Buch

Unter einem guten Stern - Minnie Darke

Unter einem guten Stern

von Minnie Darke

Sie glaubt nicht an das Schicksal. Doch dieser Mann ist für sie bestimmt ...

Als Justine (Journalistin beim "Alexandria Park Star", Skeptikerin, Schütze) ihrer Jugendliebe Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Idealist, Wassermann) wiederbegegnet, ist das vielleicht Schicksal. Auch dass er sich stets nach dem Horoskop der Zeitschrift richtet, für die Justine arbeitet, könnte Schicksal sein. Justine aber hat Nick immer geliebt und will sich auf keine höhere Macht verlassen. Heimlich nimmt sie Änderungen am Wassermann-Horoskop vor, um ihm ein Zeichen zu senden. Doch Nick missversteht ihre Hinweise völlig - und er ist nicht der Einzige, der sich von den Sternen leiten lässt ...

Rezensionen zu diesem Buch

Süße Idee, aber zu viel Handlung um die Kernstory herum

Inhalt: Als Justine (Journalistin, Realistin, Schütze) ihrem Sandkastenfreund Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Träumer, Wassermann) wiederbegegnet, wird ihr eines sofort klar: Eigentlich war sie schon immer in ihn verliebt. Und als sie erfährt, dass er sich stets nach dem Horoskop der Zeitschrift richtet, bei der Justine arbeitet, beschließt sie, ihm ein Zeichen zu senden. Heimlich nimmt sie Änderungen am Wassermann-Horoskop vor, um ihm zu zeigen, dass sie füreinander bestimmt...

Weiterlesen

Sterne lügen nicht! Oder?

Das Cover zeigt schon deutlich um was es bei der Geschichte geht: die Sternbilder, das Horoskop und eine junge Frau, das Ganze vor einem leuchtend blauen Hintergrund, der ins Auge sticht. Der Klappentext verspricht eine Geschichte voller Irrungen und Witz: „Als Justine (Journalistin beim »Alexandria Park Star«, Skeptikerin, Schütze) ihrer Jugendliebe Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Idealist, Wassermann) wiederbegegnet, ist das vielleicht Schicksal. Auch dass er sich stets nach dem...

Weiterlesen

Zwischendurch etwas langweilig und zäh

Klappentext

„Sie glaubt nicht an das Schicksal. Doch dieser Mann ist für sie bestimmt ...

 

Als Justine (Journalistin, Skeptikerin, Schütze) ihrem Sandkastenfreund Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Idealist, Wassermann) wiederbegegnet, wird ihr eines sofort klar: Eigentlich war sie schon immer in ihn verliebt. Und als sie erfährt, dass er sich stets nach dem Horoskop der Zeitschrift richtet, bei der Justine arbeitet, beschließt sie ihm ein Zeichen zu senden. Heimlich...

Weiterlesen

Schicksal

Schicksal

Meiner Meinung nach hätte es keine 576 Seiten gebraucht, um diese Geschichte zu erzählen... Dadurch wirkte sie ein wenig langatmig zeitweilen und ich bin der Meinung, hätte man sie etwas „gestutzt“, hätte man das gut vermeiden und die Geschichte trotzdem gut erzählen können...

Als Justine (Journalistin beim »Alexandria Park Star«, Skeptikerin, Schütze) ihrer Jugendliebe Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Idealist, Wassermann) wiederbegegnet, ist das vielleicht...

Weiterlesen

Enttäuschend

Das Cover dieses Buches finde ich sehr beeindruckend und super gestaltet.
Das blau zusammen mit den glitzernden Sternen und der goldenen Schrift passt super zum Thema Horoskope. Und auch das die Frau auf dem Einband im dunkeln leuchtet finde ich schön gemacht. Allerdings ist nach ein paar Mal in die Hand nehmen bereits die goldene Schrift abgeblättert, was ich sehr schwach und enttäuschend finde.

Die Geschichte hat sich auf dem Klappentext sehr gut und interessant angehört. Ich...

Weiterlesen

Astronomische Liebe

Inhalt
Sie glaubt nicht an das Schicksal. Doch dieser Mann ist für sie bestimmt ...

Als Justine (Journalistin beim »Alexandria Park Star«, Skeptikerin, Schütze) ihrer Jugendliebe Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Idealist, Wassermann) wiederbegegnet, ist das vielleicht Schicksal. Auch dass er sich stets nach dem Horoskop der Zeitschrift richtet, für die Justine arbeitet, könnte Schicksal sein. Justine aber hat Nick immer geliebt und will sich auf keine höhere Macht verlassen....

Weiterlesen

Ein gutes Buch für zwischendurch

Klappentext:
Als Justine (Journalistin beim »Alexandria Park Star«, Skeptikerin, Schütze) ihrer Jugendliebe Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Idealist, Wassermann) wiederbegegnet, ist das vielleicht Schicksal. Auch dass er sich stets nach dem Horoskop der Zeitschrift richtet, für die Justine arbeitet, könnte Schicksal sein. Justine aber hat Nick immer geliebt und will sich auf keine höhere Macht verlassen. Heimlich nimmt sie Änderungen am Wassermann-Horoskop vor, um ihm ein Zeichen zu...

Weiterlesen

Süße Idee, leider etwas langatmig ...

Justine und Nick kennen sich seit ihrer Kindheit. Die beiden haben kaum einen Tag getrennt voneinander verbracht, bis Nick’s Familie umzog. Erst als Justine und Nick schließlich im Teenageralter waren, sahen sie sich für ein Wochenende wieder. Zunächst gingen sich die beiden aus dem Weg, zu lange hatten sie einander nicht mehr gesehen und zu sehr hatten sie sich verändert, um an die gemeinsame Zeit einfach anknüpfen zu können. Doch als die Familien die beiden förmlich nötigten allein auf...

Weiterlesen

Wenn die Sterne zu der Liebe führen

Die Protagonistin Justine arbeitet bei einer renommierten Zeitschrift - zuerst lediglich als "Laufbursche", später erhält sie jedoch höherwertige Aufgaben, zu denen auch der Tätigkeitsbereich des Horoskops gehört. Dies misst sie keiner besonderen Bedeutung bei, bis eines Tages ihre Jugendliebe Nick auftaucht. Ihre Gefühle für ihn hat sie immer noch nicht überwunden, sodass die Versuchung für sie naheliegt, das Horoskop umzuschreiben. Nick, der sein Leben und seine Entscheidungen nach dem...

Weiterlesen

Horoskope

~~Justine arbeitet als Journalistin beim Alexandria Park Star und ist dort unter anderem auch für die Erstellung der Horoskopseite zuständig. Sie kennt sich aus mit den Sternzeichen, es gibt bestimmte Eigenheiten für die entsprechenden Sternzeichen, doch an das Horoskop an sich glaubt sie nicht. Im Theater trifft sie auf ihre ehemalige und unvergessene Jugendliebe Nick, der inzwischen als Romeo auf der Theaterbühne spielt. Dieser hingegen ist süchtig nach dem Horoskop und richtet sich...

Weiterlesen

Konnte mich leider nicht gänzlich überzeugen, obwohl ich das Thema sehr spannend finde!!

Kurze Zusammenfassung:
Justine arbeitet für den "Alexandria Park Star" als Journalistin und trifft zufällig beim Einkaufen auf ihre alte Jugendliebe Nick Jordan. Nick ist Schauspieler und richtet sein Leben komplett nachdem Horoskop, dass im "Star" steht, zufälligerweise eben das Magazin für das Justine arbeitet. Da Justine daran überhaupt nicht glaubt, in Nick aber immer noch verliebt ist, beschließt sie sein Horoskop, den Wassermann zu ändern. Natürlich missversteht Nick alles...

Weiterlesen

Bezaubernd !!!

~~Justine, eigentlich Journalistin, ist als Mädchen für Alles beim Alexandria Park Star angestellt. Zufällig trifft sie in einer Markthalle den als Werbefisch verkleideten Nick, eigentlich Schauspieler. Justine ist praktisch von Geburt an in Nick verliebt, leider kam dann in den Jugendjahren eine Trennung der Beiden. Als Skeptikerin gegenüber Horoskopen versucht sie aber Nick´s Horoskop (Wassermann) Monat für Monat in ihrer Zeitschrift zu ihren Gunsten zu ändern. Was aber etwas daneben geht...

Weiterlesen

Wenn weniger mehr ist...

„Unter einem guten Stern“ ist der Debutroman von Autorin Minnie Darke.

Durch das märchenhafte Cover, das super zu der Geschichte passt, wurde meine Neugierde geweckt. Auch der Klappentext und die Leseprobe waren vielversprechend.

Die junge Justine, „Mädchen für alles“ bei einer großen Zeitschrift, träumt von einer Karriere als festangestellte Journalistin. Noch mehr allerdings träumt sie von ihrer Jugendliebe Nick, der sie nach langen Jahren zufällig wieder über den Weg...

Weiterlesen

Nicht so gut, wie gedacht

Bei diesem Buch hat mir vor allem das Cover direkt zugesagt. Es ist wunderschön. Die Schrift funkelt und glitzert und das Mädchen leuchtet im dunkeln. Eine wirklich gelungene Interpretation des gesamten Buches.

Die Geschichte an sich fand ich eigentlich gut. Mal was anderes. Justine trifft ihre Jugendliebe wieder und merkt, dass sie noch Gefühle hat. Doch Nick hat eine feste Freundin und ernste Absichten. Zum Glück glaubt er an das Horoskop. Justine arbeitet zufällig bei der Redaktion...

Weiterlesen

Mittelmäßig

Klappentext:
"Als Justine (Journalistin beim »Alexandria Park Star«, Skeptikerin, Schütze) ihrer Jugendliebe Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Idealist, Wassermann) wiederbegegnet, ist das vielleicht Schicksal. Auch dass er sich stets nach dem Horoskop der Zeitschrift richtet, für die Justine arbeitet, könnte Schicksal sein. Justine aber hat Nick immer geliebt und will sich auf keine höhere Macht verlassen. Heimlich nimmt sie Änderungen am Wassermann-Horoskop vor, um ihm ein Zeichen...

Weiterlesen

Eine Liebesgeschichte für Astrologie-Fans

Justine, angehende Journalistin, trifft nach vielen Jahren ihre Jugendliebe Nick wieder, und sofort scheinen all ihre Gefühle von damals wieder da zu sein. Doch ob Nick dasselbe fühlt ist unklar, also hilft Justine ihrem Glück nach, indem sie die Horoskope ihrer Zeitschrift manipuliert, um dem Astrologie-Fan Nick ein Zeichen zu senden.

"Unter einem guten Stern" ist für mich das erste Buch von Minnie Darke. Der Schreibstil der Autorin ist insgesamt leichtgängig und einfach zu lesen,...

Weiterlesen

Konnte mich emotional nicht überzeugen

Ich hatte mich wirklich sehr auf dieses Buch gefreut, doch leider konnte mich dieses Buch nicht von sich überzeugen, da mir der Schreibstil nicht zusagte und somit wurde mir leider auch der emotionale Zugang zur Geschichte verwehrt.

Für mich ist dieses Buch leider eine Enttäuschung und kein Lesetipp.
 

Weiterlesen

Ein Stern am Bücherhimmel

Als Justine (Journalistin beim »Alexandria Park Star«, Skeptikerin, Schütze) ihrer Jugendliebe Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Idealist, Wassermann) wiederbegegnet, ist das vielleicht Schicksal. Auch dass er sich stets nach dem Horoskop der Zeitschrift richtet, für die Justine arbeitet, könnte Schicksal sein. Justine aber hat Nick immer geliebt und will sich auf keine höhere Macht verlassen. Heimlich nimmt sie Änderungen am Wassermann-Horoskop vor, um ihm ein Zeichen zu senden. Doch Nick...

Weiterlesen

Mal was Anderes! Vielleicht keine Sternstunde der Literatur, aber lockere Unterhaltung.

Noch ehe ich die vielversprechende Inhaltsangabe gelesen hatte, war ich schon hingerissen von dem wunderschönen Cover: es zeigt einen tiefblauen Sternenhimmel voller funkelnder Sterne (die tatsächlich im Dunkeln leuchten), die Silhouette einer jungen Frau, die nach den Sternen zu greifen scheint, und darüber prangt ein großer goldglitzernder Schriftzug. Wie passend für ein Werk, in dem es um Astrologie geht! Hier wurde bei der Covergestaltung ganze Arbeit geleistet.

Auch die Idee zur...

Weiterlesen

Was in den Sternen steht

Als Justine nach Jahren wieder auf Nick trifft, weiß sie, dass sie ihn immer noch genauso liebt wie damals. Nur wie sagt sie es ihm? Da scheint es Schicksal zu sein, dass sie plötzlich für das Horoskop einer Zeitschrift verantwortlich ist, welches er immer liest, und sie beginnt ihm dadurch Zeichen zu geben. Wenn er diese doch nur nicht falsch verstehen würde.

Der Einstieg in das Buch ist sehr angenehm. Es beginnt sogar ein bisschen wie ein Märche und hat mich dadurch sofort in seinen...

Weiterlesen

Unter einem guten Stern

Als Justine (Journalistin beim »Alexandria Park Star«, Skeptikerin, Schütze) ihrer Jugendliebe Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Idealist, Wassermann) wiederbegegnet, ist das vielleicht Schicksal. Auch dass er sich stets nach dem Horoskop der Zeitschrift richtet, für die Justine arbeitet, könnte Schicksal sein. Justine aber hat Nick immer geliebt und will sich auf keine höhere Macht verlassen. Heimlich nimmt sie Änderungen am Wassermann-Horoskop vor, um ihm ein Zeichen zu senden. Doch Nick...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
576 Seiten
ISBN:
9783442489473
Erschienen:
Oktober 2019
Verlag:
Goldmann TB
Übersetzer:
Stefanie Retterbush
5.86957
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 19 Regalen.

Ähnliche Bücher