Buch

Shelter

von Ursula Poznanski

Die Idee war völlig verrückt und sie wären niemals darauf gekommen, wenn die Party nicht so aus dem Ruder gelaufen wäre. Aus einer Katerlaune heraus erfinden Benny und seine Freunde eine irre Geschichte über außerirdische Besucher und verbreiten sie im Internet. Gespannt wartet die Clique ab, was passiert. Zu ihrer eigenen Überraschung nehmen immer mehr Menschen die Sache für bare Münze und Bennys Versuche, alles aufzuklären, bringen ihn schon bald in Lebensgefahr.

Was, wenn du dir eine völlig absurde Geschichte ausdenkst, sie zum Spaß in die Welt setzt und plötzlich glauben alle daran? Ein schockierender Thriller über einen Streich, der zur verwirrenden Realität wird.

Ursula Poznanskis neuer und hochaktueller Bestseller ist eine wache Analyse der Mechanismen moderner Verschwörungstheorien und ihrer Auswirkungen .

Rezensionen zu diesem Buch

Leider nicht so gut, wie erwartet

Dieses Buch wird als Thriller präsentiert, ich würde es nicht als Thriller bezeichnen, und wenn ja, dann einen weniger gut gelungenen.  Wobei bei Poznanski ist es meckern auf hohem Niveau.

Die Geschichte beginnt spannend, gar keine Frage. Als Joke bei einer Party wird ein Gerücht in die Welt gesetzt, der sich dann in Social Media verselbständigt und zu einer Verschwörungstheorie heranwächst.

Erschreckend, dass es tatsächlich in etwa so laufen könnte...

Anfangs wartete...

Weiterlesen

Achtet auf den Doppelmond!

„Wenn du mich findest, gebe ich auf. Wenn du mich nicht findest, finden sie dich.“ (S. 165)

 

 „Shelter“ erinnerte mich anfangs sehr an das Buch bzw. den Film „Die Welle“. Bei beiden geht es um eine Idee, einen Versuch, der sich dann verselbstständigt und einer oder beide geht/gehen ordentlich nach hinten los. Vielleicht habe ich deshalb nicht so gut in die Geschichte reingefunden? Der Start war zumindest durchwachsen, hat sich dann aber nach dem ersten Drittel gebessert und am...

Weiterlesen

Topaktuell und unglaublich spannend

Das Thema „Verschwörungstheorien“ beschäftigt die Welt seit Beginn der Corona-Pandemie mehr als jemals zuvor. Voller Unglauben stellen wir fest, wie viele Menschen sich von den absurdesten Behauptungen innerhalb kürzester Zeit überzeugen lassen und sich zu radikalen Leugnern wissenschaftlicher Beweise entwickeln. Wie schnell so etwas gehen kann, zeigt uns Ursula Poznaski in ihrem neuen Roman „Shelter“ aus dem Loewe-Verlag. Eine Gruppe Jugendlicher kommt nach einer Party auf eine verrückte...

Weiterlesen

Hochaktuelles, brisantes Thema mit eher schwachem Ende...!

"Shelter" von Ursula Poznanski ist als Hardcover mit 432 Seiten im Oktober 2021 beim Loewe Verlag erschienen.

Die Autorin hat hier einen Jugend-Thriller über ein brisantes und hochaktuelles Thema geschrieben.

Die letzten Teilnehmer einer Geburtstagsparty, der harte Kern der Clique, überlegen sich, im Internet Fake News über das Eintreffen von Außerirdischen zu verbreiten und sind gespannt, wohin das führt. Das das Ganze eine derartige Lawine wird, überrollt die Jugendlichen...

Weiterlesen

Brandaktuell

Meinung:

Shelter ist ein typischer Poznanski, wenn man das so sagen kann. Wer ihre Bücher wie Thalamus, Layers oder Saeculum kennt, weiß, worauf er sich hier einlässt, denn sie bleibt ihrem Stil wie immer treu. Eine Gratwanderung zwischen Spannung und Glaubwürdigkeit, die mal in die eine, mal in die andere Richtung umschlägt. Dieses Gefühl habe ich schon öfter bei der Autorin gehabt und erlebe es auch bei Shelter. Ebenso erinnert mich die Umsetzung eines brandaktuellen Themas sehr an...

Weiterlesen

Oh je... das Ende

Eigentlich sollte es nur ein Scherz sein: Benny und seine Freunde denken sich eine völlig irre Verschwörungstheorie über Außerirdische aus, die den Körper von Menschen übernehmen und sich auf der Erde breit machen. Wird sich die Geschichte über die sozialen Medien herumsprechen? Werden sich Bekloppte finden, die sie glauben? Gespannt wartet die Clique ab, was passiert. Und tatsächlich: Immer mehr Leute nehmen die Sache für bare Münze. Benny hat bald ein ungutes Gefühl und möchte alles...

Weiterlesen

Spannend, fesselnd, geheimnisvoll – und eine Liebeserklärung an die Wissenschaft

Bücher von Ursula Poznanski sind jedes Mal ein Wunderwerk: reich an Spannung, reich an Fantasie und voller unvorhersehbarer Entwicklungen, Wendungen und einem Twist, der mich immer wieder zu überraschen mag.

Das sind hohe Erwartungen, die an „Shelter“ gestellt werden, allzu gut waren seine Vorgänger. Doch muss Poznanskis neuer Jugendroman diesen Vergleich nicht scheuen, ganz im Gegenteil: Für mich spielt er ganz oben mit in der Liga, gehört zu ihren besten Büchern.

Wo „Cryptos...

Weiterlesen

Spannender Jugendthriller mit aktuellem Themenbezug

„Verschwörungstheorien, die funktionieren sollen, müssen drei Merkmale haben. Erstens: Was geschieht, geschieht im Geheimen. Nichts ist Zufall, alles geplant. Zweitens: Nichts ist so, wie es scheint. Die Wirklichkeit hat gewissermaßen einen doppelten Boden. Was zur Theorie passt, wird als Beweis gewertet, was ihr widerspricht, wird ignoriert. Drittens: Alles ist miteinander verbunden. Die Verschwörer erkennen einander an geheimen Zeichen, aber im Grunde könnte jeder dazugehören. Jeder...

Weiterlesen

Nicht mehr lange. #oc

Die Geburtstagsparty neigt sich dem Ende. Langsam verabschieden sich die Gäste. Benny und seine Freunde sind ziemlich betrunken, als ihnen die Idee kommt, eine eigene Verschwörungstheorie in die Welt zu setzen. Was als harmloses Experiment begann, wird bald zu tödlichen Ernst, denn die Situation gerät Stück für Stück außer Kontrolle. Nur Benny hat die Macht sie aufzuhalten - doch bald ist es auch dafür zu spät...

„Shelter“ ist ein Jugendthriller von Ursula Poznanski.

Als ich...

Weiterlesen

Unglaublich fesselnder und packender Thriller mit hochaktueller Thematik, der den Leser nicht mehr loslässt. Bist du bereit für diesen Nervenkitzel?

Aus einer Partylaune heraus beschließen Benny und seine Freunde, eine Verschwörungstheorie in die Welt zu setzen, um den Leuten zu zeigen, wie leichtgläubig sie sind.
Erste Zweifel kommen der Clique, als die Verschwörungstheorie ein Eigenleben entwickelt und ein Fremder die Federführung übernimmt. Schon bald wird aus einer lustigen Idee im Netz eine reelle Gefahr und die Freunde müssen sich Fragen, wie sie den Irrsinn noch beenden können.
Doch geht das überhaupt noch?

 ...

Weiterlesen

Packender, aktueller Jugendthriller

In der Studenten-WG wird Nandos Geburtstag gefeiert. Er als Medizinstudent hat originelle (ein Skelett), aber auch seltsame esoterische Geschenke bekommen. Nach einem überraschend frühen Ende der Party beraten die fünf Freunde, Nando, Benny, Liz, Darya und Till über den weiteren Verlauf des Abends. Angeregt durch die esoterischen Geschenke beschließen die Freunde in den sozialen Netzwerken eine Verschwörungstheorie zu veröffentlichen und sinnfreie Symbole an Hauswände und Plakatflächen zu...

Weiterlesen

Fesselnd und sehr nah an der Realität

Inhalt
Nach einer mühseligen Diskusion auf einer Geburtstagsparty haben Benny und Liv eine Idee die sie sofort zusammen mit ihren besten Freunden angehen. Sie sind genervt von denjenigen die nur glauben, was sie glauben wollen anstatt sich mit der Wahrheit auseinanderzusetzen und sich zu informieren. Sie überlegen sich eine Story, die eigentlich niemand glauben kann und treten damit etwas los, was außer Kontrolle gerät und was alle Beteiligten in große Gefahr bringt. Denn genau...

Weiterlesen

Es sollte eigentlich nur ein Streich werden, aber es wurde lebensgefährlich

Benny und seine Freunde erfinden nach einer Party, bei der auch zwei Esoteriker zuvor anwesend waren, eine total irre Geschichte über außerirdische Besucher und verbreiten diese im Internet. Gespannt darauf, ob etwas passiert, und auch, ob die beiden Verschwörungstheoretiker/Esoteriker darauf anspringen, wartet die Clique ab. Und tatsächlich verbreitet sich die Geschichte rasend schnell und die Leute glauben es. Bennys Versuch, die Geschichte aufzuklären und die Wahrheit zu erzählen, bringt...

Weiterlesen

Jugendthriller mit hochaktuellem Thema

Ich verfolge Poznanskis Bücher schon seit Jahren und bin ein großer Fan ihrer Erwachsenen-Thriller, aber auch der Jugendbücher, die mich stets sehr fesseln konnten und jedes Mal wieder auf sehr kreativen Ideen beruhen. In ihrem neustem Jugendthriller „Shelter“ dreht sich nun alles um Verschwörungstheorien. 

 

Als einige Bekannte auf einer Party mal wieder ihren Hang zur Esoterik und zu Verschwörungstheorien zeigen, beschließen Benny und seine Freunde aus einem Spaß heraus eine...

Weiterlesen

Die Gefahren der Leichtsinnigkeit

Nachdem mich die ersten zwei Bänder der Vanitas-Reihe von Poznanski nicht catchen konnten, dachte ich, dass ich es erstmal mit den Büchern der Autorin lassen werde. Vor kurzem habe ich aber Überraschungspost mit dem neuen Jugendthriller „Shelter“ von Poznanski erhalten. Ich war skeptisch am Anfang, ob mir das Buch aufgrund der Vanitas-Reihe zusagt. Ehrlich muss ich jetzt aber sagen: Das Buch fand ich richtig stark.

In Poznanskis neuem Buch geht es um Verschwörungstheorien. Benny und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
448 Seiten
ISBN:
9783743200517
Erschienen:
2021
Verlag:
Loewe
8.35714
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (14 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 37 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher