Magazin

Do it yourself: Buchstützen

Do it yourself

DIY: Buchstützen

Regale sind eine feine Sache. Aber aus irgendeinem Grund scheinen sie − egal, wie viele davon in der Wohnung stehen −nie für alle Bücher auszureichen. Zum Glück lassen sich für die Platzprobleme ja immer Lösungen finden. Zum Beispiel mit Hilfe von individuellen Buchstützen.

Alle paar Monate findet in Aachen der große Altstadtflohmarkt statt. Beginnend am Münsterplatz erstrecken sich die Stände quer durch die Altstadtgässchen hoch zum Katschhof. Angeboten werden alte Möbel, kleine Kostbarkeiten, viel Plunder - und natürlich jede Menge Trödel, der sich mit ein wenig Aufwand in wahre Lieblingsstücke verwandeln lässt.

Letzten Sonntag war es wieder so weit. Dieses Mal war ich in der Mission "Buchstützen" unterwegs. Und tatsächlich wurde ich fündig. In meine Tasche wanderten eine Giraffe, ein Kroko, eine Affenfigur aus Holz und ein Telefonhörer (übrigens werden die Schleich-Tiere auf Flohmärkten oft nur unwesentlich günstiger verkauft − ich musste etwas länger suchen ;-)).

Im Baumarkt habe ich ein schmales Holzbrett gekauft, im Bastelladen Acryl-Farbe besorgt − und schon konnte es losgehen.

DIY Buchstützen

Beim Werkeln auf dem Balkon leistete mir der kleine graue Schatten Gesellschaft und beäugte jede meiner Bewegungen. Dabei machte sie nicht nur mit meiner Säge Bekanntschaft (die eine unglaubliche Faszination auslöste), sondern freute sich vor allem über das Krokodil und die Giraffe. Als ihre Nase dann aber mal wieder den Weg in das Farbtöpfchen fand, verlor sie schlagartig das Interesse am Basteln.

DIY Buchstützen

Was ihr braucht

  • Dekorative Figuren oder ähnliches
  • Holzbrett (3 bis 4 Euro)
  • Säge
  • Farbe und Pinsel
  • Schrauben oder Nägel

Brett sägen

Bretter bekommt ihr in allen möglichen Größen im Baumarkt. Mit ein wenig Glück schneiden euch die Mitarbeiter das Holz gleich auf die gewünschte Länge; andernfalls wird den Kunden im Eingangsbereich der Läden meist eine gute Auswahl an Werkzeug bereitgestellt.

Die Länge der Bretter hängt von euren Figuren oder Dekogegenständen ab. Für meine Tier-Buchstützen habe ich je zwei Bretter auf die Länge von 15 cm gesägt, beim Telefonhörer musste es etwas länger sein.  

DIY Buchstützen

DIY Buchstützen

Damit die Farbe gut hält, solltet ihr das Holz vor dem Streichen abschleifen.

DIY Buchstützen

Figuren und Holz anmalen

Das Holz habe ich mit schwarzer, die Figuren mit weißer Acryl-Farbe bemalt. Die Gummitiere könnten unter Umständen nach dem Trocknen eine zweite Farbschicht vertragen.

DIY Buchstützen

DIY Buchstützen

DIY Buchstützen

DIY Buchstützen

Buchstützen bauen

Nun werden jeweils die beiden Holzsteile aneinander geschraubt. Dazu legt ihr sie im rechten Winkel aneinander und dreht von unten zwei Schrauben hinein (stattdessen könnt ihr auch Nägel dazu nutzen).

DIY Buchstütze

Die Gummitiere (bzw. Dekogegenstände) klebt ihr mit Sekundenkleber an die gewünschte Stelle − und schon habt ihr eure eigenen Buchstützen.

DIY Buchstützen

DIY Buchstützen

DIY Buchstützen

DIY Buchstützen

DIY Buchstützen

DIY Buchstütze

DIY Buchstützen

 

Kommentare

Seiten

Nach der LR weg kommentierte am 01. August 2014 um 09:41

Sieht klasse aus! auch die Buchstützen samt Deko :-)

Die Beschreibung werd ich meinem Sohn geben, weils nach einem guten Sommerferienprojekt klingt. Bin mal gespannt, ob er es allein hinbekommt.

zombieatemyhead kommentierte am 01. August 2014 um 09:41

SUPER Idee! Das mach ich direkt mal mit einem Einhorn!

biadia kommentierte am 01. August 2014 um 13:34

Dann kann ich mich mal direkt anschließen!

Buecher-Nis kommentierte am 01. August 2014 um 09:45

Super Idee!  Die sehen echt toll aus :)

 

 

drafbutterfly kommentierte am 01. August 2014 um 09:46

Tolle Idee. Hübsch und kreativ. Genau mein.

Sanny kommentierte am 01. August 2014 um 09:53

Eine gute Idee, die werde ich mir auf jeden Fall merken :)

Fornika kommentierte am 01. August 2014 um 09:59

Die sind wirklich sehr schick und ich stimme dir absolut zu: man kann nie genug Buchstützen haben.

Weithum kommentierte am 01. August 2014 um 10:10

Eine sehr schöne Idee und gar nicht so schwierig umzusetzen. Werde ich mir auf jeden Fall merken, weil man sie auch einmal gut als Geschenk verwenden kann. 

Kitty Catina kommentierte am 01. August 2014 um 10:12

Mal wieder eine super gute Idee. Ich finde übrigens die Variante mit den Tieren besser ;) Aber sieht wirklich einfach aus. Könnte man bei Gelegenheit sicher mal nachbasteln.

Kitsune87 kommentierte am 01. August 2014 um 10:12

Was für eine coole Idee :D Doch leider nützen selbst Buchstützen mir nicht mehr. Ich muss wohl umziehen :D

Zieherweide kommentierte am 01. August 2014 um 10:22

Hm, kann sein, dass ich die demnächst gebrauchen könnte. ^^ Sobald die neue Wohnwand kommt kann ich auch da ein "paar" Bücher hinstellen. =)

Super Idee, sieht echt klasse aus. Und Lucy ist wie immer einfach nur total süß.

Eine Frage hätte ich aber, ist das Holz schwer genug als Buchstütze?

Maren Kahl kommentierte am 01. August 2014 um 12:50

Danke ;-).

Ja, das Holz ist tatsächlich nicht besonders schwer, hält meine Bücher aber gut. Ich habe allerdings auch das günstige Brett im Baumarkt gekauft - man bekommt dort natürlich auch hochwertigeres und robusteres.

Leia Walsh kommentierte am 01. August 2014 um 10:26

Die Buchstützen sind schön - aber das Beste ist mal wieder Lucy!

nachtOvOeule kommentierte am 01. August 2014 um 14:53

Dem kann ich mich nur anschließen =)

silesia kommentierte am 01. August 2014 um 16:31

jepp, zumal Buchstützen bei meinen eh schon doppelt gefüllten Regalen gar keinen Platz mehr hätten... Ich nehm mal wieder Lucy!

coala kommentierte am 01. August 2014 um 10:40

Schöne und wie es scheint, auch einfach umsetzbare Idee! Leider fehlen mit so ein bisschen die Stellflächen für die Bücher und auch für so tolle Buchstützen. Aus Platzgründen werden Bücher mit Büchern abgestützt.

Borkum kommentierte am 01. August 2014 um 19:08

So ist es ....

Honcon kommentierte am 01. August 2014 um 10:56

Mal wieder ein riesen Lob an dich Maren, das ist wirklich ein schöner Basteltipp! Die werd ich bei Gelegenheit sicher nachbasteln! *Lesezeichensetz*

Und deine Lucy ist und bleibt einfach zum Knutschen! ;)

SusanneUlrikeMaria kommentierte am 01. August 2014 um 11:03

Prima!

 

Lena.111 kommentierte am 01. August 2014 um 11:09

Super Idee ;) und Lucy ist einfach sooo niedlich 

Butterblume7 kommentierte am 01. August 2014 um 12:16

Eine tolle Idee, so hat man auch auf dem nächsten Trödelmarkt ein neues Ziel. Ich stöbere nämlich auch gerne auf Floh- und Büchermärkten ;-) Schade, dass ich nicht in Aachen war. Wann ist denn der nächste? Werde mir morgen aber schonmal das Material besorgen.

Maren Kahl kommentierte am 01. August 2014 um 12:26

Wenn ich das richtig gesehen habe, ist der nächste am 12.10. (am letzten Tag der Buchmesse).

Freigeist kommentierte am 01. August 2014 um 12:36

Das sieht gut aus! Ich werde mal auf Flohmärkten nach tollen Figuren Ausschau halten :)

Lena. kommentierte am 01. August 2014 um 12:46

Sieht wiedermal sehr gut aus. Ich denke das mache ich auch demnächst mal. Meine Buchstützen, die ich zu Hause habe finde ich nämlich etwas langweilig..... :)

Schaefche kommentierte am 01. August 2014 um 13:04

Die Buchstütze mit dem Telefonhörer sieht ja klasse aus! Das merk ich mir mal, wenn ich wieder eine Jugendgruppe in den Ferien zu bespaßen habe...

LadySamira091062 kommentierte am 01. August 2014 um 13:11

die Idee ist klasse leider fehlt mir dafür der Platz  .Das Teil mit dem Telefonhöhrer finde ich ja echt super  und Lucy ist wie immer dabei  die kleien Neugierde in Person

Nafreyu kommentierte am 01. August 2014 um 13:24

Das sieht ja super aus... muss dringend auch mal wieder Zeit zum Basteln finden.

Galladan kommentierte am 01. August 2014 um 13:30

Die Idee ist toll. Lucy ist natuerlich die Buchstuetze ueberhaupt.

Maren Kahl kommentierte am 01. August 2014 um 17:12

Oder vielleicht eher Buchschubse ;-). Bei ihren Ausflügen ins Bücherregal geht die eine oder andere Lektüre doch zu Boden. 

Bücherlocke kommentierte am 01. August 2014 um 14:00

Echt eine super schöne aber trotzdem super einfache Idee! ♥

Tzärah kommentierte am 01. August 2014 um 14:28

Sieht super aus und stabil!

Ich habe meine Stützen aus Ytong-Steinen aus einer Zeitschrift nachgebastelt, die waren leider viel zu schwer und haben das Regal beschädigt. Dein Tipp klingt da besser und schonender für Regale :)

Miss AveryAnn kommentierte am 01. August 2014 um 15:42

Tolle Idee und so simple! Werd ich mir merken und ausschau halten nach tollen Objekten.

Beide Daumen hoch :-D

Streiflicht kommentierte am 01. August 2014 um 16:36

das mit dem telefonhörer finde ich supercool! muss mal nachforschen, ob meine eltern ihr altes telefon noch haben.... das in orange mit wählscheibe. :o) daraus ließe sich bestimmt was schönes zaubern und würde mein weißes regal aufpeppen

Heinz60 kommentierte am 01. August 2014 um 17:00

Tolle Idee, leider fehlt mir oft die Zeit für solche Bastelarbeiten.

Jamboo kommentierte am 01. August 2014 um 17:06

Sieht supercool aus *wow*.

Und dieses putzige Kätzchen war eine wirkliche Hilfe *g*?

 

Emma.Woodhouse kommentierte am 01. August 2014 um 17:24

Sieht super aus und die Beschreibung ist klasse.

Karithana kommentierte am 01. August 2014 um 18:04

Mal wieder Kompliment! Die sind echt schön geworden, auch wenn ich nicht unbedingt Tiere drauf bräuchte. Aber das ist ja sehr flexibel. 

progue kommentierte am 01. August 2014 um 20:50

Das sind nicht nur genial schöne Bilder mit Lucy, sondern auch eine richtig geniale Idee, die ich sofort gespeichert habe. Mal sehen, ob ich das mal tatsächlich in Angriff nehme.

Edit: Wie lange hast du das Material trocknen lassen? (Bitte nicht antworten, bis es trocken war. ;D)

Maren Kahl kommentierte am 02. August 2014 um 14:00

Ich habe sie über Nacht draußen gelassen ... aber ich schätze, dass die Farbe schon nach 1 bis 2 Stunden trocken war. Ansonsten kann man auch mit einem Fön nachhelfen ;-).

westeraccum kommentierte am 02. August 2014 um 10:54

Die sind doch mal wirklich hübsch und serh dekorativ!

Brilli kommentierte am 02. August 2014 um 11:47

Das "Buchstützen-Projekt" ist einfach Klasse. Vor allen Dingen ist es so vielseitig, wenn man seine Phantasie spielen läßt..... es gibt soviele Dinge in jedem Haushalt, die man dafür hernehmen kann, Buchstützen nach Themen kann man bauen, nach Zeiten auch, die man dann mehrmals im Jahr umdekoriert... sommerliche, winterlich - und weihnachtliche oder österliche im "Hasen-Look". Jedesmal ist's praktisch und jedesmal bekommt ein Buchregal ein anderes Gesicht.

Winterzauber kommentierte am 02. August 2014 um 12:07

Das nenn ich mal wieder eine tolle Idee !! Und der kleine graue Schatten ist unbezahlbar.

bücherfreundin kommentierte am 02. August 2014 um 13:55

Die Katze (oder Kater? :D ) ist ja mal so unendlich niedlich! *-*

Lilli33 kommentierte am 02. August 2014 um 15:40

Die Buchstützen sehen wirklich klasse aus. Kompliment!

BuchEcke kommentierte am 02. August 2014 um 20:28

Eine einfach umzusetzende Idee, die viel hermacht. Da ist nichtmal ein Einkauf nötig. Das findet sich alles in der Werkstat und den ausrangierten Kinderzimmerkartons im Keller

fraencisdaencis kommentierte am 02. August 2014 um 21:40

Wie immer eine tolle, einfache Idee! Vielleicht werde ich trotz zweier linker Hände mich mal daran wagen. Im Moment brauche ich noch keine Buchstützen, dieser Zustand wird aber nicht mehr lange anhalten.

Legeia kommentierte am 03. August 2014 um 09:19

Danke für die Idee, sieht toll aus. Hatte mir auch schon überlegt, ob ich selbst versuche, welche zu basteln.

Die Katze ist süß:-)

Margit Bußmann kommentierte am 03. August 2014 um 10:56

Ich gehe gleich auf einen Flohmarkt, vielleicht finde ich ja was passendes.

Akashaura kommentierte am 04. August 2014 um 16:01

Widermal eine Super Idee die es sich lont nach zumachen :-)

Lucy ist wie immen total süüüüssss :-)

CanYouSeeMe kommentierte am 30. August 2014 um 09:26

Und wie!
Ich habe ja immer ein Riesenproblem noch Platz für meine Bücher zu finden und habe bisher nie schöne Buchstützen gefunden... Das wird sich nun ändern, indem ich sie mir einfach selbst bastle! Bis dahin werden meine Bücher wohl noch übereinander gestapelt auf der Kommode ausharren müssen. (Obwohl so ein Buchturm ja auch was hübsches ist.... :D )

Lucy ist wahrlich zuckersüß. *-*

Seiten