Magazin

DIY: Regenschirm selbst gestalten

Bookish Do it yourself

DIY: Regenschirm selbst gestalten

Wenn es draußen regnet, verwandelt sich die Welt schnell in ein graues Einerlei. Überall sieht man dunkle Mäntel und schwarze Schirme. Wir ihr euren Schirm mit wenigen Mitteln aufpeppen könnt und damit auch an tristen Tagen mit guter Laune durch den Regen spazieren könnt, zeigen wir euch hier. ;-)

Was ihr braucht:

  • Regenschirm
  • Edding oder Textilfarbe
  • optional: Buchstabenschablonen

DIY Regenschirm gestalten

Lucy hat es sich auch diesmal nicht nehmen lassen, sich ein wenig in der Fotobox umzusehen. Nachdem sie den Stoff ausgiebig beschnuppert hatte, platzierte sie ihren flauschigen Körper akkurat auf der Buchstabenschablone und wartete ab. Minutenlang blieb sie dort sitzen, ohne sich zu rühren. Als ihr schließlich vor Müdigkeit die Augen zufielen, hob ich sie raus und legte sie in ihr Körbchen. Währenddessen war Janosch neugierig geworden. Kaum war der Schirm aufgespannt, hatte er ihn auch schon für sich beansprucht. Ein Gegenstand, unter den man sich legen kann? Ein riesiger Spaß! Und wenn dann am Griff auch noch ein Bändel hängt, hat man eindeutig den Jackpot geknackt. Bis der erste Buchstabe auf den Schirm gemalt war, war fast eine Stunde vergangen. ;-)

DIY Regenschirm gestalten

DIY Regenschirm gestalten

DIY Regenschirm gestalten

Und so geht's: 

Wenn ihr ein Zitat auf euren Schirm anbringen möchtet, solltet ihr vorher prüfen, ob der Stoff genügend Platz für die Anzahl der Zeichen bietet. Dann kann es losgehen. Der Teil des Schirms, den ihr beschriften möchtet, sollte auf einer festen Unterlage - z.B. einer Tischkante - liegen. Damit der Stoff nicht wegrutscht, könnt ihr ihn mit Klebeband befestigen. Am besten legt ihr noch ein Stück Pappe darunter, damit die Farbe nicht durchdrückt.

Dann zieht ihr mit dem Edding die einzelnen Buchstaben nach. Wenn ihr stattdessen ein Motiv aufmalen wollt, könnt ihr dieses vorher auf ein Stück Pappe zeichnen und euch daraus selbst eine Schablone anfertigen. Oder aber ihr zeichnet einfach frei Hand. Wenn ihr die Schablone hochnehmt, müsst ihr darauf achten, dass ihr die Farbe nicht verwischt (das gilt übrigens auch für eure Hände - wie ich dann beim zweiten Wort feststellen durfte ;-)).

DIY Regenschirm gestalten

Wenn ihr Textilfarbe nutzt, kann es sein, dass ihr den Stoff anschließend noch bügeln müsst - die Anleitung dazu findet ihr auf den Stiften.

Dann ist euer selbstgestalteter Schirm fertig. :-)

DIY Regenschirm gestalten

DIY Regenschirm gestalten

In etwa so sehen übrigens die meisten Fotos aus:

Lucy

Janosch

DIY Regenschirm gestalten

Kommentare

Seiten

Honcon kommentierte am 28. August 2015 um 09:46

Wow! Richtig tolle Idee! Die muss ich mir merken! *Lesezeichensetz*

Irgendwann muss ich mir mal gaaaanz viel Urlaub nehmen, um deine ganzen Bastelideen nach zu machen! :)

Areti kommentierte am 28. August 2015 um 09:48

Wow, das ist ja eine tolle Idee!
Der Schirm sieht echt super aus!

Lrvtcb kommentierte am 28. August 2015 um 10:03

Das ist eine wirklich super Idee. Ich könnte mir auch sehr gut vorstellen einen Spruch von innen nach außen in einer Spiral auf den Schirm zu schreiben. Dann ist der Schirm noch voller und man kann auch ein längeres Zitat nehmen. Wir nur wohl auch sehr schwierig mit dem bemalen, weil man dann ja ggf. keine feste Unterlage mehr hat.

Eulalia kommentierte am 28. August 2015 um 10:03

Ich weiß gar nicht, was mir besser gefällt: der Schirm oder die Katzen...

Bücherwürmchen12345 kommentierte am 28. August 2015 um 10:06

Super Idee. Schaut ganz toll aus. Gut dass ich erst vor kurzem zwei schwarze Knirpse gekauft habe. Jetzt brauche ich nur noch passende Stifte.

Leapunch kommentierte am 28. August 2015 um 10:09

Was für eine tolle idee vor allem wo jetzt bald der Herbst kommt ^^ 

Janosch hat der Schirm ja besonders gut gefallen :D 

tigerbea kommentierte am 28. August 2015 um 11:28

Also echt, deine Katzen sind eine Wucht! (Ach ja, der Schirm natürlich auch - aber neben Janosch und Lucy verblaßt alles).

Lücs kommentierte am 28. August 2015 um 11:31

Tolle Idee und ein echter Hingucker!

westeraccum kommentierte am 28. August 2015 um 11:33

Der ist ja viel zu  schade für den Regen!

Steffi J. kommentierte am 28. August 2015 um 12:12

Schöne Idee und mal was für mich, da ich Regen liebe .

Moma kommentierte am 28. August 2015 um 12:23

Das ist ja mal eine Super-Idee!

Ich bin leider selbt nicht sehr kreativ, aber Ideen umsetzen, das kann ich.

Gleich los und Material besorgen....

frlwunder kommentierte am 28. August 2015 um 12:29

die idee ist einfach nur toll und total einfach zu realisieren :D und danke für die tollen katzenfotos :D

Book Verve kommentierte am 28. August 2015 um 12:37

Eine super Idee! Da muss ich wohl bald mal in den Bastelladen gehen :D

parole kommentierte am 28. August 2015 um 12:53

Schöne Idee, vorallem für die kommenden Jahreszeiten. Werde ich bei Gelegenheit mal machen!

kingofmusic kommentierte am 28. August 2015 um 12:58

Ist ´ne coole Geschenkidee - das sollte sogar ICH als Bastel-Banause und -niete hinkriegen *g*

Lesemama kommentierte am 28. August 2015 um 13:06

Ist das mal eine tolle Idee :)

das werde ich mir auf jeden Fall merken und auch mal nachmachen

 

und die zwei "Photomodels sind ja wieder zuckersüß :D

Zakyntha75 kommentierte am 28. August 2015 um 13:23

Super tolle Idee; hatte mich gestern erst über meinen schwarzen langweiligen Schirm geärgert!

Dass werde ich direkt am WE mal umsetzen! DANKE

JA2085 kommentierte am 28. August 2015 um 14:12

Der gefällt mir richtig gut.

Gudrun Maria kommentierte am 28. August 2015 um 14:42

Klasse....einfach nur klasse.....da kann man dann: I`m singing in the rain....machen, wenn die Tristess dadurch genommen wird.

Ja, und das mit Schirm und Mieze kenne ich auch sehr gut....wenn ich mal nen Schirm zum Trocknen aufstelle, dauert es nicht lange und mein Tiger liegt friedlich drunter.

Akashaura kommentierte am 28. August 2015 um 14:52

Das sieht mal wieder klasse aus ! 

dragedor kommentierte am 28. August 2015 um 14:55

Supertolle Sache - und dazu die Katzen...!

Auf jeden Fall auch ein tolles Geschenk.

Schaefche kommentierte am 28. August 2015 um 14:59

Die sind ja toll! Und die Bilder von Janosch sind einfach süß, so ein Schirm steht ihm =)

Steffi_the_bookworm kommentierte am 28. August 2015 um 15:11

Wie genial...das sollte selbst ich mit meinen zwei linken Bastelhänden hinbekommen. ;)

_Buchliebhaberin_ kommentierte am 28. August 2015 um 15:46

Tolle Idee! Und wie es der Zufall so will, hab ich zu Hause noch einen schwarzen Regenschirm, der mal dringend aufgepeppt werden sollte ^^

Was ist das graue Kätzchen eigentlich für eine Rasse (den Namen hab ich gerade vergessen tut mir leid :'D) Russisch Blauhaar? Eigentlich bin ich gar kein großer Katzenfreund, aber die ist echt goldig! ;)

Maren Kahl kommentierte am 28. August 2015 um 15:49

Hi! Ja, genau! Die Lucy ist eine Russisch Blau. :-) Die haben so ein wahnsinnig schönes Fell - und riesige Ohren. ;-)

_Buchliebhaberin_ kommentierte am 28. August 2015 um 21:53

Die ist wirklich zuckersüß ;)

Brocéliande kommentierte am 28. August 2015 um 16:31

Ich habe eben Tränen gelacht - vielen Dank erstmal dafür an die Miezen, an Lucy und Janosch ;)) Konnt ich mir richtig gut vorstellen, wie toll die den Schirm fanden - und dass Du eine Stunde brauchtest, liebe Maren, um überhaupt mal anfangen zu können (good things takes time ;) - herrlich!!!

Danke für den klasse Tipp - chapeau, sieht toll aus, der Schirm mit dem Spruch... und die "Katzen-Bildergeschichten" rund um DIY-Projekt ;)

Fornika kommentierte am 28. August 2015 um 16:46

Wieder mal eine total schöne Idee. Könnte man an einem Regentag mal basteln ; )

katzenminze kommentierte am 28. August 2015 um 18:02

Hüüüüübesch! So einen will ich auch haben! xD

Streiflicht kommentierte am 28. August 2015 um 18:23

was für eine coole idee! ich hab auch noch einfarbige schirme, die etwas deko vertragen könnten! :o) ich bin echt immer wieder begeistert von deinen tollen ideen! danke!

biadia kommentierte am 28. August 2015 um 19:55

Das ist ja Wahnsinn - super geniale Idee. Danke:)

Persuasion kommentierte am 28. August 2015 um 20:19

Würd ich glatt mal probieren, obwohl ich auch ohne flauschige Ablenkung wohl ähnlich lange brauchen würde. Hält ein wasserfester Edding denn auch Wind und Wetter stand oder bleicht das schnell wieder aus?

Maren Kahl kommentierte am 31. August 2015 um 11:28

Mit diesem Schirm habe ich es noch nicht getestet. Aber ich habe vor Jahren schonmal einen Regenschirm mit weißem Edding bemalt - die Farbe hielt super und ist auch nicht verblasst.

Persuasion kommentierte am 31. August 2015 um 20:19

Danke für den Tipp. Dann werd ich mal heimlich ein paar Regenschirme beschlagnahmen und wild herumprobieren...

Lumi kommentierte am 28. August 2015 um 21:28

Ich suche schon eine ganze Weile nach einem neuen Schirm, der mir so sehr gefällt wie mein letzter - das könnte mit dabei sehr helfen!^^

mileintube kommentierte am 28. August 2015 um 22:10

Wow ! Das scheint ja super einfach zu sein! Ich werde es nachmachen!!!
Klasse, wieder einmal vielen Dank für eine großartige Idee

Nisnis kommentierte am 29. August 2015 um 08:31

Wau, super tolle Idee :-)!

Ambermoon kommentierte am 29. August 2015 um 09:10

Das ist DIE ideale Art meinen schwarzen Schirm aufzumotzen. Vielen, vielen Dank für diese und all Deine anderen Bastelideen. Ich bin immer wieder begeistert. Woher nimmst Du nur immer diese Ideen?

Ein besonderes Kompliment geht natürlich auch an Deine äußerst süßen und fotogenen Katzen *g*

Sommerregen kommentierte am 29. August 2015 um 09:25

Tolle Idee!

terkina kommentierte am 29. August 2015 um 10:23

Wirklich schöne, schnell umzusetzende Idee!

Aglaya kommentierte am 29. August 2015 um 10:24

Tolle Idee, ich wäre gar nie darauf gekommen, dass man einen Schirm einfach mit Stoffmalstiften beschriften kann. Wieso habe ich das nie bedacht, ist doch eingentlich ganz logisch, ist ja auch Stoff...

BluesatSix kommentierte am 29. August 2015 um 10:35

Cool

mehrBüchermehr.... kommentierte am 29. August 2015 um 19:46

Das ist zwar diesmal nicht so meins aber Lucy und Janosch zu sehen, wie neugierig sie wieder sind, ist toll! :-)

Kochbuch-Junkie kommentierte am 30. August 2015 um 08:27

Das ist mal wieder eine schöne Idee. Auch wenn man dann selbst unter dem Schirm nicht so viel davon hat. Aber dann kommt es garantiert nicht mehr zu Verwechselungen. ;-)

Winterzauber kommentierte am 30. August 2015 um 11:53

Danke für den tollen Tip, das ist eine geniale Geschenkidee und natürlich habe ich mich wieder über die zuckersüßen Katzenbilder gefreut.

Carla Gebert kommentierte am 31. August 2015 um 08:51

Das Teste ich dann mal ;)

passion4books kommentierte am 31. August 2015 um 08:55

Ohje, da muss ich mal anfangen nach einem richtig tollen Zitat oder Spruch zu suchen :-) Vorschläge?

 

 

Butterblume7 kommentierte am 31. August 2015 um 20:39

Dieses Wochenende hätten wir eher einen Sonnenschirm gebraucht (auch dafür eignet sich die Idee sicher super), aber demnächst soll ja der Herbst kommen und ich brauche tatsächlich einen neuen Schirm, den ich mir dann literarisch verschönern kann. Danke also für die Idee.

Leselang kommentierte am 02. September 2015 um 09:43

Tolle Idee, damit kann ich meinen alten Regenschirm mal aufpeppen

Tine kommentierte am 07. September 2015 um 19:01

Schöne Idee! Da kann man sich durch die Gestaltung angenehmes in den grauen Regentag holen ;)

Seiten