Buch

Teufelsbande - Andreas Franz, Daniel Holbe

Teufelsbande

von Andreas Franz Daniel Holbe

Julia Durant hat in ihrer langjährigen Laufbahn bei der Frankfurter Kripo schon Einiges gesehen. Doch an diesem Sonntagmorgen bietet sich der toughen Ermittlerin mitten auf der Kaiserleibrücke ein entsetzlicher Anblick: Im grellen Scheinwerferlicht der Löschfahrzeuge und Krankenwagen steht ein völlig ausgebranntes Motorrad. Und darauf sitzt ein bis zur Unkenntlichkeit verkohlter Mann - angekettet und abgefackelt. Erste Hinweise führen ins Biker-Milieu. Denn auf den Resten seiner angesengten Lederjacke prangt das Emblem der berüchtigten "Black Wheels". Doch die Ermittlungen in den finsteren Kreisen der Gangs verlaufen zäh. Die Outlaws mauern konsequent und schweigen. Also entscheidet Julia Durant den Kollegen Peter Brandt aus dem benachbarten Revier ins Boot zu holen. Es wird für beide brandgefährlich.

Rezensionen zu diesem Buch

Verkohltes Rockermitglied auf Brücke

Dieses Mal hat es Julia Durant mit einem außergewöhnlichen Mord zu tun. Der Tote befindet sich auf der Kaiserleibrücke, genau zwischen Frankfurt und Offenbach. Er sitzt auf seinem Motorrad. Er ist daran festgekettet. Anschließend wurde er angezündet. Julia Durant bietet sich der Anblick eines verkohlten Rockers. Bandenkrieg im Frankfurter Raum? Nun beginnt die Ermittlungsarbeit. Diese verläuft allerdings schleppend, da die Bandenmitglieder durch Schweigsamkeit glänzen. Und das Schlimmste:...

Weiterlesen

Gute Fortsetzung

Nachdem Daniel Holbe schon Krimis um Julia Durant weitergeführt hat, taucht nun auch Peter Brandt, ein weiterer Kommissar von Andreas Franz, wieder auf. Wie in vorherigen gemeinsamen Fällen bzw. Fall, spielt natürlich das Thema Frankfurt vs. Offenbach ein Rolle. Dieses Thema nimmt aber keine Überhand und passt gut zu den Hauptfiguren Brandt und Durant, vor allem natürlich auf Brandt. Die Handlung um die verschiedene Motorradclubs und deren gemeinsame Vergangenheit ist ein intressantes und...

Weiterlesen

Teufelsbande

Ein weiterer Band aus der Julia Durant-Reihe, die ich vor allem mit dem neuen Autor Daniel Holbe sehr gerne lese. In diesem Fall wird es, wie ich finde vor allen Dingen auch daher sehr interessant, da nicht nur Julia Durant, sondern auch ein weitere Charakter, einer anderen Reihe von Andreas Franz, Peter Brandt, eine Rolle spielt. Solche Gastauftritte haben irgendwie immer etwas Besonderes und in diesem Roman ist die Mischung einfach sehr gut gelungen.

Allein schon der Fall an sich...

Weiterlesen

Schwacher Krimi

Mit Teufelsbande erscheint der 14. Fall um Julia Durant, der diesmal im Bikermillieu angesiedelt ist. 
Der Klappentext klang spannend und auch wenn ich nicht alle Bände der Reihe gelesen habe, so hatte ich mich doch auf die spröde Ermittlerin und ihr Team gefreut. Leider wurden meine Erwartungen etwas enttäuscht. Daniel Holbe schafft es meiner Meinung nach nicht, die Spannung der früheren Fälle aufzubauen. Statt dessen füllen langatmige Dialoge die Seiten, auch die häufigen Rückblicke...

Weiterlesen

Nicht teuflisch gut, aber lesenswert

 Julia Durant ermittelt im Bikermilieu - eine schwierige Aufgabe, denn dort erwartet die Ermittler eine Mauer des Schweigens.

In der Nähe einer Autobahn werden die verkohlten Überreste eines auf seinem Motorrad angebundenen Bikers aufgefunden. Da es sich um den Vizepräsidenten eines Clubs handelt und das Opfer beim Verbrennen noch lebte, wird ein Bandenkrieg vermutet, doch schnelle Antworten aus dem Milieu können Durant und ihr Offenbacher Kollege Peter Brandt vergessen...hinzu kommt...

Weiterlesen

Lesenswert

Das Buch gefiel mir ganz gut. Es lies sich schnell und leicht lesen. Zudem war die Geschichte mal etwas ganz anderes. Die Spannung kam mir aber viel zu kurz. Die Kapitel waren kurz gehalten und immer Zeitlich abgegrenzt. In jedem Kapitel wurde ein anerer Punkt behandelt, was an und für sich nichts schlimmes ist. Man hätte dadurch aber mehr spannung erwartete, was aber nicht vorhanden war.

Julia Durant wird am Sonntag morgen zu einem surrealen Tatort gerufen. Es brennt ein Motorad...

Weiterlesen

Franz /Holbe Krimis

Andreas Franz wäre sich mit Stolz erfüllt, wenn er wüsste das seine Figuren nicht mit ihm verstorben sind .
Daniel Holbe hat ihnen neues Leben eingehaucht und er hat Andreas Franz damit irgendwie ein Denkmal gesetzt .
Der neue Kriminalroman war spannend von der ersten bis zur letzten Seite.
Ich kann es kaum erwarten den nächsten zu lesen.
 

Weiterlesen

Private Fehde oder Bandenkrieg?

Bereitschaftsdienst. Ein Anruf rief sie zu der Kasterleibrücke, auf der ein Motorradfahrer  verbrannt war. Der Fahrer war, wie sich später herausstellte, aus Offenbach, und der Tatort eigentlich fast auf der Grenze der beiden Städte. Weshalb natürlich auch der Offenbacher Kollege Peter Brandt aufkreuzte. Man einigte sich letztendlich auf gemeinsame Ermittlung. Nicht lange danach wurde ein zweiter Motoradfahrer ermordet, mit einem gezielten Schuss.  Beide waren aus der oberen Etage von...

Weiterlesen

Teufelsbande, ein Julia Durant Krimi

Auf der Frankfurter Kaiserleibrücke wird ein brennendes Motorrad entdeckt, darauf sitzt der völlig verkohlte Fahrer. Schnell ist klar, dass das kein Unfall, sondern ein kaltblütig inszenierter Mord ist. Doch wer hasst diesen Mann so sehr, dass er ihn an seine Maschine gefesselt in aller Öffentlichkeit verbrennen möchte? Gemeinsam mit Peter Brandt aus Offenbach ermittelt Julia Durant in diesem Fall. Einem Fall, der sich um Konflikte im Rockermilieu aber auch ganz private Probleme dreht....

Weiterlesen

Perfekter Lesegenuss

Teufelsbande

Cover: Das Cover ist genauso, wie man es von Andreas Franz gewohnt ist, auch wenn es schon das zweite Buch von Daniel Holbe ist, der ja im gleichen Stil wie Franz schreibt. Das Cover ist in schwarz/ grün gehalten und zeigt zwischen den Bäumen einen Park, wo eine Bank steht mit Personen drauf und ein kleiner Sonnenstrahl. Schön düster, wie es sich für einen Krimi gehört.

Das Buch kommt vom Knaur TB (2. September 2013) und hat 512 Seiten.

Kurzinhalt: Julia...

Weiterlesen

Leider nicht mehr original Andreas Franz

Die Handlung spielt in der Welt derer, die mit dem großen Geld jonglieren. Die Geschichte ist packend geschrieben und wie bei allen Romanen von Andreas Franz neigen die Bösewichte zu einer gewissen Form von perverser Brutalität. Insgesamt spannend bis zum Schluß. Aber was mich diesmal total gestört hat, sind die ausufernden Dialoge zwischen Julia Durant und ihren Kollegen, insbesondere Frank Helmer. Für mich ist der Erzählstil nicht mehr der von Andreas Franz. Ich finde man merkt, daß die...

Weiterlesen

Spannender Krimi!

Klappentext:

Tatort Frankfurt am Main. Auf einer Autobahnbrücke bietet sich Kommissarin Julia Durant ein entsetzlicher Anblick: ein verbranntes Motorrad, darauf die Überreste eines versengten Körpers. Das Opfer eines Bandenkrieges im Biker-Milieu? Die Ermittler stoßen auf eine Mauer des Schweigens. Höchste Zeit, den Kollegen Brandt aus dem benachbarten Revier zu Rate zu ziehen.

Meine Meinung:

Der 14. Fall für Julia Durant, für mich als langjähriger "Durant" - Fan, war...

Weiterlesen

Spannender Regionalkrimi

Frankfurt am Main
Ein neuer Fall für Julia Durant.
Auf einer Autobahnbrücke findet  man die verkohlten Überreste eines Bikers, die Ermittler vermuten einen Bandenkrieg im Bikermilieu und stoßen bei ihren Ermittlungen auf eine Mauer des Schweigens…
Da die Brücke ermittlungstechnisch sowohl auf die Frankfurter als auch in die Offenbacher Zuständigkeit fällt, ermittelt Julia Durant gemeinsam mit Peter Brandt, ihrem Kollegen aus Offenbach. Die ortsüblichen Rivalitäten zwischen...

Weiterlesen

Gut

Ich bin sehr froh,dass Herr Holbe Julia Durant weiterleben lässt.Ich habe alle Bücher mit ihr gelesen.Auch dieses hat mir gut gefallen.Es war eine gut geschriebene und interessante Geschichte.Aber leider fehlte mir die Spannung.

Weiterlesen

Für Franz/Holbe Fans ein Muss

EIn Mord mitten auf einer Brücke. Doof nur das es genau auf der Grenze zwischen Frankfurt und Offenbach dieses geschehen ist. Somit stehen zwei Ermittler unterschiedlicher Kommissariate davor, denn kniffligen Fall zu lösen und die Eigenarten des anderen zu dulden. Denn keiner will den Fall abgeben.

Letztendlich ist die Tat, gtrieben von alter Rache. Sehr gut durch dachter Krimi. Ich denke für Franz/Holbe Fans unbedingt ein muss, sich die wiederbelebt Julia Durand Geschichte...

Weiterlesen

War leider nicht nach meinem Geschmack

Auf einer Autobahnbrücke wird ein brennender Mann, angekettet auf einem Motorrad gefunden. Schnell kann der Tote identifiziert werden, er war ein hochrangiges Mitglied einer Bikergang. Ist er einem Bandenkrieg zum Opfer gefallen oder hatte der Mord ein anderes Motiv? Julia Durant nimmt die Ermittlungen auf, muss sich aber, da der Tote an der Zuständigkeitsgrenze gefunden wurde, mit ihrem  Offenbacher Kollegen Peter Brandt arrangieren, was die Aufklärung der Tat nicht eben leichter macht....

Weiterlesen

Ein neuer Fall von Julia Durant und Peter Brandt

Wir befinden uns in Frankfurt am Main. Julia Durant wird an einen Tatort gerufen. Auf einer Autobahnbrücke gab es einen Motorradbrand. Auf diesem Motorrad sind noch die verkohlten Überreste eines Menschen zu erkennen. Wie konnte es zu diesem Unglück kommen und wer ist der Tote auf dem Motorrad. Die Ermittler aus Frankfurt und Offenbach tun sich zusammen, um diesen undurchsichtigen Fall schnell zu lösen und keinen Bikerkrieg auszulösen, aber sie stossen auf eine Mauer des Schweigens.

...

Weiterlesen

Teufelsbande/ sehr guter Krimi

Teufelsbande von Andreas Franz / Daniel Holbe

Ein neuer Fall für Julia Durant, erschienen im Knaur Verlag / September 2013 / 507 Seiten

Klappentext:EIN NEUER fALL FÜR DIE KULTKOMMISSARIN! 

Tatort Frankfurt am Main:

Auf einer Autobahnbrücke wird ein verbranntes Motorrad gefunden, darauf die verkohlten Überreste eines Körpers. Das Opfer eines Bandenkriegs im BikerMilieu?

Die Ermittler stoßen auf eine auer des Schweigens.

Ein Fall für die...

Weiterlesen

Spannender und hochaktueller neuester Teil der Serie

Inhalt:
Julia Durant werden die Ermittlungen zu einem anscheinend klaren Fall von Gangrivalität übergeben. Auf einer Autobahnbrücke erwartet sie ein ausgebranntes Motorrad mit darauf gefesseltem Fahrer. Da in dem Biker-Club allerdings die Devise des absoluten Schweigens herrscht, gestalten sich die Ermittlungen schwierig und sie wendet sich schließlich an ihren Offenbacher Kollegen Peter Brandt, der ihr mit dem dort ansässigen Teil der Biker helfen soll. Eine herausfordernde Aufgabe,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
512 Seiten
ISBN:
9783426513576
Erschienen:
September 2013
Verlag:
Knaur Taschenbuch
8.06977
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (43 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 101 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher