Buch

Die Sprache der Dornen - Leigh Bardugo

Die Sprache der Dornen

von Leigh Bardugo

Sechs Winternachtgeschichten aus der Welt der "Krähen" von SPIEGEL-Bestsellerautorin Leigh Bardugo

Hungrige Wälder, magische Künste und schreckliche Geheimnisse: In der Welt von Kaz Brekker und seinen "Krähen" erzählt man sich in langen Winternächten gern Geschichten voller dunkler Versprechungen. Sechs davon sind hier zusammengetragen und werden von aufwendigen Illustrationen zum Leben erweckt. Von der Meerjungfrau, deren Stimme furchtbare Stürme heraufbeschwört, über eine alte Kräuterfrau, die viel mehr ist als sie scheint, bis zum hässlichen Fuchs, der sich beim falschen Mädchen einschmeichelt: Diese märchenhaften Erzählungen sind ein Muss für alle Fans der "Krähen" und Grisha.

Düster, magisch und wunderschön: Der eindrucksvoll illustrierte Erzählungsband ist perfekt für Fans der "Glory or Grave"-Reihe und der Spiegel-Bestseller-Autorin Leigh Bardugo ("Das Lied der Krähen" und "Das Gold der Krähen")

Rezensionen zu diesem Buch

Eine märchenhafte Sammlung

Die Sprache der Dornen ist ein Sammelband aus 6 märchenhaften Kurzgeschichten aus der Grishawelt. Die Geschichten umfassen 30-60 Seiten und sind wunderschön illustriert, sodass allein dadurch eine wirklich märchenhafte Stimmung aufkommt. Die Geschichten an sich haben mir sehr gut gefallen, vor allem „Ayame und der Dornenwald“ konnte mich wirklich bezaubern. Leider war mir die Verbindung zu den Grisha und deren Welt viel zu wenig in die Geschichte eingeflochten. Hätte ich nicht gewusst, dass...

Weiterlesen

Düstere märchenhafte Geschichten

Sechs Winternachtgeschichten aus der Welt der »Krähen« von SPIEGEL-Bestsellerautorin Leigh Bardugo.
Hungrige Wälder, magische Künste und schreckliche Geheimnisse: In der Welt von Kaz Brekker und seinen »Krähen« erzählt man sich in langen Winternächten gern Geschichten voller dunkler Versprechungen. Sechs davon sind hier zusammengetragen und werden von aufwendigen Illustrationen zum Leben erweckt. Von der Meerjungfrau, deren Stimme furchtbare Stürme heraufbeschwört, über eine alte...

Weiterlesen

Ein absolutes Must Read für Fans von Leigh Bardugo

Wer vom Grishaverse Universum nicht genug bekommen kann, sollte sich definitiv „Die Sprache der Dornen“ von Leigh Bardugo etwas näher anschauen, denn es umfasst sechs Kurzgeschichten, die unterschiedlicher kaum sein könnten.
Da ich ein absoluter Leigh Bardugo Fan bin, musste ich es einfach lesen. Obwohl ich Kurzgeschichten eher wenig abgewinnen kann.

Als erstes muss ich unbedingt die wunderschönen Illustrationen im Buch erwähnen, die die märchenhafte aber auch düstere Atmosphäre...

Weiterlesen

bezauberte Geschichen

Abenteuerliche Geschichte, die einen mehr an die alten Märchen und Geschichte erinnert, die ich aus meiner Kindheit kenne. Manchmal wünschte ich mir mehr Details, bei ein oder zwei Geschichten. Ich hatte das Gefühl an einem Lagerfeuer oder an einem Kamin zu sitzen und meinen Großvater beim Geschichte erzählen zu zuhören. Die Atmosphäre kam bei jeder Geschichte auf. Ein paar der Geschichten liebe ich anderen waren nicht so gut, aber es war eine gute Mischung. Der Sprecher hat einen wirklich...

Weiterlesen

Märchenstunde

Nachts wenn es kalt ist erzählt man sich Geschichten in GrishaVers.
Märchen aus denen man was lernen kann und die nicht immer ein Happy End habe und wenn vielleicht eins wie man es sich nicht vorgestellt hat.
Ayama und der Dornenwald
Der zu kluge Fuchs
Die Hexe von Duwa
Kleines Messer
Der Soldatenprinz
Als das Wasser das Feuer ersang
Sind jede für sich sehr schöne Geschichten, die mich in ihren Bann gezogen haben. Sie erinnern mich entfernt an...

Weiterlesen

Märchen mal anders

Nicht nur das Cover kann mit einer wunderschönen Gestaltung aufwarten. Die kleinen Details, die dieses bereits zeigt, setzen sich im Inneren des Buches fort. Hier haben sich die Herausgeber wirklich Gedanken gemacht. Illustrationen und eine ansprechende Gestaltung um die gedruckte Seite herum machen das Buch zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Erzählt werden hier sechs verschiedene Geschichten oder besser gesagt Märchen, die in im Grischa- und Krähen-Universum spielen. Ab und an findet...

Weiterlesen

Ein Muss für Leigh Fans <3

Worum gehts?

Märchenhafte Erzählungen aus der Feder von Leigh Bardugo. Düstere und magische Geschichten, die sich Kaz Brekker und seine „Krähen“ an kalten Winterabenden erzählen und die viele Lehren für das wahre Leben bringen!

Wie ergings mir?

Leigh Bardugo ist eine meiner Lieblingsautorinnen im Genre Fantasy. Sei es jetzt die Krähen-Reihe oder Wonder Woman oder oder oder…. einfach alles aus ihrer Feder ist für mich bis jetzt ein Hit gewesen! Da war es klar, dass ich an...

Weiterlesen

Märchen und Mythen die das Herz berühren und mit einem angenehm modernen Touch überzeugen.

In “Die Sprache der Dornen” präsentiert Bestseller-Autorin Leigh Bardugo sechs Winternachtsgeschichten aus dem Grischa-Universum. Die einzelnen Geschichten sind bestimmten Teilen der Grischa-Welt zugeordnet und mit wundervollen Illustrationen versehen, die die magische Welt der märchenhaften Erzählungen lebendig werden lassen.

Die inneren Werte des Büchleins werden noch durch ein schickes Kleid aufgewertet, mit dem sich jedes Bücherregal schmücken sollte. Falls ihr also noch ein...

Weiterlesen

Wunderschöne Geschichten

 

Hungrige Wälder, magische Künste und schreckliche Geheimnisse: In der Welt von Kaz Brekker und seinen »Krähen« erzählt man sich in langen Winternächten gern Geschichten voller dunkler Versprechungen. Sechs davon sind hier zusammengetragen und werden von aufwendigen Illustrationen zum Leben erweckt. Von der Meerjungfrau, deren Stimme furchtbare Stürme heraufbeschwört, über eine alte Kräuterfrau, die viel mehr ist als sie scheint, bis zum hässlichen Fuchs, der sich...

Weiterlesen

Nicht nur für Fans des Grischa Universums ein Muss

Inhalt:
Hungrige Wälder, magische Künste und schreckliche Geheimnisse: In der Welt von Kaz Brekker und seinen »Krähen« erzählt man sich in langen Winternächten gern Geschichten voller dunkler Versprechungen. Sechs davon sind hier zusammengetragen und werden von aufwendigen Illustrationen zum Leben erweckt. Von der Meerjungfrau, deren Stimme furchtbare Stürme heraufbeschwört, über eine alte Kräuterfrau, die viel mehr ist als sie scheint, bis zum hässlichen Fuchs, der sich beim falschen...

Weiterlesen

Sechs magische Märchen aus dem Grishaverse

In „Die Sprache der Dornen“ nimmt uns Leigh Bardugo erneut mit ins „Grishaverse“. Sechs märchenhafte Geschichten aus Semeni, Rawka, Kerch und Fjerda geben neue Einblicke in die magische Welt. Da ist zum Beispiel Ayama, die losgeschickt wird, um mit dem Monster zu verhandeln, welches das Königsreich tyrannisiert. Dabei handelt es sich um einen wegen seiner Andersartigkeit verstoßenen Sohn des Königspaars. Damit sie verschont wird und weiterleben darf verlangt er, dass sie ihm eine Geschichte...

Weiterlesen

ein unglaubliches Erlebnis

Mir haben schon „Das Lied der Krähen“ und „Das Gold der Krähen“ von Leigh Bardugo sehr gefallen, da konnte ich einfach nicht an „Die Sprache der Dornen“ vorbei. 6 Geschichten, düster, magisch und wunderschön. Der Schreibstil war sehr angenehm und ich kann mich gar nicht entscheiden welche ich am liebsten mochte.

 

Anders als gewöhnlich muss ich unbedingt ein paar Worte zu der Gestaltung loswerden. Es beginnt schon mit dem unglaublichen Cover das recht schlicht ist aber durch...

Weiterlesen

Hochwertig, wunderschön illustriert und unfassbar märchenhaft

Klappentext

„Hungrige Wälder, magische Künste und schreckliche Geheimnisse: In der Welt von Kaz Brekker und seinen »Krähen« erzählt man sich in langen Winternächten gern Geschichten voller dunkler Versprechungen. Sechs davon sind hier zusammengetragen und werden von aufwendigen Illustrationen zum Leben erweckt. Von der Meerjungfrau, deren Stimme furchtbare Stürme heraufbeschwört, über eine alte Kräuterfrau, die viel mehr ist als sie scheint, bis zum hässlichen Fuchs, der sich beim...

Weiterlesen

Die etwas anderen Märchen

Gleich vorab: Wer auf der Suche nach wattebauschigem (Liebes-) Glück ist, dem sei „Die Sprache der Dornen“ nicht empfohlen. Bardugos Märchen sind anders: Sie sind emanzipiert, düster und wendungsreich. Vor allem aber enden sie niemals, indem ein tapferer, junge Prinz seine schöne Prinzessin in den Sonnenuntergang entführt. Die Guten werden nicht zwangsläufig belohnt, nur weil sie gut sind. Mehr noch: Das ausschließlich Gute gibt es im Grunde gar nicht. Es handelt sich vielmehr um das...

Weiterlesen

Märchenhaft! - 3.5 Sterne

Anmerkung: Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar vom Verlag bekommen. Danke dafür.

 

 

Meinung:

In diesem Buch finden sich sechs Kurzgeschichten (Märchen) aus der Welt der Grischa & Krähen! Diese sind teilweise düster, grausam, blutig & enden auch oft nicht unbedingt mit einem Happy End. Man merkt also, dass sie eher an den Ursprung von Märchen angelehnt sind & nicht an die Disney Versionen. Dementsprechend geht es im Kern auch nie darum, dass sich...

Weiterlesen

“Die Sprache der Dornen”, ist eine Sammlung schaurig schöner Geschichten, die alle etwas Besonderes an sich haben!

Inhalt:

Hungrige Wälder, magische Künste und schreckliche Geheimnisse: In der Welt von Kaz Brekker und seinen »Krähen« erzählt man sich in langen Winternächten gern Geschichten voller dunkler Versprechungen. Sechs davon sind hier zusammengetragen und werden von aufwendigen Illustrationen zum Leben erweckt. Von der Meerjungfrau, deren Stimme furchtbare Stürme heraufbeschwört, über eine alte Kräuterfrau, die viel mehr ist als sie scheint, bis zum hässlichen Fuchs, der sich beim falschen...

Weiterlesen

Mitternachtsgeschichten mit einer wunderschönen Gestaltung!

Mit einer aufwendigen Gestaltung und sechs fantastischen Geschichten werden wir wieder in die Welt von Kaz und den Krähen entführt. Die märchenhaften Erzählungen handeln unter anderem von Sildroher, der Macht des Wassers und magischen Kreaturen. 
Da ich bislang alle Bücher von Leigh Bardugo bis in den Himmel gelobt habe, musste natürlich auch direkt „Die Sprache der Dornen“ bei mir einziehen. Allein schon die Gestaltung ist einfach wunderschön! Da habe ich mich gefreut, dass sie es vom...

Weiterlesen

Es war einmal in einem fremden Land

Sechs Geschichten aus der Welt der Grisha. Aus Semeni, Rawka, Kerch und Fjerda. Düstere Geschichten über Enttäuschungen und Heimtücke, aber auch fröhlichere über Freundschaften und Vertrauen kommen hier zusammen. Hoffnung, Liebe, Sehnsucht, Magie und Freundschaft funktionieren als zentrale Motive. Dabei sind die Protagonisten mal Menschen, mal Tiere und mal fantastische Wesen.

Mit „Die Sprache der Dornen“ erschafft Leigh Bardugo für ihre Welt der Grisha zusätzlich eine...

Weiterlesen

Ein Muss für alle Bardugo-Fans!

Allgemeines:

Am 01.10.2018 ist ein besonderes Büchlein in der Verlagsgruppe Droemer Knaur erschienen: Die Sprache der Dornen – Mitternachtsgeschichten.

Das gebundene, sehr aufwändig und detailreich gestaltete Büchlein hat farbig gedruckte 288 Seiten. Vermutlich macht es inhaltlich am meisten Sinn, es erst nach der Lektüre der Grischa-Trilogie und der Krähen-Dilogie von Autorin Leigh Bardugo zu lesen. Meiner Meinung nach kann man es aber auch sehr gut schätzen und lieben, wenn...

Weiterlesen

Wunderbare Schmuckausgabe

Die Sprache der Dornen von Leigh Bardugo

erschienen bei Knaur

 

Zum Inhalt

 

Hungrige Wälder, magische Künste und schreckliche Geheimnisse: In der Welt von Kaz Brekker und seinen »Krähen« erzählt man sich in langen Winternächten gern Geschichten voller dunkler Versprechungen. Sechs davon sind hier zusammengetragen und werden von aufwendigen Illustrationen zum Leben erweckt. Von der Meerjungfrau, deren Stimme furchtbare Stürme heraufbeschwört, über eine alte...

Weiterlesen

Märchenhaft

Vorneweg: Ich bin eigentlich kein Freund von Märchen. Eigentlich. Denn uneigentlich bin ich ein großer Fan der Krähendilogie und auch Grischa fand ich zum Großteil ganz gut. Deshalb ist es wohl auch nicht verwunderlich, dass ich dieses Buch besitzen wollte, und ich bereue es nicht.
Eigentlich gehe ich auch nie auf die Aufmachung oder das Cover ein. Eigentlich.
Aber uneigentlich muss ich dazu doch mal ein paar Worte dalassen: Es ist genial. Nicht nur äußerlich schön gestaltet,...

Weiterlesen

Wunderschön in jeder Hinsicht

Da der Inhalt dieses Buches sich nur schwer zusammenfassen lässt, beginne ich dieses Mal gleich mit meiner Meinung.

In diesem wunderschönen Buch findet man Märchen, insgesamt sechs davon, aus der Welt des Kaz Brekker und seinen Krähen. Dabei dürfen wir gemeinsam mit teils magischen Märchenfiguren Abenteuer erleben, die mich manchmal auch an bereits bekannte Märchen erinnert haben, z. B. eine Art Frau Holle als Hexe oder Nussknacker und Mausekönig in etwas anderer Art.
Die...

Weiterlesen

Geschichten voller Magie und Fantasie!

Als Fan der "Glory or Grave"-Reihe musste selbstverständlich auch Leigh Bardugos Sammlung der "Mitternachtsgeschichten" bei mir einziehen. Wenn etwas derartiges sozusagen als Reihenzusatz erscheint, bin ich immer besonders neugierig, da sie eine wundervolle Ergänzung darstellen können.
Natürlich sticht dem Leser zuerst die Aufmachung ins Auge. Farbgebung sowie die darauf enthaltenen Motive und Designelemente erregen Aufmerksamkeit. Sie konnten mich nicht nur neugierig machen, sondern...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
288 Seiten
ISBN:
9783426226797
Erschienen:
September 2018
Verlag:
Knaur
Übersetzer:
Michelle Gyo
9.375
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (24 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 55 Regalen.

Ähnliche Bücher