Buch

Der Blackthorn-Code - Das Vermächtnis des Alchemisten

von Kevin Sands

Die geheimnisvolle Welt der Alchemisten im alten London.

Rezensionen zu diesem Buch

ein gelungenes Abenteuer für Jung und Alt!

Zitate:

"Es gab verschiedene Möglichkeiten. Ich konnte aufspringen und den Eindringling überraschen. Ich konnte weglaufen und um Hilfe rufen. Oder ich konnte bleiben, wo ich war, und mir in die Hose machen. Ein paar Augenblicke zog ich Möglichkeit Nummer 3 in Erwägung." Seite 49

"Die Verzweiflung verschlang mich wie ein Dämon." Seite 115

Meinung:

London 1665: Christopher lebt als Apothekerlehrling bei seinem Meister Benedict Blackthorn. Obwohl es ein hartes Leben...

Weiterlesen

Rasante Mixtur aus Abenteuer und Alchemie

"Man hatte ihn gegen den Tresen gelehnt, Handgelenke und Knöchel mit Seilen gefesselt. Sein Hemd war aufgerissen, ebenso wie sein Bauch. Seine Augen waren geöffnet und er starrte mich an, aber er konnte mich nicht sehen. Er würde mich niemals wieder sehen." (S. 97)

 

Waisenkind Christopher Rowe arbeitet im Jahr 1665 als 14-jähriger Lehrling des Londoner Apothekers Benedict Blackthorn. Ähnlich wie Goethes Zauberlehrling hat der pfiffige Junge natürlich nichts als...

Weiterlesen

spannend

Fazit:

Ein fantastischer und spannender erster Teil über Alchimisten und Apotheker. In Christopher habe ich dabei einen wirklich guten Zeitgenossen gefunden, dem ich gerne folge. Von Anfang bis Ende war es interessant gestaltet mit allerlei Persönlichkeiten. Dazu kam das damaliger Werk der Apotheker, welches hier im 17. Jahrhundert stattfindet. 

Bewertung:

Das ist der erste Band der Reihe.

Das Buch fängt an mit einer Warnung, die mir sehr gefällt. Diese warnt...

Weiterlesen

Fulminantes Abenteuer voller Rätsel und Spannung

Für den Waisenjungen Christopher Rowe in London des 17. Jahrhunderts ist es ein Glücksfall, dass er als Lehrling beim Apotheker und Alchemisten Benedict Blackthorn aufgenommen wurde. Er lernt nicht nur Heilmittel herzustellen, sondern wird auch mit der Wissenschaft vertraut gemacht. Bis zum Abschluss seiner Lehre wäre er hier gut aufgehoben, doch unheimliche Morde passieren in der Stadt und sein Meister wird bedroht. Zusammen mit seinem Freund Tom will Christopher dem Geheimnis der...

Weiterlesen

Ein genialer Auftakt der Blackthorn Reihe, der mich auf ganzer Ebene begeistern konnte

Mit dem ersten Band der Blackthorn Reihe ist dem Autor etwas richtig spannendes und auch magisches gelungen.
Von Anfang an hat es mich mit seiner Grundidee gefangengenommen.
Man taucht hierbei in die historische Zeit ein, denn es spielt um 1665. Auch über die historische Geschichte erfährt man hier und da etwas, was das ganze für mich noch spanneder machte. Dadurch wurde es greifbarer und man konnte sich gut in alles hineinversetzen.
Christopher Rowe der Apotherkerlehrling...

Weiterlesen

Robert Langdon trifft auf die Alchemie

Der Blackthorn-Code ist mir zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse aufgefallen. Das Cover ist sehr ansprechend, aber auch der Klappentext schreit nach einem sehr guten und unterhaltsamen Buch. Beides hat der erste Band erreicht mit einem tollen Charakter, einem gut ausgedachten Rätsel und einem Fund fürs Leben.

Der Schreibstil von Kevin Sands war sehr entspannend, aber auch zugleich spannend zu lesen. Er hat im richtigen Moment die Spannung aufgebaut und passend in einem...

Weiterlesen

Wenn Apotheker die Welt retten oder vernichten könnten...

Wenn Apotheker die Welt retten oder vernichten könnten

 

Kein Fantasy Buch wie es betitelt wird, aber ein fantastisches Buch, welches in einer hübschen Aufmachung daher kommt. Düster, eindrucksvoll, detailliert und grünlich schimmernd. Abgebildet ist eine Schlange und ein Trank in welchem ein Junge zu erkennen ist. Außerdem zieren diverse Symbole das Cover, selbst unter dem Schutzumschlag ist eine silberne Schlange welche eine Phiole um schlängelt abgebildet, daher kann sich...

Weiterlesen

Toller Debutroman

Das Buch "Der Blackthorn Code" ist das erste Buch von Kevin Sands, der Physik studiert hat, und ist im dtv als Hardcover erschienen (14.10.16)

Klappentext:
Heiltränke zubereiten, Codes entschlüsseln und ab und an eine kleine Explosion – das alles gehört zum Alltag von Christopher Rowe. Aber mit Sicherheit nicht Mord. Doch in diesen Tagen ist es gefährlich, der Lehrling von Benedict Blackthorn, Meisterapotheker, zu sein …

Das Cover/ die Aufmachung:
Das gebundene Buch...

Weiterlesen

Im Groben kann man sagen: Lehrling gegen Mörder-Kult

Das Grundprinzip ist nicht neu: 2 Kinder retten die Welt. Naja, mit etwas Hilfe von ein paar Erwachsenen. Und natürlich endet für den Protagonisten alles im Guten – was man Ihm auch wünscht. Trotzdem ist das Ende wieder etwas überladen und unrealistisch. Aber in dem Fall bin ich wahrscheinlich auch die falsche Zielgruppe. Ich denke für Kinder und Jugendliche ist es spitze. Manchmal enden die Kapitel so spannend, dass man eben noch eins und noch eins liest.
Das Buch selber macht auch...

Weiterlesen

Prima Buch

Heiltränke zubereiten, Codes entschlüsseln und ab und an eine kleine Explosion – das alles gehört zum Alltag von Christopher Rowe. Aber mit Sicherheit nicht Mord. Doch in diesen Tagen ist es gefährlich, der Lehrling von Benedict Blackthorn, Meisterapotheker, zu sein …

Jugendbücher würde ich jetzt an sich nicht zu meinen bevorzugten Büchern zählen, doch dieses hier stellt durchaus eine kleine Ausnahme dar, denn ich kam mir beim Lesen gar nicht soooo alt vor.

Scherz beiseite: ich...

Weiterlesen

Lieblingsbuch

Meine Meinung zum Jugendbuch:
Der Blackthorn Code
Das Vermächtnis des Alchemisten (Auftakt der Reihe)

Erwartung und Aufmerksamkeit:
Diesen Punkt findet ihr auf meinem Blog :)

Inhalt in meinen Worten:
Der Erzengel Kult ermordet Apotheker, und gerade von Christopher Rowe, der einen erstklassigen Apotheker als Ausbilder erhalten durfte, muss Abschied nehmen. Und einem wirklich wahnwitzigen Abenteuer in die Augen schauen. Das er dabei ein ganz bestimmtes...

Weiterlesen

Blackthorn Code

Das Cover sieht in echt noch viel besser aus als mein meint. Es ist ansprechend, nobel und es weckt die Neugierde für das Buch.

Der Schreibstil von Kevin Sands ist flüssig und sehr gut zu lesen. Man ist schneller mit dem Buch fertig als man denkt, da es auch spannend geschrieben ist und man einfach wissen muss wie es denn nun weitergeht.

Christopher wächst in einem Waisenhaus auf und bekommt die einmalige Chance als Lehrling des Apothekers Benedict Blackthorn. Meister Benedict...

Weiterlesen

Eine weitere Auswahlmöglichkeit für alle Fans der Magie

 Durch die Wunschbuch-Option bei Vorablesen, konnte ich dieses tolle Buch lesen. Und ich freue mich schon auf die folgenden Teile.

Der Waisenjunge Cristopher wird Lehrling beim Apotheker Benedict Blackthorn, der ihn wie seinen eigenen Sohn behandelt. Als eine Mordserie besonders Apotheker bedroht, spitzt sich die Lage zu und Christopher muss mehr als eine große Aufgabe meistern.

Ich fand ' Das Vermächtnis des Alchemisten ' sehr gut. Ich fand Tom und Christopher, die...

Weiterlesen

Der Blackthorn Code

Inhalt:

»Verrate es niemandem«
Bis zu dieser rätselhaften Warnung war Christopher Rowe eigentlich zufrieden mit seinem Leben als Lehrling des Apothekermeisters und Alchemisten Benedict Blackthorn. Er hatte ein Dach über dem Kopf, sein Meister lehrte ihn nicht nur, wie man Mittel gegen Warzen herstellt, sondern auch wie man verschlüsselte Botschaften knackt und Rätsel löst. Doch das alles ändert sich, als eine Serie mysteriöser Morde London heimsucht. Fast immer sind es...

Weiterlesen

Ein wundervoller Auftakt einer spannenden Jugendbuchreihe

GANZE REZENSION: http://annasalvatoresbuchblog.blogspot.de/2016/11/kurzrezension-der-blac...

MEINUNG

Das Buch hat mich wirklich überrascht:
Gleich zu Beginn musste ich sogar lachen, man gleitet sanft und automatisch in diese Welt ab ohne erdrückt zu werden, und die Spannung hält auch nicht lange hinterm Berg.

Der Schreibstil Sands ist perfekt für jugendliche...

Weiterlesen

Abenteuerlicher Auftakt

Zum Inhalt:
Christopher ist Lehrling bei dem Alchemisten und Benedict Blackthorn. Er hat in dieser schweren Zeit ein Dach über dem Kopf und genug zu essen. Sein Meister lehrt ihn aber nicht nur, wie man verschiedene Heiltränke zubereitet, sondern auch wie man geheime Botschaften entschlüsselt...

Meine Meinung:
Ein sehr gelungener AUftakt zu einer neue, abenteuerliche Reihe mit viel fantastischen Elementen. Genau das was junge Mädchen und Jungen gerne lesen möchten. Die...

Weiterlesen

Spannend und magisch kommt man hier auf jeden Fall auf seine Kosten

Intrigen, Rätsel und Magie – Ich war natürlich sofort angezogen von diesem Buch, als ich die Beschreibung gelesen hatte. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn das Buch liefert, was es verspricht. Sehr unterhaltsam berichtet der Autor von Magiern und Verschwörungen, in die der junge Apotheker-Lehrling Christopher Rowe stolpert, als sein Meister getötet wird und ihm rätselhafte Hinweise hinterlässt. Christopher will den Mörder unbedingt finden und macht sich auf die Suche. 

Die...

Weiterlesen

Spannend

Erster Satz: 
"Ich hab´s." 

Meine Meinung: 
Mit "Der Blackthorn-Code - Das Vermächtnis des Alchemisten" hat der Autor Kevin Sands ein ganz fantastisches Kinder.-/Jugendbuch erschaffen, welches mich von der Ersten bis zur Letzten Seite sehr gut unterhalten konnte. Auch wenn ich alterstechnisch nicht mehr in die Zielgruppe gehöre, kann ich dieses Buch nicht nur Kindern und Jugendlichen empfehlen. Es ist spannend, tiefgründig und lädt zum miträtseln ein. 

Erzählt wird...

Weiterlesen

Sehr fesselnd!

Klappentext:

Heiltränke zubereiten, Codes entschlüsseln und ab und an eine kleine Explosion – das alles gehört zum Alltag von Christopher Rowe. Aber mit Sicherheit nicht Mord. Doch in diesen Tagen ist es gefährlich, der Lehrling von Benedict Blackthorn, Meisterapotheker, zu sein …

Leseeindruck:

In diesem spannenden und aufregenden Buch "Der Blackthorn Code" von Kevin Sands geht es um den Waisenjungen Christopher Rowe, der ein Apotheker-Lehrling ist und der in London...

Weiterlesen

Das Vermächtnis des Alchemisten

"Das Vermächtnis des Alchemisten" ist der erste Band der "Der Blackthorn-Code"-Reihe von Kevin Sands.

Der Klappentext dieses Romans mutet überaus spannend und einfallsreich an. Obwohl die Geschichte bereits ab 11 Jahren empfohlen wird, besticht diese durch jede Menge Detailreichtum und Tiefgründigkeit. Aus diesem Grund war ich direkt in dem Buch gefangen und war schon nach wenigen Seiten begierig zu erfahren, was hinter all jenen Geheimnissen steckt. 

Dabei ist "Das Vermächtnis...

Weiterlesen

magisches Abenteur

 

 

Ein tolles Jugendbuch voller Magie und Abenteuer nicht nur für Jugendliche. Das Buch ist sehr unterhaltsam und hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Christopher Rowe ist Lehrling beim Apothekenmeister Benedict Blackthorn. Zusammen mit seinem besten Freund dem Bäckersohn Tom hat er schon so manche Experimente ausprobiert und sich dabei Ärger eingehandelt. Die Apotheke seines Meisters ist für den Waisenjungen Christopher zugleich sein Zuhause. Als neben anderen...

Weiterlesen

Liebevolle Figuren, coole Thematik (nicht nur) für Jungs

»Verrate es niemandem«

Bis zu dieser rätselhaften Warnung war Christopher Rowe eigentlich zufrieden mit seinem Leben als Lehrling des Apothekermeisters und Alchemisten Benedict Blackthorn. Er hatte ein Dach über dem Kopf, sein Meister lehrte ihn nicht nur, wie man Mittel gegen Warzen herstellt, sondern auch wie man verschlüsselte Botschaften knackt und Rätsel löst. Doch das alles ändert sich, als eine Serie mysteriöser Morde London heimsucht. Fast immer sind es Alchemisten, die...

Weiterlesen

Gute Unterhaltung für Jugendliche und Erwachsene

Christopher Rowe ist Lehrling beim Apotheker Benedict BLackthorne. Als immer mehr Apotheker in London von ermordet werden, entdeckt Christopher, dass ein perfider Plan hinter den Taten steckt.

Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive von Christopher erzählt. Der Protagonist ist ein Teenager, der sehr neugierig ist und alles ausprobieren will. Dazu gehört, auch mal mit Schwarzpulver zu experimentieren und fast das Haus in die Luft zu jagen. Obschon er eigentlich recht schlau ist,...

Weiterlesen

Sehr empfehlenswert!

"Der Blackthorn-Code - Das Vermächtnis des Alchemisten" von Kevin Sands ist im Oktober 2016 im dtv Verlag erschienen.

Christopher Rowe, Lehrling beim Apothekermeister Benedict Blackthorn, ist eigentlich ganz glücklich. Denn dort hat er ein Dach über dem Kopf, bekommt zu essen und lernt viele neue, interessante Dinge. Doch dann geschehen Morde in London und zumeist sind es Alchemisten, die getötet wurden. Das Net zieht sich immer weiter zu und Christopher stolpert von einem...

Weiterlesen

Ein tolles Debut: spannend, atmosphärisch, sehr abenteuerlich und voller Rätsel

Zum Inhalt:

London, im Mai 1665: Eine Reihe rätselhafter Morde hält die Stadt in Atem. Speziell in den Reihen der altehrwürdigen Apotheker-Gilde geht die Angst um, denn der unbekannte Täter scheint es insbesondere auf Apotheker abgesehen zu haben. Für den 15jährigen Christopher Rowe, den Lehrling von Apothekermeister Benedict Blackthorn, und seinen besten Freund Tom Bailey ist diese Bedrohung eher abstrakt, doch eines Tages soll sich dies dramatisch ändern…

 

Meine...

Weiterlesen

ein wunderbares Buch

Inhalt: Heiltränke zubereiten, Codes entschlüsseln und ab und an eine kleine Explosion – das alles gehört zum Alltag von Christopher Rowe. Aber mit Sicherheit nicht Mord. Doch in diesen Tagen ist es gefährlich, der Lehrling von Benedict Blackthorn, Meisterapotheker, zu sein …

Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch das Cover und den Titel. Da ich alles liebe, was in diesen Bereich geht, war klar dass ich das Buch rund um Alchemie unbedingt lesen muss!

Abgesehen davon, dass es...

Weiterlesen

Klare Leseempfehlung

          Der Blackthorn Code – Das Vermächtnis des Alchemisten erzählt die Geschichte des Apotheker Lehrlings Christopher, dessen Meister und Vaterfigur Benedict umgebracht wird. Als Vermächtnis bleibt nur ein Rätsel, das er lösen muss.

Schon der optische Eindruck des Buches ist durchweg positiv. Das Cover ist definitiv ein Blickfang und auch das Buch liegt bequem in der Hand.

Das erste Kapitel beginnt damit, dass Christopher seinem besten Freund Tom vorschlägt eine Kanone zu...

Weiterlesen

Spannend, geheimnisvoll und düster - Willkommen in der Welt der Alchemie und ihrer Verschlüsselungen

London 1665: Kopfsteinpflaster, verwinkelte Gassen, steinerne Mausoleen, imposante Kathedralen, staubige Regale gefüllt mit unterschiedlichsten Materialien und eine düstere, geheimnisvolle, aber auch grausige Atmosphäre, die über der Stadt liegt. Sand hat ein alchemistisches mittelalterliches Flair geschaffen, welches die damalige Zeit eindrucksvoll veranschaulicht. Der 14-jährige Protagonist Christopher Rowe ist der Lehrling des Apothekenmeisters und Alchemisten Benedict Blackthorn....

Weiterlesen

Super gutes Buch, das mich wahrhaft überrascht hat!

Inhalt:
»Verrate es niemandem« Bis zu dieser rätselhaften Warnung war Christopher Rowe eigentlich zufrieden mit seinem Leben als Lehrling des Apothekermeisters und Alchemisten Benedict Blackthorn. Er hatte ein Dach über dem Kopf, sein Meister lehrte ihn nicht nur, wie man Mittel gegen Warzen herstellt, sondern auch wie man verschlüsselte Botschaften knackt und Rätsel löst. Doch das alles ändert sich, als eine Serie mysteriöser Morde London heimsucht. Fast immer sind es Alchemisten,...

Weiterlesen

Der Blackthorn-Code

»Verrate es niemandem« Bis zu dieser rätselhaften Warnung war Christopher Rowe eigentlich zufrieden mit seinem Leben als Lehrling des Apothekermeisters und Alchemisten Benedict Blackthorn. Er hatte ein Dach über dem Kopf, sein Meister lehrte ihn nicht nur, wie man Mittel gegen Warzen herstellt, sondern auch wie man verschlüsselte Botschaften knackt und Rätsel löst. Doch das alles ändert sich, als eine Serie mysteriöser Morde London heimsucht. Fast immer sind es Alchemisten, die getötet...

Weiterlesen

Tolles Buch für jedes Alter

 

Christopher Mowe ist Lehrling in der Apotheke von Benedict Blackthorne. Sein Meister behandelt ihn gut, auch wenn Chris sich so manch einen Unsinn oder auch gefährliche Experimente ausdenkt, bei denen ihn immer sein Freund Tom, Bäckerssohn und -lehrling, unterstützt.
Seit einiger Zeit werden in London Apotheker umgebracht und Christ versucht gemeinsam mit Tom die Codes von Blackthorne zu entschlüsseln, um hinter das Geheimnis zu kommen. Doch er hat sich Feinde gemacht und muss...

Weiterlesen

spannendes, actionreiches Jugendbuch (aber auch für Erwachsene) mit vielen Rätseln und Geheimnissen, das mich in eine andere Welt entführt hat.

Kevin Sands – Der BlackthornCode, Das Vermächtnis des Alchemisten

 

Der Waisenjunge Christopher Rowe kann sein Glück kaum fassen, als die Oberhäupter der Gilde eines Tages ins Waisenhaus kommen, seine Kochkünste loben und er die Chance hat, ein Lehrling bei einem Apothekermeister zu werden. Der große, starke und zunächst wenig vertrauenerweckende Meister Benedict Blackthorn nimmt Christopher auf. Schnell muss er erkennen, das sein Meister etwas Besonderes ist und er es bei ihm...

Weiterlesen

Ein schönes Buch

Inhalt:
Christopher Rowe ist ein junger Apothekerlehrling im London des 17. Jahrhunderts. Er ist zufrieden mit seinem Leben, hat er doch einen guten Lehrmeister, eine Ausbildung die ihm Spaß macht und ein Dach über dem Kopf. Täglich lernt er viel über das Apothekerhandwerk und bekommt zusätzlich Übungen im Rätseln und dem Knacken von Codes von seinem Lehrherren Blackthorn.
Was für ihn mehr wie ein Spiel anmutet, wird er bald dringen brauchen. Denn eine Reihe von Morden...

Weiterlesen

Spannendes Rätsel

          London im 16ten Jahrhundert: Die Angst geht innerhalb der Apothekengilde um.
Mehrere Mitglieder wurden ermordet aufgefunden. Der Apothekerlehrling Christopher
befindet sich plötzlich mitten in einem Komplott und als sein Meister getötet wird
muss er sich entscheiden. Wahrt er das Geheimnis, das Mr. Blackthorn ihm
anvertraut hat und flieht oder stellt er sich den Gefahren und rächt seinen
ermordeten Meister. Sein bester Freund Thomas ist immer an seiner...

Weiterlesen

Geheimnisvolle Rätsel, Morde und Verfolgungsjagden

„Bauen wir eine Kanone“, sagte ich. (Seite 11)

Damit beginnt das Buch und nimmt den Leser somit sofort in eine spannende Geschichte mit. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Christopher erzählt, der frech, kreativ und abenteuerlustig ist und im London des Jahres 1665 seine Ausbildung zum Apotheker macht. An seiner Seite steht sein loyaler und etwas vorsichtiger Freund Tom, der aber immer bei den gefährlichen Aktionen von Christopher dabei ist und mit ihm ein...

Weiterlesen

Der Blackthorn-Code - die spannende Suche nach dem Schlüssel der Welt

Christopher Rowe ist ein armer Waisenjunge der die Chance bekommt bei dem  Apotheker  Meister Benedict  eine Lehre als Apotheker  zu machen.     Christopher erfährt bei seinem Meister zum ersten Mal in seinem Leben was es heißt ein Heim zu haben,etwas was für Waisenjungen im 17.Jahrhundert alles andere als alltäglich war.Die beiden mögen sich und Christopher würde alles für seinen Meister machen. Da geschehen plötzlich furchtbare Morde und immer trifft es die Alchemisten.Christopher ahnt das...

Weiterlesen

Davon bitte mehr!

Brilliant! Großartig! Unbeschreiblich! Das sind die Attribute, die mir bei dem Buch "Der Blackthorn Code" als erste in den Sinn kommen! Ich habe das Buch verschlungen und hoffe so sehr, dass ich nochmal von Christopher Rowe lesen werde.
Christopher Rowe, einst Waisenkind, wird vom Apotheker Benedict Blackthorn in die Lehre genommen. Endlich ist Christopher "zu Hause", er liebt seinen Meister wie einen Vater - doch seit verschiedene Apotheker umgebracht wurden, werden die allabendlichen...

Weiterlesen

Spannende Reise ins 17. Jahrhundert

Christopher Rowe ist Apothekerlehrling in London im Jahr 1665. Unter seinem Meister Benedict lernt der Waisenjunge nicht nur die Herstellung von Medizin oder Latein, sondern auch das Ver- und Entschlüsseln von Codes. Die beiden haben ein recht gutes Verhältnis zueinander, Christopher hat mit Tom einen guten Freund, die Arbeit gefällt ihm - alles könnte wunderbar sein, wäre da nicht die Mordserie, der Apotheker zum Opfer fallen. Wer tötet die Meister und warum? Christopher wird unfreiwillig...

Weiterlesen

Gelungenes Debüt und spannender Auftakt!

Als Lehrling des Apothekers Benedict Blackthorn lernt Christopher nicht nur wie man heilende Rezepte zubereitet, sondern auch wie man knifflige Rätsel löst. Diese Kenntnisse werden lebenswichtig für Christopher, als mysteriöse Morde in London geschehen. Denn die Mörder scheinen es auf Apotheker abgesehen zu haben...

"Das Vermächtnis des Alchemisten" ist der Auftakt zu Kevin Sands Blackthorn Code Reihe, der aus der Ich-Perspektive von Christopher Rowe erzählt wird. Das Buch spielt im...

Weiterlesen

Für mich ein All-Age-Pageturner!

Christopher Rowe wächst als Waisenjunge auf, bis er mit elf Jahren als Apothekerlehrling zu Meister Benedict kommt. Auch wenn im 17. Jahrhundert das Leben besonders für Lehrlinge und Waisen hart war, hat er es gut getroffen. Sein Meister ist anders und behandelt ihn gut. Christopher liebt seinen Meister, sein Zuhause und seine Arbeit. Doch 1665 ändert sich plötzlich alles: eine Reihe von Morden erschüttert London. Alles weist darauf hin, dass auch Meister Benedict in Gefahr ist. Als sein...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783423761482
Erschienen:
Oktober 2016
Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
Übersetzer:
Alexandra Ernst
9.54054
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (37 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 66 Regalen.

Ähnliche Bücher