Buch

Der einsame Bote

von Gard Sveen

Oslo ist ein kalter Ort. Kommissar Tommy Bergmann steht am Abgrund. Bis heute gibt es keine Spur von der 13-jährigen Amanda, die er schon seit Monaten sucht. Jetzt wurde das Mädchen für tot erklärt, der Mörder angeblich beerdigt und der Fall offiziell abgeschlossen. Gibt Bergmann seine Ermittlungen nicht auf, wird er suspendiert. Doch er kann nicht anders, er muss weitergraben in diesem hoffnungslosen Fall und wird dafür von seinen Kollegen isoliert. Als er fast aufgeben will, stößt er auf die Spuren einer Sekte. Ihr Anführer sieht sich als weiser Hirte, der das einfache Leben liebt. Er glaubt, dass ein Mörder erlöst werden kann, wenn ein junges Mädchen geopfert wird. Wie Amanda. Oder wie die Tochter von Susanne Bech, Bergmanns Kollegin.

Rezensionen zu diesem Buch

Spannend wie die Vorgänger

Erstmal im Voraus betont: Für die Leser, die die Vorgänger Der letzte Pilger und Teufelskälte nicht gelesen haben, gibt es am Anfang eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse, damit sich die Leser nicht verloren fühlen. Trotzdem denke ich, dass es schwierig sein kann, mit dem dritten Band zu beginnen. Man sollte sich also die Zeit nehmen, beide ersten Bänder zu lesen und mit der korrekten Reihenfolge anzufangen. Der einsame Bote von Gard Sveen ist somit der dritte Fall für den sympatischen...

Weiterlesen

Komplex und spannend

Tommy Bergmann ist seit Monaten auf der Suche nach der 13-jährigen Amanda und er hat immer noch keine Spur. Offiziell wird der Fall abgeschlossen und das Mädchen für Tod erklärt. Der Mörder wurde angeblich beerdigt. Aber Bergmann ist anderer Ansicht und will den Fall nicht aufgeben, obwohl im die Suspendierung droht. Als er schon fast resigniert, gibt es Spuren zu einer Sekte, deren Anführer merkwürdige Dinge predigt.

Dies ist bereits der dritte Band um den Kommissar Tommy Bergmann...

Weiterlesen

Tommy Bergmanns lässt nicht locker

Ganz zum Anfang meine Rezension muss ich hier klarstellen, dass das Buch eine klare Fortsetzung des Vorgängers Teufelskälte ist, der von seiner Seite auch der Forgänger des letzten PIlgers ist. Man sollte also unbedingt die Vorgänger gelesen haben um in das Geschehen reinkommen zu können, denn sonst ist das Buch frustrierend, da es dort weitermacht wo der zweite Krimi endet. Kommissar Tommy Bergmann kann nicht aufhören, auch nach der sogennanten Aufklärung des Falles, nach Amanda Viskveen...

Weiterlesen

Ein neuer Fall für Tommy Bergmann

Ein neuer Fall für Tommy Bergmann
Der einsame Bote von Gard Sveen
Dies ist bereits der dritte Fall für den Ermittler Tommy Bergmann aus der Feder des Autors Gard Sveen. Die beiden Vorgänger sind wichtig für das Verständnis dieses Teils.
Tommy Bergmann, ermittelt bei der Polizei in Oslo. Der Fall um die verschwundene 13 jährige Amanda Viskveen aus Kolbotn lässt Bergmann keine Ruhe. Amandas vermeintlicher Mörder Jon-Olav Farberg soll tot sein, aber Bergmann folgt seinem...

Weiterlesen

Wo ist Amanda?

~~Seit Monaten wird in Oslo die 13jährige Amanda vermisst. Kommissar Tommy Bergmann sucht verzweifelt nach ihr, doch nun wird das Mädchen für tot erklärt und der Fall damit abgeschlossen. Doch das kann und will Tommy nicht hinnehmen: Er ermittelt trotz drohender Suspendierung weiter. Kann es sein, dass der berüchtigte Serienmörder Farberg noch am Leben ist und nicht verbrannt, wie es den Anschein hat? Tommy ermittelt in alle Richtungen, eine Spur führt ihn ins Baltikum. Seine Kollegin...

Weiterlesen

Extrem gut und sehr spannend

          Nehmt ihn und habt ihn lieb! In Oslo verschwindet die 13jährige Armada und wird nach 5 Monaten für Tod erklärt, da es nun keine weiteren Spuren und Hinweise in der Richtung gibt. Kommissar Tommy Bergman steht vor einem echten Rätsel und ist leicht verzweifelt. Denn wenn er weiter ermittelt, wird er suspendiert. Er fragt sich, was es mit 2 besonderen Postkarten und der Zahl 4100 auf sich hat?? Und meldet sich kurzfristig krank. Mutig und Stark macht er sich weiter auf Spurensuche-...

Weiterlesen

Amanda

Kommissar Tommy Bergmann kann nicht aufhören, nach Amanda zu suchen. Obwohl alle glauben, sie muss tot sein und auch ihr mutmaßlicher Mörder gilt als verstorben. Es gibt keinen Beweis, Bergmann will unbedingt die Wahrheit finden. Doch er riskiert seinen Job, wenn er nicht locker lässt. Unerwartet jedoch bekommt ein Beteiligter Postkarten, die so aussehen, als könnten sie nur vom Täter stammen. Bergmann begibt sich nach Vilnius, von wo die Karten angeblich abgeschickt wurden. Kann er dort...

Weiterlesen

Spannend, aber manchmal undurchschaubar

April 2005

Tommy Bergmann, ein nahezu genialer Ermittler der Osloer Polizei, kassiert neben eindringlichen Ermahnungen nun auch eine schriftliche Abmahnung, in der ihm untersagt wird, weiter in dem Fall der entführten Amanda Viskveen aus Kolbotn zu ermitteln. Amandas Entführer und Mörder Jon-Olav Farberg soll ebenfalls tot sein und der Fall damit erledigt. Aber Bergmann gibt nicht auf, lässt sich arbeitsunfähig schreiben und ermittelt auf eigene Faust. Er ist ein Polizist mit vielen...

Weiterlesen

Amanda

Dieses Buch ist nun schon der dritte Fall für den Kommissar Tommy Bergmann und ich war schon sehr gespannt auf dieses Buch, da mir die anderen beiden aufgrund ihrer Aktualität und natürlich auch Spannung gut gefallen haben. Und ich bin nicht enttäuscht worden. Dieses Mal wird Tommy Bergmann sogar vom Dienst suspendiert, weil er einfach nicht aufhört, weiter an dem Fall der vermissten Amanda zu arbeiten, auch nachdem die 13jährige offiziell für tot erklärt wurde. Seine Recherchen führen ihn...

Weiterlesen

Enttäuschend

Von Gard Sveen hatte ich bislang noch nichts gelesen. Insofern begann ich vorurteilsfrei mit diesem  Band 3 rund um den Ermittler Tommy Bergmann. Jetzt, am Ende des Buches, weiß ich ganz sicher, dass ich nichts mehr über Tommy Bergmann lesen möchte.

So wird das Buch von Verlagsseite beworben: Kommissar Tommy Bergmann hat sich an einem hoffnungslosen, längst zu den Akten gelegten Fall festgebissen. Seine Kollegen wenden sich von ihm ab und wenn er seine Ermittlungen nicht einstellt,...

Weiterlesen

spannend und krass zugleich

Da ich die Vorgänger gar nicht kenne bzw. kannte, bin ich ziemlich unbedarft an den Krimi gekommen, ich habe mir vorgestellt das der Kommissar Tommy Bergmann einen auf Einzelkämpfer macht und teilweise auf unerlaubten Pfaden wandelt, aber das was ich hier gelesen habe war echt krass, Tommy Bergmann war ja geradezu fanatisch fixiert darauf. Das es so krass wird mit dem hab ich nicht gerechnet. Auch die Sekte ,die  bei er bei seinen Ermittlungen stößt ist ja sowas was von abscheulich brutal...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783471351505
Erschienen:
Juni 2018
Verlag:
List Paul Verlag
Übersetzer:
Günther Frauenlob
8.08333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 10 Regalen.

Ähnliche Bücher