Magazin

Ungewöhnlichster Buchtitel des Jahres 2015 (Shortlist / Finale) - Auszeichnung Leipziger Buchmesse 2016

Buchpreis: Ungewöhnlichster Buchtitel des Jahres

Ungewöhnlichster Buchtitel des Jahres 2015

Die finale Abstimmungsrunde für den „Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres 2015" ist gestartet! Ab sofort darf über die Shortlist mit den 10 außergewöhnlichsten Titelkreationen abgestimmt werden (großes Gewinnspiel für alle Teilnehmer inklusive)!

Zum nunmehr dritten Mal suchen wir den „Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres" und setzen dabei nicht nur auf die Unterstützung einer ausgewiesenen Fachjury, sondern auch auf euren kenntnisreichen Support:

Welche Neuerscheinung des vergangenen Jahres trägt den kreativsten, schrägsten, kuriosesten, – oder mit einem Wort: – ungewöhnlichsten Buchtitel und folgt somit auf Volker Strübings „Das Mädchen mit dem Rohr im Ohr und der Junge mit dem Löffel im Hals" (erschienen bei Voland & Quist / Preisträger 2013) und „Wir sind glücklich, unsere Mundwinkel zeigen in die Sternennacht, wie bei Angela Merkel, wenn sie einen Handstand macht" (Thomas Spitzer, erschienen bei periplaneta / Preisträger 2014)?

In Großbritannien wird die Auszeichnung für den „Oddest Title of the Year" seit beinahe 40 Jahren vergeben und genießt dabei einen wahren Kultstatus; nach den Erfahrungen der beiden Vorjahre lässt sich feststellen, dass sich der Publikumspreis auch hierzulande sehr großer Beliebtheit erfreut.

[ Offene Nomininierungsphase beendet – so lief's: ]

In der ersten Phase konntet ihr die ungewöhnlichsten Titelkreationen aus den rund 80.000 Buch-Neuerscheinungen des Jahres 2015 nominieren. 1.264 Vorschläge gingen diesmal von eurer Seite ein, womit wir zum dritten Mal in Folge einen neuen Rekord aufgestellt haben! :-)

Anschließend konntet ihr bis zum 16.02. über die Longlist mit den 50 'ungewöhnlichsten' Titelkreationen abstimmen; aus exakt 2.553 Stimmen ergab sich nun die finale 'Shortlist' mit den zehn beliebtesten Titeln.

In diesem abschließenden Finale wird sowohl von der Community (unter www.wasliestdu.de und www.ungewoehnlichster-buchtitel.de) als auch von einer fünfköpfigen Fachjury abgestimmt, wobei das Votum beider Parteien zu je 50% ins Endergebnis einfließen wird (Zeitraum dieser Abstimmung: 17.02. - 06.03.).

[ Die Preisverleihung ]

Der Preisträger erhält eine Trophäe sowie einen Überraschungs-Sachpreis von „Was liest Du?". Die Auszeichnung wird im Rahmen der Leipziger Buchmesse erfolgen (Samstag, 19. März 2016, 16:00 - 17:00 Uhr / Halle 4, Forum Literatur Halle 4: Stand E101).

[ Die Jury ]

Der Fachjury gehören in diesem Jahr an:

  • Jan Drees (Literaturjournalist und Autor)
  • Max Giermann (Schauspieler, Komiker, Moderator, Parodist)
  • Ramona Nicklaus (Nachwuchssprecherin der Buchbranche / angehende Medienkauffrau Digital und Print, Ullstein Buchverlage)
  • Torsten Sträter (Autor, Vorleser und Poetry Slammer)
  • Oliver Zille (Direktor der Leipziger Buchmesse)

(eine ausführliche Jury-Vorstellung findet ihr ab sofort hier)

[ Eure Gewinnchance ]

Unter allen Teilnehmern, die im Zuge der Preisvergabe Nominierungsvorschläge einreichen und/oder sich in den späteren Runden an der Abstimmung beteiligen, verlosen wir tolle Preise. Als Hauptpreis winkt ein 250,-€ Gutschein(!), den ihr in sämtlichen Mayerschen Buchhandlungen sowie online unter mayersche.de einlösen könnt; außerdem verlosen wir fünf Überraschungs-Buchpakete sowie 1x die komplette Shortlist zum „Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres 2015". Eine Teilnahme lohnt sich also doppelt bis dreifach!

[ Jetzt mitmachen: Shortlist-Voting gestartet! ]

Und nun genug der langen Vorrede; abgestimmt werden kann hier:

► ► ► ABSTIMMUNG SHORTLIST ◄ ◄ ◄

UPDATE: VOTING BEENDET!

Den detaillierten Gesamt-Ablauf könnt ihr dieser Grafik entnehmen:
Zeitplan Ungewöhnlichster Buchtitel des Jahres 2015

Kommentare

Seiten

Callie Wonderwood kommentierte am 18. Januar 2016 um 14:15

Ich finde folgendes Buch hat einen genialen & sehr witzigen Titel :

 '' Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn ! '' von Johannes Hayers & Felix Achterwinter 

:)

Sommernixe kommentierte am 18. Januar 2016 um 15:52

Auch ein toller Buchtitel :D

gesil kommentierte am 18. Januar 2016 um 17:12

Ich meine, der war bereits letztes Jahr nominiert.

gesil ergänzte am 18. Januar 2016 um 19:03

http://wasliestdu.de/umfrage/2015/ungewoehnlichster-buchtitel-des-jahres...

Jeanny Chpunkt kommentierte am 19. Januar 2016 um 15:24

Ein Buch über Erziehungsmaßnahmen? Auf jeden Fall ein genialer Titel :)

Harakiri kommentierte am 18. Januar 2016 um 15:27

Warum Einstein niemals Socken trug

Gina1627 kommentierte am 18. Januar 2016 um 16:09

Meine Vorschläge:

"Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte" von Simon Bartsch

und

"Ich habs verstanden, aber ich check's nicht" von Iris Hechenberger

Buchgespenst kommentierte am 18. Januar 2016 um 16:09

"Love Letters to the Dead" von Ava Dellaira

marsupij kommentierte am 18. Januar 2016 um 16:10

Da mache ich doch gerne wieder mit.  Ihr habt schon so viel genannt. 

Lotte Minck, Tote Hippe  an der Strippe 

lautitia kommentierte am 18. Januar 2016 um 16:36

"Einen Scheiß muss ich" von Sean Brummel darf einfach nicht fehlen :D

Petti kommentierte am 18. Januar 2016 um 16:37

Dann nominiere ich mal das:

  • Kühe grasen nicht, sie sprechen mit der Erde von Piet Klocke
  • Nur über deine Leiche von Dan Wells
  • "Woanders is' auch scheiße" von Tim Sohr ( ist aber schon von 2014)

 

 

Spillane kommentierte am 18. Januar 2016 um 17:03

Wie wäre es mit "Die Kunst, Elch-Urin frisch zu halten" von Rochus Hahn ?

Jeanny Chpunkt kommentierte am 19. Januar 2016 um 15:27

Oh man ^^ wo findet man nur solche Bücher??? Ich hatte bisher noch nie etwas bedeutend schräges in einer Buchhandlung in der Hand! Genial!

-Bear kommentierte am 18. Januar 2016 um 17:22

Also da fällt mir gleich als erstes "Liebe ist was für Idioten. Wie mich." von Sabine Schoder ein!

Aber ich finde auch "How to survive as a rockband" sollte unbedingt aufgenommen werden. Das Buch ist einfach der Hammer!

Julia Sadzio kommentierte am 18. Januar 2016 um 17:57

"Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens" von Sebastian Niedlich!!!

Jeanny Chpunkt kommentierte am 19. Januar 2016 um 15:27

Der ist auch klasse xD

Fanti2412 kommentierte am 18. Januar 2016 um 18:29

Da fällt mir folgendes ein:

Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel -  Bradley Somer

Wäre ich du, würde ich mich lieben - Horst Evers

Als Schisser um die Welt: Die Geschichte von einem, der mitmusste - Jan Kowalsky

Gelesen habe ich allerdings noch keins der Bücher

Ichbinswieder kommentierte am 20. Januar 2016 um 17:45

Den Goldfisch hätte ich auch gepostet :-)

Hannas Bücherwelt kommentierte am 18. Januar 2016 um 18:37

"Fruchtfliegendompteur – Geschichten aus dem Leben und andere Irritationen" :D

Jeanny Chpunkt kommentierte am 19. Januar 2016 um 15:28

Abgefahrener Titel! Haste das Buch gelesen?

Hannas Bücherwelt kommentierte am 20. Januar 2016 um 20:22

Bisher noch nicht, aber vielleicht mach ich das noch! :)

Michelly kommentierte am 19. Januar 2016 um 16:29

=)) Der ist super! Den Vorschlag unterstütze ich!

Kat liest kommentierte am 18. Januar 2016 um 18:38

Also ich würde dieses Buch vorschlagen:

Eine Rolle Klopapier hat 200 Blatt. Warum ist keins mehr da, wenn man es am dringendsten braucht?

von Raymund Krauleidis

Ich habe diesen Titel letztens bei uns in der Buchhandlung entdeckt und habe einen totalen Lachflash bekommen. Die Verkäuferin fand das anscheinend nicht so lustig wie ich... Danach musste ich aufhören, sonst hätte ich den Laden verlassen müssen. - Ich habe ihn daraufhin freiwillig verlassen. Wer will mir denn vorschreiben, wo und wann ich zu lachen habe??? :D

Isaopera kommentierte am 18. Januar 2016 um 18:42

Ich nominiere hiermit: "Vampirromane sind zum Kotzen - ein Vampirroman" von Isabell Schmitt-Egner.

Hier wurden schon tolle Kandidaten genannt, aber diesen Titel fand ich einfach auch noch sehr originell ;) 

digra kommentierte am 23. Januar 2016 um 18:06

Der gefällt mir auch sehr gut.

Lena Wilczynski kommentierte am 18. Januar 2016 um 18:45

Ich mag ja irgendwie...

Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag !! *g*

und

wenn gleich es ein wenig makaber klingt..

Grabt Opa aus !

MvK kommentierte am 18. Januar 2016 um 19:01

ich würde gern folgende Buchtitel nominieren:

"Eine Rolle Klopapier hat 200 Blatt. Warum ist keins mehr da, wenn man es am dringendsten braucht?" von Raymund Krauleidis

"Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel" von Bradley Somer 

"Gänseblümchen hat Gänsehaut" von Silke Kasamas

 

 

Zieherweide kommentierte am 18. Januar 2016 um 19:01

Ich weiß sogar auch mal einen Titel. =)

"Für Freiheit, Kunst und Mayonnaise"

von Kate Hattemer

Wenn man nicht weiß, dass letzteres eine Wüstenrennmaus dann klingt es auch sehr lustig. ^^ Und ungewöhnlich natürlich.

katzenminze kommentierte am 19. Januar 2016 um 17:18

Ja, den finde ich auch super! :)

fuepsel kommentierte am 18. Januar 2016 um 19:36

Tolle Vorschläge bisher und ich habe auch noch einen:

Brauchstu ma keine Doktor, brauchstu nur diese Buch / Mimi Fiedler

ErikaMustermann kommentierte am 18. Januar 2016 um 19:55

Das Mädchen, das eine Wolke so groß wie den Eifelturm verschluckte, ist ein Titel der mir spontan einfäll!

frostyface kommentierte am 18. Januar 2016 um 20:08

Ich nominiere "Mein Herz und andere schwarze Löcher" (Jasmine Warga) und "Wenn das Leben dich nervt, streu Glitzer drauf" (Mara Andeck). :)

Lesezeichen13 kommentierte am 18. Januar 2016 um 20:25

Hier sind meine Vorschläge:

Ist der Hahn tot, wenn man ihn zudreht? von Caroline Gottwald

Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel von Bradley Somer

Das Mädchen, das eine Wolke so groß wie der Eiffelturm verschluckte von Romain Puértolas

Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer von Lena Greiner Carola Padtberg-Kruse

Heute geschlossen wegen gestern von Joab Nist

Aufzug kaputt. Morgen auch! von Max Lerm

Ist das Liebe, oder kann das weg? von Michael Nast

Wenn du Orangen willst, such nicht im Blaubeerfeld von John Strelecky

Der Tod fährt Audi von Kristian Bang Foss

schwadronius erwähnte am 18. Januar 2016 um 20:18

ich hätte erstmal einen weniger pompösen ungewöhnlichen buchtitel:

minusgefühle von jana seelig.

Sibylle P. kommentierte am 18. Januar 2016 um 20:27

"Wann wird esendlich  wieder so, wie es nie war"

von Joachim Meyerhoff

 

funne kommentierte am 18. Januar 2016 um 20:35

Also ich fand "Vielleicht mag ich dich morgen" ganz lustig, auch wenn es nicht spektakulär ist...

 

Oder Sophie Seidels "Are you finished? - No, we are from Norway." :D

CaroLisa kommentierte am 18. Januar 2016 um 20:32

Also ich fand den Titel "Warum Drachentöter vor der Hochzeit Jetskis klauen" von Tracy Brogan sehr amüsant.

Marysol erwähnte am 18. Januar 2016 um 20:41

Ich habe für folgende gestimmt:

  • Wenn das Leben dich nervt, streu Glitzer drauf
  • Kann mir bitte jemand das Wasser reichen
  • Die total irre Geschichte mit der Gitarre meines Vaters und allem, was danach kam - obwohl sie mir keiner auch nur ansatzweise glauben wird
  • Die wunderbare Welt des Kühlschranks in Zeiten mangelnder Liebe

 

Benne kommentierte am 18. Januar 2016 um 20:51

Zwei sehr kuriose Buchtitel sind
"Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel" und "Der Buddha auf vier Pfoten. Wer braucht denn schon einen Zen-Meister, wenn er einen Hund hat? "
Die hören sich auf jeden Fall interessant an.

Brocéliande kommentierte am 18. Januar 2016 um 20:52

Ein Jahreshighlight und ein sehr ungewöhnlicher Buchtitel 2015 war für mich:

Bradley Somer - Der Goldfisch, der aus dem 27. Stockwerk fiel

 

;-)))

booksandcoffee kommentierte am 18. Januar 2016 um 21:19

​"Das ​Mädchen, das eine Wolke so groß wie der Eifelturm verschluckte" (Romain Puértolas)

Djerba64 kommentierte am 18. Januar 2016 um 22:22

Die Aufforderung des Schlafwandlers zum Tanz.

Dieser Titel sich sich mir sehr eingeprägt

LillySymphonie kommentierte am 18. Januar 2016 um 22:59

Ich starte mit

"Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn" von Johannes Hayers und Felix Achterwinter

Sabine Schütt kommentierte am 18. Januar 2016 um 23:23

Mir fiel dieses Jahr dieser Titel  besonders ins Auge:

  • Ärger im Paradies – Vom Ende der Geschichte zum Ende des Kapitalismus

Julyie kommentierte am 19. Januar 2016 um 00:24

Ich fand 2015 von Fredrik Backman das Buch "Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid" ziemlich schräg.

Cover

Diamondgirl kommentierte am 19. Januar 2016 um 20:33

Das Buch fiel mir auch sofort ein. 

Wolly kommentierte am 19. Januar 2016 um 00:50

Mir gefallen ganz gut:

"Ohne Ziel ist der Weg auch egal" von Michaela Grünig"
"Allein kann ja jeder" von Jutta Profijt
"Der Tag, an dem ich aufhörte,"Beeil dich" zu sagen" von Rachel Macy Stafford
"Das Mädchen, das rückwärts ging" von Kate Hamer
 

Lienne kommentierte am 19. Januar 2016 um 06:14

Das erste Buch, das mir dazu einfiel war:

"Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel" - Bradley Somer

Somit schließe ich mich den Stimmen davor an :-)

lesebrille kommentierte am 19. Januar 2016 um 07:33

Die meisten Titel hab ich noch nie gehört,geschweige denn ein Buch davon gelesen.  Als skurriler Titel gefällt mir "Das ​Mädchen, das eine Wolke so groß wie der Eifelturm verschluckte" besonders gut.

Leseliebelei kommentierte am 25. Januar 2016 um 19:07

Ja, das fiel mir auch ein! Finde ich auch sehr gut.

Seiten