Buch

Renegades - Gefährlicher Freund - Marissa Meyer

Renegades - Gefährlicher Freund

von Marissa Meyer

Sie sind eine Vereinigung speziell begabter Menschen. Nach einem Jahrzehnt der Gewalt und Anarchie haben sie in Gatlon City für Recht und Ordnung gesorgt: die Renegades. Seither gelten sie als Helden, zu denen alle aufsehen.

Alle außer den Anarchisten, die von den Renegades vertrieben wurden und die nun im Untergrund der Stadt auf Rache sinnen. Die 17-jährige Nova ist eine von ihnen. Sie hat ihre Familie auf schreckliche Weise verloren und allen Grund, die Renegades zu hassen. Aufgrund ihrer besonderen und geheimen Gabe soll sie sich bei den Renegades einschleichen - um sie dann von innen heraus zu zerstören. Alles verläuft nach Plan, bis sie sich ausgerechnet in den jungen Kommandanten Adrian verliebt - und er sich in sie. Eine Liebe, die nicht sein darf in Zeiten, wo sich Renegades und Anarchisten zum großen Kampf rüsten ...

Rezensionen zu diesem Buch

Tolle Schriftstellerin, nicht mein Thema

Die Renegades sind Superhelden – die Hüter der Stadt. Ihnen gegenüber stehen die Anarchisten, ebenfalls Menschen mit Spezialbegabung. Nach Ansicht der Renegades stehen die Anarchisten für Zerstörung von Recht und Ordnung. Nova gehört eigentlich zu den Anarchisten. Doch sie schleicht sich als Spionen bei den Renegades ein…

Wie bei Marissa Meyer üblich, ist die Welt in diesem Buch nicht einfach schwarz-weiß gezeichnet. Das ist eine der großen Stärken dieser Autorin. Bei ihr gibt es...

Weiterlesen

Für Fans von Superhelden und Schurken

Gebundene Ausgabe: 640 Seiten

Verlag: Heyne Verlag (10. September 2018)

ISBN-13: 978-3453271784

empfohlenes Alter: ab 14 Jahren

Originaltitel: Renegades

Übersetzung: Charlotte Lungstrass-Kapfer

Preis: 20,00 €

auch als E-Book erhältlich

 

Für Fans von Superhelden und Schurken

 

Inhalt:

Nach Jahren der Anarchie herrschen nun die Renegades...

Weiterlesen

Ein Buch, das süchtig macht

„Renegades – Gefährlicher Freund“ von Marissa Meyer ist der erste Band einer Trilogie und macht definitiv süchtig. Am liebsten hätte ich direkt weiter gelesen, aber die weiteren Teile in Deutsch erscheinen erst im Juni 2019 und im Januar 2020, also heißt es noch etwas warten, was mir sehr schwer fällt. Ich liebe das Thema mit den Wunderkindern, die teilweise Superhelden sind und die Menschheit in jeglicher Art beschützen, oder die als Schurken gelten und gegen die so genannten Renegades...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt!

Vor neun Jahren endete die Ära der Anarchie mit dem Sieg der Renegades über die Anarchisten.
Seither sind die Renegades in Gatlon City hoch angesehen und viele Wunderkinder wollen Teil der Organisation sein.
Nova dagegen ist bei den verbliebenen Anarchisten aufgewachsen und schmiedet mit diesen Pläne, um die Renegades zu stürzen und so ihre Freiheit wiederzuerlangen.

"Gefährlicher Feind" ist der Auftakt von Marissa Meyers Renegades Trilogie, der aus den abwechselnden...

Weiterlesen

Spannend und überraschend originell

Als großer Fan von Marisa Meyer war ich sehr gespannt auf Renegades und wurde nicht enttäuscht. Das Buch bringt alles mit, was ich mir von einem YA Helden-Roman gewünscht habend trotzdem bin ich mir ziemlich sicher, dass der Roman auch all denen gefallen wird, die sonst nicht viel mit Superhelden oder Comics am Hut haben. Die Figuren und ihre Fähigkeiten fühlen sich authentisch und originell an, insbesondere die Protagonistin ist sehr interessant und hebt sich durch ihren Einfallsreichtum,...

Weiterlesen

Trotz kleinerer Längen sehr mitreißend, dramatisch und spannend

Klappentext

„Sie sind eine Vereinigung speziell begabter Menschen. Nach einem Jahrzehnt der Gewalt und Anarchie haben sie in Gatlon City für Recht und Ordnung gesorgt: die Renegades. Seither gelten sie als Helden, zu denen alle aufsehen.

Alle außer den Anarchisten, die von den Renegades vertrieben wurden und die nun im Untergrund der Stadt auf Rache sinnen. Die 17-jährige Nova ist eine von ihnen. Sie hat ihre Familie auf schreckliche Weise verloren und allen Grund, die...

Weiterlesen

Ein gelungenes Jugendbuch voller Action

„Renegades – Gefährlicher Freund“ ist der erste Teil der neuen Buchreihe von Marissa Meyer.

Zwanzig Jahre herrschte eine Ära der Anarchie, die Ace Anarcho ins Leben gerufen hatte, um die Unterdrückung der sogenannten Wunderkinder – Menschen mit besonderen Fähigkeiten wie zum Beispiel der Kraft, unsichtbar zu werden – endlich zu beenden. Gatlon City, der Spielort des Romans, wurde von skrupellosen Banden beherrscht. Doch die Renegades – eine Gruppe von Wunderkindern, die sich als...

Weiterlesen

Mehr Superheldenstuff, als ich erwartet habe. Aber echt gut umgesetzt!

Anmerkung: Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar vom Verlag bekommen. Danke dafür.

 

 

Meinung:

Ich bin generell kein großer Superheldenfan. Ich hab früher gerne die Spiderman Filme & Co. geguckt, bis dann der riesige Hype um Marvel kam. Nun ist jeder 2. Film im Kino gefühlt ein Superheldenfilm & das ist mir einfach zu viel. Oft hab ich das Gefühl, dass ich da immer wieder dieselben Filme sehe, besonders was die Originstory angeht. Daher war ich...

Weiterlesen

Fulminantes Sci-Fi-Fantasy Abenteuer

Ein wenig erschlagen hat mich das Format ja schon, weshalb ich lange hin und her überlegt hatte, ob ich mich an ‚Renegades – Gefährlicher Freund‘ überhaupt heranwagen sollte. Im englischsprachigen Raum wird es schon lange gehyped und in den Himmel gelobt, sodass ich mich dann doch dafür entschieden habe dem Buch eine Chance zu geben, auch wenn mir die ‚Lunar-Chroniken‘ nicht wirklich zugesagt haben und sich mir, bei vorab über den Klee gelobten Geschichten, mittlerweile die Nackenhaare...

Weiterlesen

Zu vorhersehbar, reicht nicht an Cinder heran

Nova lebt in einer Welt, in der vereinzelt Menschen eine Superkraft besitzen. Und auch sie zählt zu ihnen. In ihrer Heimatstadt Galton City regieren die Renegades, ein Zusammenschluss aus Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten. Dieser entstand nach der Zeit der Anarchie, als sich befähigte Menschen unter dem Kommando von Ace Anarcho als sogenannte Anarchisten an die Macht schwangen. Mit Besiegung von Ace Anarcho verging die Zeit der Anarchisten und die Renegades werden nun als Helden...

Weiterlesen

Schurke oder Held?

Wer gehört zu den Guten? Wer zu den Bösen? Für Nova gibt es da eine eindeutige Antwort auf diese Frage.
Auch wenn sie zu den Anachristen gehört und seit 10 Jahren im Untergrund lebt, sind für sie die Renegades die Bösen. Die als Helden verehrte werden von den  Menschen. Nova gibt den Renegades die Schuld dass ihre Eltern nicht mehr leben und daher will sie sich rächen. Und dafür wird sie bei den Renegades eingeschleust.

 

 

Eine Geschichte, die mich absolut...

Weiterlesen

Superschurke oder Superheld?

Die 17-jährige Nova musste als Kind erleiden, wie ihre Eltern und ihre jüngere Schwester getötet wurden. Die Schuld dafür gibt sie unter anderem den Renegades, die es sich eigentlich zur Aufgabe gemacht haben, die Kriminalität in Gatlon City zu bekämpfen. Als Gegenspieler gibt es die Anarchisten, zu denen Nova selbst mittlerweile auch gehört. Diese plädieren dafür, dass jeder Mensch für sich selbst verantwortlich ist. Die Einmischung der Renegades verstößt gegen ihre eigenen Ziele, weshalb...

Weiterlesen

Gatlon City

Nova ist schwer enttäuscht von den Renegades, die für die Mehrheit jedoch die Helden sind, da sie die Menschen von den Anarchisten befreit haben. 10 Jahre ist das jetzt her und seitdem herrscht der Rat dieser Superhelden über die Stadt. Doch warum sind die Renegades nicht zur Hilfe gekommen, als Novas Familie bedroht und getötet wurde? Darum wird sie sich nun rächen - gemeinsam mit den übrig gebliebenen Anarchisten. Viele sind sie nicht mehr, denn die meisten - unter ihnen auch Novas Onkel...

Weiterlesen

Ein vielversprechender Auftakt

Marissa Meyer entführt uns mit Renegades in die Welt der Superhelden. Gut gegen Böse, Staatsmacht gegen Anarchie. Und mittendrin die junge Nova, die allen Grund hat, die regierenden Renegades zu hassen. Das gelingt ihr auch solangen, bis sie sich bei ihnen einschleicht, um sie von innen heraus zu zerstören. Dann stellt sie schnell fest, das nicht alles so schwarz und weiß ist, wie sie bisher gedacht hat....

Meinung:
Der Auftakt dieser neuen Reihe macht Spaß, auch wenn er noch...

Weiterlesen

Detaillierter Superheldenepos

Marissa Meyer konnten mit ihren „Luna-Chroniken“ schon viele Leser begeistern, mich nicht, schlichtweg weil ich die Bücher nie gelesen habe. Trotzdem war mir ihr Name natürlich ein Begriff, so dass ich, als ich den Klappentext zu „Renegades“ las, sofort Interesse hat. Natürlich konnte mich auch die Superheldenprämisse sehr überzeugen, da Serien wie „Arrow“, „The Flash“ oder auch die Marvel- und DC-Filme mich in den letzten Jahren sehr begeistern konnten. Ich war von Anfang an sehr gespannt,...

Weiterlesen

Ein wahres Meisterwerk

Inhalt:

Sie sind eine Vereinigung speziell begabter Menschen. Nach einem Jahrzehnt der Gewalt und Anarchie haben sie in Gatlon City für Recht und Ordnung gesorgt: die Renegades. Seither gelten sie als Helden, zu denen alle aufsehen. 

Alle außer den Anarchisten, die von den Renegades vertrieben wurden und die nun im Untergrund der Stadt auf Rache sinnen. Die 17-jährige Nova ist eine von ihnen. Sie hat ihre Familie auf schreckliche Weise verloren und allen Grund, die Renegades zu...

Weiterlesen

Gut, aber auf jeden Fall noch ausbaufähig

Inhalt:
Sie sind eine Vereinigung speziell begabter Menschen. Nach einem Jahrzehnt der Gewalt und Anarchie haben sie in Gatlon City für Recht und Ordnung gesorgt: die Renegades. Seither gelten sie als Helden, zu denen alle aufsehen. Alle außer den Anarchisten, die von den Renegades vertrieben wurden und die nun im Untergrund der Stadt auf Rache sinnen. Die 17-jährige Nova ist eine von ihnen. Sie hat ihre Familie auf schreckliche Weise verloren und allen Grund, die Renegades zu hassen....

Weiterlesen

Fantastische Story

Mein erstes Buch von Marissa Meyer und es konnte mich restlos begeistern! Am Anfang war ich noch etwas skeptisch, weil ich an sich nicht so der Superhelden Fan bin, aber die Art wie die Autorin die Geschichte erzählt ist einfach unglaublich.Der Schreibstil ist top und konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite mitreissen. Alle Charaktere habe ich zudem sehr lieb gewonnen. Seien es jetzt die Anarchisten oder die Renegades, alle haben ihre guten, aber auch ihre schlechten Seiten. Bis...

Weiterlesen

Gut gegen böse ?

Renegades - Gefährlicher Freund ist der erste band der neuen Fantasy Reihe von Marissa Meyer .

Ich bin mit großen Erwartungen in diese Geschichte gestartet , denn ich war schwer begeistert von den Luna Chroniken . 

Wir befinden uns in einer Welt in der es Wunderkinder und Superhelden gibt , diese haben ganz besondere Kräfte und setzten sie für das gute ein.  In Gatlon City herrschen nach langem Kamp die Renegades . Die 17 jährige Nova ist gegen dieses System , sie müsste mit...

Weiterlesen

Grandios

Das Buch liest sich leicht und flüssig und durch immer neue Kämpfe und Geschehnisse ist es schwer aus der Hand zu legen. Mir wurde das Buch von wasliestdu als Rezensionsexemplar zu Verfügung gestellt.

 

Was mich sehr gefreut hat, war das ganz am Anfang schon eine Liste mit allen wichtigen Personen vorhanden war. Außerdem eine genaue Zuordnung der Gruppen und welche Spezialkräfte sie ausüben.

 

Das Buch beginnt mit einer Parade und dann kommt auch schon der erste...

Weiterlesen

Überzeugender Reihenauftakt

Bereits 10 Jahre ist es her, dass die damals erst sechsjährige Nova mit ansehen musste, wie ihre Familie von einem Mafiamitglied getötet wurde und das obwohl die Superhelden, die Renegades, versprochen hatten, auf die Familie aufzupassen. Ihr Onkel, Ace Anarcho, ein Anarchist, nahm sie damals bei sich auf und zog sie gemeinsam mit anderen Anarchisten groß. Heute wird die Stadt Gatlon von den Renegades, den Superhelden, überwacht und auch fast schon regiert, doch Nova gehört zur Gegenseite,...

Weiterlesen

Der Anfang hat sich etwas gezogen

~~Sie sind eine Vereinigung speziell begabter Menschen. Nach einem Jahrzehnt der Gewalt und Anarchie haben sie in Gatlon City für Recht und Ordnung gesorgt: die Renegades. Seither gelten sie als Helden, zu denen alle aufsehen.
 Alle außer den Anarchisten, die von den Renegades vertrieben wurden und die nun im Untergrund der Stadt auf Rache sinnen. Die 17-jährige Nova ist eine von ihnen. Sie hat ihre Familie auf schreckliche Weise verloren und allen Grund, die Renegades zu hassen....

Weiterlesen

Ein genialer und faszinierender Auftakt,der mich vollkommen begeistern konnte

Marissa Meyer konnte mich schon mit dem ersten Band der Luna Chroniken begeistern und daher waren meine Erwartungen ihrer neuen Reihe bezüglich ziemlich hoch.
Erwartungen, die vollkommen erfüllt wurden und mich wie in einem Rausch zurück ließen.
An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise.

Ich liebe Superhelden Storys.
Der Auftakt ihrer neuen Superhelden Reihe hat mich...

Weiterlesen

Gefährlicher Freund

Was habe ich die Luna Chroniken von Marissa Meyer geliebt. Heiß und innig. Zu Recht war ich also sehr gespannt auf Renegades und hatte wirklich hohe Erwartungen an das Buch. 

Nova, alias Nachtmahr, ist eine Anarchistin. Sie hat als Kind etwas schreckliches erlebt und die Renegades waren nicht da, um ihr zu helfen. Zu recht ist sie also sehr enttäuscht und hält von dem System der Renegades überhaupt nichts. Sie will sie mit den anderen Anarchisten stürzen und schleust sich kurzerhand...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
640 Seiten
ISBN:
9783453271784
Erschienen:
September 2018
Verlag:
Heyne
Übersetzer:
Charlotte Lungstrass-Kapfer
8.57692
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 57 Regalen.

Ähnliche Bücher