Leserunde

Leserunde zu "Richter morden besser" (Thorsten Schleif)

Richter morden besser -

Richter morden besser
von Thorsten Schleif

Bewerbungsphase: Bis zum 14.07.

Beginn der Leserunde: 21.07. (Ende: 11.08.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir – mit freundlicher Unterstützung des Heyne Verlags – 20 Freiexemplare von "Richter morden besser" (Thorsten Schleif) zur Verfügung. Eine Leseprobe zum Buch findet ihr hier

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Der Richter, dein Henker 

Als junger Jurastudent träumte Siggi Buckmann davon, die Welt ein Stück gerechter zu machen. Als alter Hase im Richteramt schiebt er nur noch Dienst nach Vorschrift. In den Justizbehörden regiert die Bürokratie und sämtliche Urteile, die Siggi fällt, werden in Berufungsverfahren wieder aufgehoben. Erst der Tod eines obdachlosen Junkies rüttelt Siggi wieder wach. Als niemand die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen will, beginnt Siggi, die Dinge anders zu betrachten. Da er das System seit Jahrzehnten kennt, weiß er, wie man dessen Schwachstellen nutzen kann. Vielleicht kommt ja auch er selbst mit einem Verbrechen davon?

»Hätten Kommissar Schimanski und Richterin Barbara Salesch einen unehelichen Sohn gezeugt, wäre er der geistige Zwillingsbruder von Strafrichter Buckmann.« Karsten Dusse, Autor von »Achtsam morden«

»Hätten Kommissar Schimanski und Richterin Barbara Salesch einen unehelichen Sohn gezeugt, wäre er der geistige Zwillingsbruder von Strafrichter Buckmann.« ("Karsten Dusse")

ÜBER DEN AUTOR:

Thorsten Schleif, Jahrgang 1980, studierte Rechtswissenschaften in Bonn. Seit 2007 ist er Richter im Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Er war am Landgericht Düsseldorf und in der Verwaltung des Oberlandesgerichts Düsseldorf tätig. In den Jahren 2014 bis 2019 war er alleiniger Ermittlungsrichter für die Amtsgerichtsbezirke Wesel und Dinslaken. Gegenwärtig arbeitet Schleif als Vorsitzender des Schöffengerichts und Jugendrichter am Amtsgericht Dinslaken. 2019 und 2020 veröffentliche er zwei Sachbücher, es folgten zwei Hörbücher im Jahr 2021, »Richter morden besser« ist sein erster Roman. Seit 2016 ist Schleif ausserdem als Keynote Speaker tätig. Er lebt mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in Duisburg.

06.08.2022

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
sandra66 kommentierte am 23. Juli 2022 um 08:52

Wann bekommen wir denn die Einteilung der einzelnen Teile? Danke

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
sandra66 kommentierte am 23. Juli 2022 um 16:11

Nachdem ich gestartet habe, hat sich meine Frage nach der Einteilung erübrigt :)

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Susi kommentierte am 26. Juli 2022 um 23:11

Mein Buch ist noch nicht da und die anderen sind schon so weit. Ich hoffe, es kommt bald, damit ich nicht so weit hinterherhinke. Liebe Grüße, Susi

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
MAG kommentierte am 27. Juli 2022 um 08:25

Hallo Susi, mein Buch ist gestern erst gekommen und ich war auch erschrocken, zu sehen, wie andere Teilnehmenden durch das Buch gehastet sind und schon rezensiert haben. Ich dachte, dies sei eine Leserunde, in der man die einzelnen Teile der Lektüre nicht nur liest, sondern sich auch darüber austauscht?! Diejenigen, die schon durch sind mit dem Buch, werden wohl kaum noch an dieser Leserunde teilnehmen, sondern sich stattdessen auf das nächste Buch stürzen?! Klingt vielleicht lustig, ist es aber nicht...finde ich. :-(

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
carola1475 kommentierte am 27. Juli 2022 um 11:22

Ich lese schnell und habe das Buch beendet und auch meine Rezension schon erstellt, mache aber trotzdem noch bei der Leserunde mit. Es wäre vielleicht schöner, wenn die einzelnen Leseabschnitte auch einen zeitlichen Rahmen bekämen, aber selbst dann gibt es immer Schnellleser und andere, die hinterherhinken. Und manche beteiligen sich überhaupt nicht, da bin ich auch manchmal enttäuscht.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
MAG kommentierte am 27. Juli 2022 um 11:43

Dass Du Dich weiterhin an der LR beteiligst, finde ich sehr gut. Leider gibt es viele, die das nicht tun. Und genau, wie Du schreibst, gibt es immer wieder "Teilnehmende", v. a. wohl schnell lesende Vielleser, die sich nur mit minimalen Beiträgen einbringen oder eben gar nicht. Das ist doch nicht der Sinn einer Leserunde?! Vielmehr keimt da der Verdacht, dass es um kostenlose Bücher geht, statt in erster Linie - so sollte es meiner Meinung nach zumindest sein - um Austausch und Resonanz zum Buch und zum Dank für den Lesegenuss ;-) ein fundiertes Feedback für den Autor bzw. die Autorin. 

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
carola1475 kommentierte am 27. Juli 2022 um 11:54

Ja, es gibt solche und solche... um so schöner ist es, wenn man mal in einer Leserunde ist, in der wirklich diskutiert wird und ein reger Austausch statfindet.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Susi kommentierte am 27. Juli 2022 um 20:07

Auch heute kein Buch . Schade.... Die Post ist auch nicht mehr das, was sie mal war.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
Susi kommentierte am 27. Juli 2022 um 20:51

Es ist da ! Unfassbar, diese Post.

Ich hatte einen gelben Zettel im Kasten,(obwohl ich zuhause war und den gelben Postwagen habe halten sehen) mit dem Namen meiner Tochter. Ich bin also hin, da sie keine Zeit hatte und habe das Paket nicht bekommen, weil auf der Karte Rachel stand und nicht Susi. Da meine Tochter öfter was bestellt, habe ich mir nichts dabei gedacht. Heute ist sie bei der Post gewesen. Jetzt kam sie nach Hause und brachte mir das Päckchen von der Post. Das Buch !!!! Auf dem Umschlag stand klar und deutlich mein Name. Wieso bekomme ich es dann nicht , wenn ich da bin ,um es abzuholen ? Wieso schreibt der DHL oder Postmensch nicht den Namen von dem Päckchen auf die Karte ? WIeso klingelt er nicht , sondern schreibt ne Karte ?

Immerhin habe ich jetzt das Buch ! Fange nachher gleich an zu lesen. 

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
carola1475 kommentierte am 28. Juli 2022 um 08:53

Das ist wirklich unglaublich!

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
MAG kommentierte am 28. Juli 2022 um 11:11

Dass eine Sendung nicht zugestellt wird, obwohl der Empfänger zuhause ist, ist wirklich inakzeptabel und ich frage mich auch, mit welchem Recht sich die Zusteller in dem Moment so verhalten. Allerdings muss ich die Zusteller allgemein auch ein wenig in Schutz nehmen, denn auch die Post hat zu wenig Personal, stellt wider besseren Wissens kein neues ein und die, die jeden Tag dort arbeiten, wissen nicht mehr, wie sie es schaffen sollen. Da werden z.B. Zustellbezirke einfach zusammengelegt und vom Zusteller wird erwartet, dass er in derselben Zeit nun das Doppelte schafft. Unglaublich, aber wahr. Leider. :-(

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
MAG kommentierte am 28. Juli 2022 um 11:21

Eine allgemeine Frage:

wenn ich Fehler im Buch entdecke, soll ich die dann - wie schon getan - im entsprechenden Leseabschnitt posten oder lieber z.B. hier, ggfs. dann nach Beendigung der Lektüre in einer Aufstellung?

Dass ich sie posten kann/darf/soll, davon gehe ich mal aus, denn es wäre ja schön, wenn sie in der nächsten Auflage, die sicher nicht ;-) lange auf sich warten lassen wird, verschwunden sind. ;-)

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
carola1475 kommentierte am 28. Juli 2022 um 11:37

Ich würde die dann gesammelt in "Meinung zum Buch" auflisten.

Thema: Fragen an das "Was liest Du?"-Team
MAG kommentierte am 28. Juli 2022 um 12:22

Ah ja, okay, das ist wohl die passendste Stelle für "Fehlermeldungen" zum Buch. ;-) Danke!