Buch

Unearthly - Dunkle Flammen - Cynthia Hand

Unearthly - Dunkle Flammen

von Cynthia Hand

Wenn Engel lieben, steht die Erde still.

Rezensionen zu diesem Buch

Eine gute Idee mit miserabler Umsetzung

MEINE MEINUNG

Mir ist es noch nie gelungen ein Buch in nur einem Satz zusammenzufassen – bis gerade eben. Clara, ein Viertelengel, muss den Jungen aus ihrer Vision retten. Ob ich da nicht noch etwas hinzufügen möchte? Nein. Denn alles wichtige ist gesagt.

Warum sie ihn retten muss? Das weiß ich nicht so genau und Clara auch nicht. Genauso wie alle anderen Charaktere keine Ahnung haben. Es hat für mich sogar den Anschein, als wenn die Autorin selber nicht so genau weiß warum....

Weiterlesen

Hat mir wirklich gut gefallen

Meine Meinung:

Dieses Buch wollte ich schon sehr lange lesen. Irgendwie hat es mich schon immer angesprochen, sowohl der Klappentext als auch das Cover, welches nebenbei bemerkt in echt übrigens noch viel schöner aussieht.

Die Geschichte finde ich interessant. Es ist aufbautechnisch eine Liebesgeschichte mit Fantasyelementen im Highschool-Milieu. Das sind alles Charakteristika, die ein erfolgreiches Jugendbuch in den letzten Jahren vorzuweisen hatte. Trotz der vielen Bücher...

Weiterlesen

mehr, mer

In Clara Venen fließt Engelsblut. Denn Ihre Mutter gehört zu den Nephilim. Sie hat übernatürliche Kräfte und sie hat ihren ersten Auftrag bekommen. Sie wird ein Schutzengel für einen Menschen. Doch ihre Gefühle sind dabei im Weg. Denn sie muss sich entscheiden zwischen Christian und Tucker.

Eine neue Reihe mit ein paar interessanten Details. Die Geschichte läuft nur so dahin und vergisst die Zeit um sich herum. So vertieft ist man in der Geschichte von Clara und ihrem Auftrag. Der...

Weiterlesen

sehr schön

Inhalt:
Die 16-jährige Clara lebt mit ihrer Mutter und ihrem Bruder Jeffrey im sonnigen Kalifornien, bis Clara von einer immer wieder kehrenden Vision geplagt wird und die Familie daraufhin nach Wyoming zieht. Dort angekommen findet Clara immer mehr über ihre Vision heraus und muss sich entscheiden: Handelt sie so, wie es ihr die Vision vorgibt oder lässt sie ihr Herz entscheiden ...

Schreibstil:
Die Geschichte hat mich sofort verzaubert und es war sehr leicht den Einstieg...

Weiterlesen

Unearthly

Meine Meinung:

“Wenn ich wieder 14 wäre, würde ich dieses Buch lieben.”

Dieses Buch war mal wieder ein schönes Jugendbuch mit ein paar Fantasyelementen. Was mir besonders gut an dem Buch gefallen hat, waren die Highschool Szenen. Ich habe mich wieder an meine Schulzeit zurück erinnert während des Lesens und musste oft schmunzeln. Auch das Familienleben zu Hause bei Clara fand ich gut gemacht und authentisch. Allgemein hat mir die Atmosphäre des Buches sehr gut gefallen. Sogar...

Weiterlesen

Unearthly-Dunkle Flammen

Mich haben Engelsgeschichten nie wirklich interessiert.

Aber da es sich ergeben hatte (durch günstige Angebote), haben sich einige Engels-Reihen bei mir angesammelt.

Wenn ich nicht nach dem Zufallsprinzip ( Zettelchen in einer Dose, kennen bestimmt einige von euch :) Unearthly gezogen hätte, hätte die Reihe sicherlich noch lange auf meinem SuB gelegen.

Aber nach beenden des ersten Teiles bin ich froh Unearthly gezogen zu haben.

 

Am Anfang war ich noch was...

Weiterlesen

Absoluter Pageturner

Meine Erwartungen an das Buch waren ziemlich neutral, auch wenn die Bewertungen hier fast durchgehend sehr gut sind.
Das Buch passte zum Thema der Monatschallenge, also wurde es nun endlich entstaubt.

Einmal angefangen und ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen. Die Seiten flogen einfach nur so dahin. Der lockere Schreibstil machte das Buch zu einem spannenden, gefühlvollem und witzigem Leseerlebnis.
Es werden zwar auch ein paar Klischees bedient und die love...

Weiterlesen

toller Auftakt, der Lust auf mehr macht

Die 16jährige Clara lebt mit ihrer Mutter Maggie und ihrem jüngeren Bruder Jeffrey in Kalifornien.
Von außen betrachtet eine ganz normale Familie, und doch trügt dieser Schein. Diese Familie ist etwas ganz besonderes, sie tragen Engelsblut in sich. Claras Mutter ist ein Halbengel (Dimidius) und Clara und ihr Bruder sind Viertelengel (Quartarius).
Claras Engelskräfte entwickeln sich erst nach und nach, und entfalten sich erst nach Bestehen einer ihr auferlegten Prüfung vollständig...

Weiterlesen

Himmlisches Vergnügen

Die Erde steht still, wenn Engel lieben. «Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die sechzehn, siebzehn. Dabei sehe ich ihn nur von hinten. Ein orangefarbenes Licht erhellt den Himmel. Die Luft ist voller Rauch. Als ich einen Schritt auf ihn zugehe, knackt ein Ast unter meinen Füßen. Er hört mich, beginnt sich umzudrehen. In einer Sekunde werde ich sein Gesicht sehen. Genau da verschwimmt die Vision. Ich blinzle und er ist weg.» Clara gehört zu den Nephilim. Um ein...

Weiterlesen

Hübsches Cover - schwacher Inhalt

Clara ist ein Engel. Nunja, zumindest ein Viertelengel, denn ihre Mutter stammt von einem Vollblut-Engel ab, ihr Vater hingegen ist ein Mensch. Aber auch als Viertelengel hat Clara übermenschliche Kräfte, inklusive Flügeln, auch wenn sie sich mit dem Fliegen noch ziemlich schwertut.

Als eine Vision ihr die ihr zugeteilte Aufgabe im Leben ankündigt, zieht ihre Mutter mit ihr und ihrem Bruder Jeffrey nach Wyoming. Denn in ihrer Vision sieht sie einen Jungen, den sie offensichtlich aus...

Weiterlesen

Ich mag Hexen

Autor/in: Cynthia Hand

Original Titel: Unearthly

Titel: Dunkle Flammen

Reihe: 1/3

D.T Erstausgabe: 1.August 2012

Verlag: rowohlt Verlag

Format: Taschenbuch,

Seitenzahl: 432

ISBN: 978-3-499-25698-1

Preis: 9,99€

Genre:Ramnce, Fantasy

Altersempfehlung:?

 

 

 

 

Inhalt:

 Die Erde steht still, wenn Engel lieben. «Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die...

Weiterlesen

Ein toller Auftakt einer spannenden Engelsgeschichte. Lesen lohnt!

Ein super tolles Buch, anfangs hab ich nicht richtig in die Story gefunden, mir war es recht langweilig, Clara hat eine Version und die Mutter erklärt viel zu wenig usw. Doch als Clara dann in die neue Stadt zieht, sie neue Freunde findet, hat mich die Story so gepackt, das ich das Buch kaum aus den Händen legen konnte.
Clara  ist anfangs noch 15, in ihrer Version erkennt sie ein Auto mit einen Kennzeichen und einen Jungen. Durch das Kennzeichen weiß die Mutter wo die 3 hinziehen...

Weiterlesen

Gut

Klappentext: Clara ist anders als all die anderen Mädchen auf der Highschool : Ihre Mutter gehört zu den Nephilim. Auch in Claras Venen fließt Engelsblut. Mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, wird sie selbst zu einem Schutzengel werden. Vorausgesetzt, sie besteht ihre Bewährungsprobe. Doch die ist schwieriger als erwartet: Clara muss sich entscheiden- zwischen Himmel und Hölle, zwischen Christian und Tucker...

 

Meine Meinung:Ich fand das Buch gut es hat genau das erfüllt...

Weiterlesen

sehr gefühlvoller Auftakt

Viertelengel Clara bekommt mit 16 Jahren Visionen von einer Aufgabe, die sie zu erfüllen hat. Die Vision ist anfangs nur kurz, nach und nach erfährt sie mehr Details, die ihre Familie zum Umzug bringt. Clara macht sich auf die Suche nach dem Ort und der Person aus ihrer Version und wird fündig. Dabei versucht sie, sich wie ein normaler Teenanger zu Verhalten und muss ihre wahre Identität geheim halten.

Wird ihr die Erfüllung der Aufgabe gelingen?

Erzählt wird „Unearthly“ aus...

Weiterlesen

sehr guter Auftakt der Engelblut-Trilogie......

Kurzbeschreibung
Die Erde steht still, wenn Engel lieben. «Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die sechzehn, siebzehn. Dabei sehe ich ihn nur von hinten. Ein orangefarbenes Licht erhellt den Himmel. Die Luft ist voller Rauch. Als ich einen Schritt auf ihn zugehe, knackt ein Ast unter meinen Füßen. Er hört mich, beginnt sich umzudrehen. In einer Sekunde werde ich sein Gesicht sehen. Genau da verschwimmt die Vision. Ich blinzle und er ist weg.» Clara gehört zu...

Weiterlesen

Überirdisch

Clara ist eigentlich ein ganz normaler Teenager an einer amerikanischen Highschool. Sie lebt zusammen mit ihrer Mom und ihrem jüngeren Bruder. Ihr Vater hat die Familie verlassen als Clara noch klein war und lebt weit entfernt in New York. Also, eigentlich alles ganz normal, wäre da nicht eine Kleinigkeit: Clara und ihre Familie haben Engelsblut in sich. Und jedem Engel wird neben besonderen Fähigkeiten auch eine Aufgabe zugewiesen. Diese erfährt Clara durch eine immerwiederkehrende Vision,...

Weiterlesen

Unearthly

Clara ist 16 und lebt mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in Kalifornien. Das Besondere an ihrer Familie ist, dass Claras Mutter ein Halbengel ist. So fließt auch durch Claras Adern Engelblut.
Jeder Engel hat eine Aufgabe zu erfüllen, und Claras Aufgabe zeigt sich in ihren Visionen und führt die Familie nach Wyoming.
* Meine Meinung *
Das Buch ist durchaus interessant und lässt sich auch leicht und flüssig lesen. Der Schreibstil ist sehr einfach und nicht sehr anspruchsvoll....

Weiterlesen

Toller Auftakt!

Erst ist es ja ganz traurig,denn wenn eine Familie ausrinanderbricht,in der gerade Kinder die leidtragenden sind,ist es nicht schön. Dann erfährt man von den Veränderungen in dem Leben der Kinder Jeremy und Clara,die sich plötzlich in einer anderen Welt als Engel zurecht finden müssen. Das klingt schön,wenn es sicher auch nicht leicht ist für die beiden! Aber was mich nun etwas unruhig macht ist der Buchtitel!
Gibt es ein happy end?
Wie geht es weiter?Die Leseprobe ist sehr sehr...

Weiterlesen

ein toller erster Teil

Inhalt:

Die 16-Jährige Clara ist ein Engelblut. Immer wieder hat sie eine Vision: sie steht in einem Wald mit einem Jungen und ein Waldbrand rückt näher. Das ist ihre Aufgabe, die sie erfüllen muss. Doch was sie genau tun muss, ist ihr unklar. Als immer mehr Details sichtbar werden, wird klar, dass sie mit ihrer Familie von Kalifornien nach Wyoming umziehen muss, da sich dort alles abspielen wird. Sie muss ihre Fähigkeiten trainieren, zum Beispiel das Fliegen, und mehr über ihre...

Weiterlesen

toller Auftakt

Clara denkt sie sei ein ganz normales Mädchen, bis ihre Mutter ihr eines Tages veröffentlicht, dass sie Engelwesen sind.
Engelwesen bekommen am Start ihrer vollständigen Verwandlung eine Aufgabe gestellt. Clara ist im Moment in dieser Phase und bekommt zu allen möglichen Zeiten Visionen von einem Jungen im Wald, die ihr immer nur ein Bruchteil ihrer Aufgabe enthüllen. Als sie endlich einen entscheidenden Hinweis erfahren hat, nämlich wo sie ihre Aufgabe erfüllen muss, zieht die Familie...

Weiterlesen

Viele Klischees, aber insgesamt ok

Clara ist eine Nephilim und ihr steht eine Aufgabe bevor. In einer Vision wird ihr offenbart, dass sie einen Jungen retten muss. Nach etwas Recherche findet sie gemeinsam mit ihrer Mutter heraus, wo sich die Szenerie abspielen soll. Und so zieht die Familie, bestehend aus Clara, Mutter und Bruder, prompt um.

Ich hatte den Klappentext zu Beginn nicht gelesen. Als ich es jedoch tat, war mein erster Gedanke: "Oh nein, nicht schon wieder so eine Dreiecksbeziehung..." Und als die...

Weiterlesen

Wenn du dich entscheiden musst. Folgst du deinem Schicksal oder deinem Herzen?

Ich bin positiv überrascht!!
 
Eigentlich reizen mich Geschichten mit Engeln nicht so wirklich, aber ich hatte mir "Unearthly" schon vor Ewigkeiten ausgeliehen und außerdem konnte ich es gut für eine Challenge verwenden, also hab ich es gelesen. Und es hat sich wider meiner Erwartung gelohnt, denn das Buch überrascht mit einer selten anzutreffenden Idee.

 

Nämlich, dass es ausnahmsweise mal das Mädchen ist, welches die besonderen Fähigkeiten hat und somit viel...

Weiterlesen

Sehr guter Auftakt der Engelstrilogie rund um Clara, Christian und Co.

Die Erde steht still, wenn Engel lieben.

Das Cover:
Zu sehen ist Clara in einem wunderschönen roten schulterfreien Kleid. Sie dreht dem Betrachter den Rücken zu, hält mit der rechten Hand ihr Kleid hoch. Sie steht in einem Wald und weiter hinten ist rötlicher Rauch zu sehen. Ein wirklich unglaublich passendes Cover, da Clara Visionen von einem Jungen im Wald hat. Auch sehr schön, dass Clara, wie im Buch, auf dem Cover orangene Haare hat. Es symbolisiert also sehr gut...

Weiterlesen

guter Auftakt

Durch den guten, flüssig zu lesenden Schreibstil kam ich gut in die Geschichte hinein. Zudem findet man sich schnell mitten in der Geschichte wieder, und versucht das Rätsel um den geheimnisvollen Jungen genauer zu ergründen und zu lösen.
Die Protagonisten haben mir insgesamt gesehen ganz gut gefallen, denn sie waren gut beschrieben und daher sehr plastisch. Im Grunde war die Mehrzahl aber nichts besonderes, einige fand ich sogar eher langweilig. Auch Clara und Christian hätte etwas...

Weiterlesen

Fesselnder Anfang einer neuen Trilogie

Das Cover zeigt ein Mädchen in einem roten Ballkleid inmitten eines Waldes. In der Ferne schimmert der Wald leicht rötlich, wie bei einem Sonnenaufgang – oder einem Waldbrand. Das Gesicht des Mädchens bleibt verborgen, als Betrachter sieht man nur ihre Rückseite. – Mich erinnert das Cover an den Klappentext (die ersten Zeilen des Buches), trotzdem gefällt es mir nicht. Das Mädchen scheint einfach viel zu unwirklich.

Aber auch wenn das Cover mich nicht überzeugen konnte, die Geschichte...

Weiterlesen

Trotz Einstiegsschwierigkeiten eine schöne Story

Inhalt:
Clara ist 16 Jahre alt und keineswegs normal. Sie ist in allem besser als alle anderen. Sei es Sport, Sprachen oder sonstige Fächer in der Schule. Dies liegt allerdings nicht an ihrer hohen Intelligenz, sondern daran, dass sowohl ihre Mutter, als auch sie und ihr Bruder Jeffrey Engelblut in ihren Adern fließen haben. Jedem Engelblut ist es vorherbestimmt, eine bestimmte Aufgabe im Leben zu meistern. Aus diesem Grund wird Clara regelmäßig von einer Vision heimgesucht. Sie sieht...

Weiterlesen

Himmlisches Lesevergnügen

Klappentext:
"Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die sechzehn, siebzehn. Dabei sehe ich ihn nur von hinten. Ein orangenfarbenes Licht erhellt den Himmel. Die Luft ist voller Rauch. Als ich auf ihn zugehe, knackt ein Ast unter meinen Füßen. Er hört mich, wendet sich langsam um. In einer Sekunde werde ich sein Gesicht sehen. Genau da verschwimmt die Vision. Ich blinzle und er ist weg."

Clara ist anders als all die anderen Mädchen auf der...

Weiterlesen

Hatte mehr erwartet

Clara ist ein 16jähriges Engelblut. Doch was genau das für sie und ihr Leben bedeutet, weiß sie noch nicht. Erst, als sie anfängt, Visionen zu haben, erkennt sie, was ihre Aufgabe als Schutzengel ist. Sie soll einem Jungen helfen, vor einem Waldbrand zu fliehen. Oder soll sie verhindern, dass er ihn legt? So ganz eindeutig sind ihre Visionen nicht, aber es reicht, dass ihre Familie mit ihr fortzieht. 
In einer fremdem Umgebung voller fremder Menschen soll sie ihre Fähigkeiten...

Weiterlesen

Fantastischer Auftakt für die Engelsaga

Das Cover von Unearthly finde ich wirklich wunderschön, ganz besonders das Kleid des Mädchens, soll wahrscheinlich Clara sein, und natürlich ihre Haare. Sehr gut gefällt mir auch die Schrift, die auf dem Buchrücken echt klasse aussieht und ein echter Hingucker im Regal ist!

Kommen wir gleich man zu dem Engel Clara, was mir sofort an ihr aufgefallen ist, ist ihr Art die man nicht so Recht benennen kann. An manchen Stellen im Buch ist sie äußerts selbst bewusst wärend sie jedoch auch...

Weiterlesen

Super Geschichte

Inhalt: Clara ist anders als all die anderen Mädchen auf der Highschool: Ihre Mutter gehört zu den Nephilim. Auch in Claras Venen fliesst Engelsblut. Mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, wird sie selbst zu einem Schutzengel werden. Vorausgesetzt, sie besteht die Bewährungsprobe. Doch die ist schwieriger als erwartet: Clara muss sich entscheiden- zwischen Himmel und Hölle, zwischen Christian und Tucker...

Zum Cover: Es passt hervoragend zum Buch. Das Mädchen, das darauf abgebildet...

Weiterlesen

"Wenn Engel lieben"... sind großartige Lesestunden sicher!

*Worum geht's?*
Clara möchte nichts sehnlicher, als ein normales Leben zu führen. Sie möchte sich um normale Teenager-Probleme Gedanken machen, sich bloß um ihre Schulnoten sorgen und unbeschwert mit ihren Freundinnen zusammen sein. Doch Clara ist kein normales Mädchen. In ihren Adern fließt Engelsblut, denn auch ihre Mutter ist ein himmlisches Wesen... Seit sie sechzehn Jahre alt ist, wird Clara von Visionen heimgesucht, die von Mal zu Mal stärker werden. Sie zeigen ihr ihre Mission,...

Weiterlesen

Unearthly...

Als Clara vierzehn Jahre alt ist, erfährt sie von ihrer Mutter das sie ein Engelwesen ist und schon bald eine bestimmte Aufgabe zu erledigen hat. Mit 16 beginnen Claras Visionen, sie sieht immer wieder einen brennenden Wald und da steht ein Junge, den sie jedoch nur von hinten sehen kann. Tiefe Traurigkeit erfüllt sie bei dieser Szene. Die Visionen werden nur vage deutlicher und der Junge dreht sich einfach nicht um, doch irgendwann erkennt Clara ein Auto und ein Kennzeichen. Als sie ihrer...

Weiterlesen

Super Auftakt einer wundervollen Trilogie

WOOOW!! Ich muss gestehen, ich habe selten ein Buch so verschlungen wie Unearthly- dunkle Flammen. Die Story ist echt mitreißend und neuartig. Der Schreibstil der Autorin ist wundervoll; nicht zu kompliziert aber auch nicht zu einfach, sondern leicht und flüssig, so dass man gar nicht merkt, wie schnell man an der letzten Seite angekommen ist.
Die Hauptcharaktere sind komplex und facettenreich ausgearbeitet, ich freue mich schon auf ihre Entwicklungen in den Folgebändern. 
An...

Weiterlesen

Spannender Auftakt einer Trilogie

Die Romantasy-Geschichte Unearthly – Dunkle Flammen von Cynthia Hand ist als Taschenbuch im Rowohlt Verlag erschienen  und umfasst 432 Seiten inklusive Prolog und Danksagung der Autorin. Es ist der erste Teil einer Trilogie um die Protagonistin Clara. Das Cover ist meiner Meinung nach passend zum Titel gestaltet und zeigt die Rückansicht einer jungen Frau in einem romantischen langen, dunkelroten Kleid vor einer Lichtung die in irreales Licht getaucht scheint. Darübergelegt ist in der...

Weiterlesen

Hatte mir mehr erhofft

Die Erde steht still, wenn Engel lieben. «Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die sechzehn, siebzehn. Dabei sehe ich ihn nur von hinten. Ein orangefarbenes Licht erhellt den Himmel. Die Luft ist voller Rauch. Als ich einen Schritt auf ihn zugehe, knackt ein Ast unter meinen Füßen. Er hört mich, beginnt sich umzudrehen. In einer Sekunde werde ich sein Gesicht sehen. Genau da verschwimmt die Vision. Ich blinzle und er ist weg.» Clara gehört zu den Nephilim. Um ein...

Weiterlesen

Guter Auftakt, kann aber noch besser werden...

Cover:
Das Cover ist wunderschön. Meiner Meinung fängt es genau den Charme des Buches ein und passt, mit dem Mädchen, das wie Clara aussieht und dem Wald, unglaublich gut zum Inhalt des Buches.

Erster Satz:
Am Anfang ist da ein Junge, der unter den Bäumen steht.

Meine Meinung:
Die 16-Jährige Clara Gardner muss mit ihrer Familie nach Wyoming umziehen, obwohl keiner dazu Lust hat. Aber ihre Familie ist nicht gewöhnlich. Ihre alleinerziehende Mutter ist eine...

Weiterlesen

Fantastischer erster Band

Meine Meinung: Wow! Schon lange habe ich nichts mehr stehen und liegen gelassen, nur um ein Buch so schnell wie möglich zu ende lesen zu können. Die Geschichte lässt sich unglaublich leicht und flüssig lesen. Nach nur 2 Tagen hatte ich dieses Buch verschlungen. Cynthia Hand versteht es, den Leser bei Laune zu halten. Ich wollte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Es ist wirklich genug Romantik vorhanden, um mit dieser Geschichte schmachtend auf dem Sofa zu sitzen, aber genauso viel...

Weiterlesen

Ein Engel erhält seine Aufgabe

Die 16-jährige Clara ist ein Engelblut. Nachdem sie beginnt, Visionen zu erhalten, ist klar: Clara hat eine Aufgabe erhalten. Diese hängt offenbar mit einem Jungen zusammen, im Hintergrund sieht sie einen Waldbrand. Nachdem sie in den wiederkehrenden Visionen immer mehr Details entdeckt, wird bald klar, dass sie mit ihrer Familie nach Wyoming umziehen muss. Hier soll sie an der Erfüllung ihrer Aufgabe arbeiten und ihre Fähigkeiten trainieren. Gleichzeitig muss sie versuchen, sich an ihrer...

Weiterlesen

Soweit hat mir das Buch sehr gefallen und die Folgebände werden sicher auch einen Platz in meinem Regal finden. Durch die einfache Sprache und das die Protagonisten Teenager sind, spricht man hier sicherlich eine große Zielgruppe an. Die Reihe ist sicher

Ein schöner Auftakt einer tollen Reihe, die sicher noch mehr bieten wird.

Engel, ein Thema das immer viel Phantasie anregt. Hier hat die Autorin es geschafft, das Typische zu vernachlässigen. Hier sind Engel Menschen, die unter den normalen Menschen leben, auch wenn sie eine höhere Lebenserwartung haben.
Hier bekommt ein Halbengel, Clara, eine Aufgabe, die auch die Lebensumstände ihrer Familie ändern. Sie müssen umziehen, um diese Aufgabe erfüllen zu können. Noch immer bin ich...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
431 Seiten
ISBN:
9783499256981
Erschienen:
Juli 2012
Verlag:
Rowohlt TB.
Übersetzer:
Isabell Lorenz
8.67188
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (64 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 165 Regalen.

Ähnliche Bücher