Buch

Jagd auf die Bestie - Chris Carter

Jagd auf die Bestie

von Chris Carter

Robert Hunter weiß, wie Mörder denken. Der Profiler des LAPD jagt die grausamsten Killer. Der schlimmste von allen war Lucien Folter - hochintelligent und gewaltverliebt. Als Lucien aus der Sicherheitsverwahrung ausbricht, folgt Hunter seiner blutigen Spur. Und der Killer lockt den Widersacher mit einem perfiden Spiel in seine Nähe: Wer ist der Klügere? Wer wird gewinnen?

Der 10. Thriller mit Profiler Robert Hunter und seinem Partner Garcia.

Rezensionen zu diesem Buch

Spannend, spannender, Carter!

Detective Robert Hunters ehemaliger Freund, der Serienkiller Lucien Folter ist aus dem Hochsicherheitsgefängnis ausgebrochen. Er will sich rächen, weil Hunter ihn vor dreieinhalb Jahren hinter Gittern gebracht hat. Und er hat sich einen perfiden Plan ausgedacht. Hunter und sein Kollege Garcia müssen einen Wettlauf mit der Zeit gewinnen und mehrmals erscheint die Lage aussichtslos. Die rasante Handlung treibt den Adrenalinspiegel der Leser ins Unermessliche, das Buch ist kaum aus der Hand zu...

Weiterlesen

Folter für Hunter

Lucien Folter ist zurück. Der Mörder aus Carters sechstem Band der Reihe um die beiden Ermittler Robert Hunter und Carlos Garcia. Der Forscher mit wissenschaftlichem Ansatz unter den Serienmördern. Das Böse in Menschengestalt. Roberts Zimmergenosse aus dem College…

Der zehnte Fall für Hunter und Garcia „Jagd auf die Bestie“ beginnt so, wie der Vorband aufgehört hat: mit dem Telefonanruf, der alle in Schrecken versetzt. Lucien Folter, der zugleich schrecklichste und intelligenteste...

Weiterlesen

Spannend, brutal, rasant - Chris Carter wie man ihn kennt

Einen ersten Blick auf das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:
Man merkt dem Buch nicht an, dass es sich bereits um den zehnten Band der Reihe um "Robert Hunter" handelt. Die Reihe ist wie nicht anders zu erwarten gewissen Schwankungen unterworfen, dieser Band kann aber durchaus mit den übrigen mithalten.
Das Buch ist in 110 knackig, kurze Kapitel unterteilt, was der Handlung zusätzlich Tempo gibt und einen geradezu rasanten...

Weiterlesen

Spannend wie immer

Da es sich bei "Jagd auf die Bestie" um den zehnten Fall der Robert Hunter und Carlos Garcia-Reihe handelt, verrate ich nicht allzu viel, um nicht zu spoilern.

Der schlimmste Serienmörder und Psychopath, den Robert Hunter gejagt hat, ist Lucien Folter. Nun ist es ihm gelungen auf bestialische Art aus der Sicherheitsverwahrung auszubrechen. Nicht nur Robert Hunter will ihn unbedingt fassen und seinem Morden endlich ein Ende setzen, sondern auch Lucien ist darauf erpicht, dass Hunter...

Weiterlesen

Ein Carter besser als der andere

Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia arbeiten bei einer Spezialeinheit des LAPD für äusserst brutale Morde. Hunter ist ein introventierter Inspektor mit einem überdurchschnittlichen IQ, der sein Master schon mit jungen Jahren abgeschlossen hatte, aus einfachen Verhältnissen stammend und geplagt von und Schlaflosigkeit weil er früh seine Mutter verlor. Jedoch hat er bisher jeden komplizierten Fall erfolgreich gelöst. 
Dieses Mal muss er seinen ehemals besten Studenten-Freund,...

Weiterlesen

Lucien Folter is back

Lucien Folter is back...

Der zehnte Fall von Robert Hunter und seinem Partner Garcia „rotierte“ bei uns in der Familie – jeder wollte es zuerst lesen und es gab erst nach einem zweiten Exemplar dann endlich Ruhe, grins.

Auf den neusten Carter warten wir (wie sehr viele andere Leser auch, ich weiß) immer sehr sehnsüchtig und hier hat sich das wie immer auch wieder absolut gelohnt !

Robert Hunter weiß, wie Mörder denken. Der Profiler des LAPD jagt die grausamsten Killer....

Weiterlesen

Hammer !!!

Ein neuer Fall für Robert Hunter. Der abartigste Serienkiller unserer Zeit sitzt in Sicherheitsverwahrung. Wo er auch hingehört. Doch Lucien Folter ist hochintelligent und schafft es aus dem Gefängnis auszubrechen. Schon bei seinem Ausbruch hat er zig weitere Menschenleben auf seinem Gewissen. Lucien gelingt es zu entkommen und nimmt nach kurzer Zeit Kontakt zu Hunter auf. Sie waren eine Zeitlang Zimmergenossen, auf der Akademie. Hunter, der Lucien, hinter Gitter gebracht hat, weiss wie er...

Weiterlesen

Brutal und spannend

Dieses Buch ist bereits der zehnte Band der Robert-Hunter-Reihe und die erste Fortsetzung, die der Autor geschrieben hat. „Jagd auf die Bestie“ knüpft an an „Stille Bestie“, den sechsten Band der Reihe. 
Der Autor empfiehlt in seiner Schlussbemerkung, Band sechs ebenfalls zu lesen, damit man den aktuellen Band wirklich versteht. 
Das habe ich leider erst zum Schluss gelesen, da wäre es hilfreich gewesen, den Hinweis zu Beginn zu geben. 

Ich habe noch keinen Vorgängerband...

Weiterlesen

Lesehighlight

          Der zehnte Fall für Hunter und Garcia. Ausbruch des gefährlichen Psychopathen  Lucien Folter, welcher Hunter Rätsel auf gibt. Kann dieser sie lösen, kann er damit Menschenleben retten. Als Leser fiebert man total mit den Detectives mit.  Das ist schon mal eine spannende Grundlage/Ausgangslage für das Buch.
Es geht gleich spannend los. Folter, brutale Gewalt, Grausamkeiten und viel Blut sind Eigenschaften, die in diesem Buch dominieren. Fesselnder oder spannender kann ein...

Weiterlesen

Wieder ein toller Thriller

Robert Hunter weiß, wie Mörder denken. Der Profiler des LAPD jagt die grausamsten Killer. Der schlimmste von allen war Lucien Folter – hochintelligent und gewaltverliebt. Als Lucien aus der Sicherheitsverwahrung ausbricht, folgt Hunter seiner blutigen Spur. Und der Killer lockt den Widersacher mit einem perfiden Spiel in seine Nähe: Wer ist der Klügere? Wer wird gewinnen?

Der 10. Thriller mit Profiler Robert Hunter und seinem Partner Garcia
(Klappcovertext vom Bucz)

Ich...

Weiterlesen

Ein echter Chris Carter, schonungslos

Seit dem Kruzifix Killer bin ich ein großer Fan von Chris Carter.Jagd auf die Bestie ist er mittlerweile 10. Band mit dem Sonderermittler Robert Hunter und seinem Partner Carlos Garcia. Dieses Buch greift auf Bd. 6 "Die stille Bestie" zurück. Damal gelang es Robert seinen ehemaligen Studienfreund den Seriemörder Lucien Folter hinter Gitter zu bringen.
Nach 3 1/2 Jahren ist der Bestie in Menschengestalt die Flucht aus dem Hochsicherheitsgefängnis gelungen. Mit gefälschten Papieren,...

Weiterlesen

blutig, brutal, spannend

Serientäter sind gefährlich und unberechenbar. Was in ihrem Kopf vorgeht, ist nur schwer nachzuvollziehen. Und obwohl Robert Hunter schon mit vielen Gewaltverbrechern zu tun hatte, ist auch für ihn Lucien Folter ein ganz anderes, spezielles Kaliber. Er übertrifft alles, was man sich an Grausamkeiten vorstellen mag und hält seine Taten und Überlegungen für die Nachwelt auch noch schriftlich fest. Absolut gruselig, erschreckend und beängstigend. Und noch etwas ist in diesem Fall anders, als in...

Weiterlesen

Perfide Rachegedanken

"Jagd auf die Bestie" ist der 10. Band rund um die Ermittler Hunter und Garcia. Chris Carter hat auch in diesem Thriller echtes Grauen verpackt und mich wirklich gepackt, da ich den Thriller kaum aus den Händen legen konnte. Es ist blutig, barbarisch und der Spannungbogen von Beginn an unerträglich. Viele Leichen säumen den Weg des Lucien Folter, der sich aus der Sicherheitsverwahrung befreien konnte. Nun ist er auf Rachefeldzug und nur Hunter kann ihn stoppen, da er derjenige ist, der...

Weiterlesen

Jagd auf die Bestie

Der brutale und psychopathische Serienmörder Lucien entkommt aus einem Hochsicherheitsgefängnis und hinterlässt auf seiner Flucht viele brutal zugerichtete Leichen. Robert Hunter beschließt ihn erneut zu stellen und gerät dabei in dessen Fadenkreuz, denn Lucien will Rache für seine Verhaftung.

 

„Jagd auf die Bestie“ ist der mittlerweile zehnte Band rund um Robert Hunter und die Fortsetzung von „Die stille Bestie“. Meiner Meinung nach ist es für das Verständnis nicht zwingend...

Weiterlesen

Ein echter Pageturner, trivial, aber hoch spannend

Taschenbuch: 416 Seiten

Verlag: Ullstein Taschenbuch (26. Juli 2019)

ISBN-13: 978-3548291918

Originaltitel: Hunting Evil

Übersetzung: Sybille Uplegger

Preis: 10,99 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

Ein echter Pageturner, trivial, aber hoch spannend

 

Inhalt:

Lucien Folter, die Inkarnation des Bösen schlechthin und Robert Hunters ehemaliger...

Weiterlesen

Die Bestie sinnt auf Rache – ein gewohnt harter und fesselnder Thriller

„Jack the Ripper ist ein wohlerzogenes Kindergartenkind im Vergleich zu Lucien Folter.“ (ebook, S. 33)

 

Meine Meinung:

„Jagd auf die Bestie“ ist der zehnte Fall für Robert Hunter, seines Zeichens Ausnahme-Profiler und Leiter der UV(Ultra Violent)-Einheit beim LAPD. Inhaltlich schließt das Buch an den sechsten Fall an („Die stille Bestie“), in dem Hunter seinen alten College-Freund und Serienkiller Lucien Folter zur Strecke und ins Gefängnis gebracht hat. Nun, rund 3,5...

Weiterlesen

Der Ausbruch

Manche Sachen dürfen einfach nicht geschehen. Robert Hunter ist entsetzt als er erfährt, dass der Serienmörder Lucian Folter aus dem Gefängnis entkommen konnte. Aus einem Hochsicherheitsgefängnis? Das sollte doch unmöglich sein. Folter war in einem Krankentrakt und dieser bildete keine große Herausforderung. Fast schon wie nebenbei bringt der Killer noch ein paar Mitarbeiter des Gefängnisses um. Hunter kann es kaum fassen, wie man Folter auch nur den Hauch einer Gelegenheit zur Flucht geben...

Weiterlesen

Spannender Thriller

Der zehnte Fall für Polizeiprofiler Robert Hunter! Der grausamste Killer, den das FBI je gejagt hat. Lebenslang in Sicherheitsverwahrung.Doch er ist entkommen. Sein Name: Lucien Folter. Robert Hunter wird nicht ruhen, bis er ihn wieder gefasst hat. Zusammen mit seinem Partner Carlos Garcia jagtHunter in L.A. nur die brutalsten und gefährlichsten Serienkiller. Definitv keine Hörbuchreihe für Zartbeseitete! (Kurzbeschreibung vom Buch)

Was für ein Thriller, ich kenne zwar schon ein paar...

Weiterlesen

Starker Tobak

Ganz sicher nichts für Zartbesaitete. Und selbst Leser, die härtere Krimikost bevorzugen, könnten hier an ihre Grenzen kommen. Das ist hier echt starker Tobak. Wie kann man sich nur solche Charaktere ausdenken und solche unvorstellbaren Taten? Der geflohene Straftäter geht schon bei seiner Flucht über Leichen. Und er mordet – seine Rachepläne genauestens verfolgend – munter weiter. Hier stimmt das „munter“ tatsächlich, denn die meisten seiner Handlungen erheitern ihn tatsächlich. Die US...

Weiterlesen

Forschungen eines Psychopathen

Robert Hunter weiß, wie Mörder denken. Er jagt für das LAPD die schlimmsten Killer – und der allerschlimmste unter ihnen – Lucien Folter, hochintelligent und gewaltverliebt – ist aus der Sicherheitsverwahrung entkommen. Nun spielt er ein perfides Spiel mit Robert Hunter. Wer wird gewinnen?

Bei „Jagd auf die Bestie“ handelt es sich um den 10. Band der Hunter und Garcia Reihe aus der Feder von Chris Carter. Ich bin mit dem 6. Band in die Reihe gestartet. Und just dieser Teil schließt an...

Weiterlesen

Sehr spannend

Robert Hunter, Leiter der UltraViolent Crimes Unit des LAPD und Lucien Folter, der gefährlichste Serienkiller in der Geschichte des FBI waren eins beste Freunde.  Der Serienkiller war vor ca. dreieinhalb Jahren geschnappt worden, doch jetzt aus dem Hochsicherheitsgefängnis entkommen. Er hat speziell für Robert Hunter eine Nachricht hinterlassen, denn er  will Hunter leiden sehen. ‚Er lockt ihn mit einem Rätsel an einen Ort, wo er eine Bombe deponiert hat doch wird Hunter das Rätsel...

Weiterlesen

Jagd auf die Bestie

Detective Robert Hunter arbeitet bei der UV Einheit des LAPD. In seiner Laufbahn hat er die schlimmsten Killer gejagt und verhaftet. Doch sein bislang schlimmster Fall, war der seines ehemaligen Studienkollegen Lucien Folter, der bis zu seiner Festnahme über 100 Menschen auf brutalste Art und Weise ermordet hat. Nun ist Lucien aus dem Gefängnis entkommen und hinterlässt eine Spur aus Blut und Leichen. Sein Ziel ist es, Rache an Hunter zu nehmen. Wird ihm dies gelingen oder schaffen es Hunter...

Weiterlesen

Atemberaubend wie eh und je

Robert Hunter bekommt es in seinem neuen Fall mit einem alten Bekannten zu tun. Lucien Folter ist die Flucht aus einem Hochsicher-heitsgefängnis gelungen. Ein teuflischer Täter, der in der Vergangenheit an Kaltblütigkeit kaum zu übertreffen war. Lucien hat mit Robert gemeinsam studiert und sie trafen sich wieder, als Robert ihn vor etwas mehr als drei Jahren hinter Gittern brachte. Dies hat in Lucien den Wunsch auf Rache freigesetzt, so dass er nun alles arrangieren will, um Robert weh zu...

Weiterlesen

wie immer der Knaller

~~Chris Carter ist inzwischen kein Geheimtipp mehr. “Jagd auf die Bestie“ ist bereits der 10.te Fall in den er seine Ermittler Hunter und Garcia schickt. Carter war selbst einige Jahre Profiler für Mordfälle in den USA und man merkt die Detailfreude und das psychologische Fach-Wissen seinen Thrillern durchaus an. Dabei hat er aber auch eine große Freude am Erzählen und auch am schockieren, denn er gehört sicher zu den Autoren mit den blutigsten und bizzaresten Mordfällen in diesem hart...

Weiterlesen

volle Punktzahl

~~Lucien Folter – der Name ist natürlich Programm – vs. Robert Hunter.

Kann Chris Carter in seinem 10.ten Thriller eine Schippe drauf legen?

Ja, na klar, er kann natürlich. Ich bin kein Fan von höher und weiter, von blutiger und brutaler. Aber Chris Carter fällt für mich aus dem Rahmen, denn er schafft mühelos den Spagat zwischen unterhaltsam und gut lesbar, blutig und unglaublich grausam.

Ich schätze Hunter und Garcia und finde die beiden sehr sympathisch. Die Dialoge...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
ISBN:
9783843720571
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
Übersetzer:
Sybille Uplegger
9.40909
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (22 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 24 Regalen.

Ähnliche Bücher