Leserunde

Leserunde zu "LITTLE LIES" (Megan Miranda)

LITTLE LIES - Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht - Megan Miranda

LITTLE LIES - Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht
von Megan Miranda

Bewerbungsphase: 30.01. - 13.01.

Beginn der Leserunde: 20.02. (Ende: 12.03.)

Im Rahmen dieser Leserunde stellen wir 20 Freiexemplare von  "LITTLE LIES" (Megan Miranda) zur Verfügung.

Wenn ihr eines der Freiexemplare gewinnt, diskutiert ihr in der Leserunde mit, tauscht euch über eure Leseerfahrungen aus und veröffentlicht am Ende eine Rezension zum Buch.

ÜBER DAS BUCH:

Sie wohnt bei dir. Du denkst, du kennst sie. Doch du weißt nicht, wozu sie fähig ist ...

Die Journalistin Leah flieht vor ihrem alten Leben: Sie lässt ihre Heimat und ihren Job hinter sich und zieht mit ihrer besten Freundin Emmy in ein altes Haus auf dem Land. Das Zusammenleben klappt gut. Leah arbeitet tagsüber in der Schule, Emmy nachts an einer Rezeption. Doch dann stellt Leah eines Nachts fest, dass sie ihre Freundin seit Tagen nicht gesehen hat. Noch bevor sie Emmy als vermisst melden kann, wird in der Nähe eine brutal misshandelte junge Frau gefunden. Doch die Frau ist nicht Emmy – stattdessen sieht sie Leah zum Verwechseln ähnlich … Muss Leah nicht nur um Emmys, sondern auch ihr eigenes Leben fürchten?

ÜBER DIE AUTORIN:

Megan Miranda hat am Massachusetts Institute of Technology Biologie studiert und ist heute hauptberuflich als Autorin tätig. Sie hat bereits mehrere Jugendromane veröffentlicht und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in North Carolina. »TICK TACK« ist ihr erster Thriller und wurde in den USA sofort ein riesiger Erfolg.

14.03.2020

Thema: Deine Meinung zum Buch

Thema: Deine Meinung zum Buch
Eulalia kommentierte am 26. Februar 2020 um 16:32

Lesenswert. Am Anfang fesselte es mich noch nicht so, gegen Ende mochte ich es nicht mehr weglegen.
Die Autorin versteht es, mit den Erwartungen ihrer Leser*innen zu spielen. Und dann ist doch alles ganz anders...
Die Rätsel aus der Vergangenheit werden zum größten Teil aufgeklärt. Und obwohl ich offene Fragen am Ende eines Krimis eigentlich nicht besonders mag, hat es mir gefallen, dass die Autorin Zweifel am Selbstmord von Aaron sät.

Thema: Deine Meinung zum Buch
JessToertchen kommentierte am 27. Februar 2020 um 07:59

Ich fand das Buch sehr gut. Es war sehr spanndend und hatte mich schnell gepackt. Besonders die vielen aufgeworfenen Fragen hielten mich bei der Stange.

Auch Leah hat einige Geheimnisse und ist deshalb schwer zu durchschauen. Trotzdem konnte ich ihre Handlungen gut nachvollziehen und mich in sie hineinversetzen.

Die Auflösung gefiel mir ebenfalls gut, da ich damit überhaupt nicht gerechnet hatte. Trotzdem war das Ende schlüssig und stimmig.

Thema: Deine Meinung zum Buch
LilaLullaby kommentierte am 29. Februar 2020 um 13:07

Es war ein sehr spannendes Buch, für mich aber mehr ein Krimi statt ein Thriller.

Anfangs kam mit Leahs Leben nicht so spannend rüber, die Rückblenden in ihre Vergangenheit setzen sich wie Puzzlestücke zusammen. Ihre verschwundene Mitbewohnerin Emmy scheint dagegen sehr interessant zu sein, jedoch auch irgendwie nicht greifbar.

Die Autorin versteht es verschiedene Fährten auszulegen und die Gedanken der LeserInnen in verschiedene Richtungen zu führen. Man legt sich Lösungen zurecht, die man doch schnell wieder vergessen kann, weil sich neue Dinge ergeben. Manche Figuren erscheinen sehr zwielichtig und dubios. Es werden viele Geheimnisse und Lügen präsentiert, die Spurensuche bei der Suche nach Emmy und Leahs Vergangenheit gestalten sich sehr interessant.

Ich vergebe für das Buch 4 Sterne.

Thema: Deine Meinung zum Buch
Lenny kommentierte am 01. März 2020 um 10:11

Mich hat das Buch schnell gepackt und die erst blassen Personen bekamen langsam Farbe! Unsere Täterin erst zum Schluss, aber sie war die ganze Zeit da! Ich wurde mit meinen Vermutungen sehr schön in alle möglichen falschen Richtungen geführt! Hatte sogar den Ermittler schon in Verdacht! So macht Lesen Spass! Mir hat der Schreibstil sehr gefallen. Die Spannung wurde hoch gehalten und es gab keine unnützen Längen! Von mir wird es 5 Sterne geben! 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Nadines_Bücher kommentierte am 01. März 2020 um 12:39

Mir hat's gefallen, das Spiel mit Wahrheit, Objektivität, Subjektivität und den Folgen und Auswirkungen von Handlungen und Entscheidungen aus der Vergangenheit auf die Gegenwart!

Hier meine Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/psycho-krimi-annahmen-und-ihre-folgen

Thema: Deine Meinung zum Buch
Annabell95 kommentierte am 02. März 2020 um 20:04

Also ich fand das Buch ganz gut, aber jetzt nicht ultimativ. Es war auf jeden Fall interessant und leicht spannend. Doch mir hat einfach der große Nervenkitzel gefehlt. Außerdem war ich mit dem Ende nicht so ganz zufrieden. Für mich hat da einfach noch etwas gefehlt.

Mit der Auflösung zum Schluss, dass Melissa "Emmy" ist hab ich mir dann irgendwann schon gedacht.

Ich vergebe 4 von 5 Sternen für das Buch. Hier auch der Link zu meiner Rezension:
https://wasliestdu.de/rezension/interessant-mit-einem-aber

Thema: Deine Meinung zum Buch
Anett Heincke kommentierte am 09. März 2020 um 08:21

Das Buch hat mich nicht vom Hocker gehauen. Zu Beginn war es langatmig geschrieben. Durch die ständigen Rückblick auf unterschiedliche Ereignisse kam es immer wieder zu Unterbrechungen der aktuellen Handlungen. Gegen Ende war es noch etwas spannend, hat mich aber trotzdem nicht überzeugt.l 

https://wasliestdu.de/rezension/wahrheit-oder-luege-11

 

 

 

 

 

 

 

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Jessyxonex kommentierte am 12. März 2020 um 22:29

Wie schon erwähnt hat mir das Buch nicht so sehr gefallen. Ich fand die Story hinter diesem Buch nicht sehr interessant und sehr verwirrend. Jedoch sind die Geschmäcker unterschiedlich und ich weiß, dass mir die Bücher der Autorin leider nicht so gut gefallen und werde es auch lassen, sie zu lesen.

Zum Ende hin wurde das Buch jedoch immer besser und den letzten Abschnitt habe ich auch zum Teil verschlungen, aber für mich macht das große Ganze ein Buch aus und das war hier nicht gegeben.

 

Die Leserunde hat mir trotzdem spaß gemacht ;) Danke dafür und noch einen schönen Abend!

Thema: Deine Meinung zum Buch
buchfeemelanie kommentierte am 15. März 2020 um 18:22

mir hat es gefallen, dass ich bis zum Schluss rätseln musste. Ein gutes Buch!

 

 

https://wasliestdu.de/rezension/spannend-bis-zum-schluss-281

 

Thema: Deine Meinung zum Buch
Maddinliest kommentierte am 16. März 2020 um 00:13

Insgesamt hat mir "Little Lies gut gefallen, auch wenn der Einstieg aus meiner Sicht ein wenig langatmig war. Gerade das überraschende Finale konnte mich dann doch noch überzeugen. Von daher würde ich das Buch weiterepfehlen, hier der Link zu meiner Rezension:

https://wasliestdu.de/rezension/wer-einmal-luegt-dem-glaubt-man-nicht-3

Thema: Deine Meinung zum Buch
nasa kommentierte am 18. März 2020 um 13:00

Mir hat das Bucb nicht gefallen. Es war nicht spannend und vorhersehbar. Auch fehlte mir das gewisse etwas. 

https://wasliestdu.de/rezension/little-lies-1

Thema: Deine Meinung zum Buch
memory-star kommentierte am 21. März 2020 um 00:39

Mir hat der Roman richtig gut gefallen und ich habe ihn so ziemlich in einem Rutsch gelesen.

Hier ist meine Rezi:
https://wasliestdu.de/rezension/wenn-kleine-luegen-ganz-gross-werden

Thema: Deine Meinung zum Buch
Summergirl2102 kommentierte am 22. März 2020 um 13:33

Hier noch meine Rezension:

https://wasliestdu.de/node/add/review?book=693093

Thema: Deine Meinung zum Buch
Sommerzauber02 kommentierte am 26. März 2020 um 04:29

Hier kommt nun auch endlich meine Rezension zum Buch. Mich hat das Erzähltempo nicht überzeugt, und es gab zu viel vom Alltag im Dorf zu erzählen. Das Ende fand ich überraschend, und wie die Autorin es umgesetzt hat.

  https://wasliestdu.de/rezension/verwirrspiel-zwischen-opfer-und-taeterfiguren  

 

Vielen Dank an WLD, den Verlag und der Autorin, dass ich auf diesem Wege den Thriller kennenlernen durfte.