötet den sechsjährigen Marc. Seit diesem Tag ist nichts mehr, wie es war, und nur der Gedanke an Rache hält Henning am Leben. 12 Jahre lang fiebert er der Entlassung des Mörders entgegen um sich an ihm zu rächen. Doch dann kommt alles anders...

Meine Meinung:...

Weiterlesen

Spannend, aber apruptes Ende

Inhalt

Henning Saalbach führt ein normales Leben. Er hat ein Frau Judith und einen Sohn Marc. Doch eines Abends wird alles anders. Ein Fremder dringt in das Haus ein tötet seinen Sohn Marc. Der Täter wird geschnappt und zu 12 Jahren Gefängnis verurteilt. 12 Jahren in denen Henning Saalbach seine Rache plant. Die Ehe scheiter, Judith glaubt an Esotherik und Henning unterliegt den Alkohol und plant seine Rache. Und dann ist es endlich soweit, die 12 Jahre sind um. Doch auf einmal kommt...

Weiterlesen

Spannend, aber leider zu kurz

Hennig Saalbach führt mit seiner Frau und seinem Sohn Marc ein erfülltes Leben. Als Marc ermordet wird, zerbricht die Ehe, seine Trauer ertränkt er in Alkohol und lebt nur noch für seinen Plan: Er will Rache!!

12 Jahre, in denen der Mörder in Haft sitzt, bereitet er seinen Rachefeldzug vor. Doch dann kommt alles anders…

 

Am Anfang des Buches wird der Leser mit den Geschehnissen der Vergangenheit konfrontiert und das wurde mir stellenweise etwas zu langatmig. Die...

Weiterlesen

schwierige Themen

Henning Saalbach musste vor 12 Jahren erleben, wie sein Sohn ermordet wurde. Darauf zerbricht sein Leben: seine Ehe, sein Beruf. Jetzt denkt er nur noch an Rache und ertränkt seinen Kummer in Alkohol.

Der Täter wird nach 12 Jahren entlassen. Saalbach besorgt sich eine Pistole über eine merkwürdige Gruppe, die wohl eigene Interessen verfolgt. Dann passieren Sachen, die Saalbach aus seiner Erstarrung herausreißen.

Das Buch liest sich schnell und leicht. Es werden schwierige...

Weiterlesen

Gänsehaut

Klappentext

Henning Saalbach führt ein erfülltes Leben, er ist verheiratet und hat einen Sohn. Dann wird alles anders. Innerhalb von Sekunden zerstört ein Fremder sein Glück: Der Mann dringt in das Haus der Familie ein und tötet den sechsjährigen Marc. Seit diesem Tag ist nichts mehr, wie es war, und nur der Gedanke an Rache hält Henning am Leben. Es bleiben ihm zwölf Jahre, um sich vorzubereiten. Auf den Tag, an dem der Täter entlassen wird. Doch dann beginnt Henning zu zweifeln: Wer...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
208 Seiten
ISBN:
9783548285337
Erschienen:
November 2013
Verlag:
Ullstein TB
7.32258
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (31 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 47 Regalen.

Ähnliche Bücher