Buch

Im nächsten Leben wird alles besser

von Hans Rath

Im beschaulichen Leben von Arnold Kahl bricht urplötzlich eine neue Zeitrechnung an: Über Nacht wird der 53-jährige ins Jahr 2045 katapultiert. Ist das ein Alptraum? Oder eine physikalische Anomalie? Arnold weiß nur: Ab sofort ist er ein alter Sack, der die Welt nicht mehr versteht. Künstliche Intelligenz steuert sämtliche Lebensbereiche, humanoide Serviceroboter erledigen die Arbeit. Wer sich die reale Welt nicht mehr leisten kann, der zieht nach Times Beach, einem virtuellen Freizeitpark. Arnolds persönlicher Assistent heißt Gustav. Der charmante Uralt-Roboter hilft bei der Rekonstruktion von Arnolds Leben, das sich als ein Desaster entpuppt. Arnold hat es gründlich verbockt. Seine Ehe und Familie sind Geschichte, sein Leben ein Jammertal. Er wünschte, er könnte die letzten 25 Jahre zurückdrehen – aber wie?

Rezensionen zu diesem Buch

Eine Wucht

Hans Rath gibt in diesem Roman wieder interessante Einblicke in das Seelenleben eines Mannes. Arnold kommt mit seiner Schwarzseherei nicht weiter. Die Welt wird untergehen, davon ist er überzeugt. Ob seine Ehe das überstehen wird? Doch dann wacht er plötzlich in der Zukunft auf - hochtechnisiert und überwachend.

Dieser Roman lässt mich mit sehr ambivalenten Eindrücken zurück. Einerseits ist es gut möglich in das Geschehen einzutauchen und sich in die komplexe Zukunftsvision einzulesen...

Weiterlesen

Großartig und erschreckend

Arnold lebt ein beschauliches Leben mit seinem Buchladen, seiner Frau Kathrin und 2 erwachsenen Kinder und einer Enkelin. Er ist ein 54-jähriger Stinkstiefel, der sich ständig mit seiner Frau und seinen Freunden streitet, z.B. über den Klimawandel. Er legt sich 2020 nach einem Streit mit seiner Frau ins Bett und wacht am nächsten Tag 78-jährig wieder auf. Sein persönlicher Assistent Gustav bringt ihn auf den neuesten Stand und es scheint, als hätte er die letzten 25 Jahre komplett vergessen...

Weiterlesen

Ich hoffe nicht dass unsere Zukunft so aussieht

Mir hat der Roman "Im nächsten Leben wird alles besser" von Hans Rath sehr gut gefallen. Die Idee heute in 25 Jahren aufzuwachen und zu sehen wie sich alles verändert hat ist super. Arnold Kahl streitet sich abends noch wegen seinem ewigen Pessimismus mit seiner Ehefrau und als er morgens aufwacht ist er plötzlich 78 Jahre alt, geschieden und wird von dem in die Jahre gekommenen Roboter Gustav umsorgt. Gustav erzählt Arnold viel von den letzten 25 Jahren, soviel er halt davon weiß. Arnold...

Weiterlesen

Arnolds Blick in die Zukunft

Arnold Kahl erlebt etwas Unbegreifliches: Nach einer Auseinandersetzung mit seiner Frau wacht er, bisher 53 Jahre alt, im Jahr 2045 auf. Ohne Ehefrau, aber in einer völlig veränderten Welt: Jeder Bereich des Lebens wird von dienstbarer künstlicher Intelligenz abgedeckt. Wer sich das nicht leisten kann, zieht um nach Times Beach, einem virtuellen Freizeitpark. Arnold aber weiß nicht, was in den letzten 25 Jahren geschehen ist, er kämpft mit einer Amnesie. Sein Uralt-Roboter Gustav hilft ihm...

Weiterlesen

Humorvoll und weise

Humorvoll und weise

Arnold Kahl wacht eines Morgens in einem fremden Bett – ja in einer für ihn sogar fremden Welt auf. Seine letzte Erinnerung stammt vom 16. Februar 2020, doch nun ist es der 16. Februar 2045. Wir befinden uns also in einer nicht ganz so fernen Zukunft und doch hat sich die Welt deutlich verändert. Der Klimawandel hat sich weiter verschärft und einige Landstriche sind untergegangen. Trotzdem ist es kein apokalyptischer Roman, sondern eine mögliche Zukunftsvision, die...

Weiterlesen

Im nächsten Leben...

Klappentext:
Im beschaulichen Leben von Arnold Kahl bricht urplötzlich eine neue Zeitrechnung an: Über Nacht wird der 53-jährige ins Jahr 2045 katapultiert. Ist das ein Alptraum? Oder eine physikalische Anomalie? Arnold weiß nur: Ab sofort ist er ein alter Sack, der die Welt nicht mehr versteht. Künstliche Intelligenz steuert sämtliche Lebensbereiche, humanoide Serviceroboter erledigen die Arbeit. Wer sich die reale Welt nicht mehr leisten kann, der zieht nach Times Beach, einem...

Weiterlesen

Ein Buch, das nachdenklich macht

Arnold steckt mitten in einer Midlife-Crisis. Nach einem Streit mit seiner Frau wacht er am nächsten Morgen in einem fremden Bett auf - im Jahr 2045. Er kann sich an die letzten 25 Jahre nicht erinnern, doch schnell wird ihm klar, dass sein Leben in dieser Zeit so gar nicht nach seinen Vorstellungen verlaufen ist. Zusammen mit seinem persönlichen Assistenten Gustav, einem synthetischen Charakter, versucht er die verlorene Zeit irgendwie wieder zu bekommen.

Dem Klappentext und dem...

Weiterlesen

Leben im Jetzt

"Im nächsten Leben wird alles besser" von Hans Rath wird eine fiktive Zukunft geschildert.  Eine Zukunft, die einem Angst einjagt, aber auch Hoffnung macht.
Arnold Kahl ist 53 Jahre alt, hat vor dem Schlafengehen einen Streit mit seiner Ehefrau und wacht als Greis in einem hochtechnologischem Altersheim mit charmantem persönlichen Roboter namens Gustav wieder auf.
Es dauert etwas, bis er begreift, in welcher Lage er sich hier befindet. Das Buch ist sehr witzig geschrieben und...

Weiterlesen

Wenn die Zukunft so ganz anders als erwartet ist...

Stellen Sie sich vor, Sie erwachen eines Morgens und befinden sich 25 Jahre in der Zukunft. Ihre Erinnerungen an diese Zeit sind jedoch nicht vorhanden. Wie denn auch, Sie sind ja gestern erst noch im Jahr 2020 gewesen! So ergeht es auch Arnold Kahl, der nach einem Streit mit seiner Frau Kathrin am Vorabend plötzlich im Jahr 2045 die Augen aufschlägt und von einem „synthetischen Charakter“ – das Wort ‚Roboter‘ verwendet man in der Zukunft nicht! – namens Gustav in einer „Residenz für Leute...

Weiterlesen

Zukunftsvisionen

Arnold gerät über Nacht ins Jahr 2045, wo er als 78-jähriger Mann aufwacht. Er ist nicht mehr im Jahr 2020 und um 25 Jahre gealtert. Dort ist er umgeben von Servicerobotern, die durch künstliche Intelligenz gesteuert sind. Wie gelangt er wieder zurück ins Jahr 2020?

Hans Rath schreibt seinen Roman sehr humorvoll. Ich bin sehr gut in das Buch reingekommen. Der Schreibstil war sehr flüssig zu lesen. Der synthetische Charakter Gustav ist mir während des Lesen sehr ans Herz gewachsen. ...

Weiterlesen

Über den Sinn des Lebens...

Ein tolles und interessantes Buch, welches zum nachdenken anregen könnte!

Arnold führt ein einfaches Leben im Jahr 2020 - verheiratet, Vater von zwei Kindern, Besitzer eines nicht mehr gut laufenden Buchladens und grundlegend mit sich und der Welt im Unreinen. Arnold lebt sein Leben vor sich hin, ist eher der pessimistische Typ und er ist ziemlich unzufrieden mit allem und jedem.

Nach einem Streit mit seiner Frau erwacht Arnold und ist 25 Jahre älter. Plötzlich befindet er sich...

Weiterlesen

Wird so unsere Zukunft aussehen?

Wie auch die Bücher der „Und Gott sprach…“-Trilogie, so haben wir in unserer Familie auch dieses Buch von Hans Rath förmlich verschlungen. Der Schreibstil liefert wieder viele humorvolle Momente und gleich auf den ersten Seiten nimmt der Autor den Leser mit in die Welt dieses Buches. Genauso plötzlich erwacht auch der Protagonist in einer für ihn völlig unbekannten Umgebung. An die letzten Jahre kann er sich nicht erinnern. Die futuristische, für ihn unbekannte Welt erschließt sich ihm...

Weiterlesen

Fand ich super

Arnold ist mit seinem Leben nicht ganz zufrieden. Die Ehe läuft nicht mehr wie früher, er ist unzufrieden mit sich und allem. Auch seine Frau fühlt sich von seinen Launen genervt und jeder der beiden lebt so vor sich hin. Glücklich ist anders.

 

Das Buch springt dann von der Gegenwart in die Zukunft, Arnold wacht an einem völlig unbekannte Ort auf und muss erkennen, dass er alt geworden ist. Gustav scheint sein einziger enger Vertrauter zu sein und der ist nicht einmal echt....

Weiterlesen

Ein Blick in die Zukunft

          Das Cover ist wunderbar , Bunt jeder Buchstabe anders und der Titel verspricht eine gewisse Ironie und regt zum nachdenken an.  
Das Buch hat mir sehr gefallen , der Schreibstil wunderbar , die Seiten fliegen nur so dahin und man taucht immer tiefer in die Geschichte ein. 
Wer möchte nicht gern wissen , was die Zukunft für uns bereit hält. Überspitzt wird beschrieben ,  was auf einen in der Zukunft zu kommen könnte , da kann man überlegen ,  ob man das möchte....

Weiterlesen

Lustige Parodie, die unsere Schwarzseher auf die Schippe nimmt

Der 53-jährige Arnold wird über Nacht ins Jahr 2045 befördert. Er weiß, dass er ab sofort ein alter Sack ist, der die Welt nicht mehr versteht. Künstliche Intelligenz steuert sämtliche Lebensbereiche, humanoide Serviceroboter erledigen die Arbeit. Wer sich die reale Welt nicht mehr leisten kann, der zieht nach Times Beach, einem virtuellen Freizeitpark. Arnolds persönlicher Assistent heißt Gustav. Der charmante Uralt-Roboter hilft bei der Rekonstruktion von Arnolds Leben, das sich als...

Weiterlesen

ein neues und modernes "1984"

Arnold befindet sich ganz klar in der zweiten Lebenshälfte vielmehr am Beginn eben dieser. Eigentlich steht der nächste Hochzeitstag an. Doch an dem Abend davor geraten Arnold und seine Frau Kathrin in Streit. Als er am folgenden Tag aufwacht sind 25 Jahre vergangen und er lebt alleine mit einer Serviceeinheit in einem Altenheim. Nicht nur das er plötzlich ein alter Knacker ist, der noch dazu geschieden ist kann er sich an die vergangenen 25 Jahre nicht erinnern. Und dieser Umstand bringt...

Weiterlesen

Ein bewegender Traum...

Dieser Roman hat mich nun sehr nachdenklich zurückgelassen, Der Ausblick in das Jahr 2045 ist zwar in einer humorvollen Art und Weise geschrieben, und soll wohl auch als ein Fantasie- Ausflug gewertet werden, aber dennoch steckt in der Fiktion einiges was ich mir durchaus als Wahrheit vorstellen könnte.

Für mich, der ich doch wenig in der digitalen Welt zuhause bin, schreckt mich diese Art von Spekulationen, die ein besseres Leben voraussagen, ab. In einer Welt, in der das Leben aus...

Weiterlesen

Was im Leben wichtig ist...

Hans Raths Roman Im nächsten Leben wird alles besser und ich sind nicht so richtig zusammengekommen. Das lag an mehreren kleinen Aspekten...

Das Buch handelt von dem 53-jährigen Arnold, der plötzlich 25 Jahre später im Jahr 2045 erwacht - in einer hochtechnologisierten Welt, die von unserer bekannten Gegenwart nicht mehr allzu weit entfernt scheint. Arnold hat keinerlei Erinnerung an die letzten Jahre. Um seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen - was ist mit seiner Frau,...

Weiterlesen

Klasse

Zum Inhalt: Als Arnold wach wird, weiß er nicht, wo er ist. Alles um ihn herum ist ihm fremd. Und dann erzählt ihm Gustav, dass es 2045 ist, dabei war doch gestern noch der 15.02.2020. Wie konnte das geschehen und gibt es einen Weg zurück? Meine Meinung: Was für ein ungewöhnliches Buch, dass ganz anders war, als ich es erwartet hatte. Die Geschichte hat mir gut gefallen, sehr fantasievoll und mit sehr interessanten Ideen. Der Schreibstil war sehr angenehm und gut lesbar. Arnold und Gustav...

Weiterlesen

Ein Roman der den Leser in die Zukunft mitnimmt

Arnold Kahl , der nach dem aufwachen in einem fremden Bett und einer gänzlich fremden Umgebung liegt , fragt sich wie er da hingelangt sein könnte . Da kommt auf einmal Gustav herein , angeblich sein persönlicher Assistent . Immer noch im Glauben es sei der 16 . Februar 2020 belehrt ihn Gustav dass es Donnerstag der 16 . Februar 2045 ist . Gustav ist eine künstliche Intelligenz mit einem synthetischen Charakter . Auch ist Arnold nicht mehr 53 sondern 78 Jahre alt ...

Ich bin sehr gut...

Weiterlesen

Ein Blick in die eigene Zukunft

Hans Rath beschreibt in „Im nächsten Leben wird alles besser“ wie es dem 53 -jährigen Arnold Kahl ergeht, der eines morgens 25 Jahre älter in seiner Zukunft erwacht. Nicht nur dass er 25 Jahre verpasst hat, er muss sich auch in einer völlig anderen Welt ohne Frau und Kinder zurechtfinden. Künstliche Intelligenz in verschiedenster Form steuert das Leben und wehe dem, der sich dieses Leben nicht leisten kann. Arnold steht Gustav, ein uralter Roboter zur Seite, der ihm hilft die Tage zu...

Weiterlesen

ein zukünftiges Leben

          Klappentext
Im beschaulichen Leben von Arnold Kahl bricht urplötzlich eine neue Zeitrechnung an: Über Nacht wird der 53-jährige ins Jahr 2045 katapultiert. Ist das ein Alptraum? Oder eine physikalische Anomalie? Arnold weiß nur: Ab sofort ist er ein alter Sack, der die Welt nicht mehr versteht. Künstliche Intelligenz steuert sämtliche Lebensbereiche, humanoide Serviceroboter erledigen die Arbeit. Wer sich die reale Welt nicht mehr leisten kann, der zieht nach Times Beach,...

Weiterlesen

Im nächsten Leben wird alles besser

Im nächsten Leben wird alles besser, von Hans Rath

 

Cover:

Gefällt mir nicht so, recht bunt, und außer den kleinen silbernen Figuren, für mich keinen Bezug zum Inhalt.

 

Inhalt:

Arnold Kahl ist 53, befindet sich irgendwie in der Midlifecrisis und hat an allem was auszusetzen. Eines Morgens wacht er auf und glaubt es kaum, dass er sich im Jahr 2045berfindet und 78 ist. Er hat eine Amnesie, ihm fehlen die letzten 25 Jahre.

Zusammen mit seinem...

Weiterlesen

2045 kommt schneller als man denkt...

Arnold hat bisher eigentlich ein recht durchschnittliches, beschauliches Leben geführt: Er besitzt eine kleine Buchhandlung, mit der er seinen knappen Lebensunterhalt verdient, hat zwei bereits erwachsene Kinder und ist verheiratet. Doch als Arnold eines Morgens aufwacht, kann er zunächst nicht glauben, wie sehr sich sein Leben über Nacht verändert haben soll. Denn es ist zwar wie erwartet der 16. Februar, jedoch nicht im Jahr 2020, sondern im Jahr 2045. Arnold ist nun 73 und muss sich nicht...

Weiterlesen

Sehr tiefgehende Story, die lange nachhallt

★★★★★ 

Arnold Kahl führt ein ganz normales Leben. Er hat zwei Kinder, die bereits ihren Weg gehen, eine Buchhandlung, die ihn gerade so über Wasser hält, einen langjährigen Freundeskreis und eine Ehefrau an seiner Seite, die seine Launen erträgt. Alles ganz unaufgeregt. Am nächsten Tag wird Silberhochzeit gefeiert werden. Kein Wunder also, dass Arnold die Welt nicht mehr versteht, als er in einer fremden Umgebung aufwacht und feststellt, dass er nun 73 Jahre alt ist und sich an die...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
288 Seiten
ISBN:
9783864931192
Erschienen:
August 2020
Verlag:
Ullstein extra
9.125
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (24 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 25 Regalen.

Ähnliche Bücher