Buch

Hallo, du Schöne

von Ann Napolitano

Schwestern und beste Freundinnen: Die vier Padavano-Töchter gelten in der italienisch-amerikanischen Nachbarschaft als unzertrennlich. Julia, die Älteste, ist für die anderen der Fels in der Brandung – sie hat immer ein klar umrissenes Ziel und einen genauen Plan, wie sie es erreichen kann. Sylvie ist eine Träumerin, sie liebt Bücher und glaubt an die große Liebe, wie sie sie aus der Literatur kennt. Mit den Zwillingen Cecelia und Emeline ergänzen sie sich, jede von den vieren hat ihre Rolle und Aufgabe, sie können sich ganz und gar aufeinander verlassen. In diese Welt des Zusammenhalts tritt der einsame William Waters, als er sich in Julia verliebt und sie heiratet. Doch seine lieblose Kindheit und sein daraus entstandenes Leid werfen lange Schatten und führen zu einem Riss zwischen den Schwestern, die auch die darauffolgende Generation beeinflusst. Als eine von ihnen in eine lebensbedrohliche Situation kommt, stellt sich für alle vier Frauen die Frage, ob ihre einstige Loyalität zueinander noch besteht.

»Glanzvoll und überzeugend ausgearbeitet... Napolitano widersteht dem Sentimentalen und gibt sich nie mit einfachen Antworten auf die emotionalen Schwierigkeiten ihrer Figuren zufrieden.« The New York Times Book Review

Rezensionen zu diesem Buch

Warum mag ich diesen Roman einfach nicht?

Das habe ich mich nach 339 Seiten gefragt und nach Antworten gesucht. Gefunden habe ich sie in dem Kommentar einer Leserin auf goodreads, die sich ebenfalls gefragt hat, ob es nur ihr so ginge, dass sie verblüfft über den Hype um dieses Buch sei.

Nein, es geht nicht allein ihr so. Auch ich kann mich den Lobeshymnen nicht anschließen, habe ich mich bei der Lektüre doch ohne Ende gelangweilt und von der Autorin manipuliert gefühlt. Es war, als wäre ich zurück in der Schule, wo man mir...

Weiterlesen

Die wunderbare Familie Padavano

Die Autorin Ann Napolitano, erzählt in ihrem neuen Roman „Hallo, du Schöne“ die Geschichte der Italo-Amerikanischen Familie Padavano aus Chicago.

Inhalt:
Gemeinschaft und Zugehörigkeit kennt William Waters nur vom Basketballplatz. Das ändert sich, als er am College die temperamentvolle Julia Padavano kennenlernt und sich in sie verliebt. Er, der eine unglückliche Kindheit erlebt hat, erfährt, was es heißt, eine Familie zu haben. Denn Julia und ihre drei Schwestern sind...

Weiterlesen

Herausragende Protagonisten

Das Buch lebt von seinen Protagonisten. Sie sind fern von Klischees, die man sonst häufig in Büchern findet. Ich habe wirklich den Eindruck ausdifferenzierte Menschen kennengelernt zu haben mit allen Details, die dazugehören. Und so unterschiedlich sie auch sind und so zweifelhafte Entscheidungen sie alle auch manchmal treffen, ich habe sie alle ins Herz geschlossen.

Ich habe mit den Figuren so intensiv mitgefühlt, wie ich es bei einem Buch selten tue, und ich bin mir sicher, dass ich...

Weiterlesen

Kein Unsinn und keine Geheimnisse

"Kein Unsinn und keine Geheimnisse" ist das Mantra, das zu Williams (mentalen) Gesundung beiträgt und damit den Gegenpol zum Titel "Hallo, du Schöne" bildet.

Das Cover ist ein recht buntes Porträt einer schönen jungen Frau, der entweder Schatten auf ihr Gesicht fällt oder es ist aus Teilen zusammengesetzt worden, Titel und Autorenname wurden stark konträr in Weiss und Großbuchstaben gewählt.
Die Schönheit des Gefüges auch hier passend zur Handlung dargestellt.

William...

Weiterlesen

Familie, wie sie im Buche steht und der Kampf jedes einzelnen

Die Familie Padavano, amerikanisch mit temperamentvollen italienischen Wurzeln, das sind vier teils wilde, lebhafte, eigenwillige und gar nicht so einfache Töchter, eingebunden in ein wärmherziges Elternhaus, das familiäre Zugehörigkeit lebt. Als eine der Schwestern Julia den Basketballspieler William Waters mit nach Hause bringt, sie hat ihn, selbst Studentin, am dortigen College kennengelernt, wird dieser freundlich aufgenommen. Und der junge Mann, selbst von gefühlskalten, ihn wenig...

Weiterlesen

Bewegender Familienroman

In dem Buch geht es um das Leben von vier Schwestern, die schon seit der Kindheit ein sehr enges Band zueinander verspüren. Für William, der Freund von Julia, ist diese schwesterliche Verbindung etwas ganz besonderes, ist er doch selbst aus einer sehr gefühlsarmen Familie "geflohen" um im College seinen Traum, ein Basketballer zu werden, zu verfolgen. Doch natürlich hält das Leben einige Überraschungen bereit und ganz zurücklassen kann man seine Vergangenheit nie.

Es ist lange her,...

Weiterlesen

Tolle Schwestern

 

 

Mit brillanter Stimme hat die Autorin Ann Napolitano den Roman „Hallo. Du Schöne“ gewebt. Der Tirel gefällt mir gut.

Der Roman beschreibt das Leben von vier Schwestern. Sie sehen sich ziemlich ähnlich, aber die Autorin hat ihnen verschieden Charaktere verpasst.

Die Padawono Schwestern sind erst beste Freundinnen und sie sehen sich sehr ähnlich. Das sind Julia,, Silvia, Emeli und Cecilia.

Julia verliebt sich in William, der in seiner Familie nicht...

Weiterlesen

Ein kleines Juwel

Zum Inhalt:
Als William Julia kennenlernt, ahnt er nicht, dass es Familien geben kann, in denen Geschwister und Eltern miteinander kommunizieren, - als Einzelkind mit gebrochenen Eltern hat er dieses Zusammengehörigkeitsgefühl nie kennengelernt. Doch bald überfordert ihn die Dynamik seiner Frau und er fühlt sich an die an ihn gestellten Anforderungen nicht mehr gewachsen. Die daraus folgende Kurzschlusshandlung führt zu völlig neuen Konstellationen und Möglichkeiten.

Mein...

Weiterlesen

Zwischendurch ein wenig langatmig

Zum Inhalt:
William, der eine eher unglückliche Kindheit erlebt hat, lernt am College Julia kennen und verliebt sich in sie. In ihrer Familie erfährt er, was es eigentlich heißt, eine Familie zu sein, denn die Geschwister halten zusammen und William wird schließlich Teil dieser Gemeinschaft. Gemeinsam überstehen sie viele Krisen wie den Tod des Vaters. Doch die tiefe Einsamkeit Williams treibt die Geschwister schließlich auseinander bis ein Schicksalsschlag den alten Zusammenhalt...

Weiterlesen

Von Familie, von Freud und Leid

„Hallo, du Schöne“ – so begrüßt Charlie seine soeben geborene Enkelin und jetzt, nach so vielen Jahren, würde er es auch voller Liebe zu ihr sagen, zu Sylvie, seiner zweitältesten Tochter. Dazwischen sind Jahre voller Liebe, aber auch voller Schicksalsschläge, voller Freude und Leid, voller Schuld, Schuldgefühlen und Sprachlosigkeit und trotz allem voll tiefer Verbundenheit.

Die vier Padavano-Töchter wachsen in einem liebevollen Elternhaus auf. Julia, die Älteste, ist ehrgeizig. Was...

Weiterlesen

Schöne Familiengeschichte

HALLO DU SCHÖNE
Ann Napolitano

Die Basketball-Karriere von William Water endet abrupt, als er während eines Spiels gefoult wird. Dabei bringt der junge Student aus Chicago alle Eigenschaften, die man für eine Profi-Basketballer-Karriere braucht, mit: Er ist zwei Meter groß, sportlich und in einer super Verfassung.
Aber nicht nur das, auch privat läuft es gut, denn er ist mit der schönen Julia Padavano zusammen.
Doch es ist mehr als nur "mit Julia zusammen zu sein"....

Weiterlesen

Die Poesie des Lebens und der Liebe

William wird vorgestellt, seine Liebe Julia und deren Familie auch. Sehr gut vorstellbar, als besondere Menschen angelegt. Julias Familie ist voller Leben, voller Bewegung - all das, was William bisher fehlte.

Julia hat immer einen Plan. Sylvie sucht die wahre Liebe. Die Zwillingsmädchen stehen ein wenig im Schatten der älteren Schwestern. Aber Pläne können sich ändern. Altmodische Ansichten und das Festhalten an überholten Konventionen machen allen das Leben schwer. 

Die...

Weiterlesen

Von lieben und Liebe zulassen

Oh, welch Freude es mir bereitet hat, durch die Seiten zu fliegen! 

Napolitano erzählt von einer Familie, die aufgrund der vier Schwestern an den bekannten Roman "Little Women" erinnert, aber dennoch für sich alleine steht. 
In "Hallo, du Schöne" erfahren wir von der Liebe und dem Zusammenhalt von und zwischen Geschwistern, von Verlust und Trauer, den Erwartungen der Gesellschaft aber vielmehr noch der Familie, der leider oft auch mit Druck einhergeht. Es wird erzählt von der...

Weiterlesen

Bittersüße Familiengeschichte, die sich über 40 Jahre erstreckt und zeigt, wie Traumata über die Generationen weitergegeben werden - eine eindrucksvolle Geschichte über Liebe und innige Schwesternbindung

William ist in keinem liebevollen Elternhaus aufgewachsen. Basketball wird schon als Kind zu seiner großen Leidenschaft, denn dort ist er Teil einer Mannschaft. Am College lernt er Julia kennen, die drei Schwestern hat: die verträumte Sylvie, die freigeistige Künstlerin Cecelia und ihre fürsorgliche Zwillingsschwester Emeline. Er verliebt sich in Julia und wird wie selbstverständlich in die Familie Padavano aufgenommen. Julia ist voller Ambitionen und Pläne und entwickelt diese auch für...

Weiterlesen

Berührende Familiengeschichte

„Die ersten sechs Tage seines Lebens war William Waters kein Einzelkind.“

 

Mit diesem dramatischen Satz beginnt der Familienroman der Autorin Ann Napolitano. William‘s Kindheit ist geprägt von der Trauer in seiner Familie. Mit dem Tod seiner Schwester ist auch die Fröhlichkeit und Liebe in seinem Elternhaus gestorben und für William ist keine Liebe mehr übrig geblieben. Lediglich beim Basketball spielen in der Schule und später am College erfährt der groß gewachsene Junge...

Weiterlesen

Lernen Sie die Padavanos kennen – und lieben

Hallo du Schöne

 

Julia ist im Kreise ihrer turbulenten liebevollen Familie mit drei Schwestern aufgewachsen, William mit aus Kummer verstummten Eltern. Als er sich in Julia verliebt, bekommt er ihre Familie gratis und unausweichlich dazu. Doch die Schatten seiner Vergangenheit greifen nach ihm.

 

Geschrieben wurde das Buch von Ann Napolitano. Dies ist das erste Buch, das ich von ihr gelesen habe.

 

Eingeteilt ist das Buch in angenehm lange Kapitel,...

Weiterlesen

Schöne Familiengeschichte

Familie Padavano ist eine Familie wo die Kinder, vier Töchtern, glückliche Leben haben, zwar ist die Mutter streng und der Vater trinkt zu viel trotz allen die Kinder sind auf jeder Weise mit Liebe erzogen. William die zukünftige Mann von Julia Padavano , dagegen kommt aus einer Familie wo der Trauer hat alles unter sich begraben und die Eltern haben fast vergessen dass sie noch ein Kind haben. William , nach den Heirat, genießt zu erst die große Familienliebe und die Fürsorge aber seine...

Weiterlesen

Es lässt sich nicht alles im Leben planen

          Auch wenn Julia Padavano - und unter ihrer Regie auch die drei jüngeren Schwestern - genau wissen, wo es sie im Leben hinführen soll. Ganz anders als der von seinen Eltern ungeliebten William Waters, den sie sich an der Uni als Freund und dann als Mann aussucht. Er weiß bisher nur, dass er Basketball liebt, auch wenn Julia ihn als Geschichtsprofessor sieht.

William hingegen sieht eine glückliche Familie - die Padavanos - und lässt sich von ihrem Glück blenden. Zumindest, so...

Weiterlesen

Eine Geschichte, die man nicht vergisst!

Welch ein wunderschönes Buch, das auf seine literarisch feinfühlige Art etwas ganz besonderes im Leser zu berühren weiß.

Meine Meinung:
Die amerikanische Autorin Ann Napolitano ist mit ihrem Roman " Hallo du schöne" ein Roman gelungen, den ich so schnell nicht vergessen werde und der für mich das Prädikat Lebenslesehighlight bekommen hat.
In diesem Buch wird eine amerikanisch-italienische Familiengeschichte erzählt, eine Familie die aus vier Schwestern besteht. Vier...

Weiterlesen

Familiengeschichte

Hallo du Schöne – Ann Napolitano

Dies ist die Geschichte der vier Padavano-Schwestern, die seit ihrer Kindheit ein extrem inniges, vertrauensvolles Verhältnis zueinander haben. Als Julia den unglücklichen Basketballspieler William Waters kennen- und lieben lernt, passieren in kurzem zeitlichen Abstand gleich mehrere Schicksalsschläge, die die enge Bindung der Schwestern zueinander auf eine ernsthafte Probe stellen.

Dieser Roman deckt viele, viele Jahre im Leben der vier Frauen...

Weiterlesen

Schwestern im Chaos

Die Padavano-Schwestern sind schon was besonderes. Die vier Schwestern halten zusammen wie Pech und Schwefel und es geht turbulent zuhause zu. Im Vordergrund steht jedoch William Waters. Er ist ein sehr einsamer Mensch, der nie Liebe erfahren hat und keine Ahnung hat, was Familie bedeutet. Dann lernt er Julia Padavano kennen und lieben und wird in deren Familie integriert. Doch seine innere Einsamkeit bekommt er nicht in den Griff und sowohl Julia als auch William treffen folgeschwere...

Weiterlesen

Drastische Entscheidungen innerhalb einer Familie – etwas langatmig.

Das Cover zeigt ein Frauenporträt in grober moderner Farbgebung, unrealistisch bunt, ausdrucksstark. Der Titel verrät die liebevolle Anrede des Vaters Charlie an seine geliebten vier Töchter. Wie sehr das Elternhaus prägend sein kann für ein Kind, wird an William Waters sehr deutlich in seiner unglücklichen Kindheit. Liebe und Fürsorge, Gemeinschaft und Zugehörigkeit lernt diese männliche Hauptperson im Haus der Padavanos kennen.  Dennoch wird er geplagt von Depression, Trauer, Angst,...

Weiterlesen

William und die vier Schwestern

William erfährt wenig Liebe in seiner Kindheit und Jugend, nur das Basketballspielen im Team zeigt ihm was Liebe und Gemeinschaftssinn ist. William schafft es in die Basketballmannschaft eines Colleges aufgenommen zu werden und verliebt sich dort in Julia. Als Julia William ihren Eltern und ihren drei Schwestern vorstellt, hat sie Angst, dass das eher einfache Elternhaus nicht den Ansprüchen von William genügt, aber weit gefehlt. William ist begeistert von der Familie, die ihn mit offenen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
520 Seiten
ISBN:
9783832169459
Erschienen:
2024
Verlag:
DuMont Buchverlag
8.57143
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (21 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 24 Regalen.