Buch

Mein Wille geschehe

von Bernd Schwarze

»Manchmal benutzt Gott das Böse in uns, um Gutes zu tun.«

Ein erfolgloser, von Skrupeln geplagter Pastor ist plötzlich fähig, die Menschen mit seinen Predigten zu begeistern. Ursache seiner wundersamen Verwandlung: Der Kirchenmann hat eine Todsünde begangen – Mord! Ein ebenso ungewöhnlicher wie authentischer Kriminalroman, geschrieben vom pastoralen Leiter der Kultur- und Universitätskirche St. Petri zu Lübeck, Dr. theol. Bernd Schwarze.

Im Affekt schlägt Pastor Benedikt Theves einem gewalttätigen Ehemann, der ihm ausgerechnet in der Sakristei seiner Kirche ein abscheuliches Video zeigt, das schwere silberne Altarkreuz über den Schädel. Tief erschüttert und gleichzeitig seltsam befreit versteckt der Pastor sein Opfer in der Krypta. Schon bald spürt er eine nie gekannte Energie in sich. Hat ausgerechnet sein Verstoß gegen das 5. Gebot ihm zu Selbstbewusstsein und Charisma verholfen?  Um den Schwachen Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, schwingt er ab sofort nicht nur das Kruzifix, sondern auch wirkmächtige Reden im Namen des Herrn. Er wird beliebter, seine Kirche platzt aus allen Nähten, aber nicht nur die schöne Frau des Opfers sucht auf einmal Theves` Nähe – sondern auch der misstrauische Hauptkommissar René Wilmers, der dem Pastor ebenso im Nacken sitzt wie sein schlechtes Gewissen … 

Die Idee zu diesem tiefsinnigen Kriminalroman kam Pastor Bernd Schwarze bei einem gemeinsamen Abendessen mit seinem Freund Sebastian Fitzek. (Ob Fitzek ihm dabei auch seine Sünden gebeichtet hat: darüber schweigt er wie ein Grab.)

Rezensionen zu diesem Buch

Ein Thriller mit schwarzem Humor

Pastor Benedikt ist nicht gerade erfolgreich in seinem Beruf, er ist nichtmal mehr sicher ob er den richtigen Beruf gewählt hat.
Dann eine Wandlung, die so nicht ganz in Ordnung ist, aber ihm Aufschwung gibt.
Er hat gegen das fünfte Gebot verstoßen und eine Menschen getötet ...

Ich war sehr gespannt auf das Buch seit ich es bei Instagram in einer Story von Sebastian Fitzek sah. Zuerst dachte ich ja, es sei ein Pseudonym. Aber es wurde wirklich von einem Pfarrer geschrieben...

Weiterlesen

Ungewöhnlich aber mit schwarzem Humor

„Was der Mensch sät, das wird er ernten“ (Galater 6,7)… oder passt doch eher das 5. Gebot „Du sollst nicht töten“ zu diesem

Leseerlebnis der tiefgründigen Art, gespickt mit schwarzem Humor?

 

Der Autor Bernd Schwarze hat einen Kriminalroman erschaffen, welcher aus einem Missverständnis heraus mit einer Inszenierung

von Sebastian Fitzek in der Kultur- und Universitätskirche St. Petri zu Lübeck entstand. Er hat dieses Ereignis sozusagen als

Impulsgebung für...

Weiterlesen

Ein Krimi der etwas anderen Art mit einem liebenswerten Mörder und viel schwarzem Humor.

Pastor Benedikt Theves ist in seiner Gemeinde wenig beliebt. Seinen Predigten fehlt der nötige Schwung, um gehört zu werden und auch sonst ist nicht viel in seiner Kirche los. Bis zu dem Tag, als er sich von seinen Gefühlen übermannt, zu einer frevlerischen Tat hinreißen lässt. Mit einem silbernen Altarkreuz schlägt einen gewalttätigen Ehemann nieder und anstatt zutiefst entsetzt über seine Verfehlung zu sein, fühlt er sich seltsam befreit. Ein Wandel, den er sich nicht erklären kann, der...

Weiterlesen

Kann Böses gut sein?

Zum Inhalt:

Der Pfarrer Bene ist unglücklich: Seine Predigten langweilen die Gemeinde, seine Ehefrau strebt nach Höherem und sein Vikar intrigiert hinter seinem Rücken. Und dann kommt ihm auch noch eines seiner Schafe in die Quere und das so, dass Bene die Beherrschung verliert und es im Affekt erschlägt. Doch das Adrenalin in Benes Blut bewirkt fast ein Wunder: Seine Predigten bekommen Tiefe und er vermag plötzlich wirklich ein Hirte für die Gemeinde zu sein; wenigstens für Teile...

Weiterlesen

Ein Geistlicher auf neuen Wegen

Pfarrer Benedikt Theves möchte in seiner angestaubten Dorfgemeinde die Beichte einführen, obwohl das augenscheinlich nur bei Katholiken große Verbreitung findet. Er stellt seinLeben und seine Arbwit oft in Frage und als sich die Ereignisse überschlagen fängt er an sich am Leben und den Menschen, die es ihm schwer machen zu rächen. 

Wer hier spannende Krimielemente erwartet wird mit Sicherheit etwas enttäuscht sein. Das Buch, was hier von Fitzek im Klappentext so empfohlen wird...

Weiterlesen

Weniger ein klassischer Krimi, sondern eher ein warmherziger Roman voller Humor

Bei seinem Debüt legt der Autor Bernd Schwarze einen gelungenen Roman vor, der der Bezeichnung Kriminalroman zwar nicht so ganz gerecht wird, mich aber unter dem Strich doch gut und spannend unterhalten konnte.  

Allerdings hat der Verlag sich und seinem Autoren keinen Gefallen getan, Sebastian Fitzek hier als Werbevehikel zu verwenden, auch wenn dieser gemäß Nachwort durch seine Freundschaft zum Autoren wohl tatsächlich einen kleinen Anteil an der Entstehung des Buches hatte. Der...

Weiterlesen

Zwischen Gut und Böse!

Ein Pastor, der in sich gekehrt, sehr traurig und insgesamt sehr ruhig wirkt, wird zum Täter, gleichzeitig aber auch zu einen Helden. Er trägt böses in sich, aber auch viel gutes. Er wird zum Beschützer und durch die Wiedereinführung der Beichte in der evangelischen Kirche zum Zuhörer. 

Da Fitzek seine Empfehlung zum Buch groß und unübersehbar aufs Cover geschafft hat, habe ich als großer Fan viel erwartet. Vielleicht zu viel erwartet? Ich hatte große Mühe der Geschichte zu Folgen,...

Weiterlesen

Durchwachsen

Ein Geistlicher, der in seiner kleinen Gemeinde angesichts leerer Kirchenbänke sowie anstrengender Kollegen und Vorgesetzter innerlich fast schon kapituliert hat. Realistisch und zeitgemäß.
Doch der brave Schein seiner Schäfchen trügt. Und verpflichtet nicht die Theologie, die Moral, ja das Menschsein dazu, Leid auf den Grund zu gehen ... und dann zu handeln?

Gut sichtbar bewirbt Sebastian Fitzek auf dem Cover den Inhalt des Buches: "Ein neues, sensationelles Leseerlebnis:...

Weiterlesen

Lesenswerter Kirchenkrimi

Mein Wille geschehe ist ein Krimi, der im kirchlichen Milieu spielt. Der Pfarrer mit Vornamen Benedikt ist nicht Jedermanns Liebling in der Pfarre. Das Cover des Buches mit einem Pfarrer ohne Gesicht lässt den Leser ein eigenes Bild machen. Schon von Kindheit an wollte Benedikt ein guter Mensch sein. Deshalb entschied er sich auch für den Beruf des Pfarrers. Doch dieser gute Mensch neigt auch zu bösen Zügen. Er empfindet gegen alle eine Wut, wenn ihn die Ungerechtigkeit überzeugt. So spielt...

Weiterlesen

Wer hätte das gedacht....

In diesem interessanten Kriminalroman erleben wir, wie ein farbloser und langweiliger Pastor nach einer sehr überraschenden Tat, zu einer charismatischen und interessanten Persönlichkeit mutiert. Ich fand es sehr amüsant zu lesen. Denn die Reaktionen von Benedikt kommen sehr überraschend und sind eigentlich nicht aktzeptabel. Aber irgendwie versteht man seine Handlung und unterstützt ihn in Gedanken moralisch. Benedikt ist Pastor aus Überzeugung, leider kann er das so überhaupt nicht an die...

Weiterlesen

Ein Pastor auf Abwegen

Klappentext:

»Manchmal benutzt Gott das Böse in uns, um Gutes zu tun.«
Ein Pastor wird zum Täter – und dadurch auch zu einem besseren Seelsorger? Im Affekt schlägt Pastor Benedikt Theves einem gewalttätigen Ehemann, der ihm ausgerechnet in der Sakristei seiner Kirche ein verstörendes Video zeigt, das schwere silberne Altarkreuz über den Schädel. Tief erschüttert und gleichzeitig seltsam befreit versteckt der Pastor den reglosen Körper in der Krypta. In den nächsten Tagen wird...

Weiterlesen

Starkes Versprechen - schwächere Erfüllung

"Mein Wille geschehe" von Bernd Schwarze verspricht auf dem Cover ein neues, sensationelles Leseerlebnis. Dementsprechend war ich auf den Inhalt des Buches sehr gespannt, zumal ich schwarzen, britischen Humor liebe.
Der Anfang des Buches war unspektakulär, ein unzufriedener Pastor, wobei sein Beruf nicht das Entscheidende war. Interessant wurde es, als dieser Pastor eher zufällig begann, sich gegen Widersacher zu wehren und dabei der Reihe nach gegen diverse Gebote verstößt....

Weiterlesen

Kein schwarzer Humor,wenig Spannung

Mein Wille geschehe von Bernd Schwarze ist 2021 im Knaur Verlag mit 379 Seiten .

Ein Theologe schreibt einen Krimi mit schwarzem Humor,so der Klappentext. Aber "schwarz" bezieht sich nur auf den Namen des Autors,da habe ich nur wenig im Buch gefunden,(wenn es hoch kommt 3 Stellen). ein tiefsinniger Kriminalroman soll es sein. 

Der langweilige und erfolglose Pastor Benedikt tötet jemanden im Affekt,seitdem verläuft sein leben anders,er wird mutiger,selbstsicherer, erfolgreicher...

Weiterlesen

mal was anderes

Über diesen Satz kann man theologisch und philosophisch lange disskutieren. Ich kann ihm so nicht zustimmen.

Aber das vorliegende Buch ist keine theologische Abhandlung sondern ein Krimi. Ein Krimi soll spannend sein, glaubwürdig oder zumindest in sich logisch und unterhaltsam. Und das ist das Buch von Schwarze auf jeden Fall.

Es geht nicht darum, wer der Täter ist, sondern warum die Tat geschah und was das mit dem Täter, seinem Umfeld und dem Umfeld des Opfers macht. Pastor...

Weiterlesen

Der Paster der mit Bösem Gutes tut

Der Pastor Benedikt Theves ist weder beliebt noch selbstsicher. In ihm staut sich die Wut, da weder seine Vergangenheit noch Gegenwart gut laufen . Eines Tages entläd sich diese Wut. Zwar plagen ihn so manche Zweifel, doch entsteht aus dieser Wut allerlei gutes in seinem Leben. Benedikt macht eine Wandlung durch.

Die Geschichte ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Direkt zu Beginn habe ich sehr viele Seiten am Stück gelesen, da ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht. Der...

Weiterlesen

abwechslungsreich und tiefgründig

Bei „ Mein Wille geschehe“ von Bernd Schwarze handelt es sich um einen Kriminalroman.

 

Der Autor hat hier eine sehr abwechslungsreiche und tiefgründige Geschichte verfasst. Ich konnte sehr oft über den schwarzen Humor schmunzeln, mich in eine andere Welt entführen lassen und konnte das Ende kaum erwarten. Gegen Ende nimmt die Geschichte noch einmal eine unerwartete Wendung.

 

Ja, der Pastor. Seine Entwicklung im Laufe der Geschichte wird sehr ausführlich,...

Weiterlesen

anders als erwartet - - tiefsinniger Roman im Kirchenumfeld mit Spannungselementen

Die Bewertung dieses Buches fällt mir sehr schwer.  Es ist sehr gut geschrieben und vom Inhalt auch anspruchsvoll, allerdings ganz anders als erwartet. Für einen Krimi hat mir die Spannung gefehlt  und die Empfehlung von Sebastian Fitzek mit Verweis bzw. dem Wortspiel " (Bernd ) Schwarze Humor"  ist gut gemeint, aber leider irreführend. 

 Für mich war nicht der Humor im Vordergrund sondern grundsätzliche Fragen über Tod, Leben, Lebenssinn  und Schuld.  Darf man z.B. einem  ...

Weiterlesen

Interessantes Thema

Bernd Schwarze hat in diesem Kriminalroman sein über viele Jahre angesammeltes Wissen über gelebte Religion und gesellschaftliche Werte am Leben  des Pastors Benedikt Theves lebendig umgesetzt. Der Klappentext lässt den Leser im Grunde bereits wissen, worum es geht. Der an sich selbst zweifelnde Kirchenmann begeht einen Totschlag im Affekt und muss sich seinem Gewissen sowie dem Hauptkommissar René Wilmers stellen. 

Die Tat an sich wird vom Autor sehr eindrucksvoll beschrieben, die...

Weiterlesen

Spannend, unterhaltsam, amüsant - und bisweilen auch tiefgründig

Ein in seiner eigenen Kirche mordender Pfarrer? - Das klingt vielversprechend - und breitet darüber hinaus einen ganzen Blumenstrauß an Themen vor dem Leser/der Leserin aus: Der Haupthandlungsstrang rankt sich natürlich um den bis zu seinem Mord langweiligen Pfarrer Benedikt, der unglücklich neben seiner untreuen Ehefrau lebt, bis er im Verlauf des Geschehens deutlich an Kontur und Sympathie gewinnen kann.
Weitere Personen und Themen sind Bendikts Mentor und Freund Antonius, ein...

Weiterlesen

Zugegeben, ich stelle eine schwierige Basis dar...

 

... so als Atheistin und Fitzek-Fan. Denn viele Bibel-Bezüge und Zitate waren sicher gezielt ausgewählt aber bei mir leider völlig verlorene Liebesmüh. Außerdem ist es natürlich gefährlich vorne drauf groß Herrn Sebastian Fitzek zu erwähnen, sodass man als Psychothriller-Fan nicht daran vorbeikommt, wenn es sich "nur" um einen unblutigen Krimi handelt.
Trotz allem bemüht objektiv in die Geschichte einzusteigen, zieht sich der Anfang erst einmal. Es werden viele Charaktere...

Weiterlesen

sehr unterhaltend, spannend, teilweise humorvoll

Mein Wille geschehe

Benedikt Theves ist ein erfolgloser und von Selbstzweifeln geplagter Pfarrer in der Alsberger Petrikirche. Mit seinen langweiligen Predigten vergrault er die ohnehin immer weniger werdenden Gläubigen. Auch seine Frau nimmt ihn nicht ernst und stellt sein Handeln infrage. Um mehr Aufmerksamkeit zu erlangen, führt er die für die protestantische Kirche nicht übliche Beichte ein. Und damit nähert sich der Wendepunkt. So vertraut zunächst ein junges Mädchen ihre...

Weiterlesen

Was ist Wahrheit?

Benedikt Theves, ein vorzugsweise von Selbstzweifeln geplagter Pastor, befördert in einer für ihn absolut untypischen Reaktion eines seiner Schäfchen ins Jenseits. Auch wenn das Opfer eher ein Wolf im Schafspelz war und niemand den anerkannten Kotzbrocken wirklich vermisst, ahnt Benedikt, dass er einen unverzeihlichen Fehler gemacht hat. Auch wenn er nach der Tat erst recht ins Grübeln gerät, verspürt er eine unerwartete Erleichterung, die ihn dazu befähigt über sich selbst hinauszuwachsen...

Weiterlesen

Die Frage nach Schuld und was sie uns lehren kann

Das Cover finde ich sehr gelungen und passend zum Inhalt gestaltet und da ich Schwarz und Weiß (vor allem in Kombination) sehr mag, ist es mir sofort aufgefallen.
Wir haben hier die Kirche als Schauplatz in einem Kriminalroman. Wir lernen den eher erfolglosen Pastor Theves kennen, der eine eher langweiliges Leben führt, seine Kirche ist nicht besonders besucht und auch seine Frau distanziert ich immer mehr von ihm. Als eines Tages in die Sakristei seiner Kirche ein Mann kommt und ihm...

Weiterlesen

Krimileser sollten sich das nicht entgehen lassen

Mein Eindruck:

 

Zitat (S. 153):

>“Und was die Lüge betrifft…“ fuhr Kluge fort, erhob sich, begab sich zum Bücherregal auf der gegenüberliegen Seite, orientierte sich für einen Moment und zog schließlich ein Büchlein mit blauem Einband hervor. Er blätterte darin, wurde fündig und schmunzelte: „Überzeugungen, sagt Nietzsche, sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.“<

 

Als ich das erste Mal von „Mein Wille geschehe“ gehört und den Trailer dazu...

Weiterlesen

Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein

Das Leben von Benedikt Theves steckt schon lange in einem Tief. Seine Frau nimmt ihn nicht ernst, die Predigten werden kaum noch besucht und als Trauerredner ist er nur noch 3. Wahl. Doch sein tristes Leben nimmt eine schlagartige Wendung, als die junge Clara seine Hilfe aufsucht. Angestachelt von der Idee, den Menschen Kummer von den Schultern zu nehmen, führt Theves den Beichtstuhl ein. Einer der ersten, der dies nutzen will, ist ein Mann namens Hambrück. Ein brutaler Schläger, der Theves...

Weiterlesen

Ein Pastor in Nöten

 Benedikt Theves ein Pastor der evangelischen Kirche ist etwas depressiv und hat wenig Kraft sich gegenüber seiner Umwelt durch zusetzen. Bis ihm eines Tages der Kragen platzt. Er begeht Totschlag.  Im ersten Schock versteckt er die Leiche. Als das er jetzt komplett zusammenbricht geschieht das Gegenteil, er kann sich auf moderate Art wehren und seine Predigten und Ideen werden mit Begeisterung angenommen.
Im Grunde wusste ich was im Buch geschehen würde aber ich war neugierig auf das...

Weiterlesen

Aber, aber, Herr Pastor!

Benedikt Theves langweilt mit seinen Predigten die immer weniger werdenden Gläubigen in der Petrikirche. Oft unterschätzt, ungerecht behandelt, ist er eigentlich ein unsicherer und zögerlicher Kirchenmann. Bis er im Affekt einen absoluten Widerling tötet. Applaus! Völlig verändert haben seine Predigten jetzt Feuer, die Menschen sind begeistert. Die böse Tat bringt Gutes zutage. Theves predigt über Gefühle, lässt sie zu und ermutigt andere, das auch zu tun. Aber was macht das mit ihm? 

...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783426527528
Erschienen:
2021
Verlag:
Knaur Taschenbuch
7.20833
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.6 (24 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 40 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher