Buch

Die Luna-Chroniken, Band 3: Wie Sterne so golden - Marissa Meyer

Die Luna-Chroniken, Band 3: Wie Sterne so golden

von Marissa Meyer

Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht von Sybil, der Beraterin der bösen Königin Levana, führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen. Und dann taucht plötzlich das Raumschiff von Cinder, Scarlet und Wolf bei ihr auf, die ihr zur Flucht verhelfen. Doch wird sie auf der Erde den Ritter in der glänzenden Rüstung finden, von dem sie immer geträumt hat?

Rezensionen zu diesem Buch

Sehr gut!!

Das dritte Band von den Luna-Chroniken zeigt uns eine etwas veränderte Fassung zu dem Märchen Rapunzel. Hier geht es um Cress die von Levana in einem Satelliten gefangen gehalten wird, wegen ihrer guten Computer Kenntnisse. Ansonsten wäre sie schon lange ermordet worden, denn Cress ist eine Hülle und somit nicht lenkbar von Levana. Einestages jedoch tauchen ihre Retter auf und holen sie aus ihrem Gefängnis, in dem sie schon so lange eingesperrt ist.

Ich finde, dass Marissa Meyer auch...

Weiterlesen

Super Buch, echt empfehlenswert

Rezension: Wie Sterne so golden
Wie Sterne so golden ist der 3. Teil der Luna-Chroniken, welche von der Autorin Marissa Meyer geschrieben worden ist. Das Buch erschien am 26. September 2014 im Carlsen-Verlag und umfasst um die 580 Seiten. 

Handlung:
Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht der bösen Königin Levana führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den...

Weiterlesen

Wie Sterne so golden

Meine Meinung:
Nach dem spannenden Ende von Band 2 befinden sich unsere Protagonisten mal wieder auf der Flucht und erneut die Frage, wie sie die Königin von Luna aufhalten können. Also nimmt Cinder Kontakt auf zu der Lunarierin die ihr einst im Palast geholfen hat, per Link nimmt sie somit also Kontakt auf zu Cress.
Unsere neue Protagonistin lebt in einem Satelliten, der seit Jahren die Erde umkreist. Cress ist dadurch sehr isoliert und saugt deshalb alle News von der Erde auf...

Weiterlesen

Spannende Fortsetzung

Inhalt:

Cress lebt weder auf der Erde, noch auf dem Mond. Sie schwirrt in einem Satelliten vor sich hin, versucht nicht über ihre meterlangen Haare zu stolpern und hat auch sonst jede Menge Zeit totzuschlagen. Seit sieben Jahren hält die böse Königin von Luna sie nun schon gefangen. Gezwungenermaßen hackt Cress sich in alle möglichen Systeme der Erde, um Levana einen Vorteil zu verschaffen, sollte es zum Krieg kommen. Doch als Cinder und ihre Crew endlich Kontakt zu ihr aufnehmen,...

Weiterlesen

... märchenhaft futuristisch ...

Wie Sterne so Golden

3/4
Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington. Die vier Bände der »Luna-Chroniken« sind ihr Debüt als Schriftstellerin.  Quelle

 „Wie Sterne so Golden“ ist der dritte Teil  der „Luna-Chroniken“, die 4 Bände umfasst. Des Weiteren...

Weiterlesen

Das Abenteuer geht weiter!

Cress lebt in einem Satelliten, weit weg von Luna und der Erde. Sie wird von der lunarischen Königin benutzt, um die Erde auszuspionieren und ihre Raumschiffe zu tarnen. Doch Cress hat es satt. Sie möchte einfach ein normales Leben führen und nicht in einem Satelliten eingesperrt sein. Da sie über alle grausamen Pläne von Königin Levana Bescheid weiß, nimmt sie Kontakt zu Cinder auf, denn Kaiser Kai muss gerettet werden und mit ihm die Erde. Aus diesem Grund versuchen Cinder, Scarlet, Wolf...

Weiterlesen

Packender dritter Teil

Ich konnte den dritten Band gar nicht aus der Hand legen. Zum einen entwickeln sich Verschiedene Handlungsstränge und das Buch wird aus mehreren Sichtweisen geschrieben. Die Rettung von Cress läuft nicht wie geplant und die verschiedenen Charaktere stehen vor Problemen, die sie irgendwie meistern müssen.Cinder entwickelt sich weiter und läuft nicht mehr Weg und stellt sich ihrer Verantwortung. Auch Kai wirkt erwachsner und auch wenn die Lage für ihn sehr ernst ist verliert er zum Glück nicht...

Weiterlesen

Die Luna Chroniken….meisterhaft

INHALT:
Seit frühsten Kindheitstagen sitzt Cress einsam und allein in einem Satelliten. Sie hat die Aufgabe, für die Lunarier die Erde zu überwachen. Doch sie findet Gefallen an dem blauen Planeten und die schlaue Hackerin findet einen Weg, Cinder, Wolf und Scarlet zu warnen.

FAZIT:
Obwohl ich ja Band 1 (Wie Monde so silbern - http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/...

Weiterlesen

Rapunzel meets Cyborg, der bisher beste Band der Reihe

Inhalt:
Cress lebt seit sieben Jahren in einem Satelliten im Weltall. Die Thaumaturgin Sybill spannt sie für ihre Zwecke ein, dennoch hat Cress heimlich zu Cinder Kontakt aufgenommen. Nun wartet sie sehnsüchtig auf eine Antwort von ihr, damit Cinder Cress aus dem Satellit befreien kann. Und nicht nur auf Cinder wartet Cress gespannt, vor allem Cinders Begleiter Carswell Thorne hat es Cress angetan. Dabei kennt sie ihn nur von Videoaufzeichnungen und ihren eigenen Nachforschungen....

Weiterlesen

Von Band zu Band schleicht sich diese Reihe immer mehr und mehr in mein Herz! ♥

Auch der 3. Band der Luna Chroniken konnte mich mehr als überzeugen. Obwohl die Geschichte fast 600 Seiten umfasst, wird es keine Sekunde langweilig, dafür passiert einfach viel zu viel!

Geschrieben ist die Geschichte wieder aus verschiedenen Perspektiven! Ich liebe es! So war man bei allem immer und überall dabei und konnte mit jedem einzelnen mitfiebern – und das ist auch wirklich nötig, denn was den Charakteren alles passiert… oh man oh man… ;)

Unsere chaotische und...

Weiterlesen

Tolle Reihenfortsetzung!

~~Cinder und ihre Freunde sind unterwegs um Cress zu retten, die in ihrem Satelliten fest sitzt. Leider geht die Rettungsaktion gehörig schief und die Freunde werden getrennt. Während sich Scarlett nun in der Gewalt der Thaumaturgin Sybil befindet und Thorne und Cress in der Sahara ums Überleben kämpfen, sucht Cinder Hilfe in Afrika bei Dr. Erland um den verletzten Wolf noch retten zu können. Und so ganz nebenbei gilt es ja immer noch die Erde zu retten und Kaiser Kai vor der zerstörerischen...

Weiterlesen

Tolle Fortsetzung, die viel zu schnell gelesen ist

Kurzbeschreibung:
Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht von Sybil, der Beraterin der bösen Königin Levana, führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen. Und dann taucht plötzlich das Raumschiff von Cinder, Scarlet und Wolf bei ihr auf, die ihr zur Flucht verhelfen....

Weiterlesen

Ein großartiger dritter Band einer grandiosen Serie

Mehr Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: Anima Libri - Buchseele

Ich bin einfach ein riesiger Fan von Marissa Meyers Serie “Die Luna-Chroniken”, denn wie die Autorin hier altbekannte Märchen – Aschenputtel, Rotkäppchen, Rapunzel und Schneewittchen – in eine Sience Fiction Variante verwandelt ist einfach grandios – spannend, abwechslungsreich und überraschend, mit vielschichtigen Charakteren und einer gut durchdachten Welt. Und natürlich steht...

Weiterlesen

Ich liebe diese Reihe

Wie Sterne so golden von Marissa Meyer ist er dritte Teil der Luna Chroniken. Sind die Bücher schon rein optisch ein absoluter Hingucker, haben sie auch inhaltlich einiges zu bieten. Jeder Teil ist eine besondere Märchenadaption. Nachdem es in Wie Monde so silbern mit Cinder um Cinderella ging und in Wie Blut so rot die junge Scarlet das Rotkäppchen gab, erleben wir in Wie Sterne so golden ein Rapunzel namens Cress.

Cress sollte schon lange nicht mehr am Leben sein. Ihre besonderen...

Weiterlesen

wie die Vorgänger ein tolles Buch mit einem absolut packendem und spannendem Schlussteil.

Inhalt:
Cress wird seit Kind an in einem Satelliten von Königin Levana festgehalten, denn Cress ist nur eine Hülle, aber eine begnadete Programmiererin. Heimlich beobachtet sie aber Cinder und das Treiben auf der Erde. Als Cinder und ihre Crew sie um Hilfe bitten, ist sie natürlich gleich dabei, doch bei der geplanten Flucht geht so einiges schief.. Scarlet wird entführt, Cress und Thorne stürzen in der Wüste ab und Cinder muss doch irgendwie diese verdammte Hochzeit verhindern!...

Weiterlesen

Perfektes Buch der Luna-Chroniken ♥

Noch mehr Rezensionen auf meinem Blog

Klappentext:

Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter der strengen Aufsicht der bösen Königin Levana führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen. Und dann taucht plötzlich das Raumschiff...

Weiterlesen

Rezension: Marissa Meyer - Wie Sterne so golden

Obwohl ich mir das niemals hätte vorstellen können, hat mich Marissa Meyer mit dem dritten Band ihrer Luna-Chroniken sogar noch mehr begeistern können, als schon mit "Wie Monde so silbern" und "Wie Blut so rot". Ich staune immer wieder darüber, wie gekonnt die Autorin mehr und mehr Handlungsstränge und Protagonisten zusammenbringt, ohne dass man den Überblick verliert oder sich mit einem davon langweilen würde. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich selten eine so starke Reihe gelesen habe, wie...

Weiterlesen

Diese Reihe hat Goldstatus!

"Ich ... ich war schon verknallt in dich, bevor wir uns überhaupt kennengelernt haben. Nur weil ich dich auf den Netscreens gesehen habe. Ich hab geglaubt, dass wir füreinander bestimmt sind, dass das die große Liebe ist."
Er zuckte mir einer Augenbraue. "Wow! Das setzt mich jetzt überhaupt nicht unter Druck oder so."
[Wie Sterne so golden // Marissa Meyer]

Inhalt:
Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht der...

Weiterlesen

Die Reihe wird von Band zu Band besser!

Inhalt:
Cress lebt in einem Satelliten und wünscht sich nichts mehr, als die Erde besuchen zu können. Doch in ihrem Satelliten ist sie ganz allein, außer den Besuchen von Sybil, die ihr diverse Spionage- und Hackerarbeiten aufträgt.
Dann nimmt Cinder jedoch Kontakt zu Cress auf und sie planen ihre Flucht. Cress könnte für Cinder sehr wertvoll sein, denn sie verfügt über eine ganze Menge an wichtigen Informationen. Doch die Flucht bleibt nicht unbemerkt und läuft nicht so ab, wie...

Weiterlesen

Cress rettet die Luna-Chroniken

Ich gehörte ja zu der Minderheit, die Teil 1 und 2 der Luna-Chroniken nicht wirklich mochte. Teil 2 vielleicht noch ein bisschen mehr, aber insgesamt haben die Bücher mir eher weniger gefallen. Rückblickend weiß ich gar nicht mehr wieso, aber es ist auch schon über ein halbes Jahr her.
Den dritten Teil wollte ich trotzdem lesen, weil ich einfach ein neugieriger Mensch bin und weil ich im Vorfeld schon von vielen englischen Booktubern gehört hatte, dass der dritte Band bisher der beste...

Weiterlesen

Wie Sterne so golden

Cress ist seit Jahren in einem Satelliten eingesperrt und muss für die Königin von Luna mit ihre Begabung, sich in Computer einzuhacken, diverse Spionagetätigkeiten und Intrigen vornehmen. Doch Cress weiß, dass die Pläne der Königin zu Tod und Krieg führen und versucht, dem entgegenzuwirken. Sie nimmt Kontakt mit Cinder und ihren Freunden auf. Diese beschließen, Cress aus ihrem Satelliten zu befreien. Cress kommt ihrem Wunsch nach Freiheit einen Schritt näher. Doch ist alles so, wie sie es...

Weiterlesen

Bester Teil bisher

ACHTUNG! DRITTER TEIL DER REIHE! EVTL SPOILER ZU DEN ANDEREN BEIDEN BÄNDEN!
Der erste Satz:
Sechszehn Stunden brauchte ihr Satellit, um den Planeten Erde zu umrunden.
Meine Meinung:
Inhalt
Cress sitzt schon seit ewigen Zeiten in einem Satelliten fest. Sie hilf der Königin Informationen zu erhalten und ist technisch so begabt, dass sie auch gerne mal Überwachungssysteme erstellt. Die Königin denkt, sie handelt ganz nach ihrem Sinne, doch Cress hat längst raus...

Weiterlesen

Ich liebe, liebe, liebe es!

Sieben Jahre musste die Lunarierin Cress in einem Satelliten die Erde überwachen, Programme hacken und die lunarischen Schiffe unsichtbar machen. Da sie eine Hülle ist, ist sie auf ihrem Heimatplaneten nicht willkommen.
Dafür hegt Cress eine Sympathie mit der Erde. Der Grund, warum sie Cinder half.
Als Cinder, Thorne, Scarlett und Wolf Kontakt mit dem gefangenen Mädchen aufnehmen, sieht sie endlich die Chance zur Flucht.
Doch dann erfährt ihre Meisterin von ihrem Plan und...

Weiterlesen

Eine futuristische Rapunzel gesellt sich in die Runde

Cress ist die beste Programmiererin von ganz Luna. Seit Jahren versteckt sie die lunarischen Raumschiffe vor den Radaren der Erde und installiert Spionagesysteme für Königin Levana. Doch sie ist eine Hülle, verfügt also nicht über die Macht der Lunarier, andere zu manipulieren. Deshalb wird sie seit sieben Jahren von der Thaumaturgin Sybil in einem Satelliten gefangen gehalten. In dieser Zeit hat sie beschlossen, die Erde so gut es geht vor Levana zu schützen. Sie hat dafür gesorgt, dass...

Weiterlesen

Ich bin ... überwältigt worden!

LESEEINDRUCK ZUR GESCHICHTE

Alle an Bort der Albatros wussten es. Cinder war die lang verschollene und totgeglaubte Prinzessin Selene. Eine Lunanierin. Ein Cyborg. Eine flüchtige Kriminelle, die von der gesamten Galaxy gefahndet wird. Ein 16-jähriges Mädchen, dass zu Unrecht verfolgt wurde, denn eigentlich wollte sie doch nur Imperator Kai vor einer großen Dummheit bewahren: Die Hochzeit mit der lunarischen Königin Levana. Die gleichzeitig auch noch ausgerechnet Cinders Tante war....

Weiterlesen

Lasst euch das Märchen der Zukunft erzählen!

"Als sie noch ein Kind war,
schloss die Zauberin sie in einen Turm,
der weder Treppe noch Türe hatte."
S. 7

!Spoilerfrei!

Zum Inhalt

Mit dem dritten Band des Science Fiction Märchens entführt uns Marissa Meyer wieder in die ungewisse Zukunft ...

Im ersten Band lernten wir Cinder kennen, den Cyborg, die auf dem Ball des Prinzen ihren Fuß verlor
- in Band 2 trafen wir Scarlet mit der roten Kapuze, deren Großmutter von Wolf entführt wurde...

Weiterlesen

wenn Rapunzels Turm zum Satelliten wird...

Inhalt:
Cress ist seit 7 Jahren eingesperrt. In einem Satelliten, ganz allein. Nur ab und zu bekommt sie Besuch von ihrer Meisterin Sybil, die ihr Nahrung und Wasser bringt - jedoch nie eine Schere, weshalb Cress mit ihrem knöchellangen Haar zu kämpfen hat. 
Ihr Job ist es, die lunarischen Raumschiffe zu tarnen und die politischen Führer der Erde auszuspionieren.
Doch sie verfolgt auch die Nachrichten. 16000 Tode hatte der Angriff der Lunarer zur Folge. Tote, die sie hätte...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
608 Seiten
ISBN:
9783646926729
Erschienen:
September 2014
Verlag:
Carlsen
Übersetzer:
Astrid Becker
9.61765
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (34 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 110 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher