Buch

Der Erdbeerpflücker - Monika Feth

Der Erdbeerpflücker

von Monika Feth

Hochspannung für Thriller-Fans
Als ihre Freundin ermordet wird, schwört Jette öffentlich Rache - und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat.

Rezensionen zu diesem Buch

Das Buch hat mich gefesselt.

Ich habe das Buch richtig gerne gemocht! Die ersten 30 Seiten haben mich noch sehr skeptisch gestimmt. Gründe dafür kann ich nicht nennen. Vielleicht, weil meine Erwartungen so hoch waren und ich nicht enttäuscht werden wollte.

Jette ist ein sehr beeindruckendes Mädchen: gutherzig, engagiert, zielgerichtet, euphorisch, ehrgeizig. Sie ist jederzeit für ihre Freundinnen Caro und Merle da. So unterschiedlich die drei Freundinnen auch sind: nichts und niemand kann sie trennen. Bis der...

Weiterlesen

Guter Krimi für Jugendliche und Erwachsene

Dieser Roman war mein erster von Monika Feth und hat mich gleich überzeugt. Von Anfang an wurde eine Beziehung zu den Protagonisten aufgebaut und man fiebert und trauert mit Jette und Merle mit. Nach und nach wird die Spannung immer weiter aufgebaut. Trotzdem ist das Ende nicht von Anfang an vorhersehbar.

Caro, die Freundin von Jette und Merle verschwindet plötzlich. Daher versuchen die Freundinnen sie zu finden und begeben sich selbst in Gefahr.

Ich hatte eine Gänsehaut beim...

Weiterlesen

Spannender Auftakt mit wenigen Abzügen

Der Schreibstil ist einfach zu lesen, fliessend und leicht, man ist sofort in der Geschichte drin, lernt der Reihe nach alle Hauptfiguren kennen - inklusive des Mörders! Dieses Detail, das gar nicht so klein ist, fand ich persönlich recht spannend. Denn damit kann die Autorin keine Spannung nur mit der Frage des Mörders aufbauen, sondern muss sich etwas Besseres einfallen lassen. Und das ist ihr geglückt. Meiner Meinung nach ist es viel fürchterlicher mir vorzustellen, dem Mörder so nahe zu...

Weiterlesen

Taffes Mädchen, die Erste

Jette lebt mit Caro und Merle in einer WG. Die drei sind Freundinnen und bereiten sich gerade auf ihr Abitur vor, als Caro ermordet wird. Jette schwört öffentlich Rache. Die Mädchen machen sich auf die Suche nach Caros mysteriösem Freund, über den sie nichts erzählt hat. Doch Gorg, in den Jette sich dann verliebt, bringt die Ermittlungen ganz schön ins wanken. Zum Glück ermittelt auch Kommissar Melzer in Caros Fall, und er hat einen Narren an Jettes Mutter, der reichen Bestsellerautorin,...

Weiterlesen

Sehr spannend!

Allgemein: Das Cover finde ich sehr schön - erfrischend, ansprechend. Es ist gut geschrieben, so dass es zügig durchzulesen ist.

Inhalt / Meinung: Die Protagonistin ist mir sehr sympathisch und ich habe die ganze Zeit mit ihr mitgefiebert und gehofft, dass alles gut ausgeht. Es war durchweg spannend und ich konnte es gar nicht mehr richtig aus der Hand legen. Da es ein Jugendbuch ist, war es nicht sehr blutig und brutal, aber deswegen nicht weniger spannend.

Fazit: Das Buch ist...

Weiterlesen

Warum ist der Mörder denn schon von Anfang an bekannt?

Monika Feth erzählt die Geschichte dreier guter Freundinnen. Die drei Mädchen, Jette, Merle und Caro, wohnen zusammen und kommen auch gut miteinander klar. Caro hat einen neuen Freund, den Merle und Jette aber nicht kennen, da Caro sie auch nicht miteinander bekannt gemacht hat. Jette und Merle bemerken, dass Caro sich selbst wieder verletzt - ob das etwas mit ihrem neuen Freund zu tun hat? Jedenfalls macht sie ein großes Geheimnis um ihn. Die Mädchen erfahren von dem so genannten ...

Weiterlesen

Hochspannung für junge Thriller-Fans

Handlung:

"Als ihre Freundin Caro ermordet aufgefunden wird, schwört Jette Rache - und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihnr, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat.

 

Fazit:

Fangen wir von außen an. Das Cover gefiel mir leider nicht so gut, da es ein wenig plump gestalten wirkt. Die Erdbeeren auf weißen Hintergrund in Kombination mit dem Titel sieht wiederum nicht mehr ganz so...

Weiterlesen

Naives Mädchen geht auf Verbrecherjagd

Kurzbeschreibung: Jette wohnt mit ihren zwei Freundinnen Caro und Merle zusammen in einer WG. Eines Tages kommt Caro tagelang nicht nachhause. Die beiden gehen zur Polizei und müssen dort mit der schrecklichen Wahrheit konfrontiert werden, dass ihre Freundin tot ist. Auf der Beerdigung schwört Jette Rache und dadurch wird Caros Mörder auch auf sie aufmerksam. Sie verliebt sich ihn und ahnt nicht in welcher Gefahr sie schwebt.

Meine Meinung: Die Geschichte wird in...

Weiterlesen

Gedrosselte Spannung...

Jette ist die Tochter einer bekannten Krimiautorin und lebt als inzwischen volljährige Schülerin mit zwei anderen Mädchen gemeinsam in einer Wohngemeinschaft. Trotz der sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten sind Jette, Merle und Caro dicke Freundinnen und erzählen sich eigentlich alles. Eigentlich. Caro hat sich in letzter Zeit irgendwie verändert. Verliebt ist sie bis über beide Ohren, doch statt überzusprudeln zieht sie sich eher zurück, und keines der anderen Mädchen hat ihren Freund...

Weiterlesen

Sehr gute Reihe

Die Reihe von Monika über Jette ist insgesamt eine wirklich gute Serie für Jugendliche und auch erwachsene Leser, da die Geschichten spannend erzählt und nah an der Realität sind. Ich finde gut, dass es hier zwar einen Komissar gibt, dieser aber keinen Klischees entspricht und sehr sympathisch ist. Jette und ihre Freunde werden immer wieder in Fälle verwickelt, die sie jedoch wirklich emotional prägen und nicht einfach kalt lassen, wie man es bei anderen jugendlichen "Detektiven" das Gefühl...

Weiterlesen

Unterhaltsamer Einstiegsthriller für Jugendliche

Dieser Thriller ist genau das Richtige für Jugendliche, denn die Thematik mit Wohngemeinschaft, Liebe und Mädchenfreundschaft ist sehr passend ausgesucht.

Mir hat das Buch gefallen, es war allerdings etwas seicht geschrieben, phasenweise langatmig und richtige Spannung kam erst am Ende auf. Ich würde es auch eher als Kriminalroman einordnen, denn der Thrill der Geschichte fehlte.

Doch die Beschreibung der Freundschaft der Mädchen, die verschiedenen Erzähl-Perspektiven aus...

Weiterlesen

Spannung pur. Ich liebe es <3

Klappentext: 

Als ihre Freundin ermordet wird, schwört Jette öffentlich Rache - und macht so den Täter auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, wer er wirklich ist. 

Ich muss zugeben "Der Erdbeerplücker" war der erste Thriller in meinem Leben. Und was soll ich sagen? Er hat mir super gut gefallen. Ich war von Anfang an gepackt. Ich kenne viele Leute, denen die Handlung zu langweilig war, da man den Täter von...

Weiterlesen

Enttäuschend, unlogisch und ohne richtigen Thrill

Klappentext:
Als ihre Freundin ermordet wird, schwört Jette öffentlich Rache – und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat.

Die Autorin:
Ihr Berufsleben startete die 1951 in Hagen geborene Monika Feth nach dem Studium der Literaturwissenschaft zunächst als faktentreue Journalistin. Erst später wandte sie sich wieder ihrem Hobby, der Literatur, zu und...

Weiterlesen

Hochspannung bis zum Ende

Es geht um die Freundinnen Jette, Merle und Caro, die zusammen in einer WG wohnen. Eigentlich erzählen sich die drei so gut wie alles. Doch in letzter Zeit zieht sich Caro immer mehr zurück und über ihren geheimnisvollen neuen Freund wissen Jette und Merle kaum etwas. Die beiden denken zunächst, dass es sich nur um eine Phase handelt, die wieder vorbei gehen wird, doch dann verschwindet Caro plötzlich. Als die Polizei sie dann tot auffindet, sind Jette und Merle am Boden zerstört und so...

Weiterlesen

Der Erdbeerpflücker

Der Erdbeerpflücker" von Monika Feth ist der erste Band einer Jugendkrimi-Reihe um die 18-jährige Jette, die die Erlebnisse, die sie als Protagonistin, die in Verbrechen verwickelt wird, in der Ich-Form erzählt. Bereits drei jungen Frauen wurden vom "Halsketten-Mörder" getötet.
Jette, Caro und Merle leben in einer WG zusammen. In der letzten Zeit hat sich Caro immer mehr in sich zurückgezogen und scheint auch wieder mit ihrer alten Angewohnheit, sich selber zu verletzen, begonnen zu...

Weiterlesen

Jugendbuch

Nettes Buch, man merkt natürlich als Krimileser sofort, dass es ein Jugendbuch ist, also schon harmlos - aber richtig nett. Das würde ich meine Tochter lesen lassen, wenn sie 13 ist. Obwohl mir die Story und die Personen in dem Buch richtig gut gefallen habe, hatte ich nicht das Bedürfnis, noch ein Buch von der Autorin zu lesen !!

Weiterlesen

ich habe immer auf den spannenden Teil gewartet

Das Buch habe ich mir wegen der schönen Erdbeeren auf dem Cover gekauft, ernsthaft, ich liebe Erdbeeren.

Ich bin irgendwie monatelang in der Buchhandlung daran vorbeigeschlichen, bis ich endlich zugegriffen habe.

Inhalt:

Jettes beste Freundin wurde ermordet. Sie schwört Rache und macht sich auf die Suche nach dem Mörder. Der findet sie auch, aber Jette weiß nicht, dass die Person, die sich ihr genähert hat, und die sie attraktiv findet, der Mörder ist.

Meine...

Weiterlesen

Meine Meinung ist sehr gemischt

Ich muss sagen, dass sich das Buch sehr gut weggelesen hat und der Schreibstil super war. Auch dass aus mehreren Perspektiven geschrieben wurde, fand ich gut. Allerdings habe ich bei diesem Buch wieder einmal gemerkt (ich hatte erst im letzten Monat einen solchen Fall mit einem anderen Buch), dass ich Bücher, in denen auch aus der Perspektive des Täters (in diesem Fall des Mörders) geschrieben wird, wo der Leser exakt weiß, wer es ist, ein Problem habe. Denn es nimmt mir die Spannung. Ich...

Weiterlesen

Fades Jugendbuch ohne Spannung

Inhalt: Als ihre Freundin ermordet wird, schwört Jette öffentlich Rache – und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat. 

Meine Meinung: Dieses Buch wollte ich schon lange lesen, aber das Cover hat mich bisher immer abgeschreckt. Die Erdbeeren im Hintergrund gefallen mir, nur das „Banner“ mit Titel, Autorin und Genre sieht aus wie in fünf Minuten mit...

Weiterlesen

Kein Thriller, aber ein großartiges Buch

Als allererstes möchte ich sagen, dass dies kein Buch für Freunde des klassischen, rasanten, spannungsgeladenen Thrillers ist. Auch ich war zu Beginn irritiert und leicht enttäuscht. Die Figur Imke Thalheim sagt in dem Buch, sie schreibe Psychokrimis, dies ist eine treffendere Bezeichnung für dieses Buch ;)
Wie gesagt, war ich am Anfang nicht Feuer und Flamme und nach einem Drittel des Buches habe ich mich gefragt, warum ich denn überhaupt noch lese. Die Antwot ist einfach, weil Monika...

Weiterlesen

Erdbeerpflücker

Zum Inhalt:
Jette ist die tochter einer berühmten Schriftstellerin,lebt mit zwei weiteren Mädels in einer WG und liebt das Leben,bis eines Tages eine der beiden Mädels tot aufgefunden wird.
Jette schwört in aller Öffentlichkeit den Mörder zu finden und begibt sich dabei in große Gefahr!!!

Obwohl man weiss wer der Mörder ist,nimmt es einem die Spannung nicht.
Es wird aus verschiedenen Ansichten geschrieben,wenn es um Jette geht in der "Ich"-Form.
Manchmal hatte...

Weiterlesen

Klasse!

Jette und Merle sind erschüttert, als sie erfahren das ihre Freundin und Mitbewohnerin Caro auf brutalste Weise ermordet wurde. Aus Frust schwört Jette dem Mörder auf der Trauerfeier Rache. Dieser wird auf sie aufmerksam und für ihn wird es eine Art Spiel, indem er sich versucht sich ihr zu nähern.
Sie verliebt sich in ihn und weiß nicht, wie gefährlich Liebe sein kann. Doch ihre Freundin Merle, der nette Kommissar Bert Melzig und ihre Mutter, die Bestsellerautorin Imke Thalheim helfen...

Weiterlesen

Überraschend

Inhalt:  
Jette wohnt zusammen mit ihren Freundinnen Caro und Merle in einer WG. Nach dem Caro einen Freund hat, der ein riesiges Geheimnis um sich macht, wird sie ermordet. Ihr wurden die Haare abgeschnitten und die Halskette geklaut.  Es ist ein ähnlicher Mord wie schon welche im Norden Deutschlands passiert sind.
Auf Caros Beerdigung verkündet Jette zusammen mit Merle das die sich rächen wird, für das was man Caro angetan hat. Kurzdarauf lernt sie, Jette Georg kennen, er...

Weiterlesen

Spannend, Einfühlsam - gelungenes Jugendbuch

Der Erdbeerpflücker ist der erste Band der Jette-Reihe von Monika Feth. Dieses Buch besticht durch seine besonders gut gelungenen Charaktere. Jette ist mir sofort sympathisch gewesen und dadurch kam ich sehr schnell in die Geschichte rein. Auch ihre Mutter und ihre beste Freundin sind sympathisch. Der Fall in den Jette reingerät ist sehr spannend und sehr persönlich, die Emotionen die während der Geschichte aufkommen sind sehr einfühsam und ausführlich beschrieben.

Zur Story: In...

Weiterlesen

Warum muss der Täter gleich von Anfang an bekannt sein?

Inhalt:

Im Sommer bei sengender Hitze wird Jettes Freundin Caro als viertes Opfer des Halskettenmörders aufgefunden. Bert Melzig beginnt mit den Ermittlungen, dich Jette und ihre Freundin und Mitbewohnerin Merle machen ihm einen dicken Strich durch die Rechnung. Denn Jette schwört öffentlich Rache und macht damit den Mörder auf sich aufmerksam. Auch sie beginnt mit privaten Ermittlungen und stößt mit Merle auf die Spur eines mysteriösen Freundes, der wollte, dass Caro Merle und Jette...

Weiterlesen

Gut, allerdings nicht so spannend

Jette, Tochter einen berühmten deutschen Krimiautorin, lebt mit ihren beiden Freundinnen in einer WG.

Buchrückentext: Jette will Rache am Mörder ihrer Freundin Caro nehmen und verliebt sich dabei unwissend in diesen.

Titel: Der Erdbeerpflücker

Jettes Freundin Caro hat eine schwierige Lebensphase. Ihre Eltern sind arbeitslos und interessieren sich wenig für sie. Caro hat nicht viel Glück in der Liebe und neigt dazu sich selbst zu verletzten. Plötzlich jedoch ist sie bis...

Weiterlesen

Spannung pur ohne riesige Gemetzel!

++Inhalt++

Jettes Mutter ist eine berühmte Schriftstellerin, doch ihre Tochter zieht es vor finanziell unabhängig in einer WG zu leben. Völlig unerwartet wird Jettes Freundin Caro ermordet - das will Jette nicht hinnehmen. Auf der Beerdigung schwört sie öffentlich Rache und zieht so die Aufmerksamkeit des Mörders auf sich. Es wird gefährlich für sie, denn er nähert sich ihr vollkommen unerkannt und erlangt ihr Vertrauen...

 

++meine Meinung++

Mit dem Buch hat...

Weiterlesen

Der Erdbeerpflücker

 Gleich zu Beginn muss ich sagen, dass ich restlos begeistert von diesem Jugend-Thriller bin. Und deshalb fällt es mir gerade auch viel zu schwer, irgendeinen vernünftigen Satz zu diesem Buch zu schreiben.

 

Aber mal ganz von vorne: Als erstes fällt natürlich die Aufmachung auf. Die passt diesmal wunderbar zum Titel und ich finde sie auch dem Jugendbereich zugehörig designt. Natürlich lässt das ganze nicht wirklich auf einen Thriller schließen, aber ich mag das schöne, knallige...

Weiterlesen

Der Erdbeerpflücker

Obwohl ich mich lange davor gesträubt habe, das Buch zu lesen hat es mir nun gut gefallen.  Der Erdbeerpflücker ist meiner Meinung nach ein Buch, das jeder lesen kann, aber eigentlich mehr auf die Jüngeren ausgerichtet. Mit Spannung und einer menge Charakter lässt es einen mit Haut und Haar fühlen, wie es den einzelnen Personen geht, die in einen Mordfall verwickelt sind - ob Komissar, Opfer, Freundin, Mutter oder sogar der Mörder selbst!
Innerhalb der Kapitel wurde oftmals zwischen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783570302583
Erschienen:
Dezember 2003
Verlag:
cbt
8.1931
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (145 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 313 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher