Buch

Trigger - Wulf Dorn

Trigger

von Wulf Dorn

Der Fall einer misshandelten Patientin wird für die Psychiaterin Ellen Roth zum Alptraum: Die Frau behauptet, vom Schwarzen Mann verfolgt zu werden. Kurz darauf verschwindet sie spurlos. Bei ihren Nachforschungen wird auch Ellen zum Ziel des Unbekannten. Er zwingt sie zu einer makaberen Schnitzeljagd um ihr Leben und um das ihrer Patientin. Für Ellen beginnt ein verzweifelter Kampf, bei dem sie niemandem mehr trauen kann. Immer tiefer gerät die Psychiaterin in ein Labyrinth aus Angst, Gewalt und Paranoia. Und das Ultimatum läuft ...

Ein nervenzerrender Psychothriller, der seine Leser schonungslos in die Abgründe der menschlichen Psyche zieht.

Rezensionen zu diesem Buch

Rezension zu Trigger

Ellen Roths neuster Fall einer misshandelten Patientin wird für sie zum persönlichen Albtraum. Die Patientin gibt an vom Schwarzen Mann verfolgt und misshandelt zu werden, und kurz darauf verschwindet sie spurlos aus der Klinik. Bei ihren Nachforschungen gerät Ellen in das Visier des Schwarzen Mannes und es beginnt ein verzweifelter Kampf um das Leben ihrer Patientin, bei dem sie immer tiefer in einen Strudel aus Angst, Gewalt und Paranoia gerät…

Trigger stammt aus der Feder von Wulf...

Weiterlesen

Super spannend und beklemmend!

Inhalt:

Dr. Ellen Roth ist Psychiaterin an einer Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Ihr Lebensgefährte und Kollege Chris ist gerade zu einer Reise nach Australien aufgebrochen und hatte sie vor seiner Abreise gebeten, sich um den Fall einer Patientin zu kümmern, der für ihn oberste Priorität hatte. Ihm war es in der Kürze der Zeit nicht gelungen, Zugang zu einer traumatisierten Frau zu finden, die Spuren schwerster Misshandlungen aufweist und kurz vor...

Weiterlesen

spannender Psychothriller

Die Geschichte hält sich mit langen Vorreden nicht auf, es dauert kaum ein paar Seiten und schon ist man mitten drin gefangen. Die Ereignisse um die sonderbare Patientin, die merkwürdigen Vorfälle, die Ellen ereilen und auch ihre stetige Unsicherheit was Verdächtige angeht, hält einen einfach bei der Stange. Da lauert auf fast jeder Seite ein neuer Schrecken, man schwenkt bei seinen Vermutungen, die man automatisch anstellt, immer wieder um, so mag ich das bei (Psycho)Thrillern. Etwas geübte...

Weiterlesen

Dorn, Wulf - Trigger

Vorab: Meine Erwartungen
Im Normalfall bin ich wirklich kein Fan von Thrillern und allem, was mit Psycho zu tun hat. Nur die Ausnahmen können mich da überzeugen.
Eine dieser Ausnahmen war Wulf Dorns "Mein böses Herz", das mich wirklich begeistern konnte.
Trigger bildet den Anfang einer Buchserie (die allerdings nur indirekt zusammenhängt!), an die ich mich nun auch heranwagen möchte.
Vermutlich werde ich auf nächtliches Lesen mal wieder verzichten müssen :D

...

Weiterlesen

Spannung pur!

Heute stelle ich euch mein Lieblingsbuch sowie meinen Lieblingsautor vor: Trigger von Wulf Dorn. Ich habe dieses Buch schon vor langem und dann mehrfach gelesen und jedes Mal zieht es mich in seinen Bann. 

"Trigger" war der erste Thriller dieser Art, den ich gelesen habe und seitdem bin ich dem Genre verfallen. Wulf Dorn ist und bleibt für mich einer der großartigsten Autoren, von denen ich bisher etwas gelesen habe und das hat viele Gründe. Er schafft es mich von der ersten Seite an...

Weiterlesen

spannend, teilweise überraschen, aber vor allem unterhaltsam

Ich habe schon viele Bücher von Wulf Dorn gelesen, doch sein Debüt " Trigger " lag vergraben unter meinen SuB und kam erst nach dem Aufräumen zu Tage. Nach dem Lesen dieses Buches kann ich sagen, dass ich etwas verpasst hätte, wenn ich es nicht gefunden hätte , denn das Buch bietet spannende Unterhaltung uns sollte von Freunden deutscher Thriller gelesen werden.

Die Psychiaterin Ellen Roth, wird von ihrem Freund, der 3 Wochen in Australien Urlaub machen will gebeten, eine Patientin...

Weiterlesen

Einfach nur WOW

'Trigger' ist ein wirklich gutes Buch! Hätte ich es nicht auf einem Flohmarkt ergattert, wäre ich wahrscheinlich nicht auf die Idee gekommen es mir zu kaufen :)

 

Inhalt:Ellen Roth arbeitet in einer privaten Anstalt für psychisch in Mitleidenschaft gezogene Menschen. Ihr gegenwärtiger Lebensabschnittspartner, der gerade unterwegs nach Australien ist, hat ihr nur eine kurze Notiz hinterlassen, die auf eine völlig verstörte Frau hinweist, die von der Notaufnahme kam und in einem...

Weiterlesen

Extrem lesenswert

Buchgeschenke sind immer so eine Sache. Gerade ich bin recht wählerisch. Allerdings war dieses Buch das perfekte Geschenk für mich. Wulf Dorn hat mit „Trigger“ einen super Psychothriller abgeliefert.

Die ersten Seiten war ich ein wenig skeptisch was die Handlung angeht, doch das hat sich schnell gegeben. Vor allem war ich neugierig in der Hinsicht was die unbekannte Patientin angeht. Doch schnell hoffte ich, dass der Schwarze Mann nicht einfach so in die Klinik stürmt und dort Unheil...

Weiterlesen

Story mit Potenzial, aber ausbaufähig

Die Protagonistin Ellen Roth ist Psychotherapeutin in einer Psychiatrie. Als Sie eines Tages den Fall ihres Freundes und Kollegen übernimmt, weil der spontan einen Freund auf einer Reise begleitet, wird dieser Fall zum Albtraum für Ellen: Eine ganz verstörte, scheinbar schwerst misshandelte Frau wird eingeliefert und behauptet, vom schwarzen Mann verfolgt zu werden. Dass diese kurz darauf spurlos verschwindet , beschäftigt Ellen so sehr, dass sie eigenhändig Nachforschungen anstellt. Sie...

Weiterlesen

Brilliant

Ich finde Wulf Dorn schreibt wirklich toll und ist ein super Autor! Spannend, packend und

sehr gut! Dieses Buch ist bislang das Beste was ich gelesen habe, ich konnte es nicht weglegen.

Es geht insgesamt um die Psyche des Menschen, denn er arbeitet in Wirklichkeit auch als

Psychiater! (Soweit ich es weiß) Es gibt in dem Buch nicht zuviele Namen, nicht zuviele Personen.

Man findet sich zurecht. Von Anfang an fiebert man mit, denkt sich seinen Teil und meint schon...

Weiterlesen

einfach nur genial!

Klappentext:

Der Fall einer misshandelten Patientin wird für die Psychiaterin Ellen Roth zum Alptraum: Die Frau behauptet, vom Schwarzen Mann verfolgt zu werden. Kurz darauf verschwindet sie spurlos. Bei ihren Nachforschungen wird auch Ellen zum Ziel des Unbekannten. Er zwingt sie zu einer makaberen Schnitzeljagd um ihr Leben und um das ihrer Patientin. Für Ellen beginnt ein verzweifelter Kampf, bei dem sie niemandem mehr trauen kann. Immer tiefer gerät die Psychiaterin in ein...

Weiterlesen

Absolut lesenswert

Da ich so viel Gutes über den Autor Wulf Dorn gehört habe, bin ich mit großen Erwartungen ans Lesen gegangen.
Und, ich wurde nicht enttäuscht.

Und darum gehts:

Die Psychaterin Ellen Roth führt ein normales Leben mit ihrem Verlobten Chris, beide arbeiten in derselben Klinik.
Als Chris für zwei Wochen auf eine Australische Insel in den Urlaub fährt, überträgt er ihr die Obhut für einen BIF (besonders interessanten Fall).
Eine junge, namenlose Frau, die schwerst...

Weiterlesen

Vollkommen überraschend

Die Psychiaterin Ellen Roth übernimmt einen besonders interessanten Fall ihres Freundes. Chris ist verreist und bat Ellen sich um eine stark misshandelte und verstörte Frau zu kümmern. Bei einem Gespräch erzählt die Frau ohen Namen, dass ihr das der Schwarze Mann angetan habe und dass er auch Ellen holen wird, wenn er von ihr erfährt. Am nächsten Tag ist die Frau aus der Klinik verschwunden und keiner hat die Frau je bemerkt. Ellen zweifelt an ihrem Verstand und wird nun auch noch vom...

Weiterlesen

Es holt dich ein, eines Tages!

Ellen Roth, erfolgreiche Psychotherapeutin in einer renommierten Klinik bekommt eine neue Patientin: eine völlig verstörte Frau, die verwirrt ist, total verängstigt und ihren Namen einfach nicht verraten will. Sie spricht einzig und allein von dem großen, dunklen Mann, der sie holen kommt. Dann plötzlich verschwindet die Frau spurlos. Schlimmer noch, niemand in der Klinik scheint etwas von der Existenz der Frau zu wissen und auch die Polizei will Ellen nicht glauben. Dann bekommt Ellen...

Weiterlesen

Ein Meisterwerk das den Leser atemlos zurücklässt.

Inhalt
Ellen Roth arbeitet als Ärztin in einer Psychiatrie. Eines Tages taucht eine stark misshandelte und zutiefst verängstigte Frau auf ihrer Station auf. Ellen versucht zu der Frau ohne Namen vorzudringen, doch das Einzige was sie von ihr erfährt ist ,dass sie angst vor "dem schwarzen Mann" hat, der auch Ellen hohlen wird.
Kurz darauf verschwindet die Patientin spurlos aus der Psychiatrie und es scheint ,als wäre sie niemals dort gewesen.
Ellen begibt sich auf die Suche...

Weiterlesen

Verstehe diesen Hype nicht

Der Autor schafft es immer wieder Spannung aufzubauen, aber dann passiert leider nichts. Wie bei einer Achterbahnfahrt, es geht aufwärts, aber nie geht es rasant den Abhang runter, der absolute Nervenkitzel fehlt. Es gibt lediglich eine große Wendung in dieser Geschichte. Man fiebert zwar die ganze Zeit mit Ellen mit wer der Böse ist und kommt dabei schon mal ins Schleudern, allerdings wird man über das Ergebnis mehr als überrascht sein.
Mir hat Ellen wirklich gut gefallen, genauso wie...

Weiterlesen

Spannend

Gut. Gleich von Anfang an wurde ich in die Geschichte hineingezogen, es war überaus fesselnd und manchmal sogar unerträglich spannend. Dazu kommt noch die interessante Thematik. Das Ende konnte man irgendwann erahnen, trotzdem war es nicht unbedingt vorhersehbar und es kam doch wieder noch ein wenig anders. Für mich ein wirklich exzellenter Psychothriller.

Weiterlesen

KONNTE MICH NICHT BEGEISTERN

Ich habe vorher schon so viel Gutes über diesen Thriller gehört, die Leute schwärmen ja davon, er soll so gut sein und man soll auch Angst bei diesem Buch bekommen. Im letzten Jahr habe ich bereits ein Buch von Wulf orn gelesen, sein Jugendthriller "Mein böses Herz", auch da waren die Stimmen hoch lobend, mir gefiel er auch ganz gut und ich deswegen war ich nun auf die Erwachsenethriller gespannt.

Leider muss ich sagen, ich weiß nicht wirklich was so toll an diesem Buch sein soll,...

Weiterlesen

Ein Thriller zu den Tiefen der Psyche.

Lesen sie Trigger von Wulf Dorn!

Worum geht es? Die Psychiaterin Ellen Roth behandelt eine misshandelte Patientin, die behauptet vom Schwarzen Mann verfolgt zu werden. Kurz darauf verschwindet sie spurlos. Als die Psychiaterin Nachforschungen zum Verbleib der Patientin anstellt gerät sie schnell ins Visier des Unbekannten und ein makaberes Spiel beginnt.

 

Ich habe dieses Buch bereits 2010 gelesen und es seitdem zahlreichen Freunden geschenkt. Wenn man gerne...

Weiterlesen

Ein Psychothriller, der mitreißt, schockiert, Angst macht und somit keine Wünsche offen lässt.

Ich kann nur sagen: Dieses Buch hat mich absolut vom Hocker gerissen. Wenn normalerweise ein Buch bei mir ankommt, lese ich in die erste Seite rein und dann kommt es auf den “zu lesen-Stapel”. Ganz anders bei diesem Buch. Mich hat die erste Seite schon so in ihren Bann geschlagen, dass ich weiterlesen musste und mich nicht mehr davon trennen konnte. Dabei verschlang ich begierig Seite für Seite, obwohl ich eigentlich ein Genuss- und Langsamleser bin.

Wulf Dorns Schreibstil ist sehr...

Weiterlesen

"Trigger" von Wulf Dorn

Ich muss an dieser Stelle erwähnen, dass ich dieses Buch vor einem Jahr gelesen habe und kann daher meine Meinung nur aus der Erinnerung nieder schreiben. Doch eines kann ich sagen: Es war das spannendste Buch, was ich bis zu diesem Zeitpunkt gelesen habe.

Wulf Dorn schaffte es tatsächlich, dass ich ein Buch innerhalb kürzester Zeit (glaube es waren 5 Tage) las. Das muss ein Autor erstmal schaffen. Also ein großes Kompliment an Wulf Dorn. Er hat damit einen neuen Fan dazu gewonnen....

Weiterlesen

Realität, Wahnsinn und ordentlich Gänsehaut

Ich lese wirklich fast ausschließlich Thriller und es braucht schon so einiges, um mir eine wohlige Gänsehaut zu verschaffen und mich sprachlos zurückzulassen. Umso begeisterter bin ich, dass dieses Buch das endlich wieder geschafft hat. Ich glaube, "Trigger" wird nicht das einzigste Buch von Dorn in meinem Bücherregal bleiben.

Inhalt

Dr. Ellen Roth arbeitet in einer psychiatrischen Klinik, ihr Freund Chris macht sich auf eine Urlaubsreise und hinterlässt ihr einen "besonders...

Weiterlesen

Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

Psychiaterin Ellen Roth wird in ihrer Einrichtung mit einem „besonders interessanten Fall“ konfrontiert: Eine Frau behauptet, vom Schwarzen Mann verfolgt zu werden, weist Spuren einer deutlichen Misshandlung auf. Zunächst gestaltet es sich für ELlen schwierig, Zugang zu ihr zu finden, doch dann bittet die Frau sie darum, sie vor dem schwarzen Mann zu beschützen. Sie willigt ein, doch am nächsten Tag fehlt von der Frau jede Spur, niemand will sie gesehen haben. Ellen setzt alles daran, sie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
426 Seiten
ISBN:
9783453434028
Erschienen:
Oktober 2009
Verlag:
Heyne Taschenbuch
8.73077
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (78 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 163 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher