Leserunde

Special-Leserunde (Klassiker) zu "Sturmhöhe" (Emily Brontë)

Sturmhöhe -

Sturmhöhe
von Emily Brontë

Bewerbungsphase: Bis zum 19.01.

Beginn der Leserunde: 26.01. (Ende: 16.02.)

Im Rahmen dieser Special-Leserunde (Klassiker) stellen wir 20 Freiexemplare von "Sturmhöhe" (Emily Brontë) zur Verfügung. 

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Emily Brontës Roman über unbändige Liebe, Leiden und Verwüstung ist ein Meisterwerk von intensiver, verstörender Kraft. Es beginnt in einem Schneesturm, als Lockwood, der neue Mieter von Thrushcross Grange im kahlen Yorkshire Moor, gezwungen ist, in Wuthering Heights Schutz zu suchen. Dort erfährt er die Geschichte der stürmischen Ereignisse, die sich Jahre zuvor abgespielt haben: die intensive Leidenschaft zwischen Heathcliff und Catherine Earnshaw, ihren Verrat an ihm und die bittere Rache, die er nun an den unschuldigen Erben der Vergangenheit übt.

ÜBER DIE AUTORIN:

Emily Jane Brontë (1818–1848) wuchs mit ihren ebenfalls literarisch hochbegabten Schwestern Charlotte und Anne sowie ihrem Bruder Branwell vollkommen abgeschieden im väterlichen Pfarrhaus in Yorkshire auf. 1845 wurden die Gedichte der Brontë-Schwestern unter Pseudonym gedruckt; 1847 veröffentlichten die drei jeweils ihren ersten Roman.

18.02.2023

Thema: Lieblingsstellen

Thema: Lieblingsstellen
Muschelschubser kommentierte am 28. Januar 2023 um 16:47

Lockwood beginnt die Notizen zu lesen und gerät in den Sog der Geschichte. Als er einschläft, träumt er, dass Cathy vor seinem Fenster ruft und ihn bittet, sie hereinzulassen. Er hat einen schrecklichen Alptraum und wacht brüllend auf. Heathcliff hört sich alles an, schickt Lockwood weg. Dieser beobachtet dann, wie sein Vermieter das Fenster öffnet und Cathy ruft.

Hier muss ich an Kate Bushs Song Wuthering Heights” denken: 

“Heathcliff, it's me, I'm Cathy, I've come home

I'm so cold, let me in your window

Heathcliff, it's me, I'm Cathy, I've come home

I'm so cold, let me in your window”

Da bekommt man gleich Gänsehaut.

Thema: Lieblingsstellen
Bajo kommentierte am 28. Januar 2023 um 22:30

Habe mir den Kate Bush Song nochmal angehört. Hab mir dabei die Szene aus dem Roman, die Du beschreibst, dabei nochmal vorgestellt, und ja, Gänsehaut !

Thema: Lieblingsstellen
Muschelschubser kommentierte am 29. Januar 2023 um 09:34

:)

Thema: Lieblingsstellen
LESERIN kommentierte am 01. Februar 2023 um 12:09

Babooshka  und The Sensual  World mag ich lieber! :)

Thema: Lieblingsstellen
Muschelschubser kommentierte am 03. Februar 2023 um 11:02

die sind auch toll! Kate Bush ist ohnehin genial

Thema: Lieblingsstellen
LESERIN kommentierte am 03. Februar 2023 um 13:25

Zweifellos. Solche Künstlerinnen gibt's heute gar nicht mehr, vllt noch Bjork.

Thema: Lieblingsstellen
E-möbe kommentierte am 04. Februar 2023 um 12:39

Gott, ja. Das ist mir nie so aufgefallen beim Hören des Songs. 

Thema: Lieblingsstellen
Muschelschubser kommentierte am 29. Januar 2023 um 09:38

Kapitel 15 gehört auch zu meinen Lieblingsszenen (falls man ein Kapitel als Szene bezeichnen darf). Catherine erholt sich langsam und Heathcliff besucht sie heimlich, bzw. ein bisschen mit Ellen Deans (Nelly) Hilfe. Es ist so ein intensives Kapitel, diese Szene, in der sie sich ihre Liebe gestehen, und doch so zerissen sind. So verletzt. Sie können nicht voneinander lassen und haben sich doch so wehgetan.

Dramatisch und tragisch zugleich.

 

Thema: Lieblingsstellen
Susi kommentierte am 30. Januar 2023 um 23:22

S. 134 Heathcliff und Catherine sehen sich. Er macht ihr Vorwürfe, dass sie ihn verschmäht hat und nun mit "süßen Worten trösten" will. :

"Nachdem Du meinen Palast dem Boden gleichgemacht hast, darfst Du keine elende Hütte errichten und selbstgefällig Deine Barmherzigkeit bewundern, wenn du sie mir als Heim bietest."

Ich finde, da hat Heathcliff Catherines Verhalten genau auf den Punkt gebracht. Den Ausdruck "selbstgefällig die eigene Barmherzigkeit bewundern" finde ich für viele Leute passend.

Thema: Lieblingsstellen
Naibenak kommentierte am 31. Januar 2023 um 07:59

Ohja, das Zitat von Heathcliff fand ich auch sehr stark - unglaublich passend in dieser Bildhaftigkeit.
 

Thema: Lieblingsstellen
E-möbe kommentierte am 04. Februar 2023 um 12:41

Richtig gutes und passendes Zitat auf einige hier. 

Thema: Lieblingsstellen
Susi kommentierte am 30. Januar 2023 um 23:26

S. 16, wo der Erzähler glaubt, auf dem Kissen befänden sich Katzen und in der Hoffnung sich mit der Hausherrin gut zu stellen, die Vermutung anstellt, dies seien wohl die Lieblinge der Hausherrin. Leider waren es aber ein Haufen toter Kaninchen.

Thema: Lieblingsstellen
Susi kommentierte am 30. Januar 2023 um 23:32

S. 192 Heathcliff und Catherine sehen sich wieder. Catherine ist so geschwächt, dass sie dem Tode nahe ist. Er wirft ihr vor, ihn verschmäht zu haben, obwohl sie ihn liebt und somit habe sie nicht nur sein Herz gebrochen, sondern auch ihr eigenes, sodass sie jetzt stürbe. :

" Ich verzeihe, was Du mir angetan hast. Ich liebe meinen Mörder, aber deinen, wie kann ich das?"

Sehr ausdrucksstark, finde ich.

Thema: Lieblingsstellen
Muschelschubser kommentierte am 03. Februar 2023 um 11:03

ja! fand ich auch