Leserunde

Leserunde zu "Never Loved Before" (Monica Murphy)

Never Loved Before
von Monica Murphy

Bewerbungsphase: 21.06. - 05.07.

Beginn der Leserunde: 12.07. (Ende: 02.08.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von "Never Loved Before" (Monica Murphy) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Ich habe mein Leben für sie riskiert, darf mich aber nicht zu erkennen geben ...

Vor langer Zeit, als ich fünfzehn und eine komplett andere Person war, habe ich einem Mädchen das Leben gerettet. Ich habe nur ein paar Stunden mit ihr verbracht, aber irgendwie entstand eine Verbindung – und seitdem war ich nicht mehr derselbe. Niemand versteht, was wir durchgemacht haben. Niemand weiß, was es bedeutet, wir zu sein. Wir haben überlebt, aber ich fühle mich nicht, als ob ich richtig leben würde – bis jetzt. Acht Jahre später habe ich sie gefunden. Ich will, dass sie zu mir gehört. Aber sie wird mich für immer hassen, wenn sie herausfindet, wer ich wirklich bin.

ÜBER DIE AUTORIN:

Die New York Times-, USA Today- und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie.

02.08.2018

Thema: Deine Meinung zum Buch

Wie ist Dein Gesamteindruck? Wie hat Dir das Buch gefallen? Welche Textstellen haben Dich ganz besonders berührt und/oder beschäftigt?

Thema: Deine Meinung zum Buch
lenisvea kommentierte am 23. Juli 2018 um 20:48

Danke, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte. Von mir bekommt das Buch 4 Sterne. Hier ist die Rezi zu finden: 

https://wasliestdu.de/rezension/schoene-tiefgruendige-liebesgeschichte-m...

Ausserdem wurde die Rezi auf meinem Blog veröffentlicht: https://lenisveasbücherwelt.de/2018/07/23/rezension-never-loved-before-von-monica-murphy/ und bei Amazon, Thalia, Lovelybooks veröffentlicht. LG Sandra 

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
La Tina kommentierte am 24. Juli 2018 um 19:09

Vielen Dank für das Reziexemplar.

Verteilt habe ich die Rezension neben lovelybooks.de auf  amazon.de, weltbild.de, thalia.de, buecher.de, hugendubel.de, heymann-buecher.de und lesejury.de sowie Tyrolia.at

https://wasliestdu.de/rezension/eine-liebe-im-leid-geboren

https://www.lovelybooks.de/autor/Monica-Murphy/Never-Loved-Before-150615...

https://www.amazon.de/gp/review/R11GB99OSI3UHH?ref=pf_ov_at_pdctrvw_srp

Thema: Deine Meinung zum Buch
Leselulu kommentierte am 29. Juli 2018 um 02:29

Vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte!
Ich besitze weder einen Blog, noch schreibe ich anderswo Rezensionen, daher hier der Einzige Link zu meiner Rezi :)

https://wasliestdu.de/rezension/romantisch-duester-fesselnd

Thema: Deine Meinung zum Buch
nicigirl85 kommentierte am 30. Juli 2018 um 14:48

Mir hat das Buch gut gefallen. Ich werde jetzt erstmal alles sacken lassen und dann in den nächsten Tagen meine Meinung dazu mit euch teilen und die Links dann hier auch nochmal posten.

Ansonsten schon mal ganz lieben Dank an Wasliestdu und den Verlag für das kostenlose Exemplar. Gerade solche Leserunden zeigen mir immer wieder, dass man sich nicht all zu sehr einschränken sollte in dem was man liest, denn manchmal sorgt so eine LR auch dafür, dass man Bücher genießt, die man selbst nie gekauft hätte.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Glimmerchen kommentierte am 31. Juli 2018 um 08:50

Vielen Dank für das Buch. Von mir gibt es 2,5 Sterne . 

Meine Rezension: https://wasliestdu.de/rezension/gegen-ende-hin-immer-schlechter

Thema: Deine Meinung zum Buch
Leseratte2007 kommentierte am 31. Juli 2018 um 11:26

Der Anfang des Buches war ziemlich stark, aber die Geschichte ist immer schwächer geworden. Katie finde ich ziemlich unreif und ein wenig nervig, obwohl ich ihre Entwicklung dennoch authentisch fand. Ethan habe ich irgendwie in mein Herz geschlossen. Ich werde den 2. Band irgendwann mal lesen, aber jetzt noch nicht.

https://wasliestdu.de/rezension/ich-habe-mein-leben-fuer-sie-riskiert-da...

https://www.lovelybooks.de/autor/Monica-Murphy/Never-Loved-Before-150615...

https://www.goodreads.com/review/show/2476680567?book_show_action=false&...

https://www.amazon.de/Never-Loved-Before-Roman-Never-Serie/dp/3453580656...

https://www.weltbild.de/artikel/buch/never-loved-before_23826111-1

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/never_loved_before/monica...

https://www.lesejury.de/monica-murphy/buecher/never-loved-before/9783453...

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sarahs_Leseliebe kommentierte am 31. Juli 2018 um 14:26

Nachdem ich das Buch gestern beenden konnte, habe ich mich auch gleich heute an die Rezension gemacht.

Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte!

https://wasliestdu.de/rezension/eine-geschichte-die-mich-zwiegespalten-z...

https://www.lovelybooks.de/autor/Monica-Murphy/Never-Loved-Before-150615...

https://www.goodreads.com/review/show/2454289775

http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/153497/Product

Und natürlich habe ich die Rezi auch auf meinem Blog veröffentlicht:

https://sarahsleseliebe.wordpress.com/2018/07/31/never-loved-before-der-...

 

 

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Elena kommentierte am 01. August 2018 um 23:13

Vielen Dank, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte!

Von mir gibt es 2,5 Sterne.

Hier der Link zu meiner Rezi:

https://wasliestdu.de/rezension/flacht-zum-ende-hin-deutlich-ab

Thema: Deine Meinung zum Buch
seitenleben kommentierte am 02. August 2018 um 15:04

Vielen Dank, dass ich an der Runde teilnehmen durfte.

Leider hat mir das Buch dann doch nicht so richtig zugesagt.

https://wasliestdu.de/rezension/guter-plot-schwache-charaktere-1

Thema: Deine Meinung zum Buch
Bücherträumerin kommentierte am 02. August 2018 um 18:10

Hier ist meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/starker-beginn-schwaches-ende-2

https://www.lovelybooks.de/autor/Monica-Murphy/Never-Loved-Before-150615...

auch auf Lesejury und anderen Seiten.

 

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Leider konnte mich die Geschichte nicht komplett überzeugen.
 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sancro82 kommentierte am 02. August 2018 um 22:17

Am Anfang hat mich die Geschichte nicht wirklich überzeugt, aber ab den 2. Abschnitt fand ich es richtig gut und war begeistert. Ich freue mich jetzt auf Band 2. Rezension werde ich morgen noch einstellen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Et_küt_wie_et_küt kommentierte am 04. August 2018 um 15:45

Heute gibt es meine Rezession mal so:
https://wasliestdu.de/rezension/es-hat-mein-herz-beruehrt

Thema: Deine Meinung zum Buch
Jo.Fre kommentierte am 04. August 2018 um 15:49

Ich hatte zuvor noch nichts von Monica Murphy gelesen und war deswegen sehr neugierig auf "Never loved before". Ich fand es sehr mutig, dieses Thema in einem Roman anzuschneiden, deswegen habe ich diesen Roman als Rezensionsexemplar beim Heyne Verlag angefragt und es auch bekommen.

Die Geschichte wird aus vier Perspektiven erzählt, und zwar durch die frühere und die aktuelle Kathie und den früheren Will und den aktuellen Ethan. So erzählt habe ich noch keine Geschichte gelesen, das hat mir sehr gut gefallen, denn einen umfangreicheren Blick auf die Ereignisse hätte man kaum als Leser bekommen können.

Den Mut der Autorin bewundere ich noch immer, aber leider ist das Thema hier nicht gut umgesetzt worden. Das lag zum einen daran, dass die Handlungsweise und Gefühle von Protagonistin Kathie für mich wenig bis überhaupt nicht nachvollziehbar waren. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein traumatisierter Mensch so reagiert, wenn man die Örtlichkeit mit bedenkt, wo Ethan (Will) Kathie anspricht. Das hat mich beim lesen so gestört, dass ich das Buch nur mit viel gutem Willen beendet habe. Von Lesegenuss kann deswegen hier nicht die Rede sein.

Des weiteren hat mich die Vorhersehbarkeit der Ereignisse ab einem gewissen Fortschritt frustriert. Es gab leider keine unvorhersehbaren Wendungen oder spannende Plottwists, hier wurde unsagbar viel Potenzial verschwendet. Der Anfang war eigentlich ganz vielversprechend und hat mich daher auch gefesselt, aber irgendwann wurde es einfach langweilig.

Super fand ich hingegen den Schreibstil, der leicht verständlich und daher flüssig ist, wenn man von den Ereignissen mal absieht, fliegt man über die Seiten. Schreiben kann Monica Murphy also definitiv, leider ist es durch den Plot und teilweise auch durch die Figuren gescheitert.

Fazit:
Eine krasse Thematik, die leider schlecht umgesetzt wurde. Ich kann daher die Geschichte leider nicht empfehlen und werde auch die Reihe nicht weiter verfolgen.

Thema: Deine Meinung zum Buch
BUnny SUnny kommentierte am 04. August 2018 um 15:53

"Never loved before" ist eines dieser Bücher, bei denen mir einfach das Cover direkt ins Auge gefallen war. Es sprach mich direkt an und ich war mir sofort sicher, dass ich es lesen musste. Als es nun endlich soweit war, konnte ich es kaum erwarten und ich kann euch sagen, meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen. Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite in einem Mix aus Spannung und Emotionen gefangen gehalten und der Klappentext hält absolut, was er verspricht.

Wer hier allerdings eine softe Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen erwartet, der wird eines Besseren belehrt. Denn das Schicksal hat hier hart zugeschlagen. Die junge Katherine, oder auch "Katie", wurde in ihrer Kindheit entführt und gefangen gehalten, von den noch schlimmeren Dingen will ich an dieser Stelle erstmal gar nicht sprechen. Doch zum Glück währte ihr Elend nur kurze Zeit, denn der junge Will, nur wenige Jahre älter als sie, rettete sie und konnte somit ein böses Ende vermeiden. Heute, viele Jahre später, sind beide erwachsen. Katie hat noch immer unter den Folgen dieses traumatischen Erlebnisses zu leiden und ist sehr eingeschränkt in ihrem Leben. Als sie ein Fernsehinterview gibt, wird auch ihr einstiger Retter wieder auf sie aufmerksam, konnte er sie doch sowieso all die Jahre nie vergessen. Er wünscht sich nichts mehr, als sie wiederzusehen. Doch kann das gutgehen?

Ich werde hier vermeiden, detaillierter auf den Inhalt oder die Umstände der Personen einzugehen, da diese Punkte einen großen Teil des Reizes dieses Buches ausmachen. In meinen Augen hat die Autorin hier eine wunderbare Geschichte geschaffen, die durch eine dramatische Hintergrundgeschichte und deren Auswirkungen besticht. Was Katie widerfahren ist, ist einfach schrecklich und es gehört viel dazu, solch eine Entwicklung authentisch und nachvollziehbar in einem Buch dieser Art zu verpacken. Doch das ist hier sehr gut gelungen. Die Darstellung der beiden Hauptcharaktere wirkt passend und den Umständen entsprechend. Man erlebt deutlich, wie sich die Vergangenheit auf Katie und ihr aktuelles Leben ausgewirkt hat und man steckt emotional mittendrin in ihrer Welt. Ihre Gefühle und Empfindungen sind sehr gut herausgearbeitet und man kann deutlich das erlebte Schicksal in ihr erkennen.
Ähnlich ist es mit Will. Auch hier wird sehr schnell deutlich, was die Erlebnisse der Vergangenheit mit ihm angestellt haben. Zwar war er nicht das Opfer in dieser Geschichte, doch auch er hat Narben davongetragen und die Erinnerungen sind ebenfalls nicht verschwunden. Auch bei ihm kann man tiefgründig in seine Gefühlswelt eintauchen, um vergangene und aktuelle Handlungen besser verstehen zu können.
Jeder der Beiden ist auf seine Art bewundernswert, denn jeder von ihnen muss mit diesen Erfahrungen klarkommen. Diese Darstellungen sind der Autorin wirklich sehr gut gelungen.

Die Geschichte ist nicht chronologisch geordnet, sondern wechselt mit den Kapiteln zwischen den einzelnen Jahren, sowie auch den Perspektiven. So erleben wir Katies, als auch Wills Sichtweisen in den jeweiligen Situationen und man kann sich sehr gut hineinfühlen. In den Vergangenheitsszenen erfährt man die Dinge jedoch nicht immer in der Reihenfolge, in der sie passiert sind, sondern man bekommt den "Brocken" zu lesen, der in dem Moment gerade wichtig ist. Es mag mitunter verwirrend wirken, doch ich finde, genau so, wie es gestaltet wurde, ist es perfekt und der Grat zwischen Damals und Heute wurde sehr gut gehalten.

"Never loved before" ist ein Buch, in dem die Emotionen an ganz vorderster Stelle stehen. Man möchte manchmal beinahe mitweinen, wenn das ganze Ausmaß des Dramas ersichtlich wird. Es ist dramatisch und spannend und doch wird bei alledem die Liebe nicht vergessen. Denn natürlich gehört es dazu, dass auch romantische Gefühle eine Rolle spielen. Und diese Entwicklung erfolgt genau im richtigen Maß. Das große Finale dieses Buches war eigentlich beinahe zu erwarten und doch hat es mich emotional sehr gepackt und die Spannung auf den zweiten Teil der Reihe wurde somit definitiv geweckt. Für mich ein tiefgründiges Buch, das einem absolut ans Herz geht.

Fazit:
★★★★★
Von mir gibt es hier volle 5 Sterne. Eine dramatische Geschichte der Vergangenheit, verknüpft mit einer romantischen und schwierigen Liebesgeschichte im Hier und Jetzt, die genau das richtige Tempo hinlegt. Hat mich absolut überzeugt und gefesselt.

Thema: Deine Meinung zum Buch
MercyforArael kommentierte am 04. August 2018 um 17:24

Weder sonderlich gut, noch sonderlich schlecht. Ich werde mir wohl keinen weiteren Teil davon holen, denn den Cliffhanger fand ich persönlich nur mäßig spannend, die Charaktere waren mir zu nervig und die Story zu klischeebelastet und vorhersehbar.

Negativ:

Wie gesagt, die Charaktere waren einfach sehr nervtötend. Sie haben die immer selben Gedanken eigentlich nur wiederholt. Wie ich bereits mehrfach gesagt habe, kann ich mir Katies Lage nicht vorstellen, ich will es nicht und ich wünsche es auch niemanden. Dennoch war es einfach nur nervig das (ich entschuldige das Wort) Gejammer rauf und runter zu hören. Wie erwähnt: Wenn meine Kapitel immer nur aus derselbe Sache bestehen, dann muss ich die Kapitel eben kürzen oder mir etwas anderes ausdenken. Lieber ein kürzeres Buch oder eine längere Schreibzeit einführen.
Man hatte dieses Mal nicht mal einen Ruhepol, indem man auf den anderen Charakter wechseln konnte. Der war sogar noch nerviger als Katie an sich. Ein totaler Psycho, der ebenfalls nicht mehr als drei Standartgedanken besitzt, die er in unterschiedlicher Form immer rauf und runter rattern musste. Der mit seinen Lügen und das Geheule wegen seiner Lügen auf meinen Nerven Polka getanzt hat.
Aus Katies Familie, der Therapeutin, der Sache mit Lisa oder dem Vater von Will hat die Autorin letztendlich auch nicht wirklich etwas gemacht. Sie hätte die Lücken, die sie mit Wiederholungen von Szenen und Gedanken gefüllt hat, damit stopfen können. Alles lebendiger machen können. Weniger nervig.
Das war eigentlich neben dem Schreibstil das, was mich gestört hat (und leider auch das, was am meisten zählt). Sicherlich, es ist reine Geschmackssache, ob Ich-Erzähler oder nicht und in welcher Zeitform auch immer das Buch verfasst wurde. Aber ich werde damit einfach nicht warm. Und man muss auch nicht einen eigentlich soliden Wortstamm pflegen, um immer wieder Wörter wie Schwanz, Ficken oder (allen voran) Schlampe rein zuwerfen, als würde man unter klassischen Serien –Tourette leiden.
Und schade war es auch, dass das große Geheimnis um Ethan, das nicht einmal der Klappentext verraten hat, genauso schnell aufgelöst worden ist, wie das was Katie passierte. Sicher, die Story zwingt einen dazu. Aber ich hätte es besser gefunden, wenn Ethan gar keine Parts gehabt hätte und Katie das langsam aufgefallen wäre. Wenn man als Leser hätte rätseln können: Ist es Ethan? Ist es Will? Was hat Will angeblich Schlimmes gemacht? Man hätte ein Psychospielchen mit ihr spielen können, sich als Leser selbst verfolgt fühlen oder dergleichen.
Ich akzeptiere, dass die Autorin allerdings eine klassische Liebesgeschichte schreiben wollte. Nur die hätte man auch anders aufziehen können.

Es gab aber auch andere Facetten an dem Buch. Positive:

Oft dachte ich im ersten Moment: Wie schwachsinnig! Verschiedene Szenen ließen mich am Buch zweifeln, bis ich weiter darüber nachgedacht hatte und kaum mehr was Schlechtes hätte drüber sagen können.
Ich denke, die Autorin hat ein schwieriges Thema aufgegriffen, um damit zu schreiben. Sie hätte vieles besserer Recherchieren können, wie die Drogen oder Grunge und nicht einfach nur Kurt Cobain reinbringen müssen.
Doch sie hat Katie nicht einfach nur von Ethan abhängig gemacht und fertig. Katie durfte wieder lernen auch wütend zu werden. Ja, man hätte solche Sachen wie die mit ihrem Vater besser erarbeiten müssen! Dennoch.
Ich mag es, dass Ethans Vater so in seinem Wahn gefangen ist. Ich mag es, dass es auch mal spannendere Stellen gibt. Dass sie nicht direkt miteinander schlafen und Katie auch Panik bekommt.
Und ich mag es auch, das, egal wie nervig die Figuren sind, sie doch wenigstens in Charakter sind.

Danke auch, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte :) Die Rezi schreibe ich jetzt gleich und gebe sie dann ab

Thema: Deine Meinung zum Buch
Weinlachgummi kommentierte am 05. August 2018 um 10:19

Hallo ihr,

 

nun habe ich auch meine Rezi fertig geschrieben, hat leider etwas länger gedauert.

Hier der Link https://wasliestdu.de/rezension/never-loved-before

und https://www.goodreads.com/review/show/2456583396

https://www.lovelybooks.de/autor/Monica-Murphy/Never-Loved-Before-150615...

auf Amazon wird sie noch frei geschalten und auf meinem Blog https://weinlachgummis.blogspot.com/2018/08/rezi-never-loved-before-von-... kommt sie morgen online.

 

Ich bedanke mich für das Exemplar :)

Thema: Deine Meinung zum Buch
Stefanie1205 kommentierte am 06. August 2018 um 15:20

Ohje, diesmal war das Buch leider so gar nicht meins, dennnoch möchte ich mich herzlich für das Exemplar bedanken!

Hier geht es zu meiner Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/leider-nicht-meins-38

https://www.lovelybooks.de/autor/Monica-Murphy/Never-Loved-Before-1506152542-w/rezension/1651602123/

https://kunterbuntestagebuch.com/2018/08/06/rezension-never-loved-before%e2%99%a5%e2%99%a5%e2%99%a5/

Liebe Grüße

Steffi

Thema: Deine Meinung zum Buch
Tilly Jones kommentierte am 13. August 2018 um 17:14

Sooo, jetzt hier auch meine Beleglinks.

https://wasliestdu.de/rezension/schwieriges-thema-holprige-umsetzung

Auf meinem Blog:
https://tillyjonesbloggt.blogspot.com/2018/08/never-loved-before-monica-...

Außerdem ist die Rezension auf Amazon, Goodreads, Leserkanone und Lovelybooks erschienen. Geteilt wurde sie auf Facebook und Twitter.

Vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte! :-)