Buch

Geblendet - Andreas Pflüger

Geblendet

von Andreas Pflüger

Die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron setzt alle Hoffnungen in eine Therapie, die ihr das Augenlicht zurückgeben soll. Doch die Männer, die im letzten Winter für sie starben, lassen sie nicht los. Aaron weiß, was sie ihnen schuldet und muss sich die Frage stellen, was schwerer wiegt: ihr Seelenheil oder Gerechtigkeit für die Toten.

Jenny Aaron musste viele Male über Leben und Tod entscheiden, oft in Sekundenbruchteilen. Nie hat sie gezögert. Doch jetzt steht sie an einem Scheideweg. Was ist wichtiger: ihr Augenlicht vielleicht wiederzubekommen oder die Abteilung, jene Spezialeinheit, der sie ihr Leben verschrieben hat, vor ihrer größten Bedrohung zu beschützen?

Es ist niemals leicht lautet der Kodex der Abteilung. Das gilt mehr als je zuvor. Denn es ist nur noch ein Hauch bis zu ihrer Auslöschung.
Aber ist die Abteilung wirklich das, wofür Aaron sie immer hielt?

Andreas Pflügers neuer Thriller um die blinde Heldin Jenny Aaron ist eine adrenalingeladene Achterbahnfahrt durch die Finsternis und die gnadenlose Bilanz eines Lebens, das womöglich auf einer Lüge aufgebaut ist.

Rezensionen zu diesem Buch

literarischer Thriller

~~In Paris, der Stadt der Mode, der Kunst und der Liebe, bekommt die erst 12-jährige - ist es Jenny? - den Auftrag, Alain, einen ungeliebten Geschäftspartner ihres Vaters zu ermorden. Sie wurde seit langem trainiert, in Kampfkunst und in Beobachtungsgabe. Aus der Sicht des Mädchens lernen wird Paris zur damaligen Zeit kennen, wie sie durch die Straßen geht und bei Chanel schick eingekleidet wird. Die Geschäftspartner treffen sich auf einer Rennbahn und dort soll sie tätig werden.
...

Weiterlesen

Erst verwirrend, dann spannend

Bei "Geblendet" handelt es sich nach "Endgültig" und "Niemals" um den dritten Band über die blinde Polizistin Jenny Aaron.

Ich habe die ersten beiden Teile nicht gelesen und erst einmal nur Bahnhof verstanden. Die sehr vielen Namen konnte ich nicht zuordnen und wusste nicht, was vorher geschehen ist. Für mich waren die ersten knapp 200 Seiten verwirrend, was das sprunghafte Erzählen von Andreas Pflüger nicht besser gemacht hat. Plötzlich war man an einem anderen Ort, zu einer anderen...

Weiterlesen

Wortgewaltig, aber auch voller Gewalt

Die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron hat die Hoffnung, über eine Therapie ihre Sehfähigkeit zurück zu bekommen. Doch sie bricht die Therapie ab, um ihrer Spezialeinheit zu Hilfe zu eilen, für die Gerechtigkeit für die Toten.

 

Wortgewaltig, aber auch brutal kommt dieser dritte Band um Jenny Aaron daher. Dabei baut die Handlung dieses Bandes auf den bisherigen Erzählungen auf, da kam ich anfangs des öfteren ins Schleudern, weil ich mich nicht mehr so gut daran erinnern konnte...

Weiterlesen

Wieder mitreißend

Da ich die Vorgängerbücher voller Spannung, atemlos und mit Begeisterung gelesen habe, musste ich natürlich auch dieses Buch lesen und wissen, wie es weitergeht! Jenny Aaron ist zurück und kämpft darum, wieder sehen zu können. Ob das gelingt oder nicht? Tja, selbst lesen!
Bei dieser Reihe denke ich, dass man auf jeden Fall die Reihenfolge einhalten sollte, denn alles andere macht hier keinen Sinn. Zu sehr stehen auch die persönlichen Geschichten, vor allem natürlich das Leben von Jenny...

Weiterlesen

Sehr gewalttätig, aber sehr gut

Bei „Geblendet“ handelt es sich bereits um den dritten Band mit der inzwischen blinden Jenny Aaron. Der Fall an sich ist abgeschlossen und kann auch ohne Kenntnisse der Vorgänger gelesen werden. Es gibt allerdings einige Anspielungen auf vorherige Ereignisse.

Da ich die Vorgänger auch gelesen habe, waren mir die meisten Personen bekannt und ich direkt wieder mitten im Geschehen. Andreas Pflüger schreibt dermaßen fesselnd und spannend, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte....

Weiterlesen

Durch dieses Buch musste ich mich förmlich quälen

Inhalt übernommen: 

Jenny Aaron ist eine Polizistin mit überragenden Fähigkeiten. Und sie ist blind. Viele Male musste sie über Leben und Tod entscheiden, oft in Sekundenbruchteilen. Nie hat sie gezögert. Doch jetzt steht sie an einem Scheideweg. Was ist ihr wichtiger: ihr Augenlicht wieder zu erlangen oder die Abteilung, jene Spezialeinheit, er sie ihr Leben verschrieben hat, vor ihrer größten Bedrohung zu beschützen? 

Meine Meinung: 

Ich habe die beiden vorhergehenden...

Weiterlesen

Hoffnung oder Gerechtigkeit? - ein neuer Fall für Jenny Aaron

Mit "Geblendet" geht Andreas Pflügers Trilogie mit und um seine blinde Elitepolizistin Jenny Aaron endlich weiter und bringt dieses Mal allerhand Blicke in die Vergangenheit, Herausforderungen und persönliche Gedankenspiele der Ermittlerin mit sich. 

"Oft denkt sie darüber nach, wie es wohl ist, die Seele eines Menschen in den Händen zu halten. Immer wieder war sie versucht ihren Vater zu fragen.
Tat es nicht. 
Sie will es wissen und will es nicht wissen."

...

Weiterlesen

Ungewöhnlicher Thriller auf hohem Niveau

REZENSION – Nach seinen Bestsellern „Endgültig“ (2016) und „Niemals“ (2017) hat der deutsche Schriftsteller, Dramatiker und Drehbuchautor Andreas Pflüger (62) nun mit „Geblendet“ seine Thriller-Trilogie um die erblindete Elitepolizistin Jenny Aaron in einem beeindruckenden Finale abgeschlossen. Dank ihrer herausragenden Fähigkeiten ist Aaron Mitglied der „Abteilung“, einer weltweit operierenden, geheimen deutschen Sondereinheit. Waren die beiden Vorgänger noch reine Thriller, wenn auch...

Weiterlesen

Toller Abschluss der Jenny Aaron Thriller-Reihe!

Ich bin wieder einmal beeindruckt von Andreas Pflügers brillantem Schreibstil, seinem sehr gut durchdachten Aufbau der Geschichte und der perfekten Darstellung seiner Charaktere. Die Spannung war wieder sehr groß, kommt aber in diesem Buch nicht ganz an die der Vorgängerbände heran.

Für die Elitepolizistin Jenny Aaron ist es ein ständiges Hadern mit ihrem Schicksal, dass sie vor 5 Jahren bei einem Einsatz ihr Augenlicht verloren hat. Durch einen Klinikaufenthalt bei Professor Reimers...

Weiterlesen

Gelungener Trilogieabschluss

Jenny Aaron ist eine Polizistin, die trotz ihrer Blindheit überragende Fähigkeiten besitzt. Oft musste sie über Leben und Tod entscheiden und hat nie gezögert. Doch nun steckt sie in einem Zwiespalt. Sie hat die Möglichkeit durch eine Therapie ihr Augenlicht wiederzuerlangen. Doch die Spezialeinheit, für die sie arbeitet, wird bedroht. Was ist wichtiger: Ihr Sehvermögen oder die Rettung ihrer Abteilung?

Bei „Geblendet“ handelt es sich um den dritten und letzten Fall für Jenny Aaron....

Weiterlesen

Auch der dritte Band um die blinde Agentin Aaron konnte mich absolut überzeugen

Andreas Pflüger – Geblendet

 

Jenny Aaron hat sich nach dem Angriff auf das sichere Haus, bei dem viele ihrer Freunde und Kollegen ums Leben gekommen sind, zurückgezogen. Im Dojo ihres Meisters Kishô meditiert sie und bereitet sich auf die Behandlung von Professer Reimer vor, der ihr das Augenlicht wieder geben soll.

Während der Behandlung wird ihre Hilfe benötigt, denn Pavlik hat eine neue Spur, die in einer furchtbaren Tragödie endet.

Angriffe auf die „Abteilung...

Weiterlesen

Hoffnungsschimmer für Aaron

Nach ,,Endgültig“ und ,,Niemals“ ist ,,Geblendet“ der dritte Band um die erblindete Elitepolizistin Jenny Aaron. Sie lässt sich endlich auf eine Therapie ein, die ihr das Augenlicht zurückgeben könnte. Tatsächlich beginnt Jenny Aaron bald, Schatten und einzelne Punkte zu sehen. Allerdings leiden Aarons andere Sinne wie Gehör und Geruchssinn unter den neuen Eindrücken. Diese Sinne sind bei ihr so stark ausgeprägt und verfeinert, dass sie damit ,,sehen“ gelernt hat. Die neuen, optischen...

Weiterlesen

Ein befriedigender Abschluss

Jenny Aaron ist vor fünf Jahren in den Kopf geschossen worden und ist dabei erblindet. Sie hat ihre anderen Sinne dermaßen geschärft, sodass sie fast ohne fremde Hilfe durchs Leben kommt. Eine unerwartete 'Erbschaft' von 2 Milliarden Euro könnte ihr das Leben versüßen. Nun hat sie von einer Methode gehört, die ihr eventuell das Augenlicht zurückgibt und sie beginnt mit der Behandlung; stellt bald aber fest, dass ihre geschärften anderen Sinne wohl wieder auf das alte Niveau zurücksinken. Was...

Weiterlesen

Blind, bedrohlich und brisant

Jenny Aarons Fähigkeiten als erblindete Polizistin kommen auch in der dritten Geschichte wieder zum Einsatz. Wieder an ihrer Seite sind ihr Kollege Ulf Pavlik und die anderen Kollegen. Eine junge Frau – sie heißt Malin – ist ein Schatten für Jenny und ihre Kollegen. Wobei sich herausstellt, dass Malin und Jenny sich sehr ähneln. Seilschaften und komplizierte Beziehungen zwischen Politikern, Polizeimitglieder und ehemalige Militärangehörige werden zu einem Katz-und-Maus-Spiel zwischen Jenny,...

Weiterlesen

Ist die Geschichte von Jenny Aaron wirklich zu Ende?

Andreas Pflüger, Geblendet, Suhrkamp 2019, ISBN 978-3-518-42895-5

 

Mit dem vorliegenden dritten Band der Thrillerreihe um die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron  schließt Andreas Pflüger seine Trilogie ab. Viele Fragen blieben nach dem zweiten Band offen, die nun geklärt und zu einem vorläufigen (?) Abschluss gebracht werden.

 

Dazu führt er zu Beginn der wieder absolut spannenden und auch sprachlich mitreißenden Handlung eine neue Figur ein. Zunächst weiß man...

Weiterlesen

Nachtschatten - Ein moderner, packender und äußerst überzeugender Polit-Thriller

„Wir müssen alle den Menschen überwinden, der wir gestern waren.“ (S. 45)

 

Meine Meinung:

Schon vom ersten Band der „Jenny Aaron“-Reihe („Endgültig“) war ich total begeistert. Leider habe ich Band 2 („Niemals“) verpasst und bin nun mit dem dritten Band wieder eingestiegen. Da sehr viel Bezug auf die beiden vorangegangenen Fälle genommen wird, würde ich jedem empfehlen, diese zuerst zu lesen. Dennoch kann man „Geblendet“ auch einzeln lesen (wenn man möchte), denn die...

Weiterlesen

packendes 3. Buch!

Nach "Endgültig" (2016) und "Niemals" (2017) ist "Geblendet" nun der 3. Thriller um Jenny Aaron.
    Das Cover, diesmal in gelb, zeigt rein optisch schon, dass es sich um ein Buch der Jenny-Aaron-Reihe handelt. Auch weiterhin finde ich die Cover sehr schön und absolut passend.
    Jenny Aaron beginnt eine Therapie, mit deren Hilfe sie möglicherweise ihr Augenlicht zurückerhalten kann. Dafür verwehrt sie ihren Kollegen die erbetene Unterstützung bei einer Befragung. Während sie...

Weiterlesen

Der dritte Teil um Jenny Aaron

 Es ist der dritte Teil der Reihe um die blinde Polizistin Jenny Aaron, Mitglied einer Spezialeinheit, wobei ich auch Teil 1 und 2 gelesen habe. Ich stelle es mir schwierig vor den dritten Teil ohne Vorkenntnisse komplett zu verstehen, aber dies ist nur meine Meinung dazu. In diesem Band steht Jenny Aaron unter anderem vor der Frage, was ist ihr wichtiger - ihre Abteilung und die Aufklärung, warum einige Kollegen damals bei einem Einsatz ihr Leben für sie lassen mussten oder ihre Therapie...

Weiterlesen

restlos überzeugend

Ich lese zwar hin und wieder gerne mal einen Krimi oder Thriller, muss aber zugeben, dass ich in letzter Zeit oft enttäuscht wurde: abgedrehte Handlung, billige Cliffhanger, völlig überspitzte Charaktere. Nicht so das neue Buch von Andreas Pflüger.
Schnell kam ich in den absolut angenehmen und mitreissenden Roman hinein, die Sprache gefiel mir auf Anhieb. Besonders begeistert aber war ich von der blinden Protagonistin und Polizistin Jenny Aaron. In ihre Rolle kann man sich toll hinein...

Weiterlesen

Jenny Aaron ist zurück!

Jenny Aaron ist zurück. Und sie steht vor der vielleicht wichtigsten Entscheidung ihres Lebens. Denn eine Therapie könnte ihre Sehfähigkeit wieder herstellen. Doch die „Abteilung“ braucht sie dringender denn je.

Mit „Geblendet“ schließt Andreas Pflüger seine Trilogie um die blinde Polizistin Jenny Aaron ab. Es empfiehlt sich jedenfalls die beiden vorangehenden Bücher Endgültig und Niemals zu kennen. Für mich ist dieser letzte Band der bedächtigste der Reihe. Das hört sich vielleicht...

Weiterlesen

Ein spannendes Finale

Jenny Aaron ist eine taffe Frau, die sich nach ihrem Einsatz in Barcelona viel verloren hat. Sie verlor nicht nur das Augenlicht, sondern auch ihren Geliebten. Aber sie hat sich ins Leben zurückgekämpft und da sie nicht sehen kann, ihre anderen Sinne trainiert. Ihren neuen Job kann sie genauso effektiv ausüben, wie ihren früheren. Als Verhörspezialistin und Fallanalytikerin beim BKA erspürt sie nun das, was nicht so offensichtlich ist. Sie ist intelligent und sensibel.

Doch nun steht...

Weiterlesen

Mittelmäßiger Serienabschluss

Jenny Aaron ist eine blinde Polizistin, die in der supergeheimen „Abteilung“ eingesetzt ist. Trotz ihres Handicaps, ist sie eine Topagentin. Vom Vater immer auf diesen Job hin erzogen und gedrillt, bringt sie noch einige andere außergewöhnliche Fähigkeiten mit, die sie zur tödlichen Waffe machen, der kaum jemand etwas entgegensetzen kann.

Mit „Geblendet“ legt Andreas Pflüger uns nun den dritten Teil der Serie als Abschluss vor. Ich schwanke noch ein wenig zwischen „Gott sei Dank“ und...

Weiterlesen

Band 3 um Jenny Aaron

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und passt hervorragend zu den beiden ersten Bänden der Reihe. Ich habe die beiden ersten Bücher gelesen und würde auch empfehlen, dass man die Bücher in der erschienenen Reihenfolge liest, da man nur so die ganzen Vorkenntnisse über Jenny Aaron hat und sich dann ein stimmiges Bild ergibt.

 

Klappentext:

Die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron setzt alle Hoffnungen in eine Therapie, die ihr das Augenlicht zurückgeben soll...

Weiterlesen

Krimi: Krasse Einsätze / Persönlichkeitsstory: Blendung und Einsicht

Elite-Ermittlerin Jenny Aaron will wieder sehen, fünf Jahre der Erblindung endlich hinter sich lassen. Das allein meint sie sei der Schlüssel, wieder glücklich sein zu können. Spezialist Prof. Reimann könnte es ihr ermöglichen, wenn sie sich seiner Therapie überlässt. Doch ein krasser Einsatz für "die Abteilung" kommt dazwischen. Jenny muss auf die harte Tour und durch große Verluste zu der Erkenntnis kommen, was wirklich für sie zählt. Der Fall, an dem die Sondereinheit diesmal arbeitet,...

Weiterlesen

Sprachlich sehr gut, doch bleibt die Spannung leider immer wieder auf der Strecke.

Mit „Geblendet“ beendet Andreas Pflüger seine Trilogie um die erblindete Ermittlerin Jenny Aaron. Dieser 509-seitige Thriller ist im August 2019 bei Suhrkamp erschienen.

Schon der Beginn des Thrillers ist bedrückend: Ein Vater stiftet seine zwölfjährige Tochter, Malin, zu ihrem ersten Mord an und macht sie dadurch zu einer Killerin.

Jenny, vor fünf Jahren erblindet, begibt sich in Therapie, um ihr Augenlicht wiederzuerlangen. Doch dann wird sie in einen neuen Fall involviert...

Weiterlesen

Mittelmäßiger Abschluss !

Leider konnte mich dieses Buch und somit der Abschluss dieser Reihe (Trilogie) nicht mehr ganz so überzeugen, wie es noch die Vorgänger schafften. Dennoch ist die Geschichte spannend, sehr gut und rasant erzählt und zeugt von großer Kreativität und Sogkraft!

Der Schreibstil des Autors Andreas Pflüger ist sehr flüssig und von einem gewissen anspruchsvollen Niveau, das die Geschichte perfekt untermauert und zu tragen weiß und dennoch fehlte mir das letzte Tüpfelchen an Spannung und...

Weiterlesen

Die inneren Dämonen

Gebundene Ausgabe: 508 Seiten

Verlag: Suhrkamp Verlag (12. August 2019)

ISBN-13: 978-3518428955

Preis: 22,00 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

 

Die inneren Dämonen

 

Inhalt:

Die blinde Elite-Polizistin Jenny Aaron steht am Scheideweg. Soll sie sich einer Therapie unterziehen, um wieder sehen zu können, oder soll sie Seite an Seite mit ihren Kollegen von der Abteilung...

Weiterlesen

Gelungener Abschluss

Jenny Aaron ist eine Elitepolizistin, die, trotz ihrer, vor einigen Jahren bei einem Einsatz zugezogenen Blindheit, einem Spezialkommando angehört. Aufgeben war und ist für Jenny Aaron nie eine Option. Durch eine neue Therapie scheint es endlich möglich, dass sie ihr Augenlicht zurückerhält. Doch Jenny Aaron muss sich entscheiden, denn das Spezialkommando, das für sie eine Familie ist, braucht unbedingt ihre Hilfe, denn es steht kurz vor der Auslöschung. Die Männer, die beim letzten Einsatz...

Weiterlesen

Das Ende

Nach „Endgültig“ und „Niemals“ ist „Geblendet“ der finale Band der Trilogie mit Jenny Aaron, der Elite-Polizistin, die vor einigen Jahren durch einen Kopfschuss erblindet ist. Sich dennoch jeder Herausforderung stellt. Aber jetzt gelangt sie an ihre Grenzen. Weiterhin blind sein oder die Therapie bei Reimers durchziehen? Auch dann, wenn sie dann ihre anderen Sinne verliert? Wenn sie nicht mehr mit der gewohnten Härte ihr Team unterstützen kann? Gerade jetzt, wo es so wichtig wäre, mit vollem...

Weiterlesen

Bester Band der Serie

Ich habe die beiden vorherigen Bände der Serie gelesen und bin der Meinung, dass dies sehr von Vorteil war. Viele Details sind ohne Vorkenntnisse schwierig zu verstehen oder zu erfassen. Außerdem ist der Schreibstil des Autors nicht jedermanns Fall und ich wusste daher, auf was ich mich einlasse! Mir gefallen die kurzen, prägnanten Sätze sehr. Auch die wechselnden Kapitel zwischen Vergangenheit und Gegenwart von Jenny Aaron fand ich wieder gelungen, um die Spannung zu halten. Die Spannung...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
508 Seiten
ISBN:
9783518428955
Erschienen:
August 2019
Verlag:
Suhrkamp
8.38462
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 42 Regalen.

Ähnliche Bücher