Magazin

DIY: Last-Minute-Nikolaus-Ideen

Do it yourself

DIY: Last-Minute-Nikolaus-Ideen

Über kleine Mitbringsel vom Nikolaus freut sich doch eigentlich jeder, oder? Und natürlich ganz besonders dann, wenn neben Schokolade auch ein Buch im Stiefel versteckt ist. ;-) Heute gibt's ein paar kleine Tipps, wie sich dieses passend zu Nikolaus verpacken lässt.

Wie feiert ihr Nikolaus? Habt ihr besondere Traditionen?

Ich für meinen Teil kann nur hoffen, dass Lucy nicht auf die Idee kommt, Santa zu spielen. Denn in diesem Fall bekomme ich dieses Jahr wohl nur einen Ohropax. Sie liebt es nicht nur, den kleinen bunten Stöpseln hinterherzujagen, sie trägt sie auch gerne - eingeklemmt zwischen ihren Zähnen - stolz durch die halbe Wohnung und lässt sie dann in meine Winterstiefel fallen. Morgens drehe ich die Schuhe dann  um, ehe ich sie anziehe, und freue mich über viele kleine Ohropax, die herausfallen. Aber wer weiß: Vielleicht überrascht sie mich ja und mein Stiefel ist morgen mit Süßigkeiten gefüllt. ;-) 

Lucy mit Ohropax

1) Nikolaus-Mantel

Dafür braucht ihr:

  • rotes, möglichst dünnes Papier oder Geschenkpapier
  • graues, etwas stärkeres Papier
  • schwarzes, breites Geschenkband (bekommt man als Meterware z.B. in Bastel- oder Stoffläden)
  • Schere, Kleber, Tesafilm

DIY Nikolausmantel

Zuerst packt ihr das Buch - wie ein normales Geschenk - in das rote Papier ein. Der einzige Unterschied: Das Papier faltet ihr so, dass es auf der oberen Seite des Buches genau mittig überlappt, während ihr die Seiten auf der Rückseite einknickt und mit Tesafilm festklebt. So entsteht die Öffnung des Mantels.

DIY Nikolausmantel für Buch

DIY Nikolausmantel für Buch

DIY Nikolausmantel für Buch

Dann legt ihr das schwarze Band wie einen Gürtel einmal um das Buch. Auf der Rückseite könnt ihr es mit Kleber oder Tesa befestigen, so dass es nicht verrutscht. Aus dem grauen Papier schneidet ihr eine viereckige Gürtelschnalle mit Öffnung aus und klebt diese anschließend auf das Band. Und schon hat das Buch einen Nikolausanzug.

DIY Nikolausmantel für Buch

DIY Nikolausmantel für Buch

DIY Nikolausmantel für Buch

DIY Nikolausmantel für Buch

DIY Nikolausmantel für Buch

Übrigens: Lucy hat sich während meiner Bastelaktion sehr zurückgehalten. Eigentlich lag sie den ganzen Abend in ihrem Körbchen (ganz nah an der Heizung), hat geschlafen, sich geputzt (meine Güte, sind das reinliche Tiere!) und hin und wieder mal gelangweilt rübergeschaut.

Lucy

Lucy

Lucy

2) Notfallschneeflocken

Vielen fehlt etwas, wenn es im Dezember keinen Schnee gibt - ganz besonders an Nikolaus und zu Weihachten. Da ist diese Kleinigkeit vielleicht genau das richtige: Notfallschneeflocken in einer Streichholzpackung. Diese lässt sich ganz einfach auf das eingepackte Geschenk kleben oder lose dazu legen.

Dafür braucht ihr:

  • Streichholzschachtel
  • Ausgedrucktes Motiv für die Schachtel
  • Motivstanzer
  • Kopierte Buchseiten
  • Schere und Kleber

DIY Notfallschneeflocken

Für die Streichholzpackung könnt ihr einfach mein Motiv ausdrucken, das ich euch unten zum Runterladen bereitgestellt habe. Oder ihr erstellt euch einfach selbst eins :-). Dieses klebt ihr außen um die Streichholzschachtel.

DIY Notfallschneeflocken

In Bastelläden bekommt ihr kleine Stanzer mit den unterschiedlichsten Motiven - auch mit Schneeflocken. Damit stecht ihr aus kopierten Buchseiten ganz viele kleine Schneeflocken aus und füllt damit die Schachtel.

DIY Notfallschneeflocken

DIY Notfallschneeflocken

3) Geschenke verpacken

Dafür braucht ihr:

  • Nähmaschine und Faden
  • Seidenpapier
  • kopierte Buchseiten
  • Anhänger oder Pappe, aus denen ihr die Anhänger schneiden
  • Kleber, Schere
  • Stempel

Entweder ihr nutzt fertige Geschenkanhänger oder zeichnet selbst welche auf Pappe, die ihr anschließend ausschneidet. Die Form übertragt ihr auf die kopierten Buchseiten, schneidet sie aus und klebt sie auf die Vor- und Rückseite der Anhänger. Anschließend könnt ihr noch Motive darauf stempeln, zeichnen oder aufkleben.

DIY Nikolaus-Anhänger

DIY Nikolaus-Anhänger

DIY Nikolaus-Anhänger

Für die Geschenkverpackung nutzt ihr Seidenpapier (das bekommt ihr in allen möglichen Farben in Bastelläden). Mit einer Nähmaschine verziert ihr es z.B. mit einem Zickzackstich (meine Maschine kann leider keine außergewöhnlichen Stiche - aber da gibt es wirklich tolle Sachen!).

DIY Nikolausgeschenk

DIY Nikolaus-Geschenk

DIY Nikolaus-Geschenk

Habt ihr in diesem Jahr besondere Präsente für Nikolaus vorbereitet?

DIY Notfallschneeflocken

Kommentare

Seiten

Lullaby kommentierte am 05. Dezember 2014 um 10:20

Wow die Notfallschneeflocken sind ja einfach nur putzig :)

Und auch den Nikolausmantel muss ich mal ausprobieren, total süß.

Eulchen kommentierte am 05. Dezember 2014 um 20:13

Ich mag die auch voll :) ist ja sogar was was ich mir wünschen würde. Und dann auch noch mit der schrift von den Büchern :D da müsste ich ja glatt mein reagl mit den Büchern entlehren und einen kleinen baum darauss machen, dann die schneeflocken drüber und der perfekte Bucjhliebhaber weihnachtsbaum ist entstanden :)

UJac kommentierte am 05. Dezember 2014 um 10:40

Wieder mal ganz tolle Ideen von Dir Maren! Aber ich muss auch mal sagen, dass ich Deine Fotos ganz hervorragend finde, vor allem die Katzenfotos sind immer wieder klasse! Ich hab ja mehr das Fotografieren als das Basteln als Hobby.. :-)

 

leseeule_lisa kommentierte am 05. Dezember 2014 um 10:40

Die Sachen sind echt total süß, super Ideen! :)

schatzye kommentierte am 05. Dezember 2014 um 10:54

Die beiden Ideen sind echt klasse! :)

Arbutus kommentierte am 05. Dezember 2014 um 10:58

Schon allein wegen der süßen Katze lohnt es sich, diese Bastelanleitung durchzulesen - sind aber auch sehr hübsche Ideen!   : )

LESERIN kommentierte am 05. Dezember 2014 um 11:04

Vielen Dank v.a. für den ersten Tipp, auf dass meine Präsente nie mehr schief verpackt sind!

mehrBüchermehr.... kommentierte am 05. Dezember 2014 um 11:04

Dankeschön liebe Maren für die immer und immer wieder tollen Ideen!!! :-)

Die Bilder von Lucy sind wieder zum knutschen..... :-)

Goldstueck kommentierte am 05. Dezember 2014 um 11:09

Die rote Nikolausverpackung ist herzallerliebst- ich glaube, ich muss schnell in die Stadt, rotes Papier kaufen und meine bereits verpackten Geschenke wieder auspacken! :)

Butterblume7 kommentierte am 09. Dezember 2014 um 14:16

Die Idee find ich auch total toll und viel individueller und liebevoller für Weihnachtsgeschenke, als das gekaufte Geschenkpapier.

Pocci kommentierte am 05. Dezember 2014 um 11:17

Wow, deine Geschenkverpackungen sehen wirklich toll aus! Mal sehen, ob ich nicht dieses Weihnachten die eine oder andere Idee umsetzen kann.

Borkum kommentierte am 05. Dezember 2014 um 11:31

Wieder ganz tolle Idden von Dir, Maren. Leider sind meine Geschenke schon verpackt. Den Nikolaus-Mantel hätte ich sonst gut für das Geschenk meines Freundes verwenden können (Das schwarze Buch von Uli Stein).

Vorschlag Nummer 3 kommt für mich eher nicht in Frage, den Nähmaschine und ich sind nicht kompatibel :-(

 

westeraccum kommentierte am 05. Dezember 2014 um 11:36

Dieser Notfallschnee ist ja genial, wo wir doch alle so auf den ersten Schnee warten. Und zufällig habe ich mir im letzten Jahr so einen Stanzer mit Schneeflocken gekauft. Da traue ich mich mal ran. Ansonsten gibt es bei uns keine Geschenke, sondern nur einen Schokonikolaus von guter Qualität.

Lesemama kommentierte am 05. Dezember 2014 um 11:38

 

Wie immer bin ich schwer beeindruckt. Der Nikolaus-Mantel wird kurzerhand zum Weihnachtsmannmantel umbenannt und das ein oder andere (Buch)Geschenk so verpackt. Nur der dritte Tipp ist mal wieder nichts für mich, mit nähen bin ich echt überfordert :)

Fornika kommentierte am 05. Dezember 2014 um 11:43

So ein bisschen Notfallschnee könnte ich auch gebrauchen, mir hats hier ja prinzipiell viel zu wenig davon.

Nikolausgeschenke gibt es bei mir traditionell keine, aber die Nikolausverpackung werde ich zu Weihnachten auf jeden Fall testen.

Odine kommentierte am 05. Dezember 2014 um 11:48

Wow, tolle Ideen. Hab mir alles ausgedruckt, als Anregung für nächstes Jahr. Mein Töchterlein stellt natürlich abends ihre Stiefel raus und der Nikolaus füllt sie mit einem kleinen Geschenk und ein bisschen Schokolade. Ansonsten treffen wir uns nachmittags erst mit der Familie, weil ich morgens (in diesem Jahr leider ein "freier" Samstag) immer in dem Krankenhaus, wo ich arbeite zusammen mit einem Nikolaus als Engel unterwegs bin und alle Patienten besuche.

milkshake kommentierte am 05. Dezember 2014 um 12:13

Wieder tolle Ideen! Den Nikolas werd ich ausprobieren :)

Karin L. kommentierte am 05. Dezember 2014 um 12:16

Mir gefällt mal wieder alles sehr gut!
Die Notfall-Schneeflocken sind einfach super süß! Und ich hab sowieso eine Schwäche für Stanzer :D
Die Nikolaus - / Weihnachtsmann Verpackung werd ich vielleicht auch für Weihnachten versuchen, ansonsten werd ich mich an die unten geziegte Variante wagen. Ich wünschte nur, ich könnte Geschenke einpacken, ohne dass überall Etwas absteht und irgendwie krumm aussieht .... :)

JA2085 kommentierte am 05. Dezember 2014 um 12:19

Die Nikolaus-Verpackung ist ja herrlich genial. Und so simpel! Und natürlich wäre ich da, mal wieder, nie von alleine drauf gekommen! Also, danke, für den tollen Tip!

Nimue kommentierte am 05. Dezember 2014 um 13:16

Danke für die nette Idee.

Die Notfallschneeflocken und die Nikolausverpackung sind genau richtig für mein kleines Überraschungspaket das heute noch an meine beste Freundin geht. Sie ist beruflich für ein Jahr in eine neue Stadt gezogen und somit an Nikolaus alleine.

Bücherwürmchen12345 kommentierte am 05. Dezember 2014 um 13:16

Super Idee. Da ich dieses Jahr für Weihnachten schon einige Buchgeschenke besorgt habe, kommt mir der Vorschlag mit der Nikolaus/Weihnachtsmannmantelverpackung sehr gelegen. DANKE!!!

Aber auch die Schneeflocken-Notration ist eine prima Idee. Meine Kinder müssen/dürfen in der Schule wichteln. Vielleicht haben sie ja Lust auf diese kleine Fleißaufgabe als kleine Zugabe für ihr Geschenk.

Maenade kommentierte am 05. Dezember 2014 um 13:24

Die Schneeflocken sind eine super Idee! Die kommen auch noch auf den Teller. Danke!

nati kommentierte am 05. Dezember 2014 um 14:08

Da es jedes Jahr Buchgeschenke gibt, ist die Nikolaus- Weihnachtsmannmantel eine gute Idee, obwohl bei uns ja eigentlich das Christkind kommt :)

Jacqueline H. kommentierte am 05. Dezember 2014 um 14:13

Notfallachneeflocken ♡ ich glaube da mach ich mir sogar selber welche :)

MiraBerlin kommentierte am 05. Dezember 2014 um 14:14

Wow, diese Ideen sind sooo schön! Ich wäre auch gerne so kreativ. Die sind echt gut gelungen! :-)

 

Akashaura kommentierte am 05. Dezember 2014 um 14:20

Auch wieder Richtg schöne Ideen davon werde ich wohl die ein oder andere Umsetzten :-)

vielleser18 kommentierte am 05. Dezember 2014 um 15:06

Am besten hat mir der Nikolausmantel gefallen. Eine klasse, aber auch einfache Idee. Gut und schnell umzusetzen auch für Leute, die wie ich wenig Geschick im Basteln haben.

Die Katzenfotos sind aber echt der Hammer !

Kia kommentierte am 05. Dezember 2014 um 15:46

Wow was für tolle Fotos von Lucy - wie wäre es mit einem Lucy-Kalender für 2015? ;)

sChiLdKroEte kommentierte am 05. Dezember 2014 um 16:03

Tolle Verpackungsidee! Vielleicht probier ich den Nikolausmantel Weihnachten mal aus. Dann wirds halt nen Weihnachtsmannmantel ;-)

Bei mir gibt es eigentlich keine Nikolausgeschenke. Höchstens einen Schokonikolaus für meinen Freund.

leselin kommentierte am 05. Dezember 2014 um 16:23

Die Idee mit den Notfallschneeflocken und den Nikolausmantel ist wirklich super - da wird sich morgen jemand freuen :)

Lena. kommentierte am 05. Dezember 2014 um 16:36

Sieht echt klasse aus! Ich finde, dass vor allem der Nikolausmantel eine echt gute Idee ist. 

Bei und gibt es keine Geschenke zu Nikolaus, nur Schokolade :) Allerdings hat meine Schwester morgen Namenstag, sodass sie also doch immer Geschenke bekommt. Ich habe mich auch mal ans Basteln gemacht. Ich habe ein paar Minileinwände gekauft, die schön bemält und hinten Magnete draufgeklebt. Ich hoffe sie freut sich drüber ;)

Karithana kommentierte am 05. Dezember 2014 um 16:58

Besonders die Schneeflocken haben es mir angetan :-)

Ich habe leider nur ein gekauftes Geschenk "vorbereitet".

Cocolinchen kommentierte am 05. Dezember 2014 um 17:23

Was für wundervolle Ideen!!!! :-) Dankeschön!!!

Besonders die Notfallschneeflocken haben es mir angetan!!!

GLG vom Cocolinchen!

Schattengrund kommentierte am 05. Dezember 2014 um 17:48

Die Idee mit den Notfall Schneeflockenfinde ich sehr süß.

digra kommentierte am 05. Dezember 2014 um 18:07

Wooow! Vielen Dank, das war genau die Idee, die ich noch brauchte.

Ich nähe ja gerne und da habe ich schon viel Zeugs mit Stoff verpackt. Jetzt kommt mir für mein Geschenk von der Form her der Nikolausbauch ganz recht! Daher habe ich irgendwie beide Ideen verknüpft. :-)

Ich habe einen roten Nicky Stoffrest gefunden und einen alten Damengürtel aus meiner Näh-Krusch-Kiste gesucht und losgelegt.

Ich habe 2 Kreise ausgeschnitten, dann einen Kreis mittig durchgeschnitten, da einen Beleg drauf genäht, umgeklappt und abgesteppt. (Ziernähte habe ich gaaanz viele, aber die gingen auf dem Nicky Stoff nicht). :-(
Dann habe ich einen Rand angenäht (vorne und hinten jeweils rechts auf rechts an den Kreis) und konnte durch die vordere Öffnung wenden. Gürtel gekürzt, Loch reingemacht und den dicken Santa Bauch angezogen. :-)

Dauert vielleicht 15 Minuten.

Durch den vorderen Schlitz kann das Päckchen ausgepackt werden.

Wer ganz viel Zeit hat kann noch ein weißes Paspelband mit vernähen, das macht sich super an den Nähten! Paspelband lässt sich auch ganz leicht selbst machen: Eine dicke Kordel, Stoff drumschlagen und ganz knapp neben der Kordel absteppen. Fertig!

Soll ich verraten was drin ist? Ein Kinder-Hörspielkoffer, den es diese Woche beim Discounter gibt. ;-)

Und wer zeigt mir jetzt einen schönen Kopf für auf den Bauch? ;-)

Danke für den Tipp, Maren! Deine geradlinige Verpackung gefällt mir trotzdem besser. ;-)

*Bilder anbei!*

 

santa Bauch mit Blitz Santa Bauch ohne Blitz

Maren Kahl kommentierte am 05. Dezember 2014 um 19:02

Wow, das ist ja cool! Super Idee, einen richtigen Gürtel und Stoff zu nehmen! Und ein tolles Ergebnis! Da wird sich das Kind aber freuen!! :-)

digra kommentierte am 06. Dezember 2014 um 08:42

Oh ja. Das hat sich gefreut, und ohne dich wäre es nur halb so schön geworden. :-)

Jeco01 kommentierte am 05. Dezember 2014 um 18:13

Wie immer wunderschöne Ideen :-)

marsupij kommentierte am 05. Dezember 2014 um 18:18

Tolle Ideen und so viele schöne Lucy-Bilder.

Brocéliande kommentierte am 05. Dezember 2014 um 18:30

Die Idee mit dem Gürtel vom Nikolaus um's Buch gefällt mir wahnsinnig gut ;-) und auch die Notfall-Schneeflocken-Idee ist grandios - und wird vorerst wohl von vielen hier nachzubasteln sein - in Ermangelung echter Schneeflocken *seufzt* - wobei es sich ja gut anlässt: Am 2.12. war hier schon mal "Puderzucker" - immerhin (die letzten 3 Jahre gab's hier garnix, weder vor- noch nach x-mas...)

Lucy hat's echt gemütlich in ihrem Körbchen - und vielen Dank für die wunderschönen "Profil-Bilder" von ihr *nochmal seufz* - schööööön ;-)

MoniRS kommentierte am 05. Dezember 2014 um 18:56

Die Notfallschneeflocken sind genial, da muss ich morgen nochmal los, mir so eine Stanzer besorgen. Die bekommt mein Sohn zum Spaß Sonntag zum Geburtstag. Er ist doch immer so enttäuscht, das es bei uns so wenig Schnee gibt.

Tine kommentierte am 05. Dezember 2014 um 20:07

Die Notfallschneeflocken sind lustig! :D Muss ich mir unbedingt merken (& so nen Stanzer kaufen).

Ach Maren, deine Bilder sind immer so schööööön! (da schlägt bei DIYs jedesmal das Hobbyfotografenherz höher ;D)

Susi kommentierte am 05. Dezember 2014 um 20:10

Die Notfallschneeflocken sind witzig. Leider würde sich niemand in meinem Bekanntenkreis darüber freuen. Aber ich finde sie klasse!

Susi kommentierte am 05. Dezember 2014 um 20:10

Die Notfallschneeflocken sind witzig. Leider würde sich niemand in meinem Bekanntenkreis darüber freuen. Aber ich finde sie klasse!

Weithum kommentierte am 06. Dezember 2014 um 05:21

Die Schneeflocken finde ich super. Werde nachher mal schaun ob ich so einen Locher in der Stadt finde. Aber auch die Verpackungsideen sind wieder einmal genial. 

buchleserin kommentierte am 06. Dezember 2014 um 09:25

Wieder schöne Bastelideen! Der Nikolausmantel gefällt mir :)

Violka175 kommentierte am 06. Dezember 2014 um 11:56

Das Nikolausgeschenk ist wirklich eine super Idee :) muss ich auch mal ausprobieren,kommt bestimmt super an :)

 

 

 

 

Winterzauber kommentierte am 06. Dezember 2014 um 13:12

Tolle Idee mal wieder, die Notfallschneeflocken sind der Hammer und Lucy einfach nur goldig !!

Schwesterherz kommentierte am 07. Dezember 2014 um 10:53

Die Notfallschneeflocken werd ich wahrscheinlich nachbasteln - die Idee ist einfach toll und total easy :)

bundc kommentierte am 07. Dezember 2014 um 22:35

Zur süßen, wunderschönen Lucy ist eigentlich schon alles gesagt ;) Nur noch eins: Mein Sohn wünscht sich einen Bildband.... =D

Notfallschneeflocken widerstreben mir, weil wir schon echte hatten, aber das Nikolausoutfit werde ich definitiv nachmachen, denn so einige Bücher werden an Weihnachten ihren Besitzer wechseln :)

Seiten