Buch

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt - Akram El-Bahay

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

von Akram El-Bahay

Sam ist ein Dieb - aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige Bücher bewachen, in der riesigen Bibliothek unterhalb der Stadt. Wie langweilig! Sam kann nicht mal lesen. Bald jedoch erfährt er am eigenen Leib, dass die hallenden Bücherschluchten ebenso gefährliche wie fantastische Geheimnisse bergen -

Der Auftakt einer großen neuen Trilogie von einem preisgekrönten Autor

Rezensionen zu diesem Buch

Unfassbar tolles Buch- Lesehighlight 2017

 

 

 

Die Trilogie:

Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt (25.08.2017)
Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherkönig
Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherkrieg

Inhalt: 

Sam ist einer der besten Diebe der Stadt. Doch er möchte aus diesem Leben ausbrechen und so gelingt es ihm mit Hilfe einer List in die Palastwache Mythias aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben als Wache des weißen Königs...

Weiterlesen

Tolle Verbindung der Leidenschaft Bücher und Fabelwesen

Sam ist ein Dieb. Doch er möchte dieses Leben hinter sich lassen und der Palastwache angehören. Seinen Traum direkt im Dienst des Königs muss er schnell begraben und stattdessen Bücher bewachen. Er, der nicht mal lesen kann. Also Langeweile pur...

Schnell findet man durch den toll beschreibenden Schreibstil in die Welt rund um Sam. Mythia und die Bücherstadt sind so bildlich dargestellt, dass quasi ein Kinofilm beim Lesen abläuft.

Als Leser muss man auch gar nicht lange auf...

Weiterlesen

Ein magisches Erlebnis wie aus 1001 Nacht.

Samir, genannt Sam, ist einer der besten Diebe Mythias. Schon als Junge wurde er streng in der Kunst der lautlosen Erleichterung der Reichen der Stadt unterwiesen. Doch er will mehr, er will seinem vorherbestimmten Weg entfliehen und eine ganz andere Richtung einschlagen. Er will eine Wache werden - und das nicht irgendeine. Er will nichts weniger als zur gefürchteten Leibwache des mächtigen Weisen Königs gehören. Zunächst soll ihn sein Weg aber in die geheimnisvolle Bücherstadt in den...

Weiterlesen

Tolles Buch

Ich habe das Buch voller Neugierde begonnen, den ich lese nur umso gerne von mehr Büchern. Ich wurde auch sofort in die Geschichte hineingezogen. Klasse fand ich hier, das die Bücherstadt eine Stadt unter einer Stadt ist, die auch über viele Straßen verfügt. Ich selbst wäre am liebsten an diesem Ort, den dort würde sich jeder Bücherwurm wohl fühlen. Was mich aber sehr geschockt hat, das der Protagonist in dieser Stadt ist und nicht einmal lesen kann. Er ist nur in dieser Stadt um seinen Job...

Weiterlesen

Da sag noch einer, Bibliotheken seien langweilig ...

Gesamteindruck:

Da sagt einer noch mal, dass Bibliotheken langweilig sind …

Auch bei diesem Buch war, wie ganz oft im Leben eines Cover-Lovers, das Titelbild ausschlaggebend, dass ich diese Geschichte unbedingt kennenlernen wollte. Der dunkle Blick in eine Bibliothek im Hintergrund und vorne mittig zwischen den großen Buchstaben des Titels „Bücherstadt“ dieses geheimnisvolle Buch.

Der Schreibstil ist sehr fantasievoll und lässt sich sehr gut lesen. Akram El-Bahay...

Weiterlesen

Interessante Geschichte

Autor: Akram El-Bahay
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 282
Preis: 14,00 Euro/ 10,99 Euro
erschienen am 25. August 2017

 

Inhalt

Sam ist ein Dieb - aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige Bücher bewachen, in der riesigen...

Weiterlesen

Überhaupt nicht wie erwartet.....

Für Buchliebhaber sind Geschichten über Bücher eigentlich etwas wundervolles und ich weiß, dass es bei diesem Buch schon viele begeisterte Fans gibt....
Den Einstieg in die Geschichte fand ich sehr gelungen und spannend. Ich hatte vieles bildlich vor Augen und Ideen. Ich hätte mich gerne weiter durch das Abenteuer geträumt, aber leider haben mich die vielen Ortswechsel, Figuren und Fabelwesen einfach nur verwirrt. Da durch hat Buch für mich bis kurz vor dem Ende, jegliche Spannung und...

Weiterlesen

Wenn Fabelwesen zum Leben erwachen

Samir ist ein Dieb, schon so lange er denken kann. Nach dem Tod seines Bruders beschließt er, sein Leben zu ändern, auf die größtmögliche Weise. Er will in der Palastwache des Weißen Königs aufgenommen werden, und durch einen kleinen Betrug gelingt ihm das auch. Doch statt den König zu bewachen, bringt man ihn in die Bücherstadt, wo er tagein, tagaus ein riesiges, langweiliges Tor bewachen soll. Nur staubige Bücher, staubige Bibliothekare, staubige Wachen glaubt Samir. Das ändert sich abrupt...

Weiterlesen

Geschmackssache

Um seine Vergangenheit als Dieb hinter sich zu lassen, tritt Sam der Palastwache bei. Eingeteilt wird er für Paramythia, die riesige Bibliothek unter der Stadt. Anfangs hält er den Job für öde .. Doch dann wird er angegriffen und entdeckt eine Welt, die er sich nicht hätte besser erträumen können.

Der Einstieg war für mich sehr schwer. Zum Einen wird Sam anfangs als Person nicht wirklich greifbar und der Schreibstil hat auf mich sehr konstruiert und gestelzt gewirkt, was durch viele...

Weiterlesen

Ein Muss für jeden Fantasy-Fan

Dieses wunderbare Buch entführt uns die geheimnisvolle Welt von Paramythia.

Sam ist ein Dieb, doch er möchte keiner mehr sein. Am Anfang der Geschichte erledigt er seinen letzten Raubzug und kehrt seinem alten Leben dann den Rücken. Er möchte gerne in der Garde des Weißen Königs dienen, der über die Stadt Mythia herrscht. Durch eine List gelingt es ihm unter einem falschen Namen als Soldat angenommen zu werden. Er wird jedoch nicht wie erhofft der Truppe zugewiesen, die den Weißen...

Weiterlesen

Ein Märchen wie aus 1001 Nacht..

Den Auftakt zur einer neuen Trilogie macht „Die Bibliothek der flüsternden Schatten“. Das Cover verspricht dem Leser eine Geschichte rund um die Bücher, aber es steckt viel mehr drin als man glaubt.

Sam ist ein sehr guter Dieb, er hat viele Wünsche und Träume, er möchte ein neues Leben anfangen aber diesmal ohne seine Gaunereien. Sein größter Wunsch ist es der Hof Garde des Palastes anzugehören, als dieser Traum endlich zum Greifen naher ist,...

Weiterlesen

Schöner Schreibstil, blasse Charaktere - ein durchschnittliches Lesevergnügen.

Akram El-Bahays „Bücherstadt“ ist aus der Sicht des 25-jährigen Diebes Sam geschrieben, der sein Dasein als Dieb an den Nagel hängen und in der Palastwache aufgenommen werden möchte. Statt jedoch als Wache des Weißen Königs eingesetzt zu werden, findet er sich auf einmal in Paramythia, der unterirdischen Bücherstadt, wieder und soll das Tor zum geheimnisvollen Herz der Bücherstadt bewachen. Monoton und langweilig, findet Sam, der sich nicht an den Unmengen von Büchern erfreuen kann, da er...

Weiterlesen

magisch, spannend, rasant

"Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt ist mein erstes Buch von Autor Akram El Bahay und der Auftakt seiner neuen Trilogie. Der zweite Band erscheint im September 2018 und der Abschluss ein Jahr später im September 2019.

Es geht um den jungen Samir, auch Sam genannt. Sam wächst als Dieb in Mythia auf, möchte aber sein altes Leben hinter sich lassen und bewirbt sich kurzerhand als Wächter des weißen Königs. Doch statt als Palastwache, wird er zum Dienst in der rießigen...

Weiterlesen

Das Geheimnis der Bibliothek

 

Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt ist der Auftakt einer Trilogie. Band 2 erscheint im September 2018 und Band 3 im September 2019.
Dies war mein erstes Fantasy-Buch von Akram El-Bahay und es wird nicht mein letztes sein.
Zur Geschichte: 
Samir auch Sam genannt ist eigentlich ein Dieb. Er möchte aber mit seiner Vergangenheit abschließen und versucht als Wächter im Palast sein Glück. Doch er landet nicht direkt in der Wache des Weißen Königs,...

Weiterlesen

Magisch und abwechslungsreich

Ich bin sofort gefangen gewesen von der Geschichte. Trotz stellenweise etwas langatmigen Stellen musste ich trotzdem immer weiter lesen.

Samir ist ein interessanter Charakter. Trotzdem konnte ich nicht immer mit ihm mitfühlen, mir haben etwas Emotionen gefehlt. Trotzdem war die Handlung immer logisch und nachvollziehbar. Da aber so viel auf einmal passiert ist hat man schnell eine Kleinigkeit überlesen und musste die ganze Seite noch einmal lesen.

In Kani dagegen konnte ich...

Weiterlesen

Eine Geschichte in Geschichten - Reise in die Bücherstadt

Sam ist ein Dieb, der keiner mehr sein will. Doch das Schicksal - oder die Bücher - haben einen anderen Weg für ihn vorgesehen. Als er während seiner Wachschicht in Paramythia, der unterirdischen Bücherstadt, unheimlichen Fabelwesen und der Dienerin und Tochter eines Gelehrten, Kani, begegnet, erwachen für Sam die Geschichten seiner Kindheit zum Leben. Plötzlich findet er sich inmitten eines Abenteuers wieder, das vom Flüstern der Buchseiten von Paramythias Herz, der geheimen Bibliothek,...

Weiterlesen

Packender Auftakt

Zum Inhalt:

Samir will das Leben des Diebes, der er war, hinter sich lassen und der Palastwache des Weißen Königs beitreten. Stattdessen wird er nach Paramythia, eine Stadt voller Bücher unter der Stadt der Menschen, geschickt, um dort Regale voller seltener Bücher und den Eingang zum Herzen der Bücherstadt zu bewachen. Da Samir nie lesen gelernt hat, reizt ihn diese Aufgabe anfangs wenig. Doch schon bald muss er feststellen, dass die Bücherstadt nicht bloß alte Worte beheimatet,...

Weiterlesen

Ein Buch über eine Stadt voller Büchern

Gleich zu Beginn wird der Leser in eine Welt geworfen, die ihn die eigene vergessen lässt. Der Dieb Samir, genannt Sam ist der liebenswert verkorkste Protagonist, den man nach den ersten Zeilen ins Herz geschlossen hat. Dass dieser sein Diebesleben und damit die Familientradition an den Nagel hängt, um ausgerechnet der Palastwache des weißen Königs beizutreten verspricht schon an sich interessant zu werden.  Dort landet er aber zunächst in der Bücherstadt Paramythia, mit der er überhaupt...

Weiterlesen

Bücherstadt

Der Autor Akram El- Bahay hat mit seinem neusten Fantasy- Werk „Bücherstadt – Die Bibliothek der flüsternden Schatten“ den Auftakt einer geplanten Trilogie geschrieben.

 

Inhaltsangabe (Quelle: Klappentext):

Sam ist ein Dieb - aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur...

Weiterlesen

Fantastisch und interessant

Im Tausch gegen eine ehrliche Meinung habe ich über wasliestdu.com ein freies Rezensionsexemplar erhalten.

"Bücherstadt" von Akram El-Bahay ist der Auftakt einer neuen Trilogie, in der wir einen Dieb namens Samir verfolgen, welcher seinen "Beruf" an den Nagel hängen und der Palastwache beitreten möchte. Allerdings wird dieser vorerst nach Paramythia, in die Stadt der Bücher, geschickt, wo er sich selber beweisen muss.

Alsooo, vorerst muss ich auf jeden Fall sagen, dass...

Weiterlesen

Unbedingte Leseempfehlung! Wunderschön und Kopfkino pur!

Einen letzten Auftrag noch erfüllen und dann ein neues Leben anfangen sind Samirs Gedanken, als er nach einem Diebstahl beinahe noch von den Häschern des Hofjuweliers  erwischt  wird. Schon lange träumt er davon, einmal zu den Wächtern des Palastes von Mythia gehören zu dürfen und ist überglücklich, als er aufgenommen wird.  Doch als er erfährt, dass seine Aufgabe darin besteht, eine Bibliothek unter dem eigentlichen Palast zu bewachen, hält sich seine Euphorie in Grenzen.  Skeptisch blickt...

Weiterlesen

Der Beginn einer vielversprechenden Trilogie

Eine Stadt unter der Stadt. Gänge voller Bücher, Schriften und Geheimnisse. Geheimnisvolle Wesen, die plötzlich zwischen den Büchern auftauchen und mitten drin ein Dieb, der keiner mehr sein will und eine Dienerin, die viel mehr als das ist - der Beginn einer außerordentlichen Fantasy-Reihe!

Mythia, eine Metropole, die ein wenig an Agrabah aus Disneys Aladdin erinnert. Der orientalische Flair sorgt für eine mysteriöse Atmosphäre, vor allem als es nach Paramythia geht, der Stadt unter...

Weiterlesen

Sehr bildhafte Sprache und viel Handlung, aber zu wenig Gefühl

Wenn ich ehrlich bin, dann muss ich zugeben, dass ich eine Bibliophile bin. Ich liebe Bücher, die Geschichten, die sie beherbergen, und die Gemütlichkeit, die sie in der Wohnung ausstrahlen. Wie sollte ich da der „Bücherstadt – Die Bibliothek der flüsternden Schatten“ widerstehen. Schon das Cover zeigt eine traumhafte Bibliothek, durch die ich super gerne schlendern würde.

Der Leser muss bei dem Buch nicht lange warten bis er auch in die Bücherstadt eintauchen kann. Es wird wirklich...

Weiterlesen

Bildhaft und voller Phantasie

Sam möchte kein Dieb mehr sein, lieber wäre er Wächter im Palast des Weißen Königs von Mythia. Und tatsächlich schafft er es in die Wache, allerdings soll er Paramythia bewachen, die Bücherstadt unter der Stadt. Niemals hätte er gedacht, dass dieser Job gefährlich sein kann …

Endlich ist der erste Band der neuen Trilogie des Autors erschienen, auf den ich mich schon sehr gefreut hatte. Dieses Mal geht die Reise in das fiktive Land Mythia. Allzu viel erfährt man noch nicht über dieses...

Weiterlesen

Hörbuchrezension

Der Dieb Sam will seinen Job an den Nagel hängen und als Palastwache von Mythia neu anfangen. Das gelingt im sogar, aber statt zur Wache des Weißen Königs wird er als Wächter für die riesige Bibliothek Paramyhtias eingesetzt. Zuerst scheint dieser neue Job langweilig zu werden, aber schnell merkt Sam, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Plötzlich tauchen Wesen auf, die Sam nur aus Märchen und Legenden kennt. Sam wird in all diese Dinge verwickelt und gemeinsam mit dem Gelehrten...

Weiterlesen

Das Flüstern der Seiten

Die Bücherstadt für mich ein heiß begehrtes Buch das mich nun aber etwas ratlos zurück lässt.
Sam ist Jahre lang Dieb, aber er möchte sich ein neues Leben aufbauen. Dies tut er unter falschen Namen in der Palastwache von Mythia. Am liebsten würde er zu der Wache des Königs gehören aber so einfach ist das leider nicht. Stattdessen landet er unter der Erde und darf ein Tor in der Bücherstadt bewachen. Jeden Abend bis zum Sonnenaufgang. Für Sam der noch nicht mal lesen kann absolut...

Weiterlesen

Auftakt zur Reise zwischen flüsternde Seiten

Der Einstieg mit dem Protagonisten Samir erscheint zunächst etwas kühl und distanziert, denn Sam ist niemand der seine Gefühle besonders nach außen kehrt. Er ist allerdings auch clever, handelt meist überlegt und mutig.
Und lernt man ihn im Verlauf näher kennen, merkt man warum er so ist wie er ist. 

Je weiter man der Handlung folgt, desto faszinierender wird El-Bahays Welt der Bücher. Dazu trägt auch der sehr bildhafte und detailreiche Schreibstil des Autors bei. Die Stadt...

Weiterlesen

Toller Beginn einer Reihe zwischen den Seiten

Sam ist ein Dieb, will jedoch keiner mehr sein. Um sich seinen Traum, in der Palastwache zu dienen, zu erfüllen, tritt er unter falschem Namen in die Wache ein. Doch anstatt den König zu bewachen, muss er ein Tor inmitten staubiger Bücher bewachen. Sam denkt, dass er an Langweile stirbt. Doch er soll bald eines besseren belehrt werden.

Ich liebte Akrams Drachenreihe, weshalb ich es kaum erwarten konnte, sein neues Buch in den Händen zu halten. In seiner Drachenreihe habe ich seinen...

Weiterlesen

Bücherstadt

Sam hat sein bisheriges Leben als Dieb verbracht. Nun beschließt er, dass er von nun an als ehrlicher Mensch leben möchte. Durch eine letzte List kommt er in die Palastwache von Mythia. Doch er wird nicht für den Schutz des Weißen Königs eingeteilt, wie er es erwartet hat, sondern kommt in die unter der Erde liegende Bücherstadt Paramythia. Dort soll er das Tor bewachen, das zum Herzen der Bücherstadt führt und zu dem kaum jemand Zutritt hat. Da Sam noch nicht mal lesen kann,  denkt er, dass...

Weiterlesen

Ein Buch das überzeugt!

Rezension zu dem Buch

„Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt“

von Akram El-Bahay

 

Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 25.08.2017

Aktuelle Ausgabe : 25.08.2017

Verlag : Bastei Lübbe

ISBN: 9783404208838

Flexibler Einband 400 Seiten

Sprache: Deutsch

 

Zum Autor:

Akram El-Bahay hat seine Leidenschaft, das Schreiben, zum Beruf gemacht: Er arbeitet als Journalist und Autor. Als Kind...

Weiterlesen

Eine geheimnisvolle Bibliothek...

in neues Buch von Akram? Das muss ich doch unbedingt lesen! Dies war mein erster Gedanke als ich Büchstadt entdeckt habe. Immerhin bin ich ein großer Fan seiner Bücher. Zum Glück durfte ich Die Bücherstadt zusammen mit anderen LeserInnen in einer Leserunde entdecken. Dafür nochmals herzlichen Dank an die Lesejury und Bastei Lübbe.

Sam ist ein Dieb, der sein bisheriges  Leben hinter sich lassen und neu anfangen möchte. Mit etwas Glück und einer List schafft er es den Palastwachen bei...

Weiterlesen

Von mir leider keine Empfehlung

Ich habe an einer Leserunde der Lesejury teilgenommen. Innerhalb dieser Teilnahme habe ich das Manuskript von Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt zum Diskutieren und Rezensieren erhalten. Wie mir das Buch gefallen hat, könnt ihr heute lesen!

Allgemeines:

Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt ist der Auftaktband einer Trilogie. Als 384-seitiges Taschenbuch ist Bücherstadt am 25.08.2017 bei Bastei Lübbe erschienen. Zuletzt habe ich Henriette und...

Weiterlesen

"Ein Buch voller Bücher, Märchen und Fabelwesen!"

Cover:
Das Cover ist magisch, mystisch und wunderschön. Der Titel des Buches ist golden und in der Mitte schwebt ein Buch mit einem Gesicht. Ein tolles Buchcover. Zu erwähnen ist, dass alle drei Bänder letztlich zusammen ein Gesamtbild schaffen.

Inhalt:
Sam ist ein Dieb. NEIN! Er war ein Dieb. 
Nach seinem letzten Auftrag wechselt er die Kleider und wird ein anderer Mensch sein. Mit einem gefälschten Dokument und einem neuen Namen schleicht er sich in der Palastwache...

Weiterlesen

einfach magisch

Sam ist ein Dieb - aber mit einer List gelingt es ihm trotzdem, in die Palastwache von Mythia aufgenommen zu werden. Er träumt von einem neuen Leben, von großen Aufgaben. Vielleicht wird er gar als Wache des Weißen Königs eingesetzt? Doch statt des Königs soll er nur alte, staubige Bücher bewachen, in der riesigen Bibliothek unterhalb der Stadt. Wie langweilig! Sam kann nicht mal lesen. Bald jedoch erfährt er am eigenen Leib, dass die hallenden Bücherschluchten ebenso gefährliche wie...

Weiterlesen

Spannungsgeladedener, toller 1. Teil einer Trilogie

Inhalt.
Ein letzter Auftrag als Dieb, dann lässt Sam dieses Leben hinter sich und beginnt ein neues. Niemand ahnt, was er nun vor hat. Es gelingt ihm, der Palastwache des Königs beizutreten. Doch wird er dort nicht, wie erhofft, als Beschützer des Königs eingesetzt, sondern zur Bewachung der riesigen unterirdischen Bibliothek. Vor einem der Tore muss er nachts Wache stehen, welches in die Stadt der Bücher führt. Wirklich ernst nimmt wohl keiner der Soldaten die an den Toren Wache...

Weiterlesen

Ein grandioser Start in eine wunderschöne, spannende und fantasievolle neue Buchreihe!

Eine grandiose, fantasievolle Reise in das Herz der Bücherstadt!

Samir ist ein Dieb! Er stiehlt Gegenstände, die seinem Anführer wichtig erscheinen. Aber das möchte er nicht länger. Er möchte sein Leben ändern. Also verlässt er sein "Zuhause", um als Wache in der Bücherstadt ein neues Leben zu beginnen. Wer hätte gedacht, dass er durch diese Entscheidung in ein Abenteuer geführt wird? Er lernt neue Freunde kennen, unter ihnen auch eine ganz besondere Person. Und er durchsteht mit...

Weiterlesen

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

~~Im Rahmen einer Vorab-Leserunde durfte ich das neuste Buch von Akram El-Bahay lesen. Seit seiner Trilogie über die Flammenwüste hat mich der Autor komplett in seinen Bann gezogen und ich halte gebannt nach jedem neuen Werk von ihm Ausschau. So hatte ich „Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt“ schon früh erspäht und mir den Erscheinungstermin dick im Kalender angestrichen. Als sich die Chance zur Leserunde bot, habe ich natürlich sofort mein Glück versucht und durfte mich...

Weiterlesen

kurzweiliges, super spannendes Highlight und Auftakt einer neuen Fantasyreihe, die man unbedingt gelesen haben sollte

Akram El-Bahay ­ Bücherstadt, Flüsternde Schatten

 

Samir ist ein Dieb und er ist sehr gut darin. Ein letzter Auftrag soll noch für die „Elstern“ erledigt werden, danach will er ein anderes Leben antreten.

Die königliche Palastwache ist sein Ziel und er hat Glück, er bekommt einen Job, doch zuerst muss er sich beweisen. Er soll eines der Eingangstore zur Bücherstadt bewachen.

Jeden Abend kommt die Beraterin Sabah des weißen Königs in die Bücherstadt und dringt in...

Weiterlesen

Ein spannender Auftakt der Bücherstadt - Trilogie

Inhaltsangabe:

Samir, der auch Sam genannt wird, ist ein Dieb, aber der Tod seines Bruders Jamal möchte er sein Leben ändern. Er beschließt sein Leben zu ändern, was ihm auch gelingt. Er möchte als Wächter beim weißen König anfangen. Zwar bekommt er den Job als Wächter, aber nicht im Palast, sondern in der Bücherstadt. Als er seine Arbeit antritt ahnt er noch nicht einmal im geringsten, welche Gefahren und Geheimnisse er ausgesetzt ist.

Bücherstadt- Die Bibliothek der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783404208838
Erschienen:
August 2017
Verlag:
Bastei Lübbe
8.27273
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (33 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 80 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher