Magazin

Geschenke zu Weihnachten

Geschenkefinder & Gewinnspiel

Gesucht und gefunden: Das perfekte Buchgeschenk

Der Baum ist aufgestellt, die Lichterkette leuchtet, der Vorratsschrank ist reich mit Lebkuchen und Spekulatius gefüllt und alsbald wird auch das glitzernde Geschenkpapier aus der Kommode hervorgeholt, um die ersten Weihnachtspäckchen zu schnüren …

... und Bücher - das wissen wir hier natürlich alle - sind nicht nur kinderleicht zu verpacken, sondern wohl auch die besten aller Geschenke. Klar, dass sie unter jeden Baum gehören. Doch ihr seid noch ratlos, welches Buch ihr dem lesebegeisterten Kind eurer Cousine oder dem entfernten Onkel aus Amerika schenken sollt? Dann ist unserer „Was liest Du?“-Geschenkefinder genau das Richtige für euch. 

Der Geschenkefinder

Wir haben zum Start bereits für zehn fiktive Personen jeweils drei persönliche Buchtipps zusammengestellt. Aber mit unseren Geschenketipps soll noch lange nicht Schluss sein. In den Kommentaren habt ihr ab sofort die Möglichkeit, euch gegenseitig mit Empfehlungen zu beglücken. Und so gehts: Wenn ihr noch auf Suche nach einem Buchgeschenk seid, schreibt einen Kommentar unter diesen Artikel, in dem ihr die folgenden Informationen mit der Community teilt:

  • Wer soll beschenkt werden (Bruder, Kollegin, Partner, Brieffreundin)? Nach Möglichkeit mit ungefährer Altersangabe 
  • Welche allgemeinen Interessen sind euch bekannt (Reisen, Kochen, Sport, Garten, Umwelt, Technik etc.)?
  • Welches Genre wird gerne gelesen

Wer aus der Community nun eine Buchidee zu einem speziellen Gesuch hat, kann diese ganz einfach als Antwort auf den Kommentar posten. Dazu braucht es nur

  • Buchtitel und Autor/Autorin
  • Einen Link zum Buch (den Titel oder die ISBN in die „Was liest Du?“-Suchleiste eingeben und die Buchdetailseite hier verlinken)
  • Kurze Erklärung, warum das Buch gefällt

Mehrere Tipps sind natürlich erlaubt, aber kein Muss. :-)

Das Gewinnspiel

Und weil Geschenkezeit ist, gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen. Unter allen Teilnehmer*innen, die bis zum 10. Dezember (23:59 Uhr) sowohl ein Gesuch als auch eine Empfehlung abgeben, verlosen wir 10 Überraschungsbücher, die pünktlich zum Weihnachtsfest unter euren Weihnachtsbäumen liegen werden. 

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier. Viel Glück! :-)

Die Empfehlungen aus der Redaktion

Banner- und Grafikelemente: GoodStudio/Shutterstock.com

Kommentare

Seiten

Muschelschubser kommentierte am 03. Dezember 2021 um 18:45

Danke schön – ich guck mir das mal an

Danielle Merlo kommentierte am 01. Dezember 2021 um 16:36

Ich habe gerade erst "We were liars" von E. Lockart gelesen und ich fand es richtig gut. Es ist eine Art Mystery und würde auch der Altersklasse entsprechen (die Protagonistin hat ein änhliches Alter). Ich habe von Anfang bis Ende voll mitgefiebert:))

Muschelschubser kommentierte am 03. Dezember 2021 um 18:48

Das klingt auch gut - danke Dir

Susi kommentierte am 03. Dezember 2021 um 10:26

Vox  von Christina Dalcher   Spannend, gesellschaftskritisch, ein wichtiges Buch für Frauen und wie man für seine Rechte einsteht. In dem Alter genau richtig und es liest sich sehr spannend.

Muschelschubser kommentierte am 03. Dezember 2021 um 18:49

Oh... auch das klingt interessant 

E-möbe kommentierte am 03. Dezember 2021 um 14:01

Game Changer hat mir aufgrund der vielen sehr gut verpackten Themen mega gefallen. 

Muschelschubser kommentierte am 03. Dezember 2021 um 18:50

Danke schön

jetzt habe ich vier gute Tipps, da ist sicher was dabei 

Estrelas kommentierte am 03. Dezember 2021 um 22:13

Ich mochte "Anna" von Niccolò Ammaniti (auch als Erwachsene, obwohl es eher für die jüngere Zielgruppe gedacht ist). Das ist eine Dystopie, in der ein Mädchen auf Sizilien nach einer Virusepidemie zu überleben versucht. Ich habe kürzlich gelesen, dass das Buch als Fernsehserie auf Arte zu sehen ist. Das wäre dann ja noch ein nettes Extra.

Hannicake kommentierte am 04. Dezember 2021 um 14:13

Die Bücher von Karen M. McManus sind Jugendthriller, die auch für junge Erwachsene noch sehr spannend sind, überraschende Enden haben und nicht zu brutal sind. Vielleicht wäre das etwas passendes.? :)

FIRIEL kommentierte am 10. Dezember 2021 um 18:16

Ich mag die Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski sehr gern: "Die Verratenen", "Die Verschworenen" und "Die Vernichteten". Die Altersangabe finde ich völlig daneben.

Sissy0302 kommentierte am 01. Dezember 2021 um 09:53

Vielleicht kann mir jemand für ein Geschenk für meine 11jährige Tochter helfen? Sie ist momentan auf dem Mangas-Trip (völliges Neuland für mich). Die Sailor-Moon-Reihe hat sie verschlungen, aktuell liest sie "Fruits Basket" was sie genauso fasziniert. Little Witch Academia hat ihr dagegen gar nicht gefallen. Bis Weihnachten wird sie mit den aktuell lieferbaren Fruits Basket-Bänden durch sein und ich benötige neues Lesefutter für sie. Finde das aber gar nicht so einfach, da ja doch viele Mangas auch eher nichts für diese Altersklasse sind. Vielleicht kennt sich hier jemand aus und kann mir sagen, was man noch lieben könnte, wenn einen die o. g. faszinieren.

MsChili kommentierte am 01. Dezember 2021 um 10:40

Für die Altersklasse finde ich es sehr schwierig, da in vielen doch Sex etc. vorkommt.

Ich fand ja Ranma 1/2  nicht schlecht,aber für das Alter noch nicht empfehlenswert finde ich.

Bin mal gespannt, was du für Empfehlungen bekommst, vielleicht wandert dann ja auch bei mir was auf die Wunschliste :D

Buchgespenst kommentierte am 01. Dezember 2021 um 13:37

Mangas sind toll, da gibt es so vielseitige Geschichten, dass für jeden und jedes Alter etwas dabei ist :)

Ich kann folgende empfehlen:

Skip Beat (Showbusiness der anderen Art. Eher auf Witz ausgelegt als den unbedingten Drang berühmt zu werden um jeden Preis)

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1000529262

Detektiv Conan (Mystery Crime - Spannend, witzig und ein bisschen Fantasy)

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1001278955

Card Captor Sakura - Clear Card Arc (Magical Girl-Reihe, ähnlich wie Sailor Moon)

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1047202463

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung (bildschön gezeichnetes Fantasyabenteuer)

https://www.thalia.de/shop/home/suggestartikel/A1039574831?sq=Yona%20-%2...

Mila Superstar (nach vielen Jahrzehnten liegt der Manga endlich auf Deutsch vor; ein Sportmanga, in dem sich alles um Volleyball dreht)

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1060582522

Haikyu (auch ein Sportmanga um Volleyball, allerdings eine Jungenmannschaft)

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1044968358

Astra Lost in Space (Science Fiction Abenteuer)

https://www.thalia.de/shop/home/suggestartikel/A1056472852?sq=Astra%20Lo...

Else kommentierte am 01. Dezember 2021 um 14:36

Detektiv Conan haben meine Kinder in dem Alter auch gelesen und fanden es toll. 

widder1987 kommentierte am 07. Dezember 2021 um 23:51

Oh ja...'Delektiv Conan' ist auch eine meiner Lieblingsmangaserie im TV neben 'One Piece' gewesen...müsst man sich mal wieder ansehen ;)

Sissy0302 kommentierte am 02. Dezember 2021 um 11:11

Vielen Dank für Deine Empfehlungen. Card Captor Sakura hört sich interessant an, da könnte ich mir vorstellen, das ihr das auch gefallen könnte. Die anderen Mangas müsste ich ihr erstmal zeigen von der Interesse her.

La Tina kommentierte am 01. Dezember 2021 um 19:20

Atelier of Witch Hat

Grimoire - Heilkunde magischer Wesen

Die beiden Reihen fallen mir so ein.

Ansonsten:

Moriarty the Patriot 

Kein Manga, sondern Comic in 4 Bänden: Alisik. Traumhaft schön.

Sissy0302 kommentierte am 02. Dezember 2021 um 11:03

Vielen Dank für die Empfehlungen. Atelier of Witch Hat habe ich mir jetzt mal notiert. Die anderen hören sich auch gut an, aber denke, dafür ist sie noch ein bisschen jung. Wenn sie bei den Mangas bleibt, muss ich mir Deine Empfehlungen in ein paar Jahren nochmal raussuchen ;-).

Buchgespenst kommentierte am 02. Dezember 2021 um 06:14

Ich habe gerade gesehen, dass es die Bücher wieder gibt. Eine großartige Magica Girl-Reihe wie Sailor Moon: Kamikaze Kaito Jeanne

https://www.thalia.de/shop/home/suggestartikel/A1057875186?sq=Kamikaze%2...

 

Eine tolle Comicreihe wäre Yoko Tsuno (mal Krimi, mal Abenteuer, mal Science Fiction - sehr vielseitig):

https://www.thalia.de/shop/home/suggestartikel/A1000940353?sq=Yoko%20Tsu...

Sissy0302 kommentierte am 02. Dezember 2021 um 10:58

Kamikaze Kaito Jeanne hört sich gut an. Ich habe aber gesehen, das diese Reihe erst ab 12 empfohlen wird. Vorhin bin ich beim Stöbern nach einem anderen Manga über eine Reihe ab 12 gestoßen, die sich auch interessant anhörte, da stand aber dabei "ein Schuß Erotik" und ich denke, dafür ist meine Tochter noch ein bisschen "klein" (sie ist Ende Nov. erst 11 geworden). Wie ist das bei dieser Reihe?

Buchgespenst kommentierte am 02. Dezember 2021 um 12:49

Bei Kamikaze Kaito Jeanne spielt Erotik keine Rolle. Grundidee der Geschichte ist, dass Jeanne die Wiedergeburt von Jeanne Dark ist und dazu außersehen sich zu verwandeln, um Dämonen einzufangen. Diese verstecken sich in Kunstwerken, die sich auflösen, sobald Jeanne den Dämon bannt, deswegen ist die Polizei hinter ihr her. Ihr Konkurrent ist der "Dieb" Sindbad, der ebenfalls auf Dämonenjagd ist. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden läuft genauso harmlos ab wie zwischen Bunny und Mamoru in Sailor Moon :)

Als Tipp außerhalb der Bücher: Von Fruits Basket ist gerade die erste DVD erschienen :)

Sissy0302 kommentierte am 04. Dezember 2021 um 14:30

Vielen Dank für Deine ausführliche Erzählung. Das finde ich jetzt echt toll bei diesem Thema hier - man kann auch etwas ausführlicher nachfragen.

Ich habe bisher von Fruits Basket nur Blue Ray gesehen (was wir nicht haben). Da muss ich gleich nochmal stöbern gehen.

Pöbel-Pinguin kommentierte am 02. Dezember 2021 um 09:58

Fruits Basket kenne ich nicht, aber wie wäre es mit dieser Reihe: https://wasliestdu.de/buch/9783770403165/alessandro-barbucci/witch-01
Es geht um eine Gruppe von Mädchen, die beste Freundinnen sind und jede hat eine andere Kraft, mit der sie in einer Fantasy-Parallelwelt das Böse bekämfen. Ich habe alle Bücher gelesen und sie haben bisher jede meiner kritischen Regal-Räumungsaktionen mit Bravour überlebt. ;)

Sissy0302 kommentierte am 02. Dezember 2021 um 10:45

Danke für die Empfehlung. Als ich die Beschreibung gelesen habe, dachte ich mir, das ist eindeutig was für meine Tochter - 4 Elemente - auf sowas steht sie. Bei Sailor Moon sind es die Planeten, bei Fruits Basket das chinesische Horoskop - und ich kann mich an eine Fernsehserie erinnern, da hat sie mir immer von den 4 Elementen erzählt. Leider erscheint das Buch aber erst nächstes Jahr - jetzt ist es halt auf meinem Merkzettel gelandet ;-).

Pöbel-Pinguin kommentierte am 02. Dezember 2021 um 21:29

Oh, Volltreffer! Das freut mich. Habe wie gesagt selber nur positive Erinnerungen daran. Das nächstes Jahr ist bestimmt eine Neuauflage. Schau dich mal im Netz, da gibt es bestimmt die alten Ausgaben gebraucht, falls du nicht bis nächstes Jahr warten möchtest. :)

E-möbe kommentierte am 03. Dezember 2021 um 14:03

Noch eine Stimme für Detective Conan. (Und ich bin ein bisschen älter als 11. :D)

Estha kommentierte am 01. Dezember 2021 um 10:18

Ich finde die Idee so großartig. Ich weiß tatsächlich nicht so recht, was ich meiner Nichte schenken soll. Sie liest schon gerne, aber nicht durchgehend. Ist 35  Jahre jung und eine Computerspezialistin. Früher hat sie gerne Horror gelesen oder Sachbücher. Später, mit dem Job, hatte sie weniger Zeit zum Lesen, aber ich kann mir vorstellen, dass sie sich freuen würde, wenn man ein passendes Buch ihr schenkt.

Ich selbst bin im Moment nicht auf dem Laufenden, was das Horror Genre betrifft, vielleicht hat jemand eine Empfehlung.

hapedah kommentierte am 01. Dezember 2021 um 15:02

Meinst du, sie würde sich auch über eine Graphic Novel freuen? Dann kann ich dir die Neuauflage The Crow von James O'Barr empfehlen. 

Estha kommentierte am 02. Dezember 2021 um 10:08

Vielen Dank für die Idee, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich über Graphic Novel freuen würde. Ich habe auf jeden Fall noch nie mitbekommen, dass sie welche liest. Da will ich lieber auf der sicheren Seite bleiben und das erbrobte schenken.

widder1987 kommentierte am 07. Dezember 2021 um 23:58

Ist schon ein paar Jahre alt, aber es hinterlässt nachhaltig immer noch schaurige Horrorerinnerungen bereit: 'So ruhet in Frieden'

https://wasliestdu.de/john-ajvide-lindqvist/so-ruhet-in-frieden-0

MsChili kommentierte am 01. Dezember 2021 um 10:30

Ich würde ein Buch für meine Schwester suchen. Sie mag gern mystisches, darf auch etwas gruselig sein. Gern auch im Kinder-/Jugendbereich. 

Am besten recht aktuell, da sie viele ältere Bücher schon gelesen hat.

kikiii04 kommentierte am 01. Dezember 2021 um 13:39

Ich kann dir da "Scholomance" von Naomi Novik absolut empfehlen. Band 1 ist etwa im Sommer erschienen, seit neuestem ist auch Band 2 draußen. Also es handelt sich um eine Trilogie... 

Das Buch ist definitiv sehr mystisch, es geht um Hexerei bzw. Zauberei und eine Art Monster, also fehlt es auch nicht an Gruselelementen. Plus, es ist perfekt für Jugendliche/Junge Erwachsene.

Hier mal der Link vom ersten Band :)

https://wasliestdu.de/buch/scholomance-toedliche-lektion

MsChili kommentierte am 06. Dezember 2021 um 07:08

Klingt nicht schlecht. Danke!

Petzi_Super_Maus kommentierte am 05. Dezember 2021 um 21:39

Dieses Buch ist glaube ich ab 10, ich fand es aber ganz toll und tlw richtig gruselig!

"Die Geister der Pandora Pickwick" von Christina Wolff.

MsChili kommentierte am 06. Dezember 2021 um 07:08

Ja das Buch kenne ich :) das kann sie von mir leihen, daher keine Geschenkoption.

Petzi_Super_Maus kommentierte am 06. Dezember 2021 um 08:57

Oder Johnny Sinclair? Ist glaube ich für etwas jüngere , aber ich fand da damals auch super :D

westeraccum kommentierte am 01. Dezember 2021 um 10:46

Ich suche einen spannenden Krimi für meinen Mann. Die "gängigen" Autoren kennt er alle, da wäre ein etwas ungewöhnlicher Krimi schön. Wer weiß was?

carola1475 kommentierte am 01. Dezember 2021 um 14:20

Wie wäre es hiermit:

https://wasliestdu.de/eva-garcia-saenz/die-stille-des-todes-0

Es gibt inzwischen 2 Folgebände.

Else kommentierte am 01. Dezember 2021 um 20:15

Da passt vielleicht Tiefer Fjord. Das hat keinen gängigen Aufbau und ist ein besondere Geschichte. Ich fand es spannend und es entwickelte sich wirklich sehr unerwartet. https://wasliestdu.de/rezension/spannend-1332
https://wasliestdu.de/buch/9783471360415/ruth-lillegraven/tiefer-fjord 
 

 

widder1987 kommentierte am 08. Dezember 2021 um 00:08

Wäre 'Das Partyschiff' etwas für ihn?

kikiii04 kommentierte am 01. Dezember 2021 um 13:33

Die Aktion ist tatsächlich sehr praktisch und kommt wie gerufen :) Ich suche für eine gute Freundin (18) ein Buch. Sie ist eigentlich nicht wirklich eine Vielleserin, aber sie mag Mangas (sowohl Krmis, als auch Liebesgeschichten) sehr gerne. Ich habe mir auch schon etwas in Richtung "Mitmachbuch" überlegt. Ihr kennt sicherlich "Mach dieses Buch fertig", das hat sie schon und so etwas in der Richtung könnte ihr vielleicht gefallen. Oder aber ein Zeichenbuch, das aber nicht ewig lange Erklärungen und Beschreibungen, sondern mehr Bilder und Übiungen beinhaltet.

Ich bin gespannt, ob jemand eine Idee für mich hat und bedanke mich schonmal für jeden Vorschlag :)

La Tina kommentierte am 01. Dezember 2021 um 19:22

Wäre für sie Alisik was? Sind 4 Comics, sehr schön. Bisher waren alle begeistert davon.

Else kommentierte am 01. Dezember 2021 um 20:30

Meine Tochter hat gerne Mangas gelesen und später auch gezeichnet. Dazu gibt es zahlreiche Bücher. Wir hatten u.a. dieses: https://wasliestdu.de/buch/9781684820078/shinjuku-press/manga-gesichter-zeichnen-lernen-fuer-anfaenger

es gibt auch spezielle Stifte um Mangas zu colorieren. 

hapedah kommentierte am 01. Dezember 2021 um 15:07

Ich würde mich über einen Buchtip für mein Patenkind freuen. Sie ist 18 Jahre alt und liest nach eigener Aussage ALLES - was die Auswahl nicht unbedingt einfacher macht. Allerdings meint sie, das Buch soll kein 08/15 Schema haben und nicht vorhersehbar sein. Punkten konnte ich zuletzt mit den "Grisha"-Bänden bei ihr, zur Abwechslung würde ich dieses Mal gern ein Buch aus einem anderen Genre schenken. 

Danielle Merlo kommentierte am 01. Dezember 2021 um 16:33

Da kann ich "Das unsichtbare Leben der Addie LaRue" sehr empfehlen. Allerdings ist das zur Zeit so gehyped, dass die Möglichkeit besteht, dass sie es schon gelesen hat. 
Ansonsten bin ich auch ein Riesenfan von "Aristotle and Dante discover the secrets of the universe" und "Nur noch ein einziges Mal":))

hapedah kommentierte am 01. Dezember 2021 um 18:57

Ah, danke für die Tips. Addie LaRue habe ich selbst schon gelesen und war begeistert, die anderen beiden Bücher sehe ich mir mal in Ruhe an.

La Tina kommentierte am 01. Dezember 2021 um 19:25

Die Bücher von Diana Wynne Jones vielleicht?

Das wandelnde Schloss z. B. wurd mal als Anime verfilmt.

Sind insgesamt 4 Bücher, alles einzelne Romane.

hapedah kommentierte am 02. Dezember 2021 um 08:21

Danke für den Tip. "Das wandelnde Schloss" liebe ich selbst sehr, nachdem ich es im Rahmen der Leserunde hier bei WLD kennen gerlernt habe. Nur verliert man solche tollen Bücher auch wieder aus den Augen, deshalb freue ich mich sehr über diese Aktion, die einem manchen vergessenen Schatz in Erinnerung ruft.

newra kommentierte am 01. Dezember 2021 um 19:27

Was ist mit Benedict Wells? Ich fand seine Road Trip-Stories echt schön, wegen der Coming-of-age Thematik. Das neuste war Hard Land, alternativ finde ich Fast Genial aber auch gut (das ist schon bisschen älter). 

hapedah kommentierte am 02. Dezember 2021 um 08:24

Auch dir vielen Dank für den Tip. Am Wochenende werde ich mich mal in die Beschreibungen und Rezensionen der Bücher vertiefen, von "Hard Land" habe ich bisher viel Gutes gehört.

Seiten