Buch

Totenkünstler - Chris Carter

Totenkünstler

von Chris Carter

'Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer?
Ein brutaler Mörder tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an.
Hunter weiß, wie Mörder denken.
Und das könnte sein Todesurteil sein.

Rezensionen zu diesem Buch

das nenne ich einen Thriller

Ganz bewusst hatte ich mir für ersten Thriller nach langer Zeit etwas spannendes ausgesucht… und auch bekommen.

Schon das Cover sieht sehr vielversprechend aus. Allein die Farben und der Stacheldraht…

Bereits zu Beginn nimmt die Geschichte richtig Fahrt auf, da innerhalb kürzester Zeit das erste Opfer zu finden ist.
Hier beginnt auch die Polizeiarbeit von Hunter und Garcia. Gemeinsam mit der Rechtmedizinerin machen sie sich auf die Suche nach dem Mörder. Und dieser...

Weiterlesen

sehr gut, aber brutal

Chris Carter – Totenkünstler

Detective Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia werden zu einem Tatort gerufen. Das Opfer ist ein prominenter und schwerstkranker Staatsanwalt. Seine Pflegerin die ihn gefunden hat, ist am Boden zerstört, zum einen weil der Tatort nicht brutaler sein könnte zum anderen weil es scheint, als sei sie selbst dem Tod nur knapp entronnen. Die beiden Beamten des Morddezernats I sind selbst erschüttert, denn der Mörder hat nicht nur einen blutgetränkten...

Weiterlesen

In Chris Carters Thriller „Totenkünstler“ bekommen es Robert Hunter und Carlos Garcia mit einem besonders kreativen Täter zu tun, der sie mit grausigen Morden in Atem hält. Die Robert Hunter Reihe ist derzeit meine liebste Thriller-Reihe, und deshalb dar

In Chris Carters Thriller „Totenkünstler“ bekommen es Robert Hunter und Carlos Garcia mit einem besonders kreativen Täter zu tun, der sie mit grausigen Morden in Atem hält.

Die Robert Hunter Reihe ist derzeit meine liebste Thriller-Reihe, und deshalb darf auch „Totenkünstler“ in meiner Sammlung nicht fehlen!

Die agierenden Charaktere wachsen mir immer mehr an’s Herz, sie wirken sehr realistisch und sind das Tüpfelchen auf dem I.

Klar hatte ich mir einen blutrünstigen...

Weiterlesen

Chris Carter schreibt großartig - aber ich würde nicht mit ihm zusammen wohnen wollen

Das Buch besticht mit seinem Stil, seiner kreativen Grausamkeit und der kaum zu ertragenden Spannung. Die Charaktere schließt man (falls man sie noch nicht aus den anderen Büchern der Reihe kennt) schnell ins Herz und es fällt so schrecklich schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Wenn man blutige Thriller gewöhnt ist und mag, wird man die Reihe lieben. Dieses ist mein Lieblingsbuch.

Weiterlesen

Thriller der Extraklasse

Mit dem 4. Buch der Hunter - Garcia - Reihe beweist Chris Carter wieder, das er in der 1. Liga der Thrillerautoren spielt.

Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos ermitteln in einer unheimlichen Mordserie. Der Mörder tötet seine Opfer nicht nur auf langsame und brutale Weise, sondern lässt an den Tatorten auch noch seltsame Kunstwerke zurück, die er aus den Körperteilen seiner Opfer formt. Sein ersten Opfer ist ein todkranker Staatsanwalt, der eh nur noch kurze Zeit zu leben...

Weiterlesen

Pageturner

Detective Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia werden zum Tatort eines Mordes gerufen. Bei dem Toten handelt es sich um den Staatsanwalt Derek Nicholson, der aufgrund einer Krebsdiagnose im Sterben lag. Das Opfer wurde brutal ermordet und zerstückelt. Aus abgetrennten Körperteilen formte der Täter eine Art Skulptur, dessen Bedeutung den Ermittlern zunächst unklar ist. Kurz darauf wird eine weitere Leiche gefunden, die des Polizisten Andrew Dupek. Auch an diesem Tatort hinterlässt der...

Weiterlesen

** Wahrlich nichts für schwache Nerven!! **

Eigentlich hatte ich keinen Zweifel daran, dass mir auch dieser Thriller aus der Feder von Chris Carter gefallen würde. Die vorherigen Titel aus der Reihe um den Detective Robert Hunter und seinem Partner Carlos Garcia gefielen mir so gut, dass ich es kaum abwarten konnte, „Totenkünstler“ zu lesen. Die vorherigen Thriller tragen im Übrigen die Titel „Der Kruxifiz-Killer“, „Der Vollstrecker“ und „Der Knochenbrecher“ und sind in aufgelisteter Reihenfolge erschienen.

 

Zunächst...

Weiterlesen

Mehr von Hunter und Garcia

Als ich das erste Mal den Klappentexr gelesen habe, habe ich mir nur gedacht "Heiliger Strohsack, wer liest diesen Schund??". Der Klappentext muss einer der schlechtesten seit Menschengedenken sein. Abgesehen davon, dass nicht nur Polizisten Opfer des Mörders werden, ohne spoilern zu wollen, klingt der Klappentext wie jeder Klappentext eines x-beliebigen Thrillers. Und die Reihe um die Polizisten Hunter und Garcia sind beileibe keine x-beliebigen Thriller. 
Viel mehr negatives weiß ich...

Weiterlesen

Totenkünstler

Es ist schon der vierte Fall für die Ermittler Robert Hunter und Carlos Garcia. Ebenso, wie die ersten drei Fälle, ist auch dieser neue Band von Chris Carter wieder im selben Stil, also nichts für schwache Nerven.

Wie gewohnt ist die Handlung dieses Thrillers sehr spannend, man wird von ihr gefesselt und ist einfach neugierig, wie jemand nur solche Gräueltaten begehen kann, was für ein Motiv dahinter steht, welche Aussage er mit seiner “Kunst bezweckt, wer wohl der Täter sein mag und...

Weiterlesen

Schockierend schön!

Der schwer an Krebs erkrankte Staatsanwalt Derek Nicholson wird auf bestialische Weise ermordet, zerstückelt und aus seinen Gliedmaßen eine Skulptur geformt. Detektiv Hunter und sein Team findet gerade heraus das es sich bei den abscheulichen Gebilden um Schattenbilder handelt, da geschieht bereits ein zweiter und dritter Mord nach dem gleichen Schema. Auf der Suche nach einer Verbindung zwischen den Morden ist schnell ein Verdächtiger gefunden. Ken Sands passt genau ind Täterprofil und ist...

Weiterlesen

blutig und spannend

Carter schafft es jedesmal wieder, das ich mir denke, blutiger gehts nimmer. Schon beim letzten Buch habe ich das jedem erzählt aber das Buch beginnt bereits mit dem zerstückelten Staatsanwalt und ich wusste, ich würde auch dieses Mal fassungslos vor neuen Schauerlichkeiten stehen. Alleine die Grausamkeiten dieses ersten Mordes an dem wehrlosen todkranken Staatsanwalt sind schwer zu lesen und lassen einen dabei erzittern. Man möchte gar nicht alle Einzelheiten wissen, weil man an das arme...

Weiterlesen

Blutig aber verdammt gut

Es ist Sonntagmorgen, als Robert Hunter zusammen mit seinem Kollegen Carlos Garcia zu einer Leiche gerufen wird. Ex-Staatsanwalt Derek Nicholson wurde ermordet und sein Körper wurde zerlegt, anschließend wurden die Körperteile mit Draht zu einem „Kunstwerk“ wieder zusammengesetzt. Da geschieht ein weiterer Mord und es ist sofort klar, dass es sich um den gleichen Täter handelt, denn erneut hat der Mörder ein „Kunstwerk“ erschaffen.

Chris Carter hat mal wieder einen blutigen und...

Weiterlesen

Spannung pur

Totenkünstler ist ein weiterer Thriller von Chris Carter, der mir das Blut in den Adern gefrieren ließ. Chris Carter zeigt auch hier in einem rasanten Schreibstil neue Abgründe der Menschheit auf.
Ich bin eigentlich niemand, der beim Lesen schnell Angst bekommt, aber dieses Buch hat mich in einigen Szenen so beschäftigt, dass ich beim Betreten von Räumen sämtliche Lichter eingeschaltet habe und in sämtliche Ecken geguckt habe.
Bei der Identifikation des Totenkünstlers ist mir...

Weiterlesen

Neuer Schwung durch Alice

"Totenkünstler" ist bereits der vierte Fall, dem sich die Detectives Hunter und Garcia annehmen. Diesmal ist das Opfer ein Staatsanwalt, der, obwohl er ohnehin im Sterben lag, zerstückelt aufgefunden wird. Die Einzelteile wiederum wurden zu einer Skulptur zusammengesetzt. Hinweise ergeben sich zunächst keine, so dass sich die Ermittler um die Interpretation der Skulptur bemühen. Als das zweite Opfer jedoch gefunden wird und sich herausstellt, dass er ein Polizist war, wird der Druck durch...

Weiterlesen

Ein absolutes Muss für Robert Hunter Fans

Klappentext:

Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer? Ein brutaler Mörder tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an. Hunter weiß, wie Mörder denken. Und das könnte sein Todesurteil sein.

Ein neuer Fall für Detective Robert Hunter und seinen Kollegen Carlos Garcia. Der...

Weiterlesen

Spannend bis zur letzten Seite

Da es mein erstes Buch von Chris Charter ist, war ich erst etwas skeptisch ob ein Vorwissen erforderlich ist. Da es sich ja bei dem Buch um den 4. Teil einer Serie handelt um die beiden Profilern Robert Hunter und Carlos Garcia. Die bedenken wurden mir beim Lesen ziemlich schnell genommen, so dass ich das Buch auch als neuer Chris Carter Leser nur empfehlen kann.
Man kommt super gut in das Buch rein, es ist so geschrieben, dass keine unnötigen Sachen beschrieben werden oder es sich...

Weiterlesen

Robert Hunter und Carlos Garcia ermitteln ... Bd. 4

Inhaltsangabe (Quelle Ullstein Verlag):
Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer? Ein brutaler Mörder tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an. Hunter weiß, wie Mörder denken. Und das könnte sein Todesurteil sein.

Meine Einschätzung:
Nun habe ich auch den vierten Fall...

Weiterlesen

genial, spannend, mit überaschendem Finale. Aber auch mit kleinen Schwächen

Inhalt: 
Der 50jährige   Staatsanwalt Derek Nicholson lag bereits im Sterben, als er auf bestialische Art und Weise umgebracht wird.
Er wurde zu Tode gefoltert.
Der Täter arrangiert die Körperteile des Opfers zu einer makabren Skulptur.
Die Detectives stehen vor einem Rätsel.
Wenig später taucht die nächste Leiche auf.
Hunter und Garcia stoßen an ihre Grenzen.
Jetzt ist Hunters ganzes Können gefragt.
Wird er dem Täter rechtzeitig auf die Spur...

Weiterlesen

Wieder ein grausamer Fall für Hunter und Garcia

Der Totenkünstler, der insgesamt vierte Fall für das Ermittlerduo Robert Hunter und Carlos Garcia, macht seinem Namen alle Ehre. Er tötet den eigentlich ohnehin schon dem todgeweihten, da krebskranken, Staatsanwalt auf bestialische Art und Weise. Er verstümmelt den Mann, teilweise noch lebend, teilweise nach dessen Tod, und formt aus seinen Körperteilen eine seltsame Skulptur. Hunter und Garcia werden mit den Ermittlungen beauftragt, können sich aber keinen rechten Reim auf diesen Mord...

Weiterlesen

Menschliche Abgründe, virtuos dargeboten

Inhalt:

Es ist heiß in Los Angeles. Und in dieser Hitze werden Hunter und Garcia zu einem Fall gerufen, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt und die Angst umgehen lässt. Ein völlig außer Kontrolle geratener Killer tötet Menschen, die eine Rolle im Rechtssystem spielen, Anwälte, Polizisten… Aber er tötet sie nicht einfach nur, er foltert sie, perfide, setzt Methoden ein, die darauf schließen lassen, dass er sie leiden lassen möchte, sie leibhaftig ihren Tod...

Weiterlesen

Totenkünstler

Melinda, Plegeschülerin an der UCLA arbeitet jedes Wochenende als Krankenschwester in der ambulanten Pflege. Seit 3 ' Montaten betreut sie den 50-jährigen Staatsanwalt Derek Nicholson, der zu Hause allein lebt. Er liegt im Sterben mit Lungenkrebs im Endstation und war Staatsanwalt bei der kalifornischen Bezirksstaatsanwaltschaft. Als Melinda sich an diesem Sonntag der Tür zu seinem Schlafzimmer nähert, weht ihr ein übler Geruch entgegen. Sie blickt ins Zimmer die Augen schreckensweit...

Weiterlesen

Nerzvenkitzel pur

Dies ist das 4. Buch von Chris Carter und zugleich Robert Hunters 4. Fall !

Als Robert Hunter zum Tatort gerufen wird , sind er und sein Team völlig schockiert .

Denn der Täter hat sein Opfer regelrecht zerstückelt !!!

Damit nicht genug der Mörder , hat aus den menschlichen Überresten eine Skulptur gebaut , die den Ermittlern Rätsel aufgibt .

Was will ihnen der Täter damit sagen ?!

Als schließlich ein weiterer Mord auf die gleiche , unvorstellbar brutale...

Weiterlesen

Nicht ganz so gut wie seine Vorgänger

Robert Hunters 4. Fall !!
Als Robert Hunter den Schauplatz des Mordes betritt , ist er fassungslos , er hatte mit allem gerechnet , aber nicht, dass der Mörder sein Opfer zerstückelt hat . Doch damit nicht genug außerdem hat der Täter aus den menschlichen Überresten eine seltsame Skulptur erschaffen , diese gibt sowohl Robert als auch seinem Team Rätsel auf . Als dann auch noch ein zweiter Mord geschieht und dieser das gleiche Schema aufzuweisen hat , sind sich alle einig . Sie haben...

Weiterlesen

Totenkünstler - fesselnd

Albtraumhaft... Wer kann ein Interesse daran haben, einen unbescholtenen, im Sterben liegenden Richter grausam zu verstümmeln, ihn zu töten und aus seinen Gliedmaßen eine bizarre Skulptur zu fertigen? Noch während der Ermittlungen ein zweiter, genauso grausamer Mord an einem älteren Polizisten im Innendienst, aus seinen Körperteilen wird eine ebenfalls abstruse Konstruktion erstellt. Wenig später wird ein Psychologe auf eben diese Weise ermordet.
Hunter und sein Team ermitteln...

Weiterlesen

Mega spannend

Chris Carter verheisst meist extreme Spannung und großen Lesespass. Wie auch bei den vorherigen Thrillern des Hochspannungsmeisters Carter habe ich hier einen echten Pageturner vorgefunden.
Die Story soweit: Ein skrupelloser Polizistenkiller treibt in Los Angeles sein Unwesen; er quält seine Opfer und tötet brutal.
Der Killer scheint eine Vorliebe für künstlerische Ansätze zu haben und realisiert diese in seinen abartigen Taten.
Das Team um Robert Hunter lebt in Furcht- wer...

Weiterlesen

Leider nicht so gut wie die letzten Teile aber dennoch lesenswert

Fazit:

Naja es war ok .. vielleicht liegt es auch daran das ich die letzten 3 Teile so schnell hintereinander gelesen hatte und es auf dauer öde wurde :/
An sich war die Geschichte aber wieder gut, an manchen Stellen etwas eklig, aber das mag ich ja so :)

Lesevergnügen: liest sich etwas schwerfällg
Geschichte: nichts für schwache Nerven und blühende Fantasien.
Seitenanzahl:448 Seiten
Leseratten: 4 von 5
 

Weiterlesen

Gelungener und fesselnder Thriller

Inhalt:

Als Hunter und sein Partner Garcia zu einem neuen Fall gerufen werden ahnen sie noch nicht was sie erwartet. Am Tatort zeigt sich ihnen ein Bild des Grauens: ein ehemaliger Staatsanwalt wurde brutal ermordet. Verschiedene Gliedmaßen wurden amputiert und anschließend zu einer Skulpur geformt. Ein Anblick bei dem selbst Hunter das Blut in den Adern gefriert. Schnell ist klar die Skulptur hat eine tiefere Bedeutung doch welche? Hunter und Garcia machen sich an die Ermittlungen...

Weiterlesen

Spannung pur

Spannung bis zur letzten Seite.

Das Duo um Hunter und Garcia geht spektakulär weiter.

Leichen bei denen Knochen zu Gemälden werden. Ein perfekter Mörder der nur Schattenspiele da lässt.

Wirklich spannend und man kann es kaum aus der Hand legen

Weiterlesen

Eine spannende und grausame Schnitzeljagd

Inhalt: Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia haben einen neuen Fall. In Los Angeles machen sich die beiden auf die Suche nach einem Mörder, der aus seinen Opfern groteske Skulpturen baut. Er gibt den Ermittlern mit seinen Werken immer wieder neue Rätsel auf und scheint eine geschmacklose Schnitzeljagd mit ihnen zu spielen. Das erste Opfer ist der Staatsanwalt Derek Nicholson, der bereits aufgrund einer Krankheit im Sterben lag. Doch den natürlichen Tod schien ihn jemand nicht gegönnt...

Weiterlesen

Klare Leseempfehlung

Der neue Fall von Garcia und Hunter ist wieder einmal super spannend!
Er beginnt damit, dass Hunter an einen Tatort in Los Angeles gerufen wird. Dort wurde die verstümmelte Leiche eines todkranken Mannes gefunden. Aus seinen Körperteilen wurde mit Draht und Kleber eine Art "Kunstwerk" geschaffen, von dem man anfangs noch nicht weiß, was es zu bedeuten haben könnte.
Ein befreundeter Anwalt des Opfers möchte den Fall so schnell wie möglich gelöst haben und zieht Alice Beaumont...

Weiterlesen

Totenkünstler

Inhalt
Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer? Ein brutaler Mörder tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an. Hunter weiß, wie Mörder denken. Und das könnte sein Todesurteil sein.

Meine Meinung
Dies war nun mein zweites Buch von Chris Carter und ich bin wieder...

Weiterlesen

Leseempfehlung!

Das Buch:

Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer? Ein brutaler Mörder tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an. Hunter weiß, wie Mörder denken. Und das könnte sein Todesurteil sein.

Quelle: www.lovelybooks.de

Der Autor:

...

Weiterlesen

Spannend und brutal

Robert Hunter wird in L.A. wieder zu einem blutigen Tatort gerufen. Ein pensionierter Staatsanwalt mit Lungenkrebs im Endstadium wurde brutal ermordet und verstümmelt. Aber damit nicht genug, der Täter hat die amputierten Gliedmaße zu einer bizarren Skulptur zusammengesetzt. Das ist selbst für Robert Hunter erschütternd.
Nach einiger Recherche und genauerer Betrachtung der Skulptur, entdeckt er, dass diese, aus einem bestimmten Winkel angestrahlt, ein Schattenbild wirft, dass einen...

Weiterlesen

Krass

Eigene Inhaltsangabe:

Bei Derek Nicholson wird Lungenkrebs im Endstadium fest gestellt. Da Derek nicht vor hat, seine letzten Tage in einer Klinik zu verbringen, will er die Zeit nutzen und diese mit seinen Töchtern verbringen. Unter der Woche pflegt ihn daher eine Krankenschwester und am Wochende umsorgt ihn Melinda Wallis, eine Schwesternschülerin kurz vor ihrem Abschluss. In der letzten Nacht hat Mel bis morgens um 4 Uhr lernen müssen, da sie in den nächsten Tagen...

Weiterlesen

Etwas krass aber gut

Inhalt:

Detective Robert Hunter und sein Partner Caros Garcia bilden ein spezielles Team innerhalb des Raub- und Morddezernats in Los Angeles. Sie gehören zu der Ultra Violent (ungewöhnlich brutal) Einheit und kümmern sich um Vorfälle, die sich die meisten Menschen nicht mal vorstellen können.

So ist es auch diesmal.

Ein absolut skrupelloser Mörder tötet einen ehemaligen Staatsanwalt, der aufgrund einer Krebserkrankung sowieso bald gestorben wäre. Dem Opfer wurden bei...

Weiterlesen

Für Thrillerfans ein MUSS!

Chris Cater hat Detectiv Robert Hunter und Carlos Garcia wiedermal vor einen schweren Fall gestellt. Ein schrecklicher Mörder, ermordet einen Stadtsanwalt, zerstückelt ihn und fertigt aus seinen Gliedmaßen eine schauerhafte Figur. Mithilfe dieser Figur "sendet" er ihnen eine Botschaft und kommuniziert mit den Detectivs aus Los Angeles. Doch bei einem Opfer bleibt es nicht. Ein Polizist wird ebenfalls gefoltert und zerstückelt. Wieder lässt der Mörder eine grauenhafte Statue zurück. Der...

Weiterlesen

Der 4. Fall für Robert Hunter & Carlos Garcia

Erneut geht es für das Sonderteam Hunter und Garcia auf Serienkillerjagd in L.A. Ein psychopathischer Killer tötet einen todkranken Staatsanwalt und zerstückelt seine Leiche, aus der er eine groteske Skulptur formt. Die Ermittler sind fassungslos. Was führt jemanden zu solch einer Tat? Noch während sie versuchen, die rätselhafte Skulptur zu entschlüsseln, ereignet sich bereits der nächste Mord und schnell ist klar: sie haben es mal wieder mit einem Serienkiller der ganz üblen Sorte zu tun....

Weiterlesen

Empfindlich sollte man bei Carter nicht sein

Band 4 um die sympathischen Detectives Robert Hunter und Carlos Garcia. Die Beiden leiten eine Abteilung im LAPD, die sich mit den grausamsten Verbrechen zu beschäftigen hat. Und genau das lebt Carter in seinen Büchern schon fast genussvoll aus. Ein ehemaliger Staatsanwalt, ein Polizist und andere Personen werden grausam ermordet. Damit nicht genug, der Täter bildet aus abgetrennten Körperteilen zunächst willkürlich erscheinende Figuren. Carter beschreibt solche Momente in all seinen Büchern...

Weiterlesen

Grausige Kunst

Chris Carter hat es wieder einmal geschafft, sich zu übertreffen. Dieses Buch ist extrem blutig und brutal, also alle Zartbesaiteten: FINGER WEG!

Die Suche in diesem Fall ist sehr vielseitig und geht in verschiedene Richtungen, was die Spannung immer steigen lässt. Die Lösung ist genial.

Mr. Nicholson war früher Staatsanwalt, doch ist seit längerem im Ruhestand. Vor kurzem wurde ein Lungenkarzinom im Endstadium bei ihm diagnostiziert, weswegen er gerade noch zwei Wochen zu...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
442 Seiten
ISBN:
9783548285399
Erschienen:
2013
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
Übersetzer:
Sybille Uplegger
9.14458
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (83 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 189 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher