Magazin

Buchhandlung Cook and Book Brüssel / (c) www.cookandbook.be

Buch-Weltreise

In Buchhandlungen um die Welt – (m)ein Traum vom Reisen

Kennt ihr das? Immer dann, wenn irgendwo eine dieser Listen mit besonders schönen Buchhandlungen veröffentlicht wird, packt mich unweigerlich das Fernweh und ich möchte am liebsten selbst + sofort durch die Gänge schlendern ... ► [ Artikel inkl. Selbsttest ]

Zugegeben: es kommt nicht von ungefähr, dass ich hier vor etwas mehr als einem Jahr die Reportage-Reihe „Die schönsten Buchhandlungen der Welt" ins Leben rief (Teil 1: Niederlande, Teil 2: Wales) UND einen Artikel über Fernweh-Bücher schrieb. Was die einen vielleicht als Spleen bezeichnen würden, ist für mich die schönste nur denkbare Passion: ich entdecke gerne Buchhandlungen. Das gilt nicht nur für die Lieblingsbuchhandlung (immer wieder aufs Neue), sondern – vor allem – auch für Buchhandlungen, die mir bis dato völlig unbekannt waren.
Zum ersten Mal durch die Gänge zu schlendern und die entsprechenden Abteilungen zu entdecken, ein Gefühl für die Lieblingsbücher der Buchhändler zu bekommen und somit den ganz eigenen Charakter der jeweiligen Buchhandlung kennenzulernen: ein Traum.

Kennt ihr das?

In meinem Fall ist es der Grund dafür, dass ich seit Jahren(!) davon träume, 'einfach' loszufahren und die schönsten, ungewöhnlichsten und / oder faszinierendsten Buchhandlungen der Welt zu entdecken. Also vor Ort ausgiebig zu stöbern, ein wenig mit dem Buchhändler / Inhaber zu fachsimpeln und ganz, ganz viele Fotos zu machen ... nicht nur für mich, sondern um möglichst viele Leute an dieser Reise teilhaben zu lassen. Achso: und immer ein besonderes Souvenir mitzunehmen. Ein Buch, zum Beispiel. ;-) Ja, ja ... eines Tages, ... vielleicht, ... ganz bestimmt.

Wie ergeht es euch denn in Bezug auf Buchhandlungen? Besucht ihr z.B. auch im Urlaub gerne die Buchhandlung vor Ort? Und wie sieht es mit diesen ominösen Listen aus ("Die schönsten Buchhandlungen ...")? 

Als kleinen Service habe ich an dieser Stelle mal einen (nicht ganz ernst gemeinten) Selbsttest für euch vorbereitet. Dieser Test umfasst insgesamt zehn Fotos von ausgewählten Buchhandlungen - und ihr müsst nachhalten, wie häufig ihr beim Betrachten der Bilder etwas in der Richtung von „Wow, ist DAS schön!" dachtet. Die 'Auswertung' folgt ganz am Ende. ;-)

Paris, Shakespeare and Company

Flickr: Christine Zenino / Via Creative Commons

Brüssel, Cook and Book


via www.cookandbook.be/

Sao Paolo, Livraria da Vila
Sao Paolo, Livraria da Vila
Sao Paolo, Livraria da Vila

Flickr: jingdianjiaju2 / Via Creative Commons

Buenos Aires, Libreria El Ateneo
Buenos Aires, Libreria El Ateneo

Flickr: Roger Schultz / Via Creative Commons

Porto, Livraria Lello e Irmao
Porto, Livraria Lello e Irmao

Flickr: Michał Huniewicz / Via Creative Commons

Maastricht, Polare Dominicanen
Maastricht, Polare Dominicanen
Maastricht, Polare Dominicanen

Auswertung:

0 bis 1 x „Wow!": Der konservativ BibliophileDu liebst Bücher, aber auch (D)eine gewohnte Umgebung. Mit Deiner heimischen Bibliothek und Deiner Lieblingsbuchhandlung hast Du bereits alles, was Du Dir wünschen kannst ... das Entdecken von neuen Buchhandlungen ist für Dich daher gleichbedeutend mit dem Verschwenden von Lesezeit. ;-)

2 bis 5 x „Wow!": Der latent Buchweltreisegefährdete
Oha! Du trägst in jedem Fall das Entdecker-Gen in Dir ... vielleicht ist es schon mit der nächsten Foto-Aufstellung der schönsten Buchhandlungen um Dich geschehen. Also - worauf wartest Du noch? ;-)

Mehr als 5 x „Wow!": Der Buchweltreisende
Sofern nicht schon geschehen, wirst Du vermutlich sehr bald alles stehen und liegen lassen und zu einer großen Reise aufbrechen, in deren Mittelpunkt das Entdecken der weltschönsten Buchhandlungen steht. Diese Reise wird unter einem besonders guten Stern stehen, wenn Du noch ein zweites Ticket löst und es einem „Was liest Du?" - Redakteur zukommen lässt. ;-) 

Kommentare

Seiten

UJac kommentierte am 12. Mai 2015 um 13:55

WOW! Eine schöner als die andere.... ich glaube, ich bin sogar stark "buchweltreisegefährdet" :-) Mit Maastricht könnte man ja mal anfangen, ist ja nicht so weit weg. Die sieht auch besonders interessant aus!

Zieherweide kommentierte am 12. Mai 2015 um 13:59

Also wenn ich an solch wunderbaren Orten vorbeikäme, dann würde ich auch 100%ig dort reingehen und (wahrscheinlich) nicht so schnell wieder herauskommen.

Bis jetzt war ich aber nicht weit weg, wenn ich mal verreist war (sei es für die Schule oder tatsächlich mal ein Urlaub), dann war ich immer in Deutschland (bis auf zwei Ausnahmen). Sobald ich solche Fotos sehe, dann schmachte ich was das Zeug hält und möchte sofort in diesen Buchhandlungen / Bibliotheken stehen und dort verweilen.

Es ist ein wunderbarer Traum, den du hast, Torsten. Ich wünsche mir für dich, dass du ihn dir irgendwann mal erfüllen kannst und ihn dann mit uns teilst, so wie du gesagt hast, mit vielen Fotos. =)

Steffi_the_bookworm kommentierte am 12. Mai 2015 um 13:59

Ich war schon nach dem ersten Bild ein "Opfer" ;)

Buenos Aires finde ich auch toll, ist aber leider etwas weit weg.

Hexenbiest kommentierte am 12. Mai 2015 um 14:43

Alle der hier gezeigten Buchhandlungn haben ihr ganz eigenes Flair. Die in Sao Paolo ist mir aber etwas zu modern. Ich verbinde Bücher immer mit etwas altmodischem. Am besten gefällt mir die in Porto und die in Buenos Aires.

Falls ich irgendwann mal in einer der hier genannten Städte bin, werde ich mir auf jeden Fall auch die Buchhandlungen ansehen.

kingofmusic kommentierte am 12. Mai 2015 um 14:44

Ich bekomme bei allen Fotos ´ne megadicke Gänsepelle *argh*...In Dänemark hab ich bisher leider noch nicht wirklich eine interessante Buchhandlung gefunden; ich komme aber im Urlaub auch selten in die größeren Städte. Von daher kann es gut sein, dass es in Kopenhagen eine tolle Buchhandlung gibt. Normalerweise kann ich auch an keinem Buchladen vorbeigehen, ohne nicht mindestens einen Blick hineingeworfen zu haben :-)

Toller Traum, tolle Fotos!

Lindenblomster kommentierte am 12. Mai 2015 um 14:49

Was für tolle Buchhandlungen. Ich gehe im Urlaub natürlich auch in Buchhandlungen. Einfach um zu schauen und zu sehen wie bekannte Bücher dort aussehen. 

Aber die Bilder sind ja ein Traum. Für alle Süchtigen -  es gibt auch Kalender mit schönen Bibliotheken oder Buchläden. 

Lese-Echse Mona kommentierte am 12. Mai 2015 um 14:53

Ich liebe Buchhandlungen und gehe auf Reisen wahnsinnig gerne in Buchläden, obwohl ich nichts kaufe, weil ich die Sprache nicht spreche. Aber durch ein Buchgeschäft zu schlendern ist einfach beruhigend - ob daheim oder im Ausland. Und wenn es sich dann noch um solch schöne Orte wie auf den Bildern hier oben handelt, dann wird das ganze zum Musuemsbesuch ;)

Ich muss unbedingt einmal in Porto in die Livraria Lello e Irmão! 

Michelly kommentierte am 12. Mai 2015 um 15:42

Sehr, sehr schön! Ich bin auch Buchreisegefährdet! Vor allem das erste Bild von Paris. Ein Schmuckstück! Paris kann ich von hier in 3 Stunden mit dem Zug erreichen. Das wäre doch eine Reise wert! Und selbst, wenn ich dort nicht fündig würde, könnte ich immer noch meiner zweiten Leidenschaft, dem Fotografieren, fröhnen. =) Ich habe zuletzt Buchhandlungen in Schottland und Norwegen besucht und auf Lanzarote gibt es auf Märkten immer auch Stände mit Second-Hand Büchern. Da stöbere ich jedes Mal nach Schätzen, wenn ich dort bin.

Nadine B. kommentierte am 12. Mai 2015 um 15:51

Bei den oben angebildeten Buchhandlungen würde mir die konkrete Auswahl schwerfallen, weil ich sie alle toll finde. Das heißt, ich müsste alle etsprechenden Länder bereisen. Die letzten Jahre bin ich kaum verreist. Aber ich schaue gerne hier und da - selbst in Deutschland - in Buchhandlungen vorbei, die ich noch nicht kenne.

In Hamburg existiert eine skandinavische Krimi-/Thriller-Café-Buchhandlung, die möchte ich irgendwann nochmal unbedingt besuchen. Link: http://www.jussi-krimicafe.de/

digra kommentierte am 12. Mai 2015 um 16:56

Ich gehe im Urlaub gerne mal in eine Buchhandlung. Leider ist mir bisher noch keine so stilvolle begegnet. Eigentlich schade. Vielleicht ändert sich das ja im nächsten Urlaub.

biadia kommentierte am 12. Mai 2015 um 17:00

Eine schöner wie die andere. In maastricht war ich auch schon, ist empfehlenswert. Nächstes Ziel ist Amsterdam:)

Torsten Woywod kommentierte am 12. Mai 2015 um 17:02

Jaaaaa ... für Amsterdam habe ich auch gleich zwei Buchhandlungen auf meiner "Eines Tages"-Liste! :-)

"American Book Center" und "Waterstones"

Sonnenkönigin kommentierte am 12. Mai 2015 um 17:25

Ich liebe es, mir im Urlaub neue Buchhandlungen anzusehen.
Die beigefügten Fotos zeigen eine Buchhandlung in Rom im August 2014.
Bei den Fotos musste ich den Bildausschnitt verkleinern, damit die 2 MB-Grenze nicht überschritten wurde. Ich hoffe, dass ihr trotzdem das besondere Flair der Buchhandlung erahnen könnt.

Buchhandlung (Außenansicht) Innenansicht 1 Innenansicht 2

Gudrun67 kommentierte am 12. Mai 2015 um 17:30

Uahhhhhh......bin auf jeden Fall tooooootal gefährdet.....DANKE

lesesafari kommentierte am 12. Mai 2015 um 17:45

Absolut Südamerika gefährdet und Porto gefällt mir auch sehr gut.

Und klar, im Urlaub müssen auch die Buchhandlungen und Bücher angeschaut werden. Finde es total fasznierend mir die Bücher und Zeitschriften im Ausland anzuschauen, auch wenn ich kein Wort verstehen sollte.

Borgel62 kommentierte am 12. Mai 2015 um 17:52

Schaffe eigentlich in keiner Stadt den Weg an einer Buchhandlung vorbei. Bin also stark gefährdet. Maastricht ist schon in Planung.

Lrvtcb kommentierte am 12. Mai 2015 um 18:37

Wow, da sind echt tolle Buchhandlungen bei. Die Maastricht habe ich auch schon kennen gelernt. Die ist wirklich schön, nur leider gab es da kein Buch für mich... Die niederländischen Bücher kann ich leider nicht verstehen und die englische Buchabteilung war nicht so groß. ;-)

Violetta kommentierte am 12. Mai 2015 um 18:45

In Shakespeare & Company, Paris, war ich schon. Es ist unglaublich, wie viele Bücher in ein paar kleine Zimmer passen, wenn man sie auf dem Boden, auf und in Schränken, unter Sitzbänken und meterhoch auf Tischen verteilt. 

Liegt gleich gegenüber von Notre Dame, ist aber ziemlich unscheinbar, daher muss man danach suchen, denn die Straßennummerierung geht etwas durcheinander über ein, zwei Fahrbahnen. Aber es lohnt sich, v.a. wenn man französische und englische Bücher liest.

Rollileni kommentierte am 12. Mai 2015 um 19:04

Wenn ich könnte wie ich wollte.. Ich kann leider kaum an einer Buchhandlung vorbei gehen und muss mir viel zu oft innerlich selber auf die Finger klopfen und die Vernunft siegen lassen. 

Ywikiwi kommentierte am 12. Mai 2015 um 19:54

Woaaaaah wunderschöne Bilder. ♥ Da schlägt mein kleines Hobby-Fotografen Herz doch direkt höher! :D Ich hoffe, dass ich eines Tages so eine schöne Buchhandlung besuchen kann.

Wäller89 kommentierte am 12. Mai 2015 um 20:05

Traumhafte Buchläden. Ich könnte grade in den Flieger und ab nach Buenos Aires. Der Laden dort ist mein absoluter Favorit. :-)

Gibt es nicht auch solche Läden in Deutschland?

mrscookie2304 kommentierte am 12. Mai 2015 um 20:08

Absolute Begeisterung...ich bin massiv Buchreisegefährdet! Würde am liebsten alle gezeigten Buchhaltungen direkt einen Besuch abstatten.

Sanni77 kommentierte am 12. Mai 2015 um 20:08

Hach wie toll. Die Buchhandlung in Porto gefällt mir am besten. So schön gemütlich und alt.

Jana kleiner Bücherwurm kommentierte am 12. Mai 2015 um 20:14

Sehr schön! Würde ich auch mal gerne hin. 

Bin eigentlich fast nur in Deutschland unterwegs, aber auch da gibt es schöne kleine und goße Buchhandlungen :) Komme nie drum rum rein zugehen (sehr zum Leidwesen meiner Familie :D ) 

Habe leider kein Foto, aber an eine kann ich mich besonders erinnern. Sie war in Lindau am Bodensee, ein schmaler zugestellter Gang mit Eingang vorne und Ausgang genau gegenüber auf der anderen Seite. Fand ich total schnukkelig. Da waren dann auch so alte Sessel und Schränke. Total schön. 

Also falls mal jemand am Bodensee ist :D Ich fands cool. 

Brocéliande kommentierte am 12. Mai 2015 um 21:25

Die in Porto gefällt mir am allerbesten - einfach NUR schön!!! Übrigens finde ich die Reihe hier "Schönste Buchhandlungen der Welt" wirklich klasse - auch wenn ich vermutlich nicht alle selbst in Augenschein nehmen kann (die in Buenos Aires z.B.)... 

Ich glaube aber, dass es auch hierzulande "versteckte" Kleinode gibt, die ebenso skurrile wie fachkundige Besitzer haben könnten ;-) 

Janine2610 kommentierte am 12. Mai 2015 um 21:35

Hehe^^, ich bin definitiv Der Buchweltreisende!! :)

JA2085 kommentierte am 12. Mai 2015 um 21:52

wooow!

Leseloewin empfahl am 12. Mai 2015 um 22:32

Ich würde auch alle im Artikel genannten Buchhandlungen gerne besichtigen und die in Paris würde mich besonders interessieren.

Starten würde ich meine Reise aber im Cafe Livres in Essen, das ist quasi gleich bei mir um die Ecke. Auch wenn es sich um keine Buchhandlung, sondern um ein Büchercafe handelt. War noch nicht dort, werde es aber bald tun.

http://www.derwesten.de/staedte/essen/cafe-livres-ein-buechercafe-am-mol...

Steidi kommentierte am 12. Mai 2015 um 23:17

Verdammt.... und die Urlaubsliste wird länger.... :-D

Echt ein schöner Artikel Torsten und mein ICH ist dir sehr dankbar... mein ÜBERICH murmelt irgendwas von chronisch Pleite sein bei allem was ich mir vornehme und wird gerade von meinem ES verhauen.

mehrBüchermehr.... kommentierte am 12. Mai 2015 um 23:37

also einziehen würde ich ja sofort und auf der Stelle, wenn man denn dürfte ;-) in

Porto, Livraria Lello e Irmao , da hatte ich dann schon meine 5 WOW voll

danach kommt bei mir mit ganz viel WOW,

Maastricht, Polare Dominicanen

bei Brüssel gefällt mir nur das letzte Bild mit den Lesetischen sonst ist es mir zu voll gestopft mit den Büchern an der Decke

hier bin ich im Zwiespalt, Buenos Aires, Libreria El Ateneo

und so, Paris, Shakespeare and Company, könnte vielleicht mein Buchladen aussehen, wenn ich einen hätte

Sao Paolo gefällt mir persönlich gar nicht... zu steril für mich

 

hobble kommentierte am 13. Mai 2015 um 05:50

Einfach schön

Winterzauber kommentierte am 13. Mai 2015 um 08:02

Tolle Fotos, am romantischsten ist natürlich das Foto ganz oben vom Antiquariat in Paris.

Ich war im Februar in London, allerdings nur für einen Tag, da hatte ich leider nicht die Zeit nach Buchhandlungen und Antiquariaten gezielt zu suchen, aber beim nächsten Mal werde ich auf jeden Fall mein Augenmerk darauf leben und auch Fotos machen.

 

 

Lumi kommentierte am 13. Mai 2015 um 08:19

Wirklich wunderschön und zauberhaft!

Bookworm66 kommentierte am 13. Mai 2015 um 08:30

WOW! Ich schaue bei meinen Reisen schon immer gern in Buchhandlungen 'rein und lasse mich von der Atmosphäre und dem lokalen Angebot inspirieren. Aber nach diesem Artikel könnte es fast sein, dass ich meine nächsten Ausflüge dahingehend plane, dass einige der beschriebenen Orte auf dem Weg liegen. Brüssel ist ja zum Beispiel gar nicht weit weg ...

buecherwurm1310 kommentierte am 13. Mai 2015 um 08:39

Letztes Jahr in Kopenhagen hat mich das Cafe Paludan begeistert. Essen inmitten von Büchern. Allerdings waren keine Bücher dabei, die ich hätte kaufen wollen.

Leselang kommentierte am 13. Mai 2015 um 09:02

Wahnsinn, ich finde alle toll, aber die in Porto gefällt mir am besten

Schaefche kommentierte am 13. Mai 2015 um 09:07

Die sehen alle soooo toll aus... und Brüssel und Maastricht sind von hier aus nicht sonderlich weit, das wäre mal einen Wochenendtrip wert =) Zwar noch keine Weltreise, aber immerhin ein Anfang.

Tanja Lotti schrieb am 13. Mai 2015 um 09:30

WoW

Brüssel und Porto haben es mir besonders angetan.

Brüssel lässt sich bald verwirklichen und ich freue mich schon sehr.

frlwunder kommentierte am 13. Mai 2015 um 10:24

die buchhandlung in brüssel sieht ja traumhaft schön aus *_*

Susi kommentierte am 13. Mai 2015 um 11:18

Herrlich, da würde ich gerne stöbern und wohnen !

Honcon kommentierte am 13. Mai 2015 um 14:01

WOOOW! Ich kann mich nicht entscheiden, welche ich am schönsten finde! Die sind ja alle total genial!

Da ich in einer Bücherei arbeite, besuch ich im Urlaub gerne Bibliotheken! Letztes Jahr war ich zB in San Antonio und in San Francisco! In Santa Barbara hat sich mein Mann leider geweigert! :)

Dieses Jahr sind wir in der Toskana unterwegs und mir wurde gestern schon von den dortigen Bibliotheken vorgeschwärmt! ;)

parole kommentierte am 13. Mai 2015 um 14:03

WOW - einfach nur beeindruckend! Leider habe ich auch noch nicht solche Stilvollen Büchereien gesehen, bzw. in anderen Ländern besucht - ich halte die Augen offen. Buenos Aires & Porto gefallen mir am besten - vieeele Bücher, etwas antik, traditionell und gemütlich. In Sao Paolo finde ich die schräg stehenden Bücherwände/türen sehr kreativ.

marsupij kommentierte am 13. Mai 2015 um 18:25

Ich liebe es im Urlaub in Buchläden zu gehen. Zum Glück spreche ich einige Fremdsprachen mehr oder weniger gut, so dass ich auch im Ausland oftmals interessante Bücher finde. Aber auch wenn ich die Landessprache nicht spreche, gehe ich in Buchhandlungen; oftmals gibt es ja eine Abteilung mit englischsprachigen Büchern.

Ich habe meine Wows nicht gezählt ;-)

Margit Bußmann kommentierte am 13. Mai 2015 um 18:30

Wow, wirklich beeindruckend. Die Buchhandlung in Paris war am einladensten, Maastrich ist aber auch nicht schlecht. Ich habe noch viel Urlaub dieses Jahr

Clary Herondale kommentierte am 13. Mai 2015 um 21:34

Wow, diese Buchhandlung sieht ja mal richtig gut aus. Wenn ich könnte, dann würde ich mich sofort hinteleportieren :)

westeraccum kommentierte am 14. Mai 2015 um 12:51

Ich kam aus den "WOW!!!" gar nicht mehr raus, einfach traumhaft! Besonders die Bücherkirchen fand ich genial, ist doch für eine alte Kirche als "Zweitverwendung" besser als eine Disco!

Jeco01 kommentierte am 14. Mai 2015 um 13:27

Wow, sind das schöne Buchhandlungen. Da möchte ich überall mal hin :-)

Probenqueen kommentierte am 15. Mai 2015 um 15:33

Herzlichen Dank für die tollen Eindrücke dieser fantastischen Buchhandlungen! Unglaublich schön!

mimimaus kommentierte am 18. Mai 2015 um 09:56

Oh Gott, oh Gott, oh Gott *schluck* - wer besorgt mir die Tickets???

Eine Buchhandlung ist ja schöner wie die andere! Die kann man ja kaum mit unseren vergleichen.

Oder wir starten ein WLD- Tourbus.... und klappern alle genannten Buchhandlungen ab ;-))

Sommernixe kommentierte am 18. Mai 2015 um 16:24

Da aist ja eine toller als die andere. In solch einer klasse Atmosphäre würde ich super gerne mal durch die Regale schökern :)

Seiten