Buch

Dreikönigsmord - Bea Rauenthal

Dreikönigsmord

von Bea Rauenthal

Hauptkommissarin Jo Weber und ihr streitlustiger Kollege Lutz Jäger werden zu einer Leiche gerufen. Doch die ist mehrere hundert Jahre alt. Kein Fall für Jo und Lutz also - bis sie sich völlig überrascht im Mittelalter wiederfinden. Um in die Gegenwart zurückzukehren, müssen sie den Mord an dem Mann aufklären, dessen Skelett gefunden wurde. Ohne moderne Spurensicherung und Genanalyse scheint ihnen das unmöglich. Die Spur führt zuerst in die Gosse, dann in Kirchenkreise, und immer müssen Jo und Lutz aufpassen, dass sie sich nicht verraten und der Ketzerei angeklagt werden. Werden sie es schaffen - zurück in die Zukunft?

Rezensionen zu diesem Buch

Warum die Morde?

Jo Weber hatte einen Albtraum. Es war ein schrecklicher Albtraum aus dem Mittelalter…

Jo wartete vor dem Gartenzaum auf Lutz Jäger, ihren Kollegen. Sie waren zu einem Leichenfund – eigentlich einem Skelettfund – gerufen worden…

Auf dem Rückweg hatten die beiden einen schweren Autounfall. Danach fanden sie sich – jeder an seinem Platz – im Mittelalter wieder….

Im Mittelalter:

Da beide in einem anderen Haus erwacht waren, mussten sie sich zuerst finden, zumal jeder...

Weiterlesen

Eine Reise ins Mittelalter!

"Dreikönigsmord" - Bea Rauenthal

Jo (Josepha) Weber Kriminalhauptkomissarin denkt sich nichts als sie am Morgen aus einem Mittelalterlichen Albtraum aufwacht. Sie wird direkt am Morgen zu einem Leichfund an die Burg gerufen, zusammen mit ihrem Kollegen Lutz Jäger, diesen Kollegen mag Jo überhaupt nicht. Nachdem sie die Knochen gesehen haben, haben die 2 gemeinsam einen Unfall und landen im Mittelalter. Hier müssen sie einen Mord aufklären, in einer komplett anderen Zeit, mit anderen...

Weiterlesen

Zeitreise ins Mittelalter

Die beiden Kommissare Jo Weber und Lutz Jäger werden zu einem Fund einer skelettierten, 500 Jahre alten Leiche gerufen. Auf dem Rückweg vom Kloster, dem Fundort, in die Stadt haben die beiden einen Autounfall und "erwachen" im Mittelalter als Kaufmannswitwe und Kneipenwirt. Von der Äbtissin des Klosters, in dem die Leiche gefunden wurde, werden sie davon in Kenntniss gesetzt, das sie den Mord wohl aufklären müssen, um wieder in ihre Zeit zu gelangen...

Ich habe das Buch sehr gerne...

Weiterlesen

Möglichkeiten verschenkt

Das Buch Dreikönigsmord von Bea Rauenthal beschreibt die Aufklärungsarbeit zweier Polizisten aus dem 21. Jahrhundert, die nach einem Autounfall im Mittelalter aufwachen und von dort erst wieder „entkommen“ können, wenn sie den Mord, dessen Opfer sie gerade erst im 21. Jahrhundert entdeckt haben aufgeklärt haben. Jo Weber findet sich als Witwe eines Webers und ihr Kollege Lutz Jäger als Besitzer eines Gasthauses im Mittelalter wieder. Natürlich treten für beide gewisse Gewöhnungsprobleme,...

Weiterlesen

Interessanter Mittelalterkrimi

In "Dreikönigsmord" von Bea Rauenthal entdecken die beiden Kommissare Jo und Lutz bei einem Klostergelände eine skelettierte Leiche.

Bei einem Autounfall werden sie ins Mittelalter versetzt und dazu ausersehen, ebendiesen gerade dort geschehenen Mord aufzuklären. Obwohl ihre Ermittlungstechniken der Neuzeit ihnen im Mittelalter nicht viel nützen, gelingt es ihnen, diese Kenntnisse teilweise zu gebrauchen, obwohl besonders die Ermittlerin unter den für Frauen erschwerten Bedingungen...

Weiterlesen

Mittelmäßig

Jo Weber und Lutz Jäger sind Hauptkommissare und können sich nicht leiden. Nun werden sie zusammen zu einer Leiche in ein Kloster vor der Stadt gerufen. Schnell stellt sich heraus: Die "Leiche" ist ein Skelett und mehrere hundert Jahre alt. Die Arbeit der Polizisten ist also beendet. Doch auf dem Rückweg geraten beide in einen schweren Unfall und ... erwachen anschließend im Mittelalter. Auch dort ist gerade eine Leiche im Kloster gefunden worden und die beiden versuchen nun, ganz ohne...

Weiterlesen

Krimi meets history = entertainment

"Dreikönigsmord" handelt von der Kommissarin Jo Weber, die zusammen mit dem ihr sehr suspekten Kollegen Lutz Jäger zu einem Kloster beordert wird, wo eine Leiche gefunden wurde. Schnell stellt sich heraus, dass diese mehre Jahrtausende alt ist und für Jo und Lutz ist klar, dass die Leiche damit nicht in ihrer Verantwortung liegt. Auf dem Weg zurück in die Stadt kommt es zu einem Unfall, nach dem beide im Mittelalter wieder aufwachen. Es ist genau das Jahrhundert, in dem der Junge, dessen...

Weiterlesen

Plötzlich Mittelalter

Hauptkommissarin Jo Weber und ihr streitlustiger Kollege Lutz Jäger werden durch die Zeit katapultiert und landen im Mittelalter. Dort sollen sie einen Mordfall aufklären. Doch wie macht man das, ohne moderne Hilfsmittel wie Spurensicherung und DANN-Analyse?  Doch das sind bei weitem nicht die einzigen Probleme, denen sich die beiden stellen müssen, denn als Kaufmannswitwe und Kneipenwirt gestalten sich die Mordermittlungen eher suboptimal.

Ist wirklich eine nette Idee von Bea...

Weiterlesen

Sehr empfehlenswert

"Zwei  Kommissare von heute und eine Leiche aus dem Mittelalter-das wird der aufregendste Fall ihrer Kariere! Jo Weber und Lutz Jäger ermitteln quer durch Raum und Zeit "

 Unterschiedlicher könnten die beiden Hauptfiguren nicht sein: Sie ; intelligent, kontrollsüchtig und beherrscht... Er; gelassen, Bauchmensch und Fussballfan .Dennoch sind beide aufeinander angewiesen, denn durch einen Autounfall werden beide in eine vergangene Epoche zurückversetzt, um einen rätselhaften Mordfall...

Weiterlesen

Zeitreisekrimi

~~Die Kommissarin Jo Weber fühlt sich schon den ganzen Tag nicht gut, eine Erkältung ist im Anmarsch. Da kein anderer erreichbar ist, bekommt sie die Order, mit ihrem Kollegen Lutz Jäger ein in einem Kloster gefundendenes Skelett zu untersuchen. Nachdem die Gerichtsmedizinerin den Tötungszeitpunkt auf mehr als 100 Jahre festgelegt hat, machen die Beiden sich auf den Heimweg. Sie werden in einen Unfall verwickelt. Als Jo wieder zu sich kommt befindet sie sich im Jahr 1380 wieder.

Ein...

Weiterlesen

Gelungener historisch-fantastischer Krimi

In diesem Krimi werden die Kommissare Josepha Weber und Lutz Jäger in die Vergangenheit zurückversetzt. Alles beginnt ganz harmlos, als in der Gegenwart ein Skelett aus dem Mittelalter gefunden wird. Doch nach einem Autounfall finden sich die beiden im Mittelalter wieder und der Mord an dem jungen Mann, dessen Skelett gerade gefunden wurde ist erst einen Tag her. Die beiden können sich zunächst nicht leiden, und auch ihre "Ahnen" haben wenig miteinander gemein. Die Josepha Weber der...

Weiterlesen

Dreikönigsmord

" Zwei  Kommissare von heute und eine Leiche aus dem Mittelalter-das wird der aufregendste Fall ihrer Kariere! Jo Weber und Lutz Jäger ermitteln quer durch Raum und Zeit "

 Unterschiedlicher könnten die beiden Hauptfiguren nicht sein: Sie ; intelligent, kontrollsüchtig und beherrscht... Er; gelassen, Bauchmensch und Fussballfan .Dennoch sind beide aufeinander angewiesen, denn durch einen Autounfall werden beide in eine vergangene Epoche zurückversetzt, um einen rätselhaften Mordfall...

Weiterlesen

Suche in der Vergangenheit

Ausgerechnet an ihrem freien Sonntag wird die kränkelnde Jo Weber, mit ihrem unliebsamen Kollegen Lutz Jäger, zu einem Leichenfund auf dem Klostergelände gerufen. Am Tatort stellt sich jedoch heraus, dass die Leiche schon mehrere Jahrhunderte alt ist und somit nicht in ihren Zuständigkeitsbereich fällt. Auf dem Rückweg ereilt die beiden ein Autounfall, der sie ins Mittelalter katapultiert, ins Jahr 1380. In das Jahr in dem Anselm ermordet wurde. Wie sich bald herausstellt die Leiche vom...

Weiterlesen

Stark, authentisch und sehr spannend

Dieses Buch hat mich wirklich beeindruckt, vor allem durch die gekonnte Vermischung der Genres. Dieses Buch ist eine tolle, gelungene Kombination von Zeitreise-, Mittelalter- bzw. Historienriman und Krimi. Außerdem sind die beiden Hauptfiguren sehr sympatisch und menschlich. Ich mochte die Beiden gleich von Anfang an und freue mich schon auf neue Abenteuer mit ihnen. Gut gefallen hat mir auch, dass die ganze Geschichte nie aufgesetzt oder seltsam wirkt, sondern ganz natürlich - so als könnte...

Weiterlesen

Wenn der Fiebertraum nicht enden will

Als Polizistin muss man immer einsatzbereit sein, dass spürt die Kommissarin Jo Weber an ihrem freien Sonntag nur zu deutlich. Nach einem hässlichen Streit mit ihrem Lebensgefährten, dem Staatsanwalt Friedhelm spürt sie die kräftezehrende Erkältung in allen Gliedern, als dann aber der Anruf einer Kollegin sie aus den Federn klingelt, fügt sie sich ihrem Schicksal und erfährt prompt, dass der Frauenheld Lutz Jäger ebenfalls gerufen wurde. Am Tatort stellt sich schnell heraus, dass die Leiche...

Weiterlesen

Spannend und aufregend bis zum Schluss

Zunächst mal möchte ich mich bei Vorablesen.de und List für dieses Rezensionsexemplar bedanken.

DreiKönigsMord (orig. DreiKönigsMord) ist ein Kriminalroman von Bea Rauenthal. Und ist im Dezember 2013  in der der deutschen Sprache im List Verlag als Taschenbuch unter der ISBN 978-3-548-61180-8 für 9,99 € in Deutschland oder 10,30 € in Österreich erschienen.

Buchrücken:
Zwei Kommissare von heute und eine Leiche aus dem Mittelalter - das wird der aufregendste Fall ihrer...

Weiterlesen

Tatort Vergangenheit: 2 Kommissare auf Zeitreise

Zum Inhalt:

Auf dem Gelände eines Klosters wird bei Bauarbeiten eine skelettierte Leiche gefunden. Das Erstaunliche daran ist, das diese Leiche wohl schon jahrhundertelang dort liegen muss.

Als Jo Weber (Hauptkommissarin) und ihr Kollege Lutz Jäger sich vom Skelettfundort auf den Heimweg machen, kommt ihr Fahrzeug ins Schlingern und landet an einem Baum. Als Jo aus ihrer Bewusstlosigkeit aufwacht, glaubt sie sich zuerst in einem Krankenhaus. Aber wieso riecht es hier nach...

Weiterlesen

Dreikönigsmord

Zeitreiseromane erfahren schon seit einiger Zeit wieder einen leichten Boom und erfreuen sich eindeutig relativ großer Beliebtheit, wobei sie mir bisher meist im eher romantischen Fantasy-Bereich, im Jugendbuch- oder auch Kinderbuch-Bereich über den Weg gelaufen sind. Einen Zeitreisekrimi, der bis auf die Tatsache der Zeitreise eindeutig eher einen realitätsnahen Charakter hat, hatte ich bisher noch nicht in der Hand und ich muss ehrlich sagen, dieser hat mich begeistert, weil er so viele...

Weiterlesen

Netter Zeitreisekrimi für zwischendurch

Pro:
Das Cover hätte mich nicht auf den Gedanken gebracht, dass es sich hier um einen Zeitreisekrimi handelt - aber dennoch finde ich es passend gestaltet. Die beiden Ermittler stechen in zweierlei Hinsicht aus ihrer Umgebung heraus: Zum einen sind sie gegen das schneebedeckte Feld und den strahlend-blauen Himmel nur schwarze Silhouetten. Zum Anderen ist da, wo sie stehen, das Cover, das ansonsten hochglänzend gestaltet ist, matt. Für mich ist das eine sehr subtile Anspielung darauf,...

Weiterlesen

netter Zeitreisekrimi

Jo Weber und ihr Kollege Lutz Jäger werden zu einem Einsatz gerufen. Es wurde eine Leiche gefunden, die bereits stark verwest ist und von der eigentlich nur noch die Knochen übrig sind. Auf dem Rückweg vom Fundort der Leiche zum Polizeirevier passiert den beiden Ermittlern ein schwerer Unfall. Sie kollidieren mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Die beiden Ermittler verlieren das Bewusstsein und erwachen einige Zeit später im Mittelalter wieder. Sie sind in die Zeit gereist, aus der die...

Weiterlesen

Ein herrlich anachronistisches Krimivergnügen!

Wie lange hab ich auf so ein Buch gewartet? Ich kann es gar nicht beschreiben wie sehr mich hier die Vorankündigung interessiert hat: ein Krimi sollte es sein, bei dem ein Mord von zwei gegenwärtig lebenden Kommissaren in der Vergangenheit aufgeklärt werden würde. Das klang für mich nach einem tollen anachronistischen Leseerlebnis und ich kann schon mal vorweg sagen - ich wurde nicht enttäuscht.
Zunächst mal zur Rahmensituation: die beiden Kommissare Jo Weber (weiblich, 36) und Lutz...

Weiterlesen

Spannender Genre-Mix bei "Dreikönigsmord"

Worum gehts?
Hauptkommissarin Jo Weber und ihr streitlustiger Kollege Lutz Jäger werden zu einer Leiche gerufen. Doch die ist mehrere hundert Jahre alt. Kein Fall für Jo und Lutz also - bis sie sich völlig überrascht im Mittelalter wiederfinden. Um in die Gegenwart zurückzukehren, müssen sie den Mord an dem Mann aufklären, dessen Skelett gefunden wurde. Ohne moderne Spurensicherung und Genanalyse scheint ihnen das unmöglich. Die Spur führt zuerst in die Gosse, dann in Kirchenkreise,...

Weiterlesen

eine Reise ins ungewisse

INHALT
Hauptkommissarin Jo Weber und ihr streitlustiger Kollege Lutz Jäger werden zu einer Leiche gerufen. Doch die ist mehrere hundert Jahre alt. Kein Fall für Jo und Lutz also - bis sie sich völlig überrascht im Mittelalter wiederfinden. Um in die Gegenwart zurückzukehren, müssen sie den Mord an dem Mann aufklären, dessen Skelett gefunden wurde. Ohne moderne Spurensicherung und Genanalyse scheint ihnen das unmöglich. Die Spur führt zuerst in die Gosse, dann in Kirchenkreise, und...

Weiterlesen

Noch ausbaufähiger Zeireisekrimi,...

Ein Zeitreisekrimi ?

Ich geb zu als ich das hörte, war ich interessiert und skeptisch zugleich...
Doch die erste Leseprobe konnte mich überzeugen,...

Hauptkommissarin Jo Weber wird zum Kloster Waldungen gerufen, wo Bauarbeiter eine skelettierte Leiche gefunden haben. Ihr zur Seite gestellt wurde der Kollege Lutz Jäger, worüber sie weder äußertest erfreut ist geschweige denn überhaupt mit auskommt... Schnell wird klar, dass die Leiche - das Skelett - nicht in ihr...

Weiterlesen

Hat mich amüsiert und mir kurzweilige Lesestunden beschert

Hauptkommissarin Jo Weber und ihr Kollege Lutz Jäger werden zu einer Leiche gerufen. Wie sich herausstellt, ist der Tote schon vor Jahrhunderten gestorben. Auf dem Heimweg haben die beiden einen Unfall und wachen im Mittelalter wieder auf. Um wieder nach Hause zu kommen, müssen sie offenbar den Mordfall des Toten lösen, zu dessen Leiche sie gerufen worden waren. Doch das ist nicht so einfach, denn die Beziehung der beiden ist nicht besonders gut, vor allem Jo Weber kann ihren Kollegen nicht...

Weiterlesen

Schöne Idee

Jo Weber und ihr Kollege Lutz Jäger werden zu einem Leichenfund auf das Klostergelände in Ebersheim gerufen. Bei Reparaturarbeiten hat die Baufirma in 3 Meter Tiefe ein männliches Skelett gefunden, welches wohl mehrere Jahrhunderte alt sein muss. Auf dem Heimweg bauen die beiden auf glatter Fahrbahn einen Unfall. Als Jo wieder zu sich kommt, erwacht sie im Jahr 1380. Als die Weberwitwe aus gutem Hause Josepha Weber. Jo hingegen glaubt, dass sie nur einen furchtbaren Alptraum hat, in den ihr...

Weiterlesen

Zeitreise mit Auftrag

Cover

Cover und Einband finde ich sehr schön gestaltet. Die Farben sind klar, das Bild aussagekräftig. Vor dem Lesen fällt der Szenerie nicht viel Bedeutung bei, man kann sich schon denken, dass es hier um die beiden Kommissare geht, aber was es mit dem/den Gebäuden im Hintergrund auf sich hat, ist erstmal nicht so offensichtlich. Umso schöner finde ich es nach dem Lesen feststellen zu können, dass das Cover zum Inhalt passend ausgesucht wurde. Dass der Einband auch innen farbig...

Weiterlesen

Schöne Idee, leider manchmal etwas zu schnell abgehandelt

Hauptkommisarin Jo Weber hat ihren dienstfreien Sonntag und wacht fiebrig aus einem Alptraum auf. Kurz darauf wird sie angerufen und zu einem Tatort bestellt. Leider hat sie momentan kein Auto und so kommt es dazu, dass sie ihr ihr wenig sympathischer Kollege Lutz Jäger abholt.
Als die beiden am Tatort, einem alten Kloster, ankommen, stellen sie schnell fest, dass dieser Fall nicht in ihren Aufgabenbereich fällt, da es sich bei der Leiche um eine mehrere Jahrhunderte altes Skelett...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
348 Seiten
ISBN:
9783548611808
Erschienen:
Dezember 2013
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
7.66667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 61 Regalen.

Ähnliche Bücher