Buch

Hades - Candice Fox

Hades

von Candice Fox

Hades ist der ›Herr der Unterwelt‹ von Sydney. Er weiß alles über das Verbrechen in seiner Stadt, denn auf seiner gigantischen Müllhalde entsorgt er gegen Honorar Menschen, die gewaltsam zu Tod gekommen sind. Dieses Schicksal hätten auch beinahe die Kleinkinder Eden und Eric geteilt, die man bei Hades deponiert hat. Aber die beiden leben noch. Sie wachsen bei Hades auf und werden Top-Cops bei der Mordkommission von Sydney. Das ist jedoch nur ihr eines Gesicht, ihr eines Konzept von »Gerechtigkeit«. Denn schließlich hat Hades Eden und Eric erzogen.

Rezensionen zu diesem Buch

düster

Hades Archer ist der Leiter eine Mülldeponie nahe Sydneys. Er hat den Ruf alles beseitigen zu können, was ihm vor die Türe gelegt wird. Doch eines Tages soll er zwei Kinderleichen verschwinden lassen. Die Kinder überleben und Hades zieht sie auf und lehrt ihnen die Lektionen des Bösen und Mörderischen. Eden und Eric erabeiten sich Stellen bei der Mordkommision. Nur fragt man sich nun: jagt jetzt das Böse das Böse? Eden bekommt einen neuen Partner zugewiesen und Frank bekommt langsam Zweifel...

Weiterlesen

Starke Eröffnung der Sydney-Trilogie!

Die neue Sydney-Trilogie von Candice Fox konnte mich mit dem 1. Band gleich überzeugen.

Inhalt: Hades ist der ›Herr der Unterwelt‹ von Sydney. Er weiß alles über das Verbrechen in seiner Stadt, denn auf seiner gigantischen Müllhalde entsorgt er gegen Honorar Menschen, die gewaltsam zu Tode gekommen sind. Dieses Schicksal hätten auch beinahe die Kleinkinder Eden und Eric geteilt, die man bei Hades deponiert hat. Aber die beiden leben noch. Sie wachsen bei Hades auf und werden Top-Cops...

Weiterlesen

Düster...böse...und doch gerecht...auf eine brutale und herzergreifende Weise...

Das Cover ist allein schon ein Hingucker: es erzählt auf der einen und verschweigt auf der anderen Seite wiederum sehr viel; genau das, was einen Thriller-Fan anzuziehen vermag. Hades in der Mitte, umringt von seinen erschaffenen Kreaturen - gebieterisch blickend hinunter auf die Stadt des 'Bösen' vom Berg des Todes, sei es in Form von weggeworfenem Habseligkeiten oder Leichen...unliebsame Ob-(bzw. Sub-)jekte. 

Die Geschichte selbst fasziniert mich allein schon wegen der verschiedenen...

Weiterlesen

Hades

~~
Von brauchnix
 

 

Ich gebe zu, ich war mir nicht ganz sicher, ob ich hier einen Thriller geboten bekomme oder ob es doch mit einer Spur Fantasy gewürzt ist, denn der Titel und auch der Klappentext haben mich etwas an die Szenarien eines Dean Koontz denken lassen.

Hades ist ein Verbrecher, der sich ein eigenes recht grausiges Geschäft aufgebaut hat. Er entsorgt die Leichen anderer wenn möglich auf seiner rießigen unübersichtlichen Müllhalde (Auch dass...

Weiterlesen

Nicht so mein Fall

Hades ist der Herr der Unterwelt, der Besitzer einer Mülldeponie, jemand an den man sich wendet, wenn man etwas hat, das beseitigt werden soll, für immer... Wo er aber einen Unterschied macht, ist, wenn Unschuldige zu ihm gebracht werden, dann greift er bei den Tätern selbst durch. So passiert es auch, als ihm ein Mann 2 Kinderleichen bringt und dies dann selbst mit dem Leben bezahlt. Dann jedoch stellt Hades fest, das die Kinder noch nicht tot sind... Er zieht die beiden auf, doch auch...

Weiterlesen

Organtransplantation und Kriminalität

Frank Bennett ,neuer Ermittler  bei der Polizei findet seine neue Arbeitskollegin Eden und ihren Bruder Eric etwas sonderbar....und denoch ungeheuer faszinierend. Die Geschwister stürzen sich mit Leib und Seele in die Arbeit. 

Als junge Menschen ermordet aufgefunden werden, scheint das ihnen noch näher als den anderen Kollegen zu gehen. Aus gutem Grund, denn die beiden sind seit ihrer frühster Kindheit traumatisiert.Nach einem Überfall verletzt und gerettet  von einem Mann, der eine...

Weiterlesen

Hades

Das Cover sieht eher nach Jugendbuch als nach Thriller aus, aber ich bin durch eine Leseprobe aufmerksam geworden und das war letztlich auch gut so.

Hades, Besitzer einer privaten Mülldeponie vor den Toren von Sydney. Gegen Honorar entsorgt er Leichen, Leichen von Verbrechern, die anderen Verbrechern zum Opfer gefallen sind.  Doch nun steht jemand in seinem Haus mit zwei Kinderleichen Eden und Eric. Bei einem missglückten Entführungsversuch wurden ihre Eltern getötet und jetzt waren...

Weiterlesen

Hart und intensiv - und ein bisschen strange

Hades ist außergewöhnlich. Ein krasser Typ. Ein Gangster mit Prinzipien und wenig Emotionen. Er betreibt eine private Müllkippe am Rande von Sidney und ist in einschlägigen Kreisen dafür bekannt, dass er auch „spezielle“ Entsorgungen übernimmt. Hades lebt quasi auf dieser Müllkippe, auf der es aussieht wie in der Unterwelt, grausig und deprimierend. Irgendwie auch faszinierend, aber nicht wirklich ein passender Ort um Kinder groß zuziehen. Und doch adoptiert ausgerechnet er zwei kleine...

Weiterlesen

Spannend, aber ich hatte mehr erwartet

Frank Bennett fängt neu bei der Mordkommission an. Seine Partnerin Eden, die er gleich versucht anzumachen, ist eine von den ganz Harten. Und dann mischt sich auch noch ihr Bruder Eric ständig ein, auch ein Kollege. Der erste Fall, den sie gemeinsam untersuchen, wirft gleich viele Fragen auf und ist umfangreicher als vermutet. Viele Leichen, ein Täter mit einem gestörten Menschenbild, der gefunden und gestoppt werden muss.

Die Geschichte spielt in Sydney und Umgebung und ich habe mich...

Weiterlesen

mega spannend

Candice Fox – Hades

Hades betreibt in Sydney eine Mülldeponie. Genau wie in der griechischen Mythologie ist Hades der Gott der Unterwelt in Sydney. Braucht man einen Problemlöser geht man zu Hades.

Als ihm eines Tages die Leichen zweier Kinder gebracht werden, tötet er den Auftraggeber. Erst später stellt er fest, dass die Geschwister noch leben. Er nimmt sie unter seine Fittiche, doch schon bald muss er feststellen, dass die beiden anders sind.

Er ermöglicht ihnen die...

Weiterlesen

Zwischen Fiktion und Realität

Dieser Debutroman, der mir unbekannten Autorin Candice Fox ist der absolute Hammer. Ich bin kein großer Fan nervenkitzelder Thriller mit Grausamkeiten bei denen einem die Haare zu Berge stehen, aber hier konnte ich kaum noch aufhören zu lesen. 
Die Charaktere sind sehr schräg und zunächst schlecht einzuschätzen und man schwankt völlig zwischen Sympathie und Antipathie. Besonders Hades kam anfangs irgendwie als Science Fiction Gestalt und absolut undurchschaubar rüber.
Besonders...

Weiterlesen

sehr düster

          Cover: sehr düster gehalten. Ein Mann schaut auf die Skyline (wahrscheinlich von Sydney) und neben ihm zwei kleine Kinder.

"Als Killer wird man nicht geboren. Man wird dazu gemacht", dieser Satz und der Klappentext haben mich neugierig gemacht.
Das Buch beginnt in einer ganz ungewohnten Schriftart. Immer in dieser Schrift wird von Heinrich Archer "Hades", dem Herren der Unterwelt erzählt. Hades lebt auf einem Schrottplatz und hat es sich zur Aufgabe gemacht alles zu...

Weiterlesen

Über Gerechtigkeit und andere Dinge...

Hades ist der Herrscher der Unterwelt. Er betreibt eine private Mülldeponie im Westen der Stadt Sydney. Er ist ein Strippenzieher, einer der dafür sorgt, dass heiße Drogenlieferungen entsorgt werden und der auch mal Leichen verschwinden lässt. Diesem Schicksal entgehen die beiden Kleinkinder Eric und Eden in letzter Sekunde. Die Geschwister waren gekidnappt und sollten entsorgt werden. Hades nimmt sich ihrer an und zieht die beiden groß. Eric und Eden werden Elite-Polizisten bei der...

Weiterlesen

Gut und Böse neu definiert

Dies ist der erste Band der Trilogie um die Geschwister Eden und Eric. Beide arbeiten bei der Mordkommission in Sydney. Wie es kam, dass sie zur Polizei gegangen sind und dass sie eine völlig andere Motivation dafür haben als andere Polizisten, wird in Rückblenden in ihre Kindheit erzählt.

Eden und Eric wurden von Hades, dem "Herrn der Unterwelt" Sydneys aufgezogen, nachdem er sie als Kleinkinder eigentlich "entsorgen" sollte. Hades ist der Chef der Mülldeponie und für einen...

Weiterlesen

Genau nach meinem Geschmack

Hades ist der ›Herr der Unterwelt‹ von Sydney. Er weiß alles über das Verbrechen in seiner Stadt, denn auf seiner gigantischen Müllhalde entsorgt er gegen Honorar Menschen, die gewaltsam zu Tode gekommen sind. Dieses Schicksal hätten auch beinahe die Kleinkinder Eden und Eric geteilt, die man bei Hades deponiert hat. Aber die beiden leben noch. Sie wachsen bei Hades auf und werden Top-Cops bei der Mordkommission von Sydney. Das ist jedoch nur ihr eines Gesicht, ihr eines Konzept von »...

Weiterlesen

Ein Thriller mit so vielen Facetten!

Hades ist der Herrscher der Unterwelt in Sydney. Er lebt auf einer Müllhalde und empfängt dort nicht gerade jeden. 
Eden und Eric arbeiten bei der Polizei. Sie sind Geschwister und ermitteln an den schaurigsten Mordfällen. Doch irgendetwas haben sie zu verbergen...

Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von Edens neuem Partner bei der Mordkommission. Ab und zu reist man als Leser in die Vergangenheit zu Hades. Persönlich hätte ich gerne mehr von dieser Perspektive gehabt, denn...

Weiterlesen

Hades

Hades ist ein gefragter Mann, denn gegen ein Honorar entsorgt er auf seiner riesigen Müllhalde Menschen, die gewaltsam zu Tode gekommen sind und nicht gefunden werden sollen. Eines Tages bekommt er den Auftrag, zwei Kinderleichen zu entsorgen. Doch diese Kinder waren unschuldig, nicht wie die anderen Menschen, die er entsorgt. Dafür muss der Auftraggeber büßen. Und dann bewegen sich die Zehen der Kinder – sie sind am Leben. Hades entschließt sich, die beiden Kinder aufzuziehen, denn er spürt...

Weiterlesen

Mal was anderes...

In einem Yachthafen an der Watson Bay in Sydney wird ein junger Mann entdeckt, der entführt und später lebend im Meer versenkt wurde. Er kann sich jedoch eigenhändig befreien und kommt mit seinem Leben davon. Während er aber unter Wasser war, hat er zahlreiche Kisten am Meeresboden entdeckt, wovon er der Polizei später berichtet. Wie sich herausstellt, handelt es sich bei dem Inhalt der Kisten um mehrere Leichen, die dort versteckt und ebenfalls versenkt worden waren. Detective Eden Archer...

Weiterlesen

Ein packendes Thriller-Debüt der australischen Schriftstellerin Candice Fox!

„Hades“, das Thriller-Debüt der australischen Schriftstellerin Candice Fox ist packend und hoch spannend – mit Suchtfaktor! Es ist der erste Teil einer geplanten Trilogie, deren 2. und 3. Teil im Herbst 2016 bzw. im Frühjahr 2017 im Suhrkamp-Verlag erscheinen werden.
Zum Inhalt: Heinrich „Hades“ Archer herrscht tagsüber in einem Randbezirk von Sydney über eine florierende Mülldeponie. Nachts jedoch ist er ein angesehener wie auch gefürchteter Teil der Unterwelt, nimmt sich der Leichen...

Weiterlesen

Hades

Hades ist der ungekrönte König von Sydney – jedenfalls was die Unterwelt angeht. Da hat er das Sagen.

Sein Schrottplatz dient nicht nur zur Entsorgung von Autos, sondern vor allem der von Leichen...

Eines Tages bringt man ihm zwei Kinder. Diese sollten eigentlich entführt werden, doch dann ging etwas schief und nach dem Tod der Eltern sollen diese nun auch „verschwinden“ bei Hades...

Doch er nimmt die Kinder auf und Eric und Eden wachsen bei ihm auf.

Als beide...

Weiterlesen

Viel Luft nach oben.

Genre Thriller

 

Cover. Es ist ziemlich dunkel gehalten, einzig der Name der Autorin in blutrot und der Titel sowie der Untertitel in weiß lockern es auf. Man sieht von hinten und von links nach rechts einen Jungen , einen Kerl wie einen Schrank und ein schmächtiges Mädchen die irgendwo drauf stehen und in Richtung Sydney schauen. Es wird klar dass dies Eric, Hades und Eden sein sollen.

 

1 Satz: Als der Fremde das Bündel auf den klebrigen Küchenboden legte,...

Weiterlesen

Cops aus der Hölle

Hades geschrieben von Candice Fox, erschienen im Suhrkamp Verlag am 8.5.2016

Hades Archer ist der Pate von Sydney. Er sammelt was Andere los werden wollen. Eines Nachts nach einem Ueberfall der voellig aus dem Ruder gelaufen ist versucht ein Killer die Kinder des Opfers bei ihm zu entsorgen. Hades zoegert nicht lange, toetet den Killer und zieht die Kinder als seine Eigenen auf.

20 Jahre spaeter kommt Frank Bennett ins gleiche Dezernat als Cop wie die Geschwister Eden und Eric...

Weiterlesen

Die Charaktere sind die Schwachstelle

Inhalt: Hades ist der ›Herr der Unterwelt‹ von Sydney. Er weiß alles über das Verbrechen in seiner Stadt, denn auf seiner gigantischen Müllhalde entsorgt er gegen Honorar Menschen, die gewaltsam zu Tode gekommen sind. Dieses Schicksal hätten auch beinahe die Kleinkinder Eden und Eric geteilt, die man bei Hades deponiert hat. Aber die beiden leben noch. Sie wachsen bei Hades auf und werden Top-Cops bei der Mordkommission von Sydney. Das ist jedoch nur ihr eines Gesicht, ihr eines Konzept von...

Weiterlesen

Der Pate der Psychopathen

Erst mal vorneweg: Dieses Buch hätte tatsächlich ein ganz großer Wurf werden können. Alles Notwendige war vorhanden. Eine ziemlich ungewöhnliche Story, ein Kriminalfall, der ebenfalls noch nicht tausende Mal ausgelutscht wurde, allein das australische Flair, ein charismatischer Pate von Sydney und zwei Psychopathen, die ausgerechnet bei der Polizei arbeiten sowie der gute Schreibstil der Autorin. Ich werde später darauf eingehen, warum all das dann ärgerlicherweise für nur 3/3,5 Punkte...

Weiterlesen

Verstörende Verrohung

Hades" von Candice Fox ist in vielerlei Hinsicht für mich eine absolute persönliche Novität. Es ist mein erster australischer Roman und zugleich eines der verstörendsten Bücher, die ich bislang gelesen habe. Von den geographischen Ursprüngen der Autorin und den geschilderten Schauplätzen ist nur wenig herauszulesen. Die Geschichte hätte ebenso an einem anderen beliebigen Ort spielen können. Dies wird aber auch auf Grund der massiven Handlung und Brutalität des Geschehens eher zur Nebensache...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
343 Seiten
ISBN:
9783518744444
Erschienen:
Mai 2016
Verlag:
Suhrkamp Verlag
Übersetzer:
Anke Caroline Burger
8.375
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 43 Regalen.

Ähnliche Bücher