Leserunde

Leserunde zu "Blackwood" (Britta Sabbag)

Blackwood - Britta Sabbag

Blackwood
von Britta Sabbag

Bewerbungsphase: 11.04. - 25.04.

Beginn der Leserunde: 02.05. (Ende: 23.05.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des S. Fischer Verlags – 20 Freiexemplare von "Blackwood" (Britta Sabbag) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch. 

ÜBER DAS BUCH:

Stell dir vor, du bekommst einen Brief von deinem zukünftigen Ich. Würdest du ihn lesen?

Für Gesine ist das keine Frage. Natürlich würde sie. Denn nach dem Tod ihrer Mutter muss sie alleine zu einer Verwandten nach Irland ziehen. In dem kleinen, verschlafenen Dörfchen Blackwood hat sie niemanden, mit dem sie so richtig über ihren Kummer sprechen kann. Auch nicht über Arian Mary, den unverschämt gutaussehenden Sohn der örtlichen Butterdynastie. Noch dazu machen sie die Dorfbewohner mit Geschichten über allerlei übernatürliches Zeug verrückt. Alles Quatsch, denkt sich Gesine. Bis sie in einem geheimnisvollen alten Schreibtisch einen Brief von ihrem zukünftigen Ich findet, der ihre Welt ganz schön durcheinanderbringt...

Romantisch, spannend und humorvoll - der große All-Age-Roman von Bestsellerautorin Britta Sabbag

ÜBER DIE AUTORIN:

Als Britta Sabbag die Idee zu »Blackwood« über die Nordsee entgegengeweht kam, wusste sie sofort, dass diese Geschichte etwas Besonderes ist. Sie folgte ihrer Idee über das Meer nach Irland, wo sie von der Magie des Landes und seiner Bewohner vollkommen verzaubert wurde. Die Bestsellerautorin hat bereits erfolgreich für Kinder und Erwachsene geschrieben und vereint diese Talente nun in einem großen und mitreißenden All-Age-Roman. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem kleinen Sohn in der Nähe von Bonn.

25.05.2019

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
Verena Bielefeldt kommentierte am 10. Mai 2019 um 11:16

Ich fand die Szene mit Ge und Wanda in der Pottery schön, als sie sich etwas annähern und Ge selbst versucht zu töpfern. Und auch wie sehr Wanda an ihren Sachen hängt. Das fand ich schön. 

 

Ja, und natürlich die Briefe. Das ist eine wirklich interessante Idee. 

Thema: Lieblingsstellen
AdorableBooks kommentierte am 12. Mai 2019 um 10:32

Oh da hast du recht. Die Stelle war auch sehr schön. Wobei ich finde, dass die Sache mit den Briefen irgendwie zu kurz kam. Da hätte man etwas mehr rausholen können. 

Thema: Lieblingsstellen
AdorableBooks kommentierte am 12. Mai 2019 um 10:31

Die Szene mit dem Bullen. Irgendwie fand ich die Situation so lustig. Vor allem als er einfach wieder wegtrottet als er Ge von der Weide gejagt hat. Einfach herrlich. 

Thema: Lieblingsstellen
Verena Bielefeldt kommentierte am 12. Mai 2019 um 14:11

Oh ja, die Szene fand ich auch lustig. Das hatte ich richtig vor Augen, herrlich. 

Thema: Lieblingsstellen
franzi303 kommentierte am 12. Mai 2019 um 13:11

Ich fand die Szenen mit den Böblinger Touristen einfach grandios. Ich habe wirklich herzlich gelacht. Und wie die Aurorin auch den Dialekt so nachgemacht hat ... perfekt, wirklich! :D
Meine absoluter Lieblingsszene!

Thema: Lieblingsstellen
AdorableBooks kommentierte am 13. Mai 2019 um 10:12

Ah ja, jetzt wo ich deine Antwort lese fällt es mir wieder ein. Die Szene fand ich auch super.

Thema: Lieblingsstellen
Gusaca kommentierte am 13. Mai 2019 um 10:33

Diese Szene und besonders GE´s Reaktion fand ich auch klasse. Auch die Antwort der Tante paßt, die GE zustimmt, obwohl ihr ja ein Geschäft flöten geht.

Thema: Lieblingsstellen
buecherwurm1310 kommentierte am 17. Mai 2019 um 17:07

Das war auch meine Lieblingsstelle. Touristen benehmen sich ja oft daneben, aber Ge hat das gut gemacht, auch wenn sie wahrscheinlich mal wieder nicht nachgedacht hat.

Thema: Lieblingsstellen
franzi303 kommentierte am 12. Mai 2019 um 13:40

Und Seite 310, wie Mimi sagt "Lustig, wie du sagst, dass du sterben willst."
Mim ist absolut klasse, ich finde es toll, wie sie sich in der Szenen so aufplustert und meckert :D

Thema: Lieblingsstellen
Verena Bielefeldt kommentierte am 12. Mai 2019 um 14:12

Mimi ist einfach herrlich :) Sie mochte ich insgesamt sehr im Buch

Thema: Lieblingsstellen
franzi303 kommentierte am 17. Mai 2019 um 10:50

Ich auch, sie ist so liebevoll und lustig :)

Thema: Lieblingsstellen
franzi303 kommentierte am 17. Mai 2019 um 10:51

Zum Ende ist mir noch ein schönes Zitat von Wanda auf Seite 362:
"Das Leben ist keine Generalprobe, sondern hat jeden Tag Premiere."
Das ist ein so wundervoller und wahrer Spruch von Wanda, den mega schön finde ♥

Thema: Lieblingsstellen
Krimine kommentierte am 17. Mai 2019 um 21:09

Ich musste so lachen, als Ge ihren Hintern entblößt hat, obwohl es für sie megapeinlich war. Ich mag den immer wieder einfließenden Humor, obwohl die Geschichte einen ernsten Hintergund besitzt. Eine gute Kombination, wie sie im wahren Leben auch oft zu finden ist.

Thema: Lieblingsstellen
ninespatz kommentierte am 19. Mai 2019 um 15:01

Am witzigsten fand ich die Szene mit dem Bullen, konnte ich mir wirklich bildlich vorstellen :D

Und am Schönsten war für mich der Brief aus der Zukunft von Arian

Thema: Lieblingsstellen
Athene1989 kommentierte am 22. Mai 2019 um 01:22

Also,Lieblingsstelle würde ichs nun nicht nennen,weil mich das Buch nicht mitreißen konnte,aber die beste Stelle fand ich war der Ausritt der beiden. Alleine wie Arian da immer wieder reagiert hatte und der beste Satz war dann "Deine Augen riechen gut." (Glaube so war der.) Das war das Highlight des Buches.

Thema: Lieblingsstellen
AiHaninozuka kommentierte am 22. Mai 2019 um 18:19

"Deine Augen riechen gut" war mein Highlight des Buchs. :D