Buch

Du bist das Licht in meiner Welt -

Du bist das Licht in meiner Welt

von Emily Stopp

Enna freut sich auf ihr neues Leben als Studentin und genießt es, durch die verwinkelten Gässchen in ihrer neuen Heimat, dem idyllischen Starfall, zu spazieren. Als ihr jedoch plötzlich Finn gegenübersteht, weiß Enna nicht, wie ihr geschieht: Enna und Finn waren in ihrer Schulzeit ein unzertrennliches Gespann. Er war der Junge, der immer für sie da war, und sie für ihn das Mädchen, das seine Welt zum Strahlen brachte. Doch nach einem tragischen Unfall, bei dem Enna ihre Mutter verlor, wurden die beiden auseinandergerissen. Nach fünf Jahren Funkstille treffen sie nun wieder aufeinander und sind überwältigt von den Gefühlen, die auf sie einströmen. Trotz der Freude über das Wiedersehen bleibt die Frage, wieso Finn damals, als sie ihn am meisten gebraucht hätte, aus ihrem Leben verschwunden ist. Gibt es etwas, was Enna nicht weiß?

Rezensionen zu diesem Buch

Nicht das Licht meiner Welt

Enna zieht für ihr Studium nach Starfall, doch ihre Ängste und Panikattacken, die sie seit dem Unfalltod ihrer Mutter verfolgen, kann sie nicht hinter sich lassen. In der idyllischen Kleinstadt trifft sie wieder auf ihren besten Freund Finn, der sich seit seinem Umzug vor 5 Jahren nicht mehr bei ihr gemeldet hat.  

Der Schreibstil ist locker leicht, aber das wars auch schon. Die Geschichte könnte man gut mit einem kitschigen Liebesfilm vergleichen, so reibungslos verläuft die Handlung...

Weiterlesen

So geht Liebe

Enna macht Starfall zu ihrer neuen Heimat, um dort zu studieren. Dann trifft sie plötzlich Finn dort und ist hin und her gerissen. Denn Finn kennt sie aus ihrer Schulzeit, er war ihr bester Freund und auf einmal war er verschwunden – unerklärlich. Zu dem Zeitpunkt war ihre Mutter bei einem Unfall ums Leben gekommen und wo sie Finn am meisten gebraucht hätte, war er weg.

 

Das Buch ist wunderbar leicht zu lesen und es macht unheimlich Spaß. Man taucht ab in die Welt der...

Weiterlesen

Ein wenig glatt und trotzdem umständlich

Ich hatte mich so darauf gefreut,  nach langer Zeit mal wieder einen Campus-Roman zu lesen, in der das Uni-Leben, das bei mir schon vor 32 Jahren zu Ende ging, eine große Rolle spielt. 

Enna begibt sich für ihr Studium in die idyllische Kleinstadt Starfall und freut sich sehr auf ihr neues Leben. Gleichzeitig jedoch hat sie davor Angst, weil sie ihr Trauma, den Unfalltod ihrer Mutter vor fünf Jahren, längst noch nicht überwunden hat. 

Und es wird noch schlimmer - schon bald...

Weiterlesen

Sanfter New Adult Roman mit ganz viel Liebe zu den Protagonisten

Enna beginnt ein Studium an der Starfall Universität und freut sich sehr auf ihr neues Leben. Niemals rechnet sie damit, dass sie ihren ehemaligen besten Freund Finn dort wieder treffen wird. Seit fünf Jahren herrscht zwischen den beiden Funkstille, die sich Enna immer noch nicht erklären kann.

Du bist das Licht in meiner Welt ist ein unglaublich sanfter New Adult Roman, der mich von der ersten bis zur letzten Seite in den Bann ziehen konnte. Ich habe das Buch sehr geliebt und konnte...

Weiterlesen

Angenehmer Sommerroman zum wohlfühlen

Ein sehr schöner sanfter Roman für laue Sommerabende. Ich habe es genossen.

Enna und Finn sind äußerst sympathische Charaktere, die eine lange Freundschaft verbindet. Schon in jungen Jahren hat Finn auf Enna aufgepasst, da sie Angst im Dunkeln hat.
Die Geschichte blickt abwechselnd zurück auf die Vergangenheit und zeigt die Gegenwart auf. Wir lesen es sowohl aus ihrer; als auch aus seiner Perspektive. Dies macht es sehr angenehm, da wir die Emotionen beider Hauptdarsteller...

Weiterlesen

Rosarote Welt

Vor fünf Jahren ist Finn, der beste Freund von Enna, ohne Erklärung plötzlich aus ihrer Welt verschwunden. Als Enna jetzt zum Studieren nach Starfall zieht, steht Finn unversehens wieder vor ihr. Und obwohl die Vergangenheit nicht geklärt ist, verstehen sie sich sofort wieder und setzen ihre Freundschaft fort.

Die Autorin Emily Stopp hat in ihrem Buch „Du bist das Licht in meiner Welt“ Figuren geschaffen, die mir als Leserin sofort ans Herz gewachsen sind. Ganz egal, ob es sich um die...

Weiterlesen

Berührender Feelgood-Roman mit liebenswerten Charakteren

„Du magst kein Stern am Himmel sein, aber hier unten auf der Erde bringst du meine Welt zum Leuchten.”

 

Die 19-jährige Enna zieht zu Beginn ihres Studiums nach Starfall und ist aufgeregt über den Beginn ihres neuen Lebensabschnittes. In ihrer Kindheit hatte sie eine sehr innige Beziehung zu ihrem damaligen Nachbar Finn, der damals ohne eine Erklärung nach dem Unfalltod ihrer Mutter einfach aus ihrem Leben verschwunden war. 

Als sie ihm plötzlich in ihrer neuen Heimat...

Weiterlesen

ich bin so begeistert von diesem Buch

Meine Meinung

Das Cover und der Klappentext haben mich sofort angesprochen und ich war so gespannt auf diese Geschichte.

Cover

Wie schön kann ein Cover bitte aussehen, wirklich ganz große Liebe dafür. Vor allem passt es so toll zu dem Titel des Buches und alles harmoniert einfach so schön miteinander. Es ist ein echtes Highlight im Regal.

Geschichte

Enna ist total begeistert von ihrem neuen Leben als Studentin im idyllischen Starfall. Bis sie plötzlich Finn...

Weiterlesen

Nett für zwischendurch

Dass man bei einem New Adult Roman keine große Spannung erwarten kann ist glaube ich jedem Leser des Genres klar, aber mir persönlich ist in dem Buch viel zu wenig passiert. Es ist meiner Meinung nach zu harmonisch und die Charaktere sehr glatt. Außerdem pflegen sie sehr schnell eine sehr vertrauliche Ebene. Bereits am 2. Tag nach dem Kennenlernen sind Enna und Mira beste Freunde, etwas schnell, wenn man nicht mehr im Kindergarten ist.

Auch wirkten Enna und ihre Freunde in ihrem...

Weiterlesen

Es war OK

Enna freut sich auf ihr neues Leben als Studentin und genießt es, durch die verwinkelten Gässchen in ihrer neuen Heimat, dem idyllischen Starfall, zu spazieren. Als ihr jedoch plötzlich Finn gegenübersteht, weiß Enna nicht, wie ihr geschieht: Enna und Finn waren in ihrer Schulzeit ein unzertrennliches Gespann. Er war der Junge, der immer für sie da war, und sie für ihn das Mädchen, das seine Welt zum Strahlen brachte. Doch nach einem tragischen Unfall, bei dem Enna ihre Mutter verlor, wurden...

Weiterlesen

Wie Mut, Freundschaft und Liebe Schatten vertreiben

Enna und Finn waren in ihrer Kindheit die besten Freunde und gingen gemeinsam durch dick und dünn. Bis Finn eines Tages umzog und von jetzt auf gleich aus Ennas Leben verschwand. So verlor Enna in einem Jahr ihren besten Freund Finn und musste auch den tragischen Verlust ihrer Mutter verkraften. Nun, fünf Jahre später, beginnt für Enna ein neuer, aufregender Lebensabschnitt in Starfall City: das Studium der Literaturwissenschaft. Vom ersten Moment an spürt sie, diese Stadt hat etwas...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783957612113
Erschienen:
2022
Verlag:
LAGO
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 20 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher