Buch

Rat der Neun - Gezeichnet - Veronica Roth

Rat der Neun - Gezeichnet

von Veronica Roth

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe ...

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht - was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.

Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören ...

Rezensionen zu diesem Buch

Top

Rat der Neun -gezeichnet 

Mit dem Klappentext verschone ich euch jetzt , denn den kann man eh direkt im Netz einsehen vielmehr meine Meinung zu diesem Buch .

Also zuallererst warum wollte ist es ?! 

Das Cover war online in der Vorschau schon ein Highlight und als ich es in Natura sag sowieso .

Die goldene Flüssigkeit die runterläuft etc. 

Es fällt einfach defintiv auf .

Dann zunächst machte mich noch neugierig , das die Autorin auch die Bestimmung...

Weiterlesen

"Rat der Neun" ein super spannender Fantasy Roman

Klappentext:

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein: Cyra, Schwester des tyrannischen Herrschers Ryzek vom Volk der Shotet, und Akos vom benachbarten friedliebenden Vold. Durch die Vergangenheit ihrer Vorfahren verfeindet, durch die Schicksale ihrer Familien verbunden. Trotz aller Widerstände kommen sie sich näher. Und müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören...
 

Meine Meinung:

Ich bin seit einigen Tagen voll im "Die Bestimmung"...

Weiterlesen

Ein Original mit leichten Schwächen

Und sie hat es wieder getan. 

Es gibt diese Autoren/Innen, die schaffen es Welten komplett neu zu erschaffen, auch wenn man das Gefühl hat, Altbekanntes vor sich zu haben. Veronica Roth hat mich auf eine Reise durch eine vollkommen neue und so komplexe Welt mitgenommen, die aus mehreren Galaxien besteht, dass ich gefühlt Wochen bräuchte, um alles bis ins Detail zu beschreiben.

Genau aus diesem Grund war es anfangs recht schwer, genau zu verstehen welche Figur welche ist und wie...

Weiterlesen

Schwieriger Anfang, aber dann absolut fantastisch

Inhalt
In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …
Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in seinen Händen: Sie ist stark und viel...

Weiterlesen

gelungener Auftakt

"In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in seinen Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt....

Weiterlesen

Ich habe mehr erwartet - zäh wie Sirup

Zwei verfeindete Völker auf dem gleichen Planeten - die kriegerischen und räuberischen Shotet und die Thuvesi, die Rauschblumen anbauen und aus ihnen alle mögliche Arznei herstellen.
Der Strom, Grundlage für alles Leben und die Voraussagen der Orakel, Anbetungsobjekt.
Die Nationenplaneten, regiert durch den hohen Rat.
Ryzek und Cyra, die Kinder der Herrscherfamilie der Shotet, und auf der anderen Seite Akos und Ejieh, die Söhne des thuvesischen Orakels.

Sie alle sind...

Weiterlesen

Rat der Neun

Nachdem ich die Bestimmung Trilogie von Veronica Roth gelesen und leider gerade gegen Ende nicht sehr überzeugend fand. War ich sehr gespannt auf ihre neue Reihe. Aber auch kritisch, da mir der Science-Fiction Bereich nicht sehr liegt. Kurz um, meine Erwartungen waren gering, aber die Neugier hat gesiegt, zum Glück, denn mit diesem Buch hat mich die Autorin positiv überrascht.

Jemanden weiter zu lieben, für den es keine Hilfe mehr gab, keine Rettung -
das konnte nichts anderes...

Weiterlesen

Sehr schwacher Anfang, stärkerer Abschluss

 

Titel: Rat der Neun - Gezeichnet
Reihe: Rat der Neun; Band 1
Autorin: Veronica Roth
Verlag: cbt
Preis: 19,99 € Hardcover
Erscheinungsdatum: 17.01.2017
Seitenzahl: 605

 

Inhalt:

 

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist...

Weiterlesen

Die Autorin erschafft hier eine einzigartige und neue Welt, die wirklich gelungen ist - bei der man sich aber erstmal eingewöhnen muss!

MEINUNG:
Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Ich mochte "Die Bestimmung" von Veronica Roth sehr, die Idee, die Welt und die Figuren. Deswegen war ich sehr gespannt auf ihr neustes Werk.
Das Cover sagt um ehrlich zu sein, nicht viel über die Geschichte aus. Dennoch wirkt es geheimnisvoll und düster.
Der Einstieg gelang mir relativ leicht. Ich lernte zuerst Akos und seine Familie kennen. Schnell merkte ich, dass hier so einige Charaktere auftauchen und ich hatte...

Weiterlesen

Interessante und spannende Space-Fantasy! Ich bin gespannt auf mehr.

Cyras Lebensgabe bedeutet Schmerz. Schmerz für sie und Scherz für jeden, den sie berührt.
Diese Macht nutzt ihr Bruder Ryzek gezielt gegen seine Feinde.
Akos Gabe bringt den Strom, der alles und jeden durchfließt zum schweigen. Und er besitzt ein Schicksal, das er selbst nicht kennt. Als er und sein Bruder wegen ihres Schicksals von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. 
Die Beiden müssen sich entscheiden: helfen sie sich gegenseitig oder werden sie sich...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt mit einer faszinierenden Welt, stellenweise aber sehr informationslastig

Das Buch spielt in einer Galaxie, deren Planten vom Rat der Neun beherrscht werden. Die Menschen dieser Galaxie haben verschiedene Lebensgaben, die Gabe oder Fluch sein können. Einige auserwählte Menschen werden vom Schicksal gesegnet. Nur den Orakeln ist es möglich, diese Schicksale in Visionen zu sehen. Auch Ryzek, Cyra und Akos wurde ihr Schicksal vorhergesagt, das als unabwendbar gilt. Ryzek herrscht über Shotet. Er ist für seine grausamen und brutalen Methoden Feinden gegenüber bekannt...

Weiterlesen

Fazit: Ein wirklich toller erster Band und nun kann ich den Zweiten nicht erwarten.

Meine Meinung:
 

Der Schreibstil kam mir deutlich besser vor als bei der "Die Bestimmung" Reihe. Ich kann mich daran erinnern dass es dort doch sehr viele langatmige Passagen gab. In diesem Buch gab es diese nicht. Ich war hier an keiner Stelle gelangweilt. Jedoch muss man sich am Anfang des Buches ein bisschen "durchbeissen". Man wird gleich zu Beginn mit soviel Informationen, Beschreibungen und auch Personen überhäuft, so dass man schnell den Überblick verliert. Wenn man das...

Weiterlesen

Toller, rasanter Auftakt mit einer detaillierten neuen Welt

Klappentext

„In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger...

Weiterlesen

Nach schwierigem Start packt es dich ...

"Rat der Neun - Gezeichnet" von Veronica Roth ist 2017 bei cbt erschienen.

 Zum Inhalt: Cyra und Akos wachsen als Angehörige verfeindeter Völker in einer Galaxie auf, die aus neun Planeten besteht. Jeder Mensch entwickelt während seiner Pubertät eine besondere Lebensaufgabe, die entscheidend ist für das persönliche Schicksal, aber auch oft für das der anderen Völker. Cyra ist die Schwester eines brutalen Tyrannen, der Akos und seinen Bruder gefangen nimmt, um sein eigenes Schicksal zu...

Weiterlesen

Schwieriger Start, dann aber sehr überzeugend

Titel: Rat der Neun – Gezeichnet 
Autor: Veronica Roth 
Verlag: cbt 
Genre: Jugendbuch/Fantasy 
Seitenanzahl: 600 
ISBN: 978-3-570-16498-3 
Band 1 von 2 

Vor dem Buch 

img_20170205_145657_066.jpgRat der Neun ist das erste Buch, das wir gemeinsam im Bayerischen Bücher Club lesen. Ich habe es freundlicherweise noch vom Verlag zugeschickt bekommen und hatte erst Angst, weil es ja doch ziemlich dick ist und ich dachte, ich würde viele Wochen...

Weiterlesen

Spannend, düster überzeugend

Gerade sind SciFi Operas mächtig im Kommen und auf die neue Reihe von Veronica Roth war ich besonders gespannt. 
"Rat der Neun" beginnt auch gleich spannend und ohne große Einleitung. Der Leser lernt Akos kennen und steckt schon nach wenigen Seiten in seiner Entführung mitten drin. Die Stimmung ist sehr düster und bleibt dies bis auf eine kurze Ausnahme auch. Nach wenigen Kapiteln wechselt die Perspektive zu Cyra. Sie hat mich im Sturm erobert. Schon von Kindesbeinen an muss sie sich...

Weiterlesen

Interessante Geschichte in einer komplexen Welt

Klappentext:

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger...

Weiterlesen

Solider Start mit einigen Längen

Diese Rezension findet ihr auch hier.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem wasliestdu.de-Team und beim cbt-Verlag für das Exemplar, dass ich im Rahmen der Leserunde erhalten habe.

INHALT

In dieser Galaxie hat jeder Mensch eine Lebensgabe, die ihn ab dem ersten Aufkommen sein Leben lang begleitet. So betrifft dies auch die auf dem Planeten Thuve lebenden Völker:...

Weiterlesen

Schwieriger Anfang, solide Mitte & spannendes Ende – 3,5 Sterne

Die Geschichte wird aus zwei Sichtweisen erzählt. Das ist zum einen die weibliche Sicht von Cyra & dann noch die männliche Sicht von Akos. Allerdings wird das ganze hier eher vom allwissenden Erzähler geschildert, der sich auf Akos fokussiert. Dabei wird nicht immer abgewechselt. Teil 1 dreht sich beispielsweise nur um Akos. Teil 2 wird dann nur von Cyra erzählt. Danach wird dann meist abgewechselt.

Mit Cyras Sicht hatte ich keine Probleme. Der Ich-Erzähler ist immer angenehm...

Weiterlesen

Fantastischer Auftakt des Zweiteilers

Rat der Neun - Gezeichnet (Teil 1)

Inhalt:
In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen,
besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet.
Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht –
was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß...

Weiterlesen

Eine wie ich finde grandioser Auftakt einer neuen, düsteren und einnehmenden Reihe!

Die Schreibweise der Autorin ist einnehmend, bildhaft und für mich einfach und dennoch fordernd geschrieben. Ich bin mit dem Lesen wesentlich langsamer voran gekommen, als ich es mit anderen Büchern gewohnt bin. Dies liegt aber vor allem an der Fülle an Informationen, welche auf den Leser einprallen.

Gerade zu Beginn des Buches erhält man Einblicke in die Welt von Akos und Cyra, welche wichtig für das Verständnis sind aber gleichzeitig für mich persönlich auch extrem fordernd und...

Weiterlesen

Mitreißende Inszenierung

Normalerweise beginne ich meine Rezensionen mit einer eigenen kleinen Einleitung in die Geschichte des Buches, doch das ist bei „Rat der Neun“ nicht ganz einfach. Veronica Roth erschafft ein komplexes System einer sich auf mehrere Planten erstreckenden Gesellschaft, in denen zwar Strukturen herrschen, die unseren Bedingungen nicht ganz fremd sind, welche aber in ihrer Ausführung viele Besonderheiten aufweisen, die man in einer Rezension schlichtweg nicht in ihrer Gänze aufführen kann, ohne...

Weiterlesen

Komplexität führt zu Faszination

Veronica Roth und ihre „Die Bestimmung“-Trilogie war eine dystopische Reihe, die in Deutschland insgesamt sehr divers diskutiert wurde. Dennoch war ich abseits von fragwürdigen Charakterentwicklungen und falschen Handlungsentscheidungen sehr fasziniert von Roths Begabung komplexe Welten glaubwürdig, schlüssig und vor allem detailreich in den Köpfen der Leser zu installieren. Daher bin ich sehr froh, dass mit „Rat der Neun – Gezeichnet“ nun ihr neustes Werk den Buchmarkt stürmt.

Diese...

Weiterlesen

Auf in unendliche Weiten und Möglichkeiten

Cover
Das Cover ist noch viel schöner, wenn es vor einem liegt. Der Titel und der Name der Autorin sind erhaben und mit einem Glanzlack überzogen, im Gegensatz dazu sind die Risse Flachprägungen. Der Hintergrund ist dunkelblau mit weißen Sprenkeln. Beim genauen Betrachten erkennt man zehn etwas größere Sterne, welche die zehn Planeten (inkl. Sonne) in diesem Buch darstellen könnten. Somit könnte die goldene Flüssigkeit, welche aus den Rissen fließt und ebenfalls mit Sternen durchsetzt...

Weiterlesen

Tolle Idee konnte mich aber nichts so überzeugen

Inhalt:

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger,...

Weiterlesen

Gute Ideen - träge Umsetzung

Auf den ersten Band dieses Fantasy-Zweiteilers von Veronica Roth habe ich mich gefreut, da mir "Die Bestimmung" sehr gut gefallen hat. Leider konnte die Handlung meine Erwartungen nicht ganz erfüllen. Die Autorin hat eine komplexe Galaxie erschaffen, in der sehr verschiedene Völker mit ganz unterschiedlichen Wertvorstellungen die Planeten bewohnen. Die verfeindeten Völker der Thuvhesi und die Shotet leben auf dem gleichen Planeten durch einen Federgrasgürtel getrennt, aber nur die...

Weiterlesen

Auf zu neuen Welten

"Rat der Neun -Gezeichnet" ist der erste Band der neuen Dilogie von Veronica Roth

In einer Galaxie in der Gewalt das Leben der Völker beherrscht, besitzt jeder Mensch eine Gabe die seine Zukunft prägt. 

Cyra aus der Herrscher Familie von Shotet und Akos aus dem friedliebenden Volk der Thuvhesi sind gezwungen einen gemeinsamen weg zu finden um zu über leben.

Die Geschichte wird von unseren Hauptcharakteren erzählt, von Cyra in der ich-perspektive und von Akos in der...

Weiterlesen

Rat der Neun

Inhalt

 

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe ...

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht - was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel...

Weiterlesen

Aus meiner Comfort-Reading-Zone herauskatapultiert

Die Kurzbeschreibung verrät bereits, dass wir es dieses Mal nicht mit einer typischen Dystopie zu tun bekommen. Doch was genau ist "Rat der Neun" eigentlich? Welches Genre sollte man ihm zuordnen? In welche Abteilung einer Buchhandlung kann man den Roman einsortieren?

Ich bin der Meinung, dass sich die Unterhaltungsliteratur immer mehr vom typischen Schubladen-Genre-Denken verabschiedet - und das ist auch gut so. Jugendbuch? Fantasy? Young Adult? Dystopie? Science Fiction? All Age?...

Weiterlesen

Spannender Auftakt!

Zwischen den Thuvhesi und den Shotet herrscht seit langem ein Konflikt. Beide Völker leben auf dem Planeten Thuvhe, aber nur die Thuvhesi werden vom Hohen Rat anerkannt und das Ziel der Shotet ist es, dies zu ändern.
Während Cyra zur Herrscherfamilie von Shotet gehört, wurde der Thuvhesi Akos von dieser entführt. Als die beiden aufeinander treffen, haben sie die Wahl: Werden sie zu Feinden, oder zu Verbündeten?

"Gezeichnet" ist der erste Band von Veronica Roths Rat der Neun...

Weiterlesen

Solider Einstieg

 

Inhalt/Klappentext:

Sie könnten unterschiedlicher nicht sein: Cyra, Schwester des tyrannischen Herrschers Ryzek vom Volk der Shotet, und Akos vom benachbarten friedliebenden Volk. Durch die Vergangenheit ihrer Vorfahren verfeindet, durch die Schicksale ihrer Familien verbunden. Trotz aller Widerstände kommen sie sich näher. Und müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören...

Meine Meinung:

Ich habe dem Erscheinen des Buches gierig...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
608 Seiten
ISBN:
9783570164983
Erschienen:
Januar 2017
Verlag:
cbt
Übersetzer:
Petra Koob-Pawis Michaela Link
7.88462
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 105 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher