Buch

Spinnenkuss - Jennifer Estep

Spinnenkuss

von Jennifer Estep

Jennifer Estep hat sich mit der Reihe "Mythos Academy" in die Herzen ihrer deutschen All-Age-Leserinnen geschrieben. Jetzt beginnt die von Fans sehnsüchtig erwartete Erwachsenen-Serie um die Antiheldin Gin Blanco: "Elemental Assassin".
Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen "Die Spinne". Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung - besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine ... Die New-York-Times-Bestsellerreihe endlich auf Deutsch!

Rezensionen zu diesem Buch

Sehr guter Auftakt

Zum diesem Buch:
Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen...

Weiterlesen

toller Auftakt

Inhalt:

"Gin Blanco", eine Steinmagierin, wurde nach dem Tod ihrer gesamten Familie zur Meuchelmörderin. Alleine auf den Straßen im Kindesalter wurde sie von "Fletcher", dem Besitzer des Restaurant "Pork Pit" aufgenommen und im Erwachsenenalter von ihm durch Auftragsmorde versorgt. 
Bis eines Tages "Fletcher" einer Luftmagierin zum Opfer fällt und "Gin" selber in eine Falle gelockt werden soll. Nun sinnt sie Rache und macht sich mit Fletchers Sohn "Finn" auf die Suche nach der...

Weiterlesen

Spinnenkuss

Spinnenkuss stellt den Auftakt einer neuen Reihe von Jennifer Estep dar. 
Obwohl die Geschichte überwiegend in der realen Welt spielt, so enthält sie doch auch einige fantastische Elemente und diese Mischung hat mir richtig gut gefallen. 
Hauptfigur ist Gin, eine Auftragskillerin, mit der man sich besser nicht anlegen sollte. Harte Schale, weicher Kern. Ich denke mit diesem Satz beschreibt man Gin am besten, denn während sie nach außen hin als brutale Killerin bekannt ist, so hat...

Weiterlesen

Spannend & Brutal mit tollen Charakteren

~~Inhalt:

Gin ist eine Auftragsmörderin. Trotzdem hat sie ihre Prinzipien. Als ihr Mittelsmann und Ersatzvater Fletscher brutal getötet wird, merkt Gin, dass sie reingelegt wurde. Und sie schwört Rache.

1. Satz: Mein Name ist Gin und ich töte Menschen.

Meinung:

Das Buch fängt mit einem von Gins Aufträgen an. Gleich am Anfang wird klar, dass Gin alles andere als zimperlich ist und sehr effizient arbeitet. Der Auftrag fand in der Psychiatrie statt, wo sie als...

Weiterlesen

Spannender Reihenauftakt

Gin Blanco lebt in Ashland, einer Stadt die von Gewalt und Magie bestimmt wird. Es gibt Zwerge, Vampire und Elementare und die mächtigsten Elementare regieren die Stadt. 

Gin ist selbst ein Elementar, sie beherrscht die Elemente Stein und Eis und diese Fähigkeiten helfen ihr bei ihrem ungewöhnlichen Job. Denn Gin ist Auftragsmörderin und darin ist sie verdammt gut. 

 

So erhält Gin einige Jobs über ihren Mittelsmann Fletcher, der für sie wie ein Vater ist. Ihre eigene...

Weiterlesen

WoW, war das gut...

Für eine Darstellung in Farbe und mit Bildern, besucht doch den Blog Beitrag dazu *hier*

Die Reihe ist lange an mir vorübergegangen, doch Jennifer Estep war mir ein Begriff, so viele lobten ihre "Mythos Academy" Reihe, da musste ich dieser umschwärmten Autorin auch mal eine Chance geben. Und ich habe es nicht bereut...

Gleich zu Beginn war ich gefesselt, der Schreibstil von...

Weiterlesen

Spinnenkuss

Das Cover:
Leider gefällt mir das Cover nicht so sehr, da die Frau sehr böse schaut und der Protagonistin in meinen Augen nicht sehr gerecht wird.
Schön finde ich aber das die Spinnenrune zu sehen ist, von der im Buch die Rede ist.
Die Protagonistin:
Gin ist eine Auftragsmörderin, aber sie ist so garnicht wie man sich eigentlich eine Mörderin vorstellt. Sie kann sehr herzlich sein, liebt ihre "Familie" und ist für Freunde da, genau deshalb mochte ich sie direkt auf...

Weiterlesen

Spannder Urban Fantasy Auftakt!

http://annasalvatoresbuchblog.blogspot.de/2015/07/rezension-elenmental-a...

Das Buch ist mein erstes Rezensionsexemplar von Piper - vielen Dank dafür! Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut <3

Cover

Ich liebe dieses Cover! Es ist irgendwie geheimnisvoll, und schön. 
Sogar von der Seite sieht es für ein Taschenbuch toll aus. Zudem hat die Rune vorne mit dem...

Weiterlesen

Spinnenkuss

 

Meine Meinung:

Ich habe die Reihe gerade eben beendet. Ich habe begonnen am Abend zu lesen und musste es dann gleich heute Nachmittag fertig lesen. Es war richtig spannend! Ich konnte es kaum aus der Hand legen. (Man muss jedoch beachten, dass Jennifer Estep viele Wiederholung schreibt und diese habe ich einfach ausgeblendet/überlesen.)

Die Wiederholungen haben mich nicht mehr so gestört, da ich es ja von ihrer bekannten Reihe Mythos Academy schon kannte. Die Autorin...

Weiterlesen

Konnte mich auf voller Linie überzeugen!

Inhalt:

Nachdem ihre Familie ermordet wurde, ist Gin selbst zur Auftragsmörderin geworden. Als „Die Spinne“ erledigt sie ihre Aufträge-ordentlich und unauffällig. Nur Fletcher, der Restaurantbesitzer, der sie nach dem Tod ihrer Familie aufgenommen hat und der sie ausgebildet hat, und dessen Sohn Finn wissen von ihrer wahren Identität. Doch plötzlich entpuppt sich ein Auftrag als grausame Falle und Gin kann gerade so entkommen, aber ihre Häscher suchen weiter nach ihr. Da bleibt es Gin...

Weiterlesen

Sie ist schnell, tödlich – und sehr wütend

Gin ist Auftragkillerin und in ihrem Job sehr gut. Doch dann versucht jemand sie aufs Kreuz zu legen und alle, die ihr etwas bedeuten zu töten. Sie wütend zu machen ist keine gute Idee, das muss der geheimnisvolle Drahtzieher bitter erfahren, denn nun begibt Gin sich auf die Jagd.

Ein rasantes Buch, das einen nicht mehr loslässt. Sympathische Figuren und eine Geschichte mit viel Potential für Folgebände – die man nicht lesen muss, um den ersten Band genießen zu können. Er ist in sich...

Weiterlesen

Herzlich Willkommen in der Welt von Gin Blanco!

Kurzer Einblick:

Gin Blanco führt ein sehr Bescheidenes und sorgloses Leben als Köchin in einem sehr angesehenem Barbecue Restaurant. Doch der Schein drückt. Denn in Wirklichkeit ist sie eine angesehene und sehr gut bezahlte Auftragskillerin. Doch bei ihrem letzten Auftrag geht einiges schief. Und so rutscht sie selbst in das Visier eines Mörders. So muss sie ihr können als " Die Spinne " unter Beweis stellen um ihre Weste wieder blühten weiß zu waschen und dabei nicht selbst zum...

Weiterlesen

Die Spinne die selbst in der Falle saß

Inhalt:

Gin Blanco ist die Spinne und die Spinne ist die gefährlichste, tödlichste und listigste Auftragsmörderin die Ashland je zu Gesicht bekommen hat.

Doch als Gin in eine Falle gelockt wird, aus der für gewöhnlich noch nicht mal Spinnen sich befreien können, muss sie sich mit einem, zufällig gut aussehenden, Detective verbünden.

Schnell wird klar, dass Gin sich einem übermächtigem Gegner stellen muss. Und das kann sie nur, wenn sie sich Spinnengleich, wartend in ihr...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt um Gin Blanco!!! :D

Kurzbeschreibung

Gin Blanco ist eine ganz normale Köchin die im besten Barbecue Restaurant in der Stadt arbeitet, jedenfalls Augenscheinlich.

Denn was viele nicht vermuten und auch nur wenige wissen wie z.b Ihr Mentor Flechter.

Das Gin, die Spinne, eine Auftragsmördern ist, die Ihre Opfer umspinnt und dann Gnadenlos zuschlägt.

Aber eines Tages wird aus Gin der Jägerin, selbst eine gejagte und Sie muss sich entscheiden...

 

Cover

Das Cover ist...

Weiterlesen

guter Start für gute Fantasy

„Nachdem ihre Familie einem grausamen Feuerelementar zum Opfer fiel, wurde Gin zur Meuchelmörderin. Sie ist „die Spinne“, die ihre Opfer unnachgiebig zur Strecke bringt und zum Ausgleich als Köchin im besten Barbecue-Restaurant der Stadt arbeitet. Einzig Restaurantbesitzer Fletcher, Gins Mentor und Ersatzvater, weiß um ihr Doppelleben und versorgt sie unter der Hand mit Aufträgen. Doch als sich ihre neue Mission als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde...

Weiterlesen

Tolle Urban Fantasy!

Jennifer Estep überzeugt mit einer spannenden Urban Fantasy, alle "Stadt der Finsternis"-Fans dürfte das Herz höher schlagen!

Zum Inhalt:
Die "Spinne" ist eine gefürchtete Assassine, die still und leise tötet. Zudem ist sie ein Steinelementar, das bedeutet, sie kann durch Mauern und Steine Schwingungen spüren und diese Gesteine auch als Waffe einsetzen. Doch ihr neuester Auftrag stellt sich als Falle heraus: Sie soll selbst getötet werden und als Sündenbock herhalten. Doch da...

Weiterlesen

Spannungsgeladener Reihen-Auftakt!

Inhalt:
Gin begegnen wir zum ersten mal in einer, für mich doch sehr ungewöhnlichen Lage, nämlich in einer Psychiatrie. Was den Leser erst einmal ins grübeln bringt (jedenfalls mich). Der Start der Geschichte zeigt gleich wie knallhart Gin in ihrem Geschäft ist und das sie nicht zu Unrecht eine der Besten ist.
Doch mit ihren 30 Jahren überlegt Gin langsam sich von dem Geschäft der Auftragsmorde zu distanzieren und ihr restliches Leben vielleicht einfach mal in Ruhe zu genießen....

Weiterlesen

Ein sehr gelungener Auftakt

Die neue Reihe von Jennifer Estep hat es in sich. Mir gefiel der Auftakt sehr gut. Schon mit "Mythos Academy" hat sie sich in mein Leserherz geschlichen.
Hier begegnen wir Gin Blanco, der "Spinne". Eine Auftragskillerin, die mit Präzision und Geschick ihre Aufträge ausführt. Sie geht dabei stilsicher, leise und intelligent vor. Ihren Beinamen trägt sie zurecht. Gin ist aber noch etwas, und zwar ein Stein- und Eiselementar. Durch ihre Gabe kann sie den Steinen lauschen, ihre Limonade...

Weiterlesen

Eine Protagonistin ganz nach meinem Geschmack :D

Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige...

Weiterlesen

So gar nicht meins

Mir ist es bei diesem Buch sehr schwer gefallen hinein zu finden, dabei handelt es sich eigentlich um einen Auftaktband, der es einem einfach machen sollte, in die Geschichte einzutauchen. Hier war dies jedoch anders, da ich gerade am Anfang das Gefühl hatte, dass die Protagonostin mir die Welt erklärt. Das Buch ist in Ich-Perspektive geschrieben und so macht sie dies tatsächlich. Gin schildert dies, beschreibt das, erklärt, erklärt, erklärt. Langweilig. Dabei ist Gins Leben als...

Weiterlesen

Sehr guter Auftakt

Gin war 13 Jahre alt als ihr Familie von einem Feuerelementar getötet wurde. Die einzige Verletzung die Gin davon trug ist das Brandmerkmal ihrer Rune, welches der Feuererlementar ihr in die Handfläche brannte. Von da an lebte Gin auf der Straße und war ziemlich gut darin sich unsichtbar zu machen und mit den Schatten zu verschmelzen. Daher auch ihr Deckname: die Spinne. Sie wurde von einem "Restaurantbesitzer" namens Fletscher aufgenommen und groß gezogen. Der ehemalige Auftragskiller...

Weiterlesen

Naja

Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige...

Weiterlesen

Brutal, Actionreich, Erotisch - fabelhafter Start der Serie!

Gin ist Auftragsmörderin - und in ihrem Fach eine der Besten. Bekannt als die Spinne wird sie für Auftragsmorde in Ashland hoch bezahlt. Und sie scheitert niemals. Ihr Mentor und Ersatzvater Fletcher ist überdies ihr Mittelmann, welcher die Aufträge für sie an Land holt. Als Gin sich für eine neue Mission rüstet, muss sie jedoch bald feststellen, dass sie in eine Falle gerät - die weitreichende Folgen hat und ihr gesamtes Leben mittels eines Wimpernschlags ins Chaos stürzt. Um ihre Liebsten...

Weiterlesen

Hat mich nur bedingt abgeholt, Plot, Idee, Geschichte - ausbaufähig!

Der neue Roman von Jennifer Estep klang sehr vielversprechend und interessant. Da ich ihre Mythos Academy Reihe sehr mag, lag es nahe auch ihr neues Buch zu lesen. 

Gin ist eine Auftragsmörderin, sie nennt sich selbst "Die Spinne" und ist auf ihrem Gebiet eine gefürchtete Konkurrenz. Als sie einen neuen Auftrag bekommt scheint dieser anfangs noch einer der üblichen Jobs zu sein, doch als zum ersten Mal etwas schief läuft befindet sie sich auf der Flucht. Jemand hat es auf sie und...

Weiterlesen

konnte mich nicht richtig überzeugen

Seit die Familie von Gin von einer Elemantarhexe getötet wurde, arbeitet Gin als Auftragskillerin. Sie hat sie einen Namen in der Szene gemacht und wird Die Spinne genannt. Ihr neuster Fall entpuppt sich als Falle und plötzlich sind alle hinter Gin her. Die einzige Möglichkeit aus diesem Schlammassel wieder heraus zu kommen ist es, mit dem leitenden Detective Donovan Caine zusammen zu arbeiten. Beide müssen aneinander vertrauen, was natürlich nicht so einfach ist. Trotz der widrigen...

Weiterlesen

Ein absolut geniales Buch!

Worum gehts?
Gin soll einen Mord begehen, für welchen sie eine große Summe Geld kassieren kann. Doch sie wird in eine Falle gelockt und ahnt nicht, in welchen Betrugsfall sie dort hineingeraten ist. Dann macht sie dem Kommissar ein Angebot. Sie will Waffenstillstand doch es gibt ein Problem. Da Gin eine Auftragskillerin ist, hat sie einst den Kollegen des Kommissars umgelegt und dieser schwört nun Rache. Ein blutiges und actiongeladenes Spiel beginnt...

Meinung:
Der...

Weiterlesen

Spinnenkuss von Jennifer Estep

.:Empfehlung:.

Das Cover zeigt uns eine düstere junge Frau mit einer gelben Rune auf der Stirn. Dieses Cover ist unheimlich passend denn Gin ist eine düstere junge Frau die einen düsteren, dunklen Job ausübt und ihre Rune ist die Spinnenrune die wir auf dem Cover sehen können.

Gin ist eine Auftragsmörderin, doch diesmal ist sie selbst das Ziel und soll als Sündenbock her halten. Doch während Gin in die Falle tapt ist es für einen ihr nahe stehenden Menschen schon zu spät. So...

Weiterlesen

Bin gespannt auf weitere Bände der Reihe!

Darum geht es:
Gin ist Auftragsmörderin und unter dem Namen "die Spinne" bekannt, welchen sie sich durch ihre Geduld auf den richtigen Moment zu warten um gnadenlos zuzuschlagen verdient hat. Ihr neuster Auftrag geht aber leider schief und entpuppt sich als Falle. Sie kommt haarscharf mit ihrem Leben davon, allerdings entdeckt sie dann etwas, was ihre Welt zusammenbrechen lässt. Nun will sie herausfinden, wer hinter den grausamen Taten steckt, die bei diesem Auftrag von einem ihrer...

Weiterlesen

Bitte mehr davon!

Inhalt 
.................

Hinter der Auftragsmörderin "Der Spinne" verbirgt sich Gin Blanco. Gin arbeitet als Kellnerin in einem Diner und belegt nebenher Kochkurse. Doch ab und an bekommt sie Aufträge vermittelt, die immer tödlich ausgehen. Ihr letzter Job sollte eigentlich eine Leichtigkeit sein. Während einer Oper soll sie einen Veruntreuer töten und unbemerkt wieder verschwinden. Allerdings entpuppt sich dieser Auftrag schnell als eine Falle - mit folgenschweren...

Weiterlesen

toller Auftakt der Reihe

Kurzbeschreibung:

Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen...

Weiterlesen

Überzeugende Mischung aus Fantasy und Thriller

Das Cover bildet wahrscheinlich, Gin oder besser bekannt 'Die Spinne' ab. Ihr kalter Blick, wie er auch im Buch immer erwähnt hat ist hier gut zu sehen, außerdem bildet ihree orange Rune den perfekten Kontrast.

Mein erstes Buch von Jennifer Estep und schon bin vollkommen hingerissen von dieser Autorin! Am meisten an diesem Buch hat mich wohl ihr Schreibstil überzeugt, sehr spannend geschrieben, die Räumlichkeiten kann man sich sehr gut vorstellen und man fliegt als Leser nur so über...

Weiterlesen

Ein absolut klasse Reihenauftakt

Meine Meinung:

Von Jennifer Estep habe ich bis jetzt nur den ersten Teil der Mythos Academy Reihe "Frostkuss" gelesen. Dieser hat mir ja nicht ganz so gut gefallen. Umso mehr konnte sie mich mit ihrer Erwachsenenreihe begeistern.

Die Protagonistin war mir auf anhieb sympathisch. Endlich mal eine Protagonistin die älter als 20 Jahre ist und der man anmerkt das sie erwachsen ist und trotz Schicksalsschlägen mit beiden Beinen in ihrem Leben steht. Ich liebe Gin einfach *-*

...

Weiterlesen

Spannender Auftakt

Cover:
Auf dem Cover sieht man vermutlich Gin. Es sieht geheimnisvoll aus macht Lust das Buch zu lesen.

Erster Satz:
>>Ich heiße Gin, und ich töte Menschen.<<

Meine Meinung:
Gin Blanco ist Auftragsmörderin. Sie nennt sich „die Spinne“ und sie ist die Beste in ihrem Gebiet. Doch ihr nächster Auftrag, der gleichzeitig ihr letzter werden soll, bevor sie sich zur „Ruhe“ setzt oder zumindest einmal Urlaub macht, hat es in sich. Weil er ziemlich lukrativ...

Weiterlesen

Ein spannungsgeladener, actionreicher Reihen-Auftakt !

Gin Blanco, genannt Die Spinne, ist eine eiskalte Auftragskillerin.
Eine der Besten ihrer Art.
Als sich ihr neuer Auftrag als eine Falle entpuppt, läuft alles aus dem Ruder und sie wird selbst zur Gejagten. Gin versucht gelassen zu bleiben, doch als man ihren Mentor auf brutale Weise ermordet und diejenigen die sie liebt in den Fokus des Killers geraten, sinnt sie nach Rache...

Meinung:

Das Cover ist ein echter Hingucker, denn die junge Frau hat etwas absolut...

Weiterlesen

Ein vielversprechender Auftakt, der trotz kleiner Schwächen überzeugt und begeistert.

Gin Blanco tötet Menschen. Sie ist die Spinne. Eine Auftragsmörderin, so tödlich wie präzise. Doch selbst die Besten sind nicht vor hinterhältigen und geschickt eingefädelten Fallen gewappnet. Bei einem Auftrag läuft alles aus dem Ruder und Gin muss schon bald feststellen, dass sie Teil eines Planes ist, der weit über sie persönlich hinaus geht.

Die Spinne wäre jedoch nicht die Spinne, wenn sie ihren Tod einfach so hinnehmen würde. Rache ist immer noch die beste Verteidigung. Selbst...

Weiterlesen

Gut gegen Böse mal ganz Anders

Inhalt:
Gin ist die Spinne, eine Auftragskillerin, die nichts zu verlieren hat. Sie erledigt ihre Aufträge und hat Prinzipien. Dann wird sie reingelegt und wird selber zur Gejagten. Nun gilt es ihre Jäger zu finden und auszuschalten....

Meine Meinung:
Ich mag die Reihe um die Mythos Academy von Jennifer Estep, hatte aber trotzdem zunächst nicht vor diese Reihe anzufangen. Doch nun habe ich es doch getan.

Dabei fiel mir der Einstieg recht leicht. Es gibt kein großes...

Weiterlesen

Eine Mischung, die überzeugt

Spinnenkuss ist der erste Band der momentan mit zwölf Bänden geplanten “Elemental Assassin”-Reihe. Die Wahl des deutschen Titels hat mich allerdings schmunzeln lassen, wurde doch aus dem englischen Titel “Spider’s Bite” (zu deutsch: Spinnenbiss) “Spinnenkuss”. Was sich die Übersetzerin hier wohl gedacht hat?

Das Cover des Buches finde ich im Gegensatz zum Titel allerdings ziemlich stimmig. Mir gefällt vor allem die deutlich hervorstechende orange Rune, das Symbol der weiblichen...

Weiterlesen

Düster, blutig - Urban-Fantasy vom Feinsten!

"Ich heiße Gin, und ich töte Menschen."
Unter normalen Umständen hätte meine Geständnis überraschtes Keuchen ausgelöst. Bleiche Gesichter. Nervöse Schweißausbrüche. Unterdrückte Schreie. Ein, zwei umgeworfene Stühle, weil die Leute zu entkommen versuchten, bevor ich mein Messer in ihrer Brust versenkte - oder in ihrem Rücken. Solange die Verletzung zum Tode führte, war ich nicht besonders wählerisch.
Aber nicht hier.
"Hi, Gin", antworteten vier Leute unisono, in...

Weiterlesen

Nicht so gut wie gehofft

INHALT

"Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen...

Weiterlesen

Ein gelunger Auftakt mit einer tollen Hauptprotagonstin

Worum geht es?

Gin Blanco, bekannt unter dem Namen "Die Spinne", ist eine Auftragsmörderin und sie gehört zu den Besten. Sie lebt in Ashland, einer Stadt in der Gewalt und Verbrechen regieren und man nicht einmal der Polizei trauen kann.
Als sie einen neuen Auftrag annimmt, ändert sich ihr Leben für immer. Der Auftrag ist eine Falle und Gin fordert Rache. Doch dazu muss sie zuerst einmal herausfinden, wer dahinter steckt. Doch das ist gar nicht so einfach und zusammen mit dem...

Weiterlesen

Dieser Serienstart ist sowas von gelungen

Klappentext:
Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen...

Weiterlesen

Rauer Ton, düstere Atmosphäre und gute Urban Fantasy

"Trotz meiner Ausbildung, trotz all der unzähligen Male, bei denen ich einem vermasselten Job einfach den Rücken zugekehrt hatte, würde ich nicht fliehen. Dieses Mal nicht. Auftragsmörder sollten eigentlich nichts persönlich nehmen. Nicht auf ihre Gefühle hören oder ihren Emotionen nachgeben. Sie wurden bezahlt. Machten ihren Job. Verschwanden.
Schauten nicht zurück. So lauteten die Regeln des Spiels."
["Spinnenkuss" // Jennifer Estep // S. 155]

Erster Satz:
"Ich...

Weiterlesen

Rezension: Spinnenkuss von Jennifer Estep

Als Gin Blanco einen neuen Fall annimmt, ahnt sie nicht, dass dieser ihr Leben entscheidend verändern wird. Denn als die Auftragsmörderin auf der Lauer liegt, entpuppt sich ihr Auftrag als eine Falle, der Gin gerade so lebend entkommen kann. Nun sinnt sie auf Rache, doch dazu braucht sie Hilfe -  und ausgerechnet der attraktive Detective Donovan Caine besitzt das Wissen, das Gin braucht..

Gin Blanco ist die dreißigjährige Protagonistin, aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird. Gin...

Weiterlesen

Fantasy, Krimi, Thriller und ein Hauch Erotik - all das ist Spinnenkuss

Zitat:

„Du bist wirklich eiskalt, oder? In deinen Adern fließt Eis, und dein Herz ist ein Stein.“

Was für ein Klischee. Eine Profikillerin ohne Gefühle… Aber die abgedroschenen Worte des Detectives beschrieben mich recht gut – besser, als ihm vermutlich klar war.

(S. 346)

 

Inhalt:

Ashland ist eine Vorzeigestadt, wenn es um Verbrechen und Gewalt geht. Bandenkriege, Prostitution oder Mord liegen an der Tagesordnung. Regiert wird die Stadt in Wahrheit...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
428 Seiten
ISBN:
9783492269407
Erschienen:
2013
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Übersetzer:
Vanessa Lamatsch
8.21739
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (46 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 127 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher