Buch

Faye - Herz aus Licht und Lava

von Katharina Herzog

Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und jetzt stirbt er. Faye beschließt, den Baum zu retten. Keine leichte Aufgabe. Vor allem seitdem ihr der impulsive und jähzornige Aron über den Weg gelaufen ist. Wenn Faye wüsste, auf was für ein Abenteuer sie sich da einlässt ...

Eine zauberhaft-romantische Geschichte aus dem einzigen Land der Erde, in dem eine Elfenbeauftragte dafür sorgt, dass der Mensch die Magie nicht vergisst .

Katharina Herzog gelingt es in Faye - Herz aus Licht und Lava die ganz besondere Schönheit Islands perfekt einzufangen und ihre Leser auf dieser stimmungsvollen Reise zu verzaubern. Für die Recherche reiste sie selbst nach Island, ließ den schwarzen Sand am Diamantstrand durch ihre Finger gleiten und beobachtete die Seehunde in der Eislagune. Katharina Herzogs sehr erfolgreiche Bücher für Erwachsene erscheinen bei Rowohlt Polaris.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein tolles Buch für jüngere Teenager

Faye fliegt zusammen mit ihrer Mutter nach Island, da diese dort als Architektin ein Bauprojekt umsetzen soll. Faye kann sich besseres vorstellen, als mit ihrer Mutter zusammen diesen „Urlaub“ zu verbringen, doch als immer mehr merkwürdige Dinge um sie herum passieren, wird ihre Neugier geweckt. Was hat es mit dem Holunder auf der Lichtung auf sich und stimmen die Gerüchte über die Elfen?

 

Auch wenn Faye etwas älter ist als die durchschnittlichen Jugendbuch-ProtagonistInnen,...

Weiterlesen

Geniales Setting, witzig, aber ein bisschen unrund ...

Faye hat einen grünen Daumen und sich den Aktivisten der Green Devils angeschlossen, das geht so lange gut, bis die Polizei vor der Tür steht und ihr vorwirft, Drogen anzubauen. Das kommt ganz klar, bei ihrer Mutter nicht gut an und somit sind ihre Ferien gestorben und sie muss mit nach Island, wo ihre Mutter beruflich hin muss. Faye ist alles andere als begeistert, aber was bleibt ihr anderes übrig. Am Flughafen werden sie von Aron, dem Neffen des Hotelbauherrn‘s abgeholt, allerdings...

Weiterlesen

Romantischer Fantasy-Jugendliebesroman vor der wundervollen Kulisse Islands…

Der Fantasy-Liebesroman für Jugendliche von Katharina Herzog ist am 24.Juli 2019 im Loewe Verlag erschienen und spielt auf Island, in dem kleinen (fiktiven) Dorf Kirkjuvik.

Faye muss in den Ferien mit ihrer Mutter nach Island reisen, weil diese dort geschäftlich zu tun hat. Sie ist alles andere als begeistert, trifft aber direkt bei ihrer Ankunft einen sehr attraktiven, leider jedoch unnahbaren Jungen, Aron. Zwischen den Beiden knistert es gewaltig. Und damit beginnen Faye’s...

Weiterlesen

Eher für Jugendliche geeignet

Als Fayes Mutter einen Auftrag in Island annimmt, muss Faye sie begleiten. Dort geschehen dann mysteriöse Dinge, vor allem rund um die Lichtung mit dem uralten Baum. Und Aron, der Ziehsohn des Auftraggebers, spukt ihr auch laufend im Kopf herum. Kann sie den alten Baum retten?

 

Ich mag mystische Bücher und hier mit Island hat die Autorin den perfekten Ort gefunden. Auch die Idee mit der Geschichte über den Baum und die Rettung haben mir gefallen. Die Charaktere selbst...

Weiterlesen

Überzeugendes Romantasy-Debüt

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Ich habe vor ca. 4 Monaten „Der Wind nimmt uns mit“ gelesen und war neugierig auf das erste Romantasy-Werk der Autorin.

Cover:
Ich finde das Cover total schön und edel. Mir gefällt vor allem das schillernde Symbol das nicht gleich sichtbar ist und dass man es sogar fühlen kann. Auch die Goldelemente finde ich toll, es wirkt alles ein wenig verträumt. Im Internet kommt es nicht ganz so rüber, aber es fiel mir trotzdem auf.

...

Weiterlesen

Die magische Seite Islands - Kopfkino garantiert

Katharina Herzog bringt in ihrem ersten Jugendbuch „Faye“ den Leser in eine Welt, die der eigenen so nah und doch so fern ist.

Stell dir vor du bist ein Teenager, chronisch missverstanden und rebellisch. Nach einem Zusammenstoß mit der Polizei beschließt Fayes Mutter, dass sie sie nicht allein in Deutschland zurücklassen kann. Wenn auch zu Beginn unfreiwillig taucht Faye damit ab in das wohl größte Abenteuer ihres Lebens, voller außergewöhnlicher Menschen, der magischen Natur Islands...

Weiterlesen

Sehr jugendliche und vorhersehbare Geschichte mit einer naiven Protagonistin und wenig Tiefe

Ich wünschte, ich hätte das Buch mögen können, aber ich fürchte, es war leider nicht mein Fall. Es geht da einigen anders, aber ich kam aus verschiedenen Gründen nicht ganz mit dem Buch klar.
Aber fangen wir doch erst mal mit einem positiven Punkt an: Man merkt, dass die Autorin selbst in Island war und die verschiedenen Schauplätze besucht hat, denn ihre Beschreibungen von der einzigartigen Landschaft wecken problemlos Fernweh. Generell - Island als Kulisse ist ungewöhnlich, aber sehr...

Weiterlesen

Island - Land aus Licht und Magie

Faye - Herz aus Licht und Lava ist der neue Jugendroman aus der Feder von Katharina Herzog. Also ich denke, ich muss gar nicht viel daüber erzählen, warum ich Fayes Geschichte so unbedingt lesen musste, denn dieses unfassbar schöne Cover und vor allem die außergewöhnliche Kulisse Islands hatte mich direkt. Island, das Land der magischen Wesen und bezaubernder Landschaften ist der perfekte Ort um seiner Fantasie freien Lauf zu lassen und daher war Faye - Herz aus Licht und Lava schnell ein...

Weiterlesen

Magisches Island

Inhalt
Nach ihrem Ärger mit der Polizei, wird Faye von ihrer Mutter dazu gezwungen mit ihr nach Island zu fliegen. Obwohl sie nie dieses Land besuchen wollte, verliebt sie sich ziemlich schnell in die Landschaft. Besonders die Lichtung mit dem uralten Holunderbaum hat es ihr angetan. Doch genau dieser Baum ist in Gefahr, denn der Arbeitgeber von Fayes Mutter will ihn abholzen, um dort ein Hotel zu bauen. Einer alten Sage nach befindet sich im Baum der Eingang zur Elfenwelt und...

Weiterlesen

Ein besonderer grüner Daumen ;)

》INHALT:

Island, das Land der nordischen Mythen und Sagen. Genau dorthin verschlägt es die 17jährige Faye, zusammen mit ihrer Mutter - zu Beginn eher gegen ihren Willen. Doch schon am ersten Abend, im einzigen Land dieser Erde mit einer Elfenbeauftragten, zieht Island Faye in ihren Bann. Ein Schwarm Glühwürmchen führt sie zu einer Lichtung mit einem uralten Holunder. Der Sage nach soll sich dort der Eingang zur Elfenwelt befinden. Doch vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen...

Weiterlesen

Einfach traumhaft

Island, das Land voller Wunder und Mythen und genau dorthin verschlägt es die siebzehnjährige Faye mit ihrer Mutter. Fayes Begeisterung hält sich zunächst aber in Grenzen, weil es für sie eher eine Bestrafung als ein Urlaub zu werden scheint. Aber schnell lebt sie sich ein und ist begeistert von der bezaubernden Gegend, den Elfen und nicht zuletzt auch von Aron, der ihr mit seiner undurchsichtigen Art manchmal den Nerv raubt. Faye liebt Pflanzen und ist offen für die Erzählungen über Elfen,...

Weiterlesen

Ein Buch über Glühwürmchen, Elfen und Magie

In diesem wunderschönen Jugendbuch geht es nach Island, das Land der nordischen Mythen und Sagen, in dem viele Bewohner noch an Elfen und andere magische Gestalten glauben. Die 17-jährige Faye wird von ihrer Mutter dazu verdonnert, in den Ferien mit nach Island zu kommen, um dort für die Schule zu pauken. Natürlich ist alles andere interessanter als das im Koffer liegende Mathebuch. Vor allem die Bedeutung eines uralten Holunders, der als Tor in die Elfenwelt gilt und nun einem Wellnesshotel...

Weiterlesen

Sagen und Mythen von Island

Die 17 jährige Faye liebt Pflanzen und hat den gewissen grünen Daumen. In den Ferien wird sie von ihrer Mutter mit nach Island genommen damit sie keine Dummheiten anstellt. Dort erfährt Faye viel über die Mythen rund um den magischen Holunder, der angeblich der Eingang zur Elfenwelt ist und mit jedem Tag schwächer wird und stirbt. Auf Island erlangt Faye neue Fähigkeiten und begibt sich auf die Suche nach einer Lösung um den Holunder zu retten.

Meine Meinung

Das Cover ist ein...

Weiterlesen

Ein schönes warmherziges Jugendbuch voller Magie

Faye ist gar nicht begeistert, als sie in den Ferien ihre Mutter nach Island begleiten soll, denn sie hätte viel lieber Zeit in München mit ihren Freunden verbracht, die in Guerilla-Aktionen Pflanzen überall in der Stadt aussetzen…
Doch einmal auf Island angekommen, ist sie fasziniert von dem Jungen Aron, den sie gleich bei ihrer Ankunft kennenlernt, sowie von den unterschiedlichen Sagen und Mythen auf der Insel rund um Licht- und Dunkelelfen.
Mit der Zeit beginnt Faye sogar zu...

Weiterlesen

Magische Reise nach Island

Magische Reise nach Island

Die 17 jährige Faye hat ein unfassbares Händchen für Pflanzen und möchte später einmal Biologie studieren. 
Doch jetzt muss sie erstmal, notgedrungen, in den Ferien mit ihrer Mutter nach Island reisen. Dort angekommen geschehen immer wieder seltsame, magische Dinge. Was hat es mit dem alten Holunder auf sich? Ist dort wirklich der Eingang zur Elfenwelt? 
Dann lernt sie auch noch den mysteriösen Aron kennen, dessen Gefühlsausbrüche einen ganz...

Weiterlesen

Magische Geheimnisse zum Rätseln in wunderschönem Setting

Klappentext

„Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und jetzt stirbt er. Faye beschließt, den Baum zu retten. Keine leichte Aufgabe. Vor allem seitdem ihr der impulsive und jähzornige Aron über den Weg gelaufen ist. Wenn Faye wüsste, auf was für ein...

Weiterlesen

nett und unterhaltsam

Eigentlich hat Faye ja gar keine Lust, mit ihrer Mutter auf Dienstreise nach Island zu fahren, aber ihre Mutter besteht darauf. Ihre Mutter wurde als Architektin bei einem Hotelprojekt eingestellt, für das ein uralter Baum weichen muss. Als angehende Biologin sieht sich Faye berufen, diesen Baum zu retten. Um diesen Baum ranken verschiedenen Mythen, er soll der Eingang zum Elfenreich sein, was Faye natürlich für Quatsch hält. Aber je mehr sie sich mit diesem alten Baum beschäftigt, um so...

Weiterlesen

Ein Jugend-Fantasy Abenteuer vor der malerischen und mystischen Kulisse Islands

Faye ist 17 und eigentlich wollte sie die Herbstferien alleine Zuhause bleiben. Doch sie hat Mist gebaut und jetzt muss sie ihre Mutter zwangsweise nach Island begleiten, worauf sie so gar keine Lust hat. 

Relativ schnell stellt Faye fest, dass sie sich der Anziehungskraft dieses Landes und seiner Mythen und Legenden nicht entziehen kann. Faye entdeckt, dass sie magische Gaben besitzt und immer mehr seltsame Ereignisse passieren in ihrer Umgebung. Es scheint fast, als gehöre sie hier...

Weiterlesen

Wildromantische Elfenwelt-Fantasy für das kleine Fernweh

Die siebzehnjährige Faye begleitet ihre Mutter auf eine Dienstreise nach Island. Die soll als Architektin dabei helfen, in einem Ort namens Kirjuvík ein neues Hotel zu bauen. Für das Projekt muss allerdings ein jahrhundertealter Holunderbusch weichen, der angeblich das Tor zur Elfenwelt ist.

Faye stellt fest, dass in Island der Glaube an Feen, Elfen und Trolle durchaus verbreitet ist und es deshalb in Kirjuvík schon länger eine Bewegung gibt, die das „Kleine Volk“ schützen und den...

Weiterlesen

Ansich eine schöne Geschichte, die für mich aber nicht ganz rund war.

Faye ist 17 und hat den ultimativ grünen Daumen. Sie liebt Pflanzen und schließt sich genau deshalb den Green Devils an, einer Gruppe, die freie Flächen in der Stadt bepflanzt. Oder als Zeichen der Rebellion auch schon mal Hanfpflanzen in den Kasten vor der nächsten Polizeiwache pflanzt. Bei dieser Aktion wird Faye fast erwischt und dummerweise zieht die ganze Sache (indirekt ) echte Probleme nach sich und Faye findet sich schneller im Flugzeug nach Island wieder als sie bis drei zählen kann...

Weiterlesen

Ein zauberhaft schönes und wunderbar magisches Buch!

Als ich das erste Mal von „Faye“ hörte, war meine Neugierde sofort geweckt. Das Cover finde ich wunderhübsch, es schimmert so herrlich, wenn man es ins Licht hält. Der Klappentext überzeugte mich ebenfalls auf Anhieb. Elfen? Island? Hach, das klang einfach so gut; ich lese wahnsinnig gerne Bücher, die in Island spielen! Das Buch wanderte daher schleunigst auf meine Wunschliste.

 

Die 17-jährige Faye ist alles andere als begeistert, als ihre Mutter ihr eröffnet, dass sie sie...

Weiterlesen

Absolute Empfehlung

Inhalt:
Fayes Herz schlägt für die Natur. Deshalb möchte sie nach dem Abi Biologie studieren. Vorher versucht sie mit ein paar Freunden überall Natur zu verbreiten. Doch bald schon stellt sie fest, dass sie dabei nur ausgenutzt wird. Das sieht ihre Mutter ähnlich und weigert sich, die 17jährige für eine Woche allein zu Hause zu lassen und schleppt sie statt dessen mit nach Island, wo sie als Architektin die letzten Pläne mit ihrem Kunden durchsprechen muss. Faye ist zunächst entsetzt...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
400 Seiten
ISBN:
9783743201910
Erschienen:
Juli 2019
Verlag:
Loewe Verlag GmbH
8.3913
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 34 Regalen.

Ähnliche Bücher