Leserunde

Familienleserunde zu "Willkommen bei den Grauses 1: Wer ist schon normal?" (Sabine Bohlmann)

Willkommen bei den Grauses 1: Wer ist schon normal? -

Willkommen bei den Grauses 1: Wer ist schon normal?
von Sabine Bohlmann

Bewerbungsphase: Bis zum 15.02.

Beginn der Leserunde: 29.02. (Ende: 21.03.)

Im Rahmen dieser Familienleserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Planet! Verlags – 20 Freiexemplare von "Willkommen bei den Grauses 1: Wer ist schon normal?" (Sabine Bohlmann) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, lest ihr das Buch gemeinsam mit einem oder mehreren Kindern (Altersempfehlung ab 9) aus eurem Familien- oder Bekanntenkreis, diskutiert in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Lustiges Kinderbuch ab 9

Humorvolle Familiengeschichte mit skurrilen Charakteren von Bestseller-Autorin Sabine Bohlmann

Ottilie freut sich. Endlich zieht im Nachbarhaus eine Familie ein. Mit drei Kindern, einem Opa und sogar einem … Wischmopp. Nein, ein Hund ist das nicht – und eigentlich ist niemand so, wie Ottilie das kennt. Muh sieht zwar auf den ersten Blick wie ein ganz normaler Junge aus, wären da nicht die winzigen Hörnerauf seinem Kopf. Opa ist ein Schrat, der auf der Schule für seltsame Wesen nicht so gut aufgepasst hat und nun in der Welt der Normalos ständig auffällt. Sehr zum Ärger von Herrn Grottenolm, der jede Verfehlung mit einem grauen Punkt auf seiner Liste vermerkt. Doch kann man einen Opa einfach wieder zurückgeben, wenn er sich nicht benehmen kann? Da sind sich die Grauses nicht so sicher. Nur eines ist klar für Ottilie und ihre neu gewonnen Freunde: Eine Familie ist eine Familie. Ganz egal, wie schräg sie ist.

Band 2 der Grauses erscheint im Frühjahr 202

ÜBER DIE AUTORIN:

Geboren wurde Sabine Bohlmann in München, der schönsten Stadt der Welt. Als Kind wollte sie immer Prinzessin werden. Stattdessen wurde sie (nachdem sie keinen Prinzen finden konnte und der Realität ins Auge blicken musste) Schauspielerin, Synchronsprecherin und Autorin und durfte so zumindest ab und zu mal eine Prinzessin spielen, sprechen oder über eine schreiben. Geschichten fliegen ihr zu wie Schmetterlinge. Überall und zu allen Tages- und Nachtzeiten (dann eher wie Nachtfalter). Sabine Bohlmann kann sich nirgendwo verstecken, die Geschichten finden sie überall. Und sie ist sehr glücklich, endlich alles aus ihrem Kopf rausschreiben zu dürfen. Auf ein blitzeblankes, weißes - äh - Computerdokument. Und das Erste, was sie tut, wenn ein neues Buch in der Post liegt: Sie steckt ihre Nase ganz tief hinein und genießt diesen wunderbaren Buchduft.

16.03.2024

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claudia R kommentierte am 31. Januar 2024 um 20:43

Das klingt ja mal richtig toll . Das Cover ist toll und wirkt magisch und abenteuerlich. Zugleich wurde Neugier sofort durch die Beschreibung geweckt. Es klingt vielversprechend und so gern würde ich in dieses magische Abenteuer und diese humorvolle Geschichte eintauchen. Daher wäre ich sehr gern bei der Leserunde für das Buch dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Anja123 kommentierte am 01. Februar 2024 um 05:35

Das klingt nach einer tollen Familie! Das Buch würde ich gern gemeinsam mit meiner Tochter lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Crazy-Cat-Lady kommentierte am 01. Februar 2024 um 09:25

Das klingt nach einem Buch für mein Patenkind. Wir wären gerne bei der Leserunde dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
SimoneF kommentierte am 01. Februar 2024 um 11:50

Das Cover hat mich sofort angesprochen. Die Figuren wirken liebenswert und gleichzeitig skurril. Das zeigt sich auch in der Leseprobe. Ottilie ist mir sofort sympathisch, auch ich habe mich früher als Kind lieber mit einem guten Buch verkrochen als mit anderen zu spielen. Und die Episode mit dem Guglhupf ist köstlich! Das klingt nach einer sehr lustigen, kreativen und ungewöhnlichen Geschichte und wäre genau das richtige für meinen 10Jährigen und mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
florinda kommentierte am 01. Februar 2024 um 12:44

Klingt gut. Wäre gern dabei!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Motte3.1 kommentierte am 01. Februar 2024 um 14:07

Das klingt super und ich weiß auch schon wer dieses Buch lieben wird. Also schnell mal beworben  : )

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
PeWie kommentierte am 01. Februar 2024 um 14:20

Auf die Familie bin ich neugierig

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Tara kommentierte am 01. Februar 2024 um 16:56

Das klingt richtig toll. Amüsanter Lesestoff mit skurrilen Charakteren, das verspricht großen Lesespaß für die ganze Familie.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rotecora kommentierte am 01. Februar 2024 um 20:16

Das Buch ist so cool finden die Kinder. Na gut, habe auch gleich reingelesen und ja, stimme ihnen zu. Das wäte eine Leserunde zu dritt für uns. Vielleicht klappt es ja.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Pelly kommentierte am 01. Februar 2024 um 20:56

Das Buch sieht echt spannend aus. Ich würde es gerne mit meiner Tochter lesen und hüpfe gerne in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
esposa1969 kommentierte am 01. Februar 2024 um 22:20

Oh das klingt ja wirklich lesenswert, würde ich so gerne mit meinem Enkel mitlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gandalf1991 kommentierte am 01. Februar 2024 um 22:22

Was eine tolle Beschreibung, da mücht eich unbedingt mit meinem Sohn weiterlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
gandalf1991 kommentierte am 01. Februar 2024 um 22:22

Was eine tolle Beschreibung, da müchte ich unbedingt mit meinem Sohn weiterlesen.

Schon das Cover ist zuckersüß.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
AngelH kommentierte am 02. Februar 2024 um 08:36

Meine Tochter (10j.) hat mein Booklove-Gen geerbt und verschlingt ein Buch nach dem anderen! Sie würde gerne selbst bei der Leserunde mitmachen da ihr sowohl das Cover und auch der Klappentext so gefällt.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Angelika Nusser kommentierte am 02. Februar 2024 um 11:53

Meine Kinder (4 und 1) hören sehr gerne Geschichten!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
rike kommentierte am 02. Februar 2024 um 16:44

Das klkngt toll. der Erstklässler würde sich bestimmt freuen, wenn wir das Vorlesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Minzeminze kommentierte am 03. Februar 2024 um 10:14

Interesantes und sicher lustiges Buch für Jung und alt . Da macht das lesen Spaß . Mein Nachbarskind ließt auch gern und dann reden wir drüber , das ist immer wieder toll. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kochmicha kommentierte am 03. Februar 2024 um 15:26

Hüpfe in den Lostopf

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Elbiemora kommentierte am 03. Februar 2024 um 23:26

Dieses Buch hört sich so toll an! Jede Familie ist vermutlich ein bisschen schräg. :) Ich denke, dass dieses Buch meinen Kindern sehr gefallen würde!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
DoraLupin kommentierte am 04. Februar 2024 um 10:11

Hier müssen mein Sohn und ich einfach unser Glück versuchen!Wir lieben die Addams-Family und andere skurrile Geschichten und die Leseprobe zu diesem Buch konnte uns schonmal voll und ganz überzeugen! Ein toller, einfacher Schreibstil und eine spannende Idee! Auch die Bilder können begeistern. So hüpfen wir schnell in den Lostopf und drücken die Daumen!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Greta.hpp kommentierte am 04. Februar 2024 um 14:38

Das klingt nach einem sehr witzigen Kinderbuch mit schöner Message. Da versuche ich mal mein Glück.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Katzenmicha kommentierte am 04. Februar 2024 um 18:10

Oh die Leseprobe hat mich sehr neugierig gemacht-gerne würde ich die Geschichte weiterlesen.Das Cover ist mir gleich aufgefallen und hat mich sehr neugierig auf die Geschichte gemacht.Gerne würde ich mich für das Buch bewerben und die humorvolle Geschichte lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
petroel kommentierte am 04. Februar 2024 um 18:23

Das klingt lustig und mit einem lächeln berwerbe ich mich.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Glüxklaus kommentierte am 05. Februar 2024 um 09:25

Eine schräge Familie? Das klingt irgendwie nett. Ein bisschen schräg ist ist doch eigentlich jeder. Meine vier Kinder (sechs bis zwölf  Jahre alt) und ich sind sicher auch nicht in jeder Hinsicht normal und wir haben daher einen Faible für schräge Familien. Wir würden die Grauses jedenfalls sehr gerne kennenlernen: Was Opa wohl so alles anstellt? Welche Fähigkeiten hat Muh? Irgendeine Bedeutung müssen seine Hörner ja haben.... Und wer ist eigentlich dieser Herr Grottenolm mit seiner ominösen Liste? Bei dieser Leserunde wären wir sehr gerne dabei und hüpfen mit Anlauf und großem Elan in den Lostopf. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
meg kommentierte am 05. Februar 2024 um 12:50

Ich wäre mit meiner 9jährigen Enkelin gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathie kommentierte am 05. Februar 2024 um 20:15

Die Story klingt sehr kreativ, lustig und unterhaltsam für uns alle 4.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Claire22 kommentierte am 05. Februar 2024 um 20:58

Ich wäre super gerne bei diesem Buch dabei :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesemama kommentierte am 06. Februar 2024 um 08:18

Ich liebe die Bücher von Sabine Bohlmann. Frau Honig ist unser absoluter Liebling
Ich würde da Buch sehr gerne gemeinsam mit meinem Lesepatenkind lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 14. Februar 2024 um 09:55

Frau Honig ist auch so schön

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Buchfresserchen kommentierte am 06. Februar 2024 um 10:52

Da hat Ottilie ja eine Aufgabe. Einen Gugelhupf zu den sonderbaren Nachbarn bringen. Was das wohl für welche sind? Nun ja, sie hat die ganzen Ferien Zeit sich denen doch noch irgendwie zu nähern. Momentan scheint es schwierig, weil sie eher nachtaktiv sind, aber vielleicht ändert sich das ja noch.

Endlich  mal wieder ein Kinderbuch. Da versuche ich es doch nach langer Zeit mal wieder und hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Mausfrosch kommentierte am 06. Februar 2024 um 22:12

Das hört sich lustig an :)
Mein größerer Neffe wird demnächst 9 Jahre alt und liest sehr gern, mit ihm würde ich mir das Buch "teilen".

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nelebooks kommentierte am 07. Februar 2024 um 15:59

Oh wie toll! Von der Autorin habe ich schon Frau Honig gelesen und fand es super. Ich würde mich freuen, hier dabei zu sein (mit meinen 2 Babysitterkids).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Remaa kommentierte am 08. Februar 2024 um 20:09

Die Kinder und ich lesen abends im Bett als Einschlafritual gemeinsam. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ottilie durch das Buch begleiten könnten, da uns die Leseprobe Lust auf mehr gemacht hat.

Ottilie gefällt uns als Charakter sehr gut, da wir uns gut mit ihr identifizieren können. Meine Tochter ist 8 und auch schon sehr büchervernarrt. Und ich habe meine Ferien auch immer umringt von einem Stapel Bücher verbracht.
 Sabine Bohlmann ist ein Garant für wundervoll geschriebene Kinderbücher mit einer tollen Botschaft ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Und dieses Buch scheint keine Ausnahme zu sein. Sehr gerne würden wir die Grausens gemeinsam mit Ottilie näher kennenlernen, das wird spaßig.

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kathie kommentierte am 09. Februar 2024 um 07:23

Aaah bin ja schon im Lostopf:)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
LesemausU kommentierte am 09. Februar 2024 um 07:51

Dass eine Familie eine Familie ist, unabhängig von ihrer Eigenartigkeit, finde ich eine sehr schöne Botschaft für ein Kinderbuch. Ich würde dieses humorvolle, einfallsreiche und unterhaltsame Buch sehr gerne mit meinen Enkelinnen lesen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Chaosontour kommentierte am 09. Februar 2024 um 09:58

Das Cover macht mir ja schon gute Laune. 

Und dann ein Wischmopp ...ach doch ein Hund und ein Opa den man nicht umtauschen kann weil er nur Blödsinn mach? Also ich hab so richtig Lust alle Mitglieder dieser verrückten Familie kennen zu lernen und an den Abenteuern teilzuhaben. 
 

Schade nur das wir dann ein Jahr bis zum 2. Teil warten müssen.

 

 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
mellchen33 kommentierte am 09. Februar 2024 um 13:39

Das hört sich nach einer wunderbaren Geschichte an. Da wäre ich gerne in der Leserunde mit dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gelinde kommentierte am 09. Februar 2024 um 13:45

Die LP  ist ja echt klasse.
Erstens ist Ottilie ein ganz besonderes Mädchen, und ich kann mir vorstellen wie sie wegen ihrem Handicap von den Kindern sehr oft ausgelacht wird.
Und ich kann mir vorstellen, dass Ottilie und die Kinder aus Nr. 13 noch ganz tolle Freunde werden.

Spannend, das würden wir gerne lesen
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Ayda kommentierte am 09. Februar 2024 um 19:41

Hallo, ach wie schön dieses Buch hier zu sehen, da es mir schon aufgefallen ist. Ich liebe Kinder und Jugendbücher und auch dieses ist so liebevoll gestaltet und ist auch richtig spannend. Ich liebe diese Art von Geschichten, wo auf einmal im Leben eines Kindes besondere, außergewöhnliche und lustige Charaktere auftauchen, deshalb gehört auch der kleine Vampir zu meinen liebsten Kinderbüchern. Eine tolle Leseprobe mit wunderschönen Illustrationen. Ich würde Ottilie und die Grauses unheimlich gerne kennenlernen und denke, dass man auch viel von ihnen lernen könnte...

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Sakura9990 kommentierte am 10. Februar 2024 um 01:17

Auf eine Familien-Leserunde hätte ich richtig Lust und hüpf hiermit gleich mal in den Lostopf :)

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Nirvia kommentierte am 10. Februar 2024 um 12:49

Wow das ist aber mal eine tolle Leserunde! Da würden meine 3 großen Mädels und ich gern zusammen teilnehmen. Die drei sind 15, 12 und die jüngere ist 8 - aber schon sehr weit für ihr Alter was das Lesen und Filme betrifft.

Das Cover sieht so genial aus und das Buch klingt toll.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Flyspy kommentierte am 10. Februar 2024 um 18:36

Die Familie Grause würden meine Patentochter und ich gerne kennenlernen!
Die Leseprobe hat schon Spaß gemacht und ich wäre gerne mal wieder bei einer Leserunde zu einem Kinderbuch dabei!
 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Kleenkram kommentierte am 11. Februar 2024 um 16:25

Hier habe ich mit den Kindern gemeinsam reingelesen und wir waren alle begeistert von dieser normalen, unnormalen Geschichte!

Das ist doch mal eine aufregende Nachbarschaft!!!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Saboe kommentierte am 11. Februar 2024 um 21:37

Eine schöne Geschichte über neue Nachbarn, die mal in jeder Form von der Norm abweichen.
Das Buch ist sehr lustig geschrieben, mit vielen witzigen Ideen. Da macht das Lesen Spaß. Untermalt wird die Geschichte von schwarz-weiß Bilden. Der Schreibstil ist einfach und passt gut zu der Alersgruppe.

Gerne würde ich bei der Leserunde dabei sein.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Borkum kommentierte am 12. Februar 2024 um 07:46

Nachdem ich eine längere Leseprobe zu dem Buch genossen habe, muss ich mich hier einfach bewerben. Die Geschichte ist genau das Richtige für meinen Neffen (und für mich ;-)).

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Reem kommentierte am 12. Februar 2024 um 14:36

Hier wären mein Patensohn und ich gerne dabei.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lesendundspielenddurchsleben kommentierte am 12. Februar 2024 um 20:28

Das würde uns riesig freuen! Mein Sohn wurde im Oktober 9, passt perfekt :-)

Von dem Buch hab ich schon ein wenig gehört und es liest sich auch toll. Wir mögen diese Art von Geschichten total gerne!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Lianne kommentierte am 12. Februar 2024 um 21:14

Das klingt sehr nach einem Buch, dass ich mit meiner Nichte lesen (oder ich eben vorlesen) könnte. Ich glaube, die Bilder würden ihr sehr gefallen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Deidree C. kommentierte am 13. Februar 2024 um 16:46

Ja, wer ist schon normal? ;-)

Das hört sich nach einer tollen, witzigen aber auch tiefgründigen Geschichte an.

Daher muss ich sofort in den Lostopf hüpfen. Meine Nichte darf sich im Glücksfall über dieses Buch freuen - nachdem ich es gelesen habe.  :-D

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Josi98 kommentierte am 13. Februar 2024 um 21:08

Was für eine lustige und schräge Geschichte mit einer tollen Familie. Sehr gerne wäre ich bei der Leserunde dabei ind würde die Grausens gerne näher kennenlernen.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Yvi kommentierte am 14. Februar 2024 um 09:49

Das hört sich lustig an. Das Buch würde ich mit meinem Sohn zusammen lesen. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
KKruse kommentierte am 14. Februar 2024 um 14:02

Toll, das mal ein Kinderbuch dabei ist! Da hat die ganze Familie etwas zum Svhmökern und ich denke, die Nachbarskinder würden auch sogar noch mitmachen. Wir sind bereit, uns zu "grauseln", denn das Buch klingt nach einem großen Lesespaß!

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
maraAngel2107 kommentierte am 14. Februar 2024 um 15:35

Oh - was für eine besondere Familie, diese würde ich wirklich gerne kennen lernen:-) Die Leseprobe hat mich schon sehr zum schmunzeln gebracht und ich bin sicher, das die Tochter Jette, meines Cousins bestimmt auch ganz viel Freude an diesem Buch haben würde;-)

Danke für diese wundervolle Möglichkeit evtl. eines der Exemplare gewinnen zu dürfen, bis zur Verlosung eine gute Zeit und viel Glück für alle!

Liebe Grüße, mara

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Calavera Catrina kommentierte am 15. Februar 2024 um 12:13

Was für freundliche Worte. Ganz viel Liebe für dich und ganz viel Glück bei der Verlosung! 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
La Calavera Catrina kommentierte am 15. Februar 2024 um 12:11

Sabine Bohlmann schreibt tolle Kinderbücher und Willkommen bei den Grauses klingt nach einem neuen Volltreffer. Dazu eine Leserunde mit einem gemeinsamen Austausch wäre toll. 

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
laurina kommentierte am 15. Februar 2024 um 12:23

Mir hat die Leseprobe außerordentlich gut gefallen, denn die Nachbarn, die neben Ottilie einziehen, sind speziell und ich habe mich köstlich amüsiert über den Dialog durch den Briefschlitz und den Puderzucker, der unsichtbar wird. Die Nachbarskinder halten Ottilie für ziemlich komisch ebenso wie Ottilie nicht so richtig weiß, was sie von den Nachbarn halten soll. Neugierig sind beide auf einander und ich bin definitiv neugierig, wie die Story weitergeht.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Gartenliebhaber kommentierte am 15. Februar 2024 um 12:40

Das Cover ist mir sofort positiv aufgefallen und die Kurzbeschreibung hat mich in die LP hereinschnuppern lassen, die mich nicht mehr losgelassen hat, denn ich musste ständig schmunzeln, Es scheint mir, dass die Autorin es schaffen wird, ein ernstes Thema mit Humor aufzuarbeiten.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
Perle26 kommentierte am 15. Februar 2024 um 21:41

Ich tanze schon einige Tage um diese Leserunde herum, da mich das Cover magisch angezogen hat. Es schaut so drollig aus. Der Buchtitel fiel mir auch gleich ins Auge "Willkommen bei den Grausens", ich hieß als Kind Krause und komme ursprünglich aus Sachsen und daher hatte es etwas von damals, als es auch immer hieß "die Grausens (Krausens), grins. Hier ist sicher eher eine grausige Familie gemeint, die es aber gar nicht sein muss, vielleicht einfach nur anders als die anderen. Ich bin gespannt, was alles passieren wird und wie die Familie tatsächlich ist.

Die Beschreibung hört sich nach einem ganz wundervollen und  humorvollem Buch an, welches ich gern mit meinem Kind lesen möchte. Daher versuch ich mal mein Glück und  hüpfe in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
holdesschaf kommentierte am 15. Februar 2024 um 23:59

Super witziges Cover und die Leseprobe macht Lust auf mehr. Die Grauses würden wir gern ganz lesen und ich hüpfe für mich und meine 9-Jährige in den Lostopf.

Thema: Bewerbung um ein Freiexemplar
RealMajo kommentierte am 22. Februar 2024 um 15:10

Das Klingt nach einem lustigen Buch für meine Tochter und mich. Ich denke wir werden viel Spaß beim Lesen haben. Mal schauen, vielleicht finden wir sogar die ein oder andere Gemeinsamkeit oder kennen jemanden der so ist wie die Grauses.