Buch

Das versunkene Dorf -

Das versunkene Dorf

von Olivier Norek

Bei der Festnahme eines Drogendealers erleidet die Kommissarin Noémie Chastain eine schwere Schussverletzung: Fortan ist eine Hälfte ihres Gesichts entstellt. Weil man ihr nicht mehr zutraut, ein Team zu führen, wird sie gegen ihren Willen aus Paris in die Provinz verbannt: Nach beschaulichen Wochen taucht auf dem See eine Tonne mit einem längst verwesten Leichnam auf, wodurch Noémie auf die Vorgeschichte Avalones stößt: Vor 25 Jahren wurde das Dorf evakuiert, überflutet, die Bewohner mussten dem neu geschaffenen Stausee weichen und wenige Kilometer entfernt im neuen Avalone leben. Doch drei Kinder kamen damals nicht mit ...

Das Spiel von Verbergen und Wiederauftauchen prägt diesen Roman, dessen raffinierte Dramaturgie Noémies Geschichte mit der des Dorfes verschränkt.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein spannender alter Fall in der Provinz

Beim Einsatz in einem Pariser Vorort wird Hauptkommissarin Noémie Chastain durch Schüsse eines Drogenhändlers schwer verletzt. Ihr Leben wird gerettet, allerdings ist eine Gesichtshälfte für immer entstellt. Trotzdem möchte sie so schnell wie möglich zurück in den Polizeidienst. Nicht nur ihr Lebensgefährte Adriel, sondern auch ihre Vorgesetzten und Teile ihres Teams sind damit überfordert. Noémie wird für einige Wochen in die Provinz nach Avalone abgeschoben. Überstützt wird sie vom...

Weiterlesen

Überflutungen....

Die Leiterin der Pariser Drogenfahndung, Noémie Chastain, wird bei der geplanten Festnahme eines Dealers in dessen Wohnung schwer verletzt: Eine Salve aus dem Jagdgewehr des Kriminellen trifft sie "mitten ins Gesicht", wie auch der erste (von vier) Teilen dieses spannenden Kriminalromans untertitelt ist. Sie überlebt den Angriff, ist jedoch trotz mehrstündiger OP in einer Gesichtshälfte für ihr weiteres Leben entstellt. Adriel, ihr Assistent und Lebensgefährte, schafft es nicht, an ihrer...

Weiterlesen

Spannender Krimi mit einer starken Frauenfigur und leichten Schwächen

Ein Polizist - in diesem Fall eine Polizistin - die von der Großstadt aufs Land versetzt wird. Erstmal nichts neues, aber in dem Dorf schlummert ein dunkles Geheimnis unter der Wasseroberfläche. Das Dorf wurde vor 25 Jahren umgesiedelt für einen Staudammbau und zur gleichen Zeit verschwanden drei Kinder.

Kaum ist die Großstadtpolizistin im Dorf, die eigentlich das Kommissariat schließen soll, wird eine Leiche entdeckt und die Ermittlungen beginnen.

Die Hauptfigur ist sehr...

Weiterlesen

Wenn die Schatten der Vergangenheit auftauchen

Der Kommissarin Noemie Chastain wird bei einem Einsatz mitten ins Gesicht geschossen. Sie überlebt, doch die Verletzungen sorgen für ein Trauma und entstellen ihr Gesicht. Die Führungsetage der Polizei Paris schiebt sie kurzerhand in die Provinz ab. Dort soll sie einen Bericht über die Rentabilität des dortigen Kommissariats verfassen. Ein Routineauftrag. Doch dann taucht im Stausee ein Fass mit einer Leiche auf und Noemie wittert ein Geheimnis, das weit in die Vergangenheit reicht.

...

Weiterlesen

Spannend, mit interessanter Hauptfigur

Als Polizist hat man einen äußerst gefährlichen Job, das muss leider auch Noemie Chastain erleben, als ein Einsatz gründlich schief läuft. Sie bleibt zwar im Dienst, wird aber in die tiefste französische Provinz abgeschoben. Die Polizeistation in ihrer neuen Heimat auf Zeit soll eigentlich geschlossen werden, viel zu selten passiert hier etwas und dann entdeckt ein Angler ein mysteriöses Fass im Stausee über einem, vor Jahren gefluteten, Dorf.

Um die Energieversorgung sicherzustellen...

Weiterlesen

fesselnd bis zum Schluß

In diesem Krimi wird man schon auf den ersten Seiten mit dramatische Situationen konfrontiert. Wir lernen die Kommissarin Noémie Chastain kennen und erleben sofort die schrecklichsten Ereignisse mit ihr zusammen. Wir lernen eine sehr willensstarke Frau kennen, die sich auch in schwierigen Situationen nicht unterkriegen lässt. Mich hat ihre Durchsetzungskraft und der unbeirrbare Wille zu einem selbsterfülltem Leben sehr beeindruckt. Sie ist mir sofort sympathisch, obwohl sie auch so ihre...

Weiterlesen

Außergewöhnlich spannend

Wie schon der Klappentext beschreibt, wird die Hauptkommissarin Noemie Chastain, nach einem Polizeieinsatz äußerlich wie innerlich entstellt, in die Provinz versetzt, wo sie den Nachweis erbringen soll, dass die Polizeiwache hier überflüssig ist. Seit Jahren ist in dieser beschaulichen Idylle kein Verbrechen geschehen.

Ihr Abschlussbericht ist so gut wie fertig, da taucht in einem alten Fass eine Leiche auf. Der Leser erfährt, dass vor 25 Jahren drei Kinder verschwunden sind, ein...

Weiterlesen

Ein Kriminalroman den man sich nicht entgehen lassen darf.

Noémie Chastain ist Hauptkommissarin der Pariser Polizei. Bei einem Einsatz wird sie schwer verletzt und versucht mithilfe eines Psychologen mit ihrem Trauma und ihren Verletzungen klarzukommen. Jedoch wird sie zur Rehabilitierung in ein kleines Dorf in der Provinz abgeschoben. In dem beschaulichen Ort, dessen Ursprungsort unterwassergesetzt wurde geht es ruhig zu, bis ein grausiger Fund, der als Cold Case abgestempelt wurde, das Dorf auf den Kopf stellt.

Ein Kriminalroman den man...

Weiterlesen

Vergangene Geheimnisse kommen ans Licht

Noémie Chastains Gesicht ist nach einer schweren Schussverletzung zur Hälfte entstellt. Man traut ihr nicht mehr zu das Team bei der Drogenfahndung zu leiten und so schiebt man sie gegen ihren Willen aus Paris ab in die Provinz. Nach ein paar ruhigen Wochen ohne große Vorkommnisse taucht plötzlich eine Tonne mit einem bereits verwestem Leichnam auf. Noémie beginnt in der Vorgeschichte von Avalone zu graben. Das Dorf wurde vor 25 Jahren wegen dem Bau des Stausees verlegt. Drei Kinder sind...

Weiterlesen

Wow - was für ein unglaublicher Krimi! LESEN!

Die Pariser Kommissarin Noémie Chastain leitet sehr erfolgreich eine Einheit der Drogenfahndung. Bei einem Einsatz wird sie so schwer verletzt, dass die Ärzte in einer stundenlangen Operation zwar ihr Leben retten können, ihre linke Gesichtshälfte aber für immer mit unzähligen Narben entstellt bleiben wird. Noémie ist schwer traumatisiert. Bei der Bewältigung ihres Traumas versucht ihr der Krankenhaus-Psychologe Melchior zu helfen. Doch der Einstieg in ihr altes Leben wird Noémie nicht...

Weiterlesen

Spannend bis zum Schluss

Tolle Charaktere, wissenschaftliche Hintergründe, psychologische Betrachtungen - hier findet man einen Krimi wirklich guter Hintergrundarbeit. Die weibliche Hauptperson schafft es auf den ersten Seiten dass man sich mit ihr identifiziert und ihre Geschichte miterleben will. Ein Dorf im ländlichen Frabkreixh ist dann der Schauplatz für eine echte Tragödie um drei verschwundene Kinder. Und auch die Hauptperson Abo gerät plötzlich in Gefahr als sie zu tief in die Ermittlungen eintaucht. 
...

Weiterlesen

Ein Krimi der Extraklasse

Nach einer schweren Schussverletzung, die eine Hälfte des Gesichts der Kommissarin Noémie Chastain entstellt, wird sie vorübergehend in die Provinz versetzt. Nach einigen ereignislosen Wochen wird auf dem See eine Tonne mit einem Leichnam gefunden. Noémis Versuche, die Lösung des Falles an die Staatsanwaltschaft abzugeben, scheitert und so ermittelt sie schließlich selbst.

Oliver Norek, Jahrgang 1975, arbeitete drei Jahre für Pharmaciens sans frontières und wurde Police Lieutenant in...

Weiterlesen

solider Krimi

Kommissarin Noemi Chastain wird bei einem Einsatz in Paris das halbe Gesicht weggeschossen. Sie überlebt und wird "zur Erholung" in das südfranzösische Dorf Avalone abgeschoben. Das Dorf wurde vor 25 Jahren komplett geflutet und wieder aufgebaut. In ihrer nur als befristet geplanten Zeit dort taucht in dem durch die Flutung entstandenen See eine Tonne mit einer verwesten Kinderleiche auf. Es ist eins von drei vor 25 Jahren verschwundenen Kindern. Die physisch und psychisch angeschlagene...

Weiterlesen

Mehr davon

Noemie Chastain, Kommissarin der Drogenfahndung in Paris, wird bei einem Einsatz sehr schwer verletzt. Ihre rechte Gesichtshälte zeihrt nun eine lange Narbe. Aber nicht diese lässt No härter werden, nein auch der Verrat ihres Partners und Freundes Adriel. No wird von ihrer Bastion in Paris in das entlegene Provinzdorf Avalone geschickt um sich zu rehabilietieren. Aber dieses ruhige Dorf entpuppt sich als wahrer Hexenkessel. Als eines Tages eine Tonne mit einer Leiche drin im See gefunden...

Weiterlesen

Eine traumatisierte Kommissarin kämpft sich ins Leben zurück

Commissaire Noémie Chastain, Leiterin einer Pariser Drogeneinheit, wird bei einem Einsatz lebensgefährlich verletzt, als sie aus dem Koma erwacht, muss sie feststellen, dass eine Gesichtshälfte völlig zerstört ist. Doch damit nicht genug, ihre Vorgesetzten zweifeln ihre Diensttauglichkeit an, ihr Lebenspartner, der mit dem entstellten Gesicht nicht klar kommt und sie fallen lässt, fällt ihr auch noch beruflich in den Rücken. So wird Noémie, die sich fortan nur noch No nennt, in die Provinz...

Weiterlesen

Nicht nur lang vergangene Ereignisse kommen wieder zum Vorschein

Die bei einem Einsatz durch einen Schuss ins Gesicht halbseitig entstellte Hauptkommissarin Noémie Chastain wird von ihrem Vorgesetzten vorübergehend in ein Dorf in Südfrankreich abgeschoben, da er ihr nach dem erlittenen Trauma weder Teamleitung noch Außeneinsatz zutraut. Noémie ist unsicher, verletzt, und abweisend. Psychologisch wird No, wie sie sich jetzt nennt, weiterhin von Melchior betreut, der offen und ehrlich ist, sie unterstützt, ermutigt und aufbaut.

Nach vier ruhigen,...

Weiterlesen

spannungs- und wendungsreich – einfach klasse

Noèmie Chastain ist Polizistin aus Überzeugung, voller Leidenschaft und mit vollem Einsatz. Bei der Festnahme eines Drogendealers wird sie angeschossen. Ihr Gesicht ist danach zur Hälfte von hässlichen Narben entstellt, sie kann ihr Spiegelbild selbst nicht ertragen und nachts quälen sie Alpträume. Auch ihr Wesen verändert sich, sie zieht sich zurück, gibt sich barsch, unnahbar und versagt beim Probeschießen. Ihr Chef schiebt sie, die in seinen Augen nun nicht mehr für die Elite der Pariser...

Weiterlesen

Die Geheimnisse der Vergangenheit

Capitaine Noémie Castain will mit ihrem Team einen gefährlichen Drogenhändler festnehmen, der mit einem Schrotgewehr drauflosschießt. Noémie erleidet schwere Verletzungen im Gesicht. Eine Gesichtshälfte wird für immer entstellt bleiben. Ihr Vorgesetzter will sie weghaben und schickt sie für 30 Tage in die südfranzösische Provinz, wo sie feststellen soll, ob es sich lohnt, dort eine Dienststelle zu unterhalten. Sie hat gerade ihren Abschlussbericht erstellt, als im Stausee eine Leiche in...

Weiterlesen

Mischung aus Drama und Kriminalroman mit einem spannenden Cold Case, authentischen Ermittlungen und lebensnahen Charakteren.

Bei dem Versuch einen Drogendealer festzunehmen, wird Capitaine Noémie Castain durch eine Schussverletzung in das Gesicht schwer verletzt. Nach wenigen Wochen der Regeneration möchte sie ihren Dienst bei der Pariser Kriminalpolizei wieder antreten, leidet jedoch an Albträumen und scheitert jedoch an einer Schießübung. Auch der Polizeichef möchte die gezeichnete Polizisten nicht mehr im Außendienst sehen, da er ihr die Leitung eines Teams nicht mehr zutraut. Sie wird deshalb befristet in ein...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783896676641
Erschienen:
2022
Verlag:
Blessing
9.38889
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (18 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 23 Regalen.

Ähnliche Bücher