Buch

Acht perfekte Morde -

Acht perfekte Morde

von Peter Swanson

Eine Reihe ungelöster Todesfälle, alle unterschiedlich, doch eine Gemeinsamkeit: Sie alle erinnern an Morde aus der klassischen Kriminalliteratur.Einst veröffentlichte Malcolm Kershaw, seines Zeichens Buchhändler und Krimi-Liebhaber, eine Liste der perfekten Morde der Literaturgeschichte auf dem Blog des Buchladens »Old Devils Bookstore«. Zehn Jahre später gehört Malcolm die Buchhandlung. Die Liste hat er längst vergessen und ist umso überraschter, als FBI-Agentin Gwen Mulvey bei ihm aufschlägt. Sie ist einer Mordserie auf der Spur, die auf unheimliche Weise an Malcolms Liste erinnert. Doch Agent Mulvey ist nicht die Einzige, die sich für den eigenbrötlerischen Buchhändler interessiert. In den Schatten lauert ein Killer, der jeden Zug von Malcolm beobachtet. Und er weiß um dessen Geheimnis aus der Vergangenheit …

Vielschichtig, unvorhersehbar, mitreißend – der »New York Times«-Bestseller von Peter Swanson ist Krimikost vom Feinsten!

Rezensionen zu diesem Buch

Inklusive Buchtipps

Die Buchidee hat mir gut gefallen und es werden auch im Laufe des Buches immer wieder Krimis erwähnt bzw. besprochen, deren Fälle nachgeahmt werden. So bekommt man nebenher ein paar Krimi-Klassiker vorgestellt und hat direkt noch ein paar Buchempfehlungen. Der Schreibstil ist angenehm, das Buch liest sich gut. Das Verhalten der sympathischen Hauptfigur Malcolm ist etwas gewöhnungsbedürftig, da er sehr risikobereit ist. Die Geschichte entwickelt sich langsam und kontinuierlich weiter. Das...

Weiterlesen

Ein perfekter Thriller

Der Klappentext hatte meine Neugier geweckt, weil „Acht perfekte Morde“ von Peter Swanson auf einen fesselnden, psychologisch raffinierteren Thriller hoffen ließ - und ich wurde nicht enttäuscht. Worum geht es?

Buchhändler Malcolm Kershaw wird in ungelöste Todesfälle verwickelt, die Morde aus klassischer Kriminalliteratur als Vorbild haben.

Erzählt wird die Geschichte in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Mal. Bei einem Ich-Erzähler bin ich immer etwas skeptisch. Denn man...

Weiterlesen

Verwirrend und voraussehbar gleichzeitig

Es beginnt mit einem Buchhändler namens Malcolm, der während eines Schneesturms von einer FBI Agentin aufgesucht wird. Diese meint einen möglichen Zusammenhang zwischen diversen Morden und einem Blogeintrag zu sehen, den Malcolm vor einigen Jahren verfasst hat. Titel: Acht perfekte Morde. Malcolm listet darin Bücher auf, in denen seiner Ansicht nach perfekte Verbrechen dargestellt werden. Kann es sein, dass jemand diese Liste nach und nach „abarbeitet“ und Morde nach dem Vorbild berühmter...

Weiterlesen

Konstruiert!

Malcom Kershaw betreibt seinen Buchladen «Old Devils Booksstore» mit viel Herzblut. Bücher und Literatur sind seine Passion, besonders Kriminalromane haben es ihm angetan. Eines Tages sucht ihn FBI Agentin Gwen Malvey auf.

In England wurden Menschen ermordet und die Verbrechen haben eines gemeinsam. Sie ahmen Verbrechen in Krimis nach, die auf einer Liste notiert sind. Diese Liste hat Malcom 10 Jahre zuvor auf seinem Blog eingestellt und darauf finden sich Buchtitel, die aus seiner...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783734110207
Erschienen:
2022
Verlag:
Blanvalet
7.25
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 23 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher