Buch

Sommertage auf Capri - Roberta Gregorio

Sommertage auf Capri

von Roberta Gregorio

Ein Roman so sonnig wie ein Tag an Capris Küste und soerfrischend wie Zitroneneis!

Velia hat es satt. Die Fernbeziehung, die sie ständig zwischen Neapel und Deutschland hin und her pendeln lässt und aus der langsam aber sicher die Luft raus ist. Die endlose Reihe nerviger Jobs, die sie nie halten kann, weil sie so ...

Rezensionen zu diesem Buch

Ein Sommer auf Capri

Das Buch, die Geschichte hat mih nicht enttäuscht. Ich durfte mit Velia, Ennio, Zio Salvo, Mariasole und wie sie alle heißen, wunderschöne Sommertage auf Capri verleben.  Die Atmosphäre und die Leute konnten nicht italienischer sein und bringen einen sofort in Urlaubsstimmung. Man kann das Meer und die Zitronen vom Cover förmlich riechen. Gut gefallen hat mir das zum Teil überraschende Ende.
Velia hat ihre Story mit Niklas ihrem deutschen Freund langsam satt. In gewissen Zeitabständen...

Weiterlesen

Sommerlektüre

Allein schon das Cover vermittelt einen Hauch von Urlaubsvorfreude und italienischer Leichtigkeit, und ebenso kommt auch diese wunderschöne Sommergeschichte daher. Velia liebt den Bauern Niklas, doch leider ist es eine Ferngeschichte zwischen Neapel und Bayern. Auf die Dauer ist das recht Krätezehrend und auch nicht ohne Konsequenzen für Velia, die aus diesem Grund noch immer bei ihren Eltern lebt. Doch nun ist eine andere Lösung in Sicht, zumindes beruflich: Tante Franca braucht in der...

Weiterlesen

Ein Sommer-Sonne-Wohlfühlbuch

Velia hat es satt. Die Fernbeziehung, die sie ständig zwischen Neapel und Deutschland hin und her pendeln lässt und aus der langsam aber sicher die Luft raus ist. Die endlose Reihe nerviger Jobs, die sie nie halten kann, weil sie so oft im Ausland ist. Und die Tatsache, dass sie sich deswegen keine Wohnung leisten kann und wieder bei ihren Eltern wohnt. Und das mit Mitte zwanzig.
Da kommt der Anruf ihrer Tante auf Capri gerade recht. Sie braucht Hilfe während der Urlaubssaison und so...

Weiterlesen

Schönes Buch

Velia wohnt noch bei ihren Eltern, da sie sich keine eigene Wohnung leisten kann. Sie hat eine Fernbeziehung mit Niklas aus Deutschland und pendelt deshalb zwischen Neapel und Deutschland hin und her. Dies will sie allerdings nicht mehr und deshalb bittet sie Niklas um eine Pause. 
Ihre Tante vermittelt ihr einen Job in einem Schuhgeschäft auf Capri. Sie soll Sandalen für Ennio verkaufen. Ennio und Velia kommen sich näher und die Liebe lässt nicht lange auf sich warten. Doch dann kommt...

Weiterlesen

Ennio oder NIklas

Velia gefällt ihre Fernbeziehung zu Niklas gar nicht mehr. Immer muss sie von Italien nach Deutschland und wieder zurück, was sie letztendlich auch immer wieder ihren Job kostet, weil sie so oft weg ist. Und so hat sie natürlich auch kein Geld um sich eine eigene Wohnung leisten zu können. Sie wohnt bei ihren Eltern. Ein Anruf ihrer Tante auf Capri kommt ihr da gerade recht. Sie bietet ihr einen Job bei ihrem Chef an der Sandalen in Handfertigung herstellt. Doch Ennio ist ein attraktiver...

Weiterlesen

leider klischeebelastet

Sommertage auf Capri ist ein Liebesroman, der wie selbstverständlich alle Klischees erfüllt und das hat mich in dem Ausmaß dann doch sehr gestört.

Das Neapel-Bild der bayrischen Autorin Roberto Gregorio unterscheidet sich stark von dem einer Elena Ferrante. Man merkt selbst in den guten Passagen am Anfang, dass hier eine Touristin schreibt und keine Einheimische. Als Liebesroman funktioniert das Buch unzulänglich, denn zwischen Velia und dem auf Capri lebenden Ennio zündet es nur...

Weiterlesen

Capriliebe

"Sommertage auf Capri" ist ein relativ kurzer Roman. Er eignet sich perfekt als Lektüre im Sommer, selbst für Daheimgebliebene wird er den Charme Capris in die eigenen vier Wände zaubern können.
Velia ist eine sympathische Neopolitanerin, die eigentlich schon viel zu lange in einer stagnierenden Beziehung mit einem deutschen Jungbauern festhängt. Sie kann in keinem Beruf Fuss fassen, weil sie wegen ihrer vielen Deutschlandtrips viel zu unzuverlässig ist. Als leichte Wolken am...

Weiterlesen

Romantisch

 

Die Autorin Roberta Gregorio hat mit „Sommertage auf Capri“ einen fesselnden interessanten Liebesroman geschrieben.

Das Cover mit Capri im Hintergrund und den Zitronen ziehen mich nach Capri, eine schöne Urlaubsinsel.

 

Velia lebt in Neapel und führt eine Fernbeziehung mit Niklas in Deutschland, der seine Kühe nicht alleine lassen will.

Der Schuster Ennio arbeitet tolle Sandalen und er braucht eine Verkäuferin, da bittet Velias Tante sie, zu kommen.

...

Weiterlesen

Erfrischend

Eine sehr erfrischende Sommergeschichte, die auf die Insel Capri entführt. Velia nimmt dort einen Job als Sandalenverkäuferin an und kommt ihrem Chef, dem Schuster Ennio, ziemlich schnell nahe. Ich empfand ihn als sehr warmherzigen, liebevollen Charakter. Dies bewies er durch seinen gefühlvollen Umgang mit seinem Onkel Salvo, den er pflegt. Aber auch Velia besticht als Charakter, den man einfach liebhaben muss. Ich fand die beiden sehr gut beschrieben und sie agierten toll zusammen, als...

Weiterlesen

Leichte Sommerlektüre

Velia pendelt ständig zwischen Ihrer Heimat Neapel und Ihrem Freund Nicholas in Deutschland hin und her. Daher schafft Sie es auch nicht einen Job zu behalten. Da es mit Nicholas gerade kriselt, sagt Sie sofort zu als Ihre Tante Franca Ihr einen Sommerjob auf Capri verschafft. Ennio besitzt ein Schuhgeschäft und kümmert sich auf Capri liebevoll um seinen kranken Onkel Salvo. Als seine neue Aushilfe Velia seinen Laden betritt sprühen schon bald die Funken. Doch plötzlich taucht Nicholas auf...

Weiterlesen

Unterhaltsame Sommergeschichte

3.5

Ich bin sehr gut in das Buch gestartet und wurde von der traumhaften Atmosphäre gefangen genommen. Die Autorin hat das Leben von Velia in Neapel und dann auch das wunderschöne Setting von Capri unglaublich gut geschrieben. Ich habe mich in dem Setting sehr wohl gefühlt und es hat Fernweh in mir geweckt.

Velia war mir zu Beginn sehr sympathisch und sie hat das italienische Lebensgefühl sehr gut vermittelt, aber mit der Zeit war ich ein wenig genervt von ihr und sie ist auf...

Weiterlesen

Gelungene Romanze vor traumhafter Kulisse

INHALT

Mittzwanzigerin Velia hat das ständige Pendeln zwischen ihrer Heimat Neapel und München satt. Ihr deutscher Langzeitfreund Niklas führt einen Hof und macht keine Anstalten etwas an ihrer Fernbeziehung ändern zu wollen. Da kommt Velia die Bitte von Tante Franca, für einen Sommer in einer Schusterei auf Capri auszuhelfen, gerade recht. Hier kann sie in Ruhe über ihre Lebenspläne nachdenken.

MEINUNG
Roberta Gregorios  beschauliche Liebesgeschichte kommt leichtfüßig...

Weiterlesen

Entscheidung auf Capri

Die 26-jährige Italienerin Velia ist von ihrem Leben genervt. Eigentlich ist Neapel ihre Heimat, aber aufgrund ihrer Beziehung zu Niklas pendelt sie zwischen Italien und Bayern hin und her, weshalb Velia auch keinen festen Job hat und aufgrund von Geldmangel bei ihren Eltern wohnen muss. Als Velias Tante Franca ihr während der Urlaubssaison auf Capri eine Stelle anbietet, muss Velia nicht lange nachdenken, denn zwischen ihr und Niklas läuft es gerade nicht so super. So reist sie auf  die...

Weiterlesen

Ideales Urlaubsbuch

Sommertage auf Capri, ein tolles Urlaubsbuch zum Entspannen…
Veila fühlt sich von ihrem Freund in Deutschland vernachlässigt, sie investiert alles in ihre Beziehung, doch so wirklich zurück kommt von ihm nichts. Als sie ein Angebot für einen Sommerjob bekommt, greift sie zu.
Nicholas hat gerade viel mit seinem Hof um die Ohren, dabei „vergisst“ er seine Freundin, die für ihn zwischen Neapel und Deutschland hin und her reist, doch eigentlich will er eine dauerhafte Lösung, oder...

Weiterlesen

lockerleichte Story, aus der man viel mehr hätte machen können.

Roberta Gregorio – Sommertage auf Capri

 

Veila fühlt sich von ihrem Freund in Deutschland vernachlässigt, sie investiert alles in ihre Beziehung, doch so wirklich zurück kommt von ihm nichts. Als sie ein Angebot für einen Sommerjob bekommt, greift sie zu.

Nicholas hat gerade viel mit seinem Hof um die Ohren, dabei „vergisst“ er seine Freundin, die für ihn zwischen Neapel und Deutschland hin und her reist, doch eigentlich will er eine dauerhafte Lösung, oder vielleicht...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

Das Buch hat mich sofort auf Grund des tollen Covers und des Titel angesprochen. Von der Autorin hatte ich bis jetzt noch nichts gehört. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Einmal in die Hand gelegt, möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Die einzelnen Personen sind sorgfältig ausgewählt und man fühlt sich sofort mit ihnen verbunden.

Zur Geschichte, Veila führt eine Fernbeziehung und hat genug davon. Durch die dauernden Reisen zu ihrem Freund braucht...

Weiterlesen

tolles Buch

                                                                    

Velia bestand auf einen Fensterplatz wenn sie von ihren Freund Niklas heim nach Neapel flog. Sie konnte sich nicht genug satt sehen beim Anflug auf Neapel. Es war alles so wunderschön für sie.                                                                                                                                    

Ennio der Schuster von Capri suchte eine Verkäuferin für den Sommer. Franca seine...

Weiterlesen

tolles Buch

                                                                    

Velia bestand auf einen Fensterplatz wenn sie von ihren Freund Niklas heim nach Neapel flog. Sie konnte sich nicht genug satt sehen beim Anflug auf Neapel. Es war alles so wunderschön für sie.                                                                                                                                    

Ennio der Schuster von Capri suchte eine Verkäuferin für den Sommer. Franca seine...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
ISBN:
9783958184138
Erschienen:
Mai 2019
Verlag:
FOREVER
7.58824
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 20 Regalen.

Ähnliche Bücher