Buch

Die Grimm-Chroniken. Band 01. Die Apfelprinzession - Maya Shepherd

Die Grimm-Chroniken. Band 01. Die Apfelprinzession

von Maya Shepherd

Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte. Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird. Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen.

Rezensionen zu diesem Buch

"Es war einmal" war gestern

Auf diese Reihe bin ich zufällig gestoßen und war von der Andersartigkeit vom Klappentext ausgehend neugierig geworden. Diese Neugierde hat sich gelohnt, denn dieser Auftakt zur Serie ist der Autorin meisterhaft gelungen. Von Anfang an war ich in einem Sog gefangen und wollte immer wissen wie es weitergeht. Der Schreibstil ist sehr einfach, aber dadurch nicht schlecht. Die Verflechtungen mit den Märchen, der Mix aus Alt und neu und das Springen in der Zeit hat mir gut gefallen.

Wer...

Weiterlesen

Aufregender und Spannender Erster Teil

Ich finde denn ersten Teil der Grimm Chroniken sehr spannend und auch etwas aufregend. Der Anfang beginnt ganz normal, wie ein e ganz normaler Tag in Berlin, doch als ich an der Stelle war, an dem der Vater von Will über Mächrenhafte und Rätselhafte Dinge erzählt hatte, fand ich war schon eine leichte SPannung da, obwohl Will seinen vater für krank hält. Als aber Will und seine zwei Freunde einen Brief von einem kleinen Männlein bekommen und mit dem Zug an dessen Ort fahren und nicht mehr...

Weiterlesen

Ein toller Auftakt der Reihe

Die Grimm Chroniken Band 1 - Die Apfelprinzessin | Maya Shepherd

Worum es geht: 
"Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte. Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über Schicksal bestimmen...

Weiterlesen

Ich liebe es, wie die Autorin die Märchen vollkommen verdreht und etwas Einzigartiges schafft!..

Meinung

Bei dem Buch kann ich eigentlich nur "Wow" sagen! Ich hatte von Beginn an Gänsehaut beim Lesen! Ich liebe Märchen unglaublich sehr und die Art, wie die Autorin die Märchen genommen und verdreht hat, ist einfach nur genial! Vor allem, dass sie ihre Fantasie mit Fakten verbunden hat! Besonders der Prolog mit der "bösen Königin, Stiefmutter, etc." hat mir wirklich eine Gänsehaut verpasst -und das wörtlich genommen! Mir gefällt auch sehr, dass die Autorin die Geschichte nicht nur...

Weiterlesen

Märchen trifft Gegenwart

Kurzmeinung:

Maya Shepherd's flüssiger und leichter Schreibstil verbindet fast spielerisch die Realität mit den Märchen der Gebrüder Grimm.
Ein 146 Seiten kurzes Buch könnte schnell als Kurzgeschichte abgetan werden, würde ein gemeiner "Cliffhanger" und das Schlusswort der Autorin keine Fortsetzung ankündigen.

Klappentext:

Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die...

Weiterlesen

Spannung verfliegt

Ein Märchen, das nicht mehr Es war einmal beginnt. Wilhelm und Jacob haben Lügen in die Welt gesetzt und jetzt darf Will alles wieder geradebiegen.

Ich mag Märchen und Fantasy Geschichten. Doch bei diesem Band habe ich mir schwergetan. Es sind nicht viele Seiten und doch habe ich mehrere Tage dafür gebraucht. Ich war sehr gespannt auf diese Geschichte und der Anfang war auch gut und doch hat mich immer wieder etwas rausgeholt. Genau beschreiben kann ich es nicht. Es werden immer...

Weiterlesen

Eine Reise in die Welt der wahren Märchen

Die Apfelprinzessin -  Maya Shepherd

Band 1 - Die Grimm-Chroniken

Verlag: Sternensand

Taschenbuch: 8,95 €

Ebook: 0,99 €

ISBN: 978-3-906829-70-8

Erscheinungsdatum: 2. Februar 2018

Genre: Märchenadaption

Seiten: 146

Inhalt:

Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.

Es...

Weiterlesen

Ein interessanter Einstieg

Den Prolog fand ich richtig gut. Er hat mich sofort in die Handlung gezogen und ich wollte wissen, was dahinter steckt. Danach war ich aber ein bisschen ernüchtert, dass wir erstmal in die normale Welt springen und dort Will kennenlernen. Die Handlung spielt parallel im 16. Jahrhundert und 2018. Man erfährt über beide etwas, weiß aber noch nicht so richtig, was es damit auf sich hat und wie das zusammenhängt. Gefallen haben sie mir beide. Das märchenhafte Feeling hat mich gefesselt, man...

Weiterlesen

Auftakt mit Luft nach oben

Warum es geht? Gute Frage.
Als Leser begleitet man Will und seine Freunde, die in unfreiwilliges Abenteuer gelangt sind.

Will lebt seit seiner Kindheit in verschieden Kinderheimen und ist ein Einzelgänger, nur die Freundschaft zu den Geschwistern Maggy und Joe hat bestand. Einmal die Woche besucht er seinen Vater in einer Psychiatrie, doch die besuche werden für Will immer unangenehmer, da sein Vater den Bezug zur Realität verloren hat und sich in Märchengeschichten reinsteigert...

Weiterlesen

Interessanter Einstieg in die Grimm-Chroniken

Inhaltsangabe:

Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.

Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.

Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu...

Weiterlesen

Toller Auftakt!

Bevor es losgeht, eine kurze Info! Da die Bände der „Grimm Chroniken“ relativ kurze Bücher sind, wird es statt dem Inhalt, nur den Klappentext geben, da ich einfach nicht Spoilern möchte!

Klappentext:

Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte. Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans...

Weiterlesen

Ganz nett, mehr aber auch nicht

Das Cover:
Ich finde das Cover einfach umwerfend, es ist wunderschön und verspricht eine tolle Geschichte, leider kann die Geschichte dann nur bedingt überzeugen. 

Meine Meinung:
Lange habe ich hin und her überlegt ob ich diese Reihe lesen möchte, aber da ich Märchen Adaptationen liebe, musste auch diese nun her. Dank Kindle Unlimited schnell erledigt.
Leider konnte die Geschichte nicht halten, was ich mir versprochen habe. Es beginnt mit einem recht guten Prolog,...

Weiterlesen

Ein toller Reihenauftakt

Cover:
Das Cover hat mich direkt in seinen Bann gezogen. Eine schöne blonde Frau steht in einem unglaublich tollen weißen Kleid vor einem besonderen Ganzkörperspiegel. Der wolkenverhangene Himmel zeigt, dass nicht alles so toll ist wie es auf dem ersten Blick wirkt. 

Inhalt:
Wills Vater befindet sich in einer Psychiatrie, weil er Wahnvorstellungen davon hat, dass die Märchen der Gebrüder Grimm war sind und er von einer bösen Königin verfolgt wird. Sein Sohn hat es dadurch...

Weiterlesen

Zwischen Märchen und Realität

Die Apfelprinzessin ist der erste Teil der monatlich erscheinenden Grimm Chroniken. Bisher sind bereits vier Teile der Serie erschienen, wobei sich die Reihe derzeit in der Sommerpause befindet und erst im Hebst der nächste Teil erscheinen wird.

Wills Vater lebt in einer Psychiatrie, da er sich von einer bösen Königin verfolgt fühlt und allerlei wirres Zeug von sich gibt. Will ist eigentlich nur genervt von den Wahnvorstellungen seines Vaters, die ihm selbst das Leben auch nicht...

Weiterlesen

Endlich wird mit den Lügen aufgeräumt

Es war einmal...? Nein, vergesst diesen Quatsch. Alles Lügen! In Wirklichkeit war alles ganz anders, als die Gebrüder Grimm uns in ihren Märchen weismachen wollen. Glaubt ihr nicht? Dann überzeugt euch selbst und lest die Grimm-Chroniken, welche Maya Shepherd nun gewissentlich Monat für Monat für uns niederschreibt, auf dass die Wahrheit endlich ans Licht kommen möge.

Denn was niemand mehr weiß: In Wahrheit war es nicht Schneewittchens böse Stiefmutter, welche Unheil über die Welt...

Weiterlesen

Ein spannender und interessanter Serienauftakt :)

Die Schreibweise der Autorin ist sehr schön gehalten. Märchenhaft, modern, verschachtelt und einfach so um mich als Leser zu verwirren, neugierig zu machen und an die Geschichte zu fesseln.

Wir erhalten in diesem ersten Band einen ersten groben Überblick über die Gesamtsituation und die einzelnen wichtigen Charaktere, wobei ich mir vorstellen kann dass da noch so einige folgen werden.

Erzählt wird das ganze aus der Ich-Perspektive von mehreren Charakteren, darunter entscheiden...

Weiterlesen

Märchenhaft

Zur Geschichte

1575 gab es einen harten Winter und viele Menschen mussten schrecklichen Hunger erleiden. Der Gutsherr von Ramersdorf, war einer der wenigen, der sein Korn mit dem gewöhnlichen Volk teilte. Zum Dank bekam er von Mutter Natur einen einzigen Wunsch und da seine Frau keine Kinder bekommen konnte, wünschten sie sich ein Kind. Als das Mädchen auf die Welt kam, erblühten wunderschöne blutrote Äpfel, die alle versorgten und den Hunger beendeten. Sie bekam den Beinamen die...

Weiterlesen

Super

Die Geschichte beginnt im Jahre 2012, wir lernen Will kennen und erfahren so einiges über sein Leben.

Wöchentlich besuccht er seinen Vater in der Klink, wo er wegen seiner seltsamen Phantasien bezüglich Märchen behandelt wird. Er glaubt das Märchen wahr sind, aber anders als wir sie kennen.

Zusätzlich machen wir einen Schwenk in die Verganenheit und erfahren dort etwas über das Leben der Apfelprinzessin, welche wir schon aus einer anderen Geschichte  kennen.

Eine...

Weiterlesen

Märchen mal anders

~~Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.
Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.
Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten,...

Weiterlesen

Nicht der packende Reihenauftakt, den ich erwartet hatte...

Märchenadaptionen sind aktuell stark im Kommen, man begegnet ihnen gefühlt an jeder Ecke. Noch stört mich das aber nicht, denn nachdem ich Christian Handels Rosen und Knochen gelesen und geliebt habe, bin ich ein klein wenig im Märchenfieber und war deswegen neugierig auf Maya Shepherds Grimm-Chroniken. Nicht nur aufgrund der Märchenthematik, sondern auch aufgrund des wirklich spannenden Konzepts. Die Grimm-Chroniken sind nämlich eine Buchserie, von der es monatlich einen neuen Teil gibt,...

Weiterlesen

Solider Reihenauftakt...

Dieses Buch beginnt nicht mit ES WAR EINMAL, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte. Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird. Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die...

Weiterlesen

Macht neugierig auf mehr

Da ich Märchen liebe und Bücher, in denen die bekannten Geschichten neu erzählt werden, gerne lese, war ich sehr gespannt auf den Auftakt der "Grimm-Chroniken". "Die Apfelprinzessin" klang interessant, vor allem, da schon in der Inhaltsangabe thematisiert wird, dass alles ganz anders sei, als es von den Gebrüdern Grimm überliefert wurde.

Das Buch selbst ist ziemlich dünn und lässt sich deshalb sehr schnell lesen, aber trotzdem hat es mich von Anfang an gefesselt und es macht auf jeden...

Weiterlesen

Ein toller Chronik-Auftakt

Dies ist mein erster Roman von Maya Sheperd und ich bin begeistert. Die Figuren aus den alten Grimmschen Märchen nehmen den Leser mit auf eine Reise in der Gegenwart und in die Märchenwelt. Die Autorin hat einen wirklich tollen Stil und verzaubert mich. Ein wirklich toller Chronik-Auftakt.

Weiterlesen

Das Märchen beginnt - spannend und fesselnd

Über die Wahrheit. Über Märchen. Über Freunde die zusammen halten.

Inhalt

Wie jedes Märchen beginnt die Apfelprinzessin nicht mit Es war einmal…
Denn diese Geschichte ist kein Märchen, es ist die Wahrheit. - Die wahre Geschichte und nicht die Lügen die euch Jacob und Wilhelm auftischen wollen. Angeblich werden die Bösen bestraft und die guten belohnt. Aber das Leben ist nicht nur schwarz und weiß, es ist Rot. Die Farbe Rot wird dein Schicksal bestimmen.

Will...

Weiterlesen

klasse

Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen."

Jeder kennt die Märchen der Gebrüder Grimm. Doch ist wirklich alles so passiert wie es die Bruder niedergeschrieben haben? Oder sind es bloß Lügen die verbreitet wurden? Die Frage stellen sich die Leser der "Grimm Chroniken" dem Auftakt einer neuen Serie von Maya Shepherd. Es handelt sich hier um eine Märchenadaption, die mindestens 13 Bände haben...

Weiterlesen

Tolle Märchenadaption

Maya Shepherd hat sich hier selbst übertroffen. Bereits mit ihren Fantasy Romanen konnte sie bei mir sehr Punkten, ebenfalls mit der "Märchenhaft"-Trilogie. Aber diese Reihe ist einfach super. 
Es geht um die Märchen der Gebrüder Grimm. Doch Jacob und Wilhelm haben nicht die Wahrheit erzählt. Und genau deshalb wird es die Welt wie unsere Protagonisten sie kennen nicht mehr lange geben. 

Will's Vater ist in einer Psychiatrischen Einrichtung, da er immer wieder von Märchen erzählt...

Weiterlesen

Was steckt hinter Grimms Märchen?

Dieses Buch beginnt nicht mit „Es war einmal...“, denn damit beginnen all die Lügen, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Ihr glaubt, Grimms Märchen sind so, wie ihr sie kennt? Weit gefehlt...

Die Wahrheit ist nicht nur schwarz-weiß, sondern rot wie Blut. Und nicht immer siegt gut über böse und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende? Denn was, wenn alles nicht so ist, wie uns immer erzählt wurde?

Bei „Die Apfelprinzessin – Die Grimm Chroniken 1“ handelt es sich...

Weiterlesen

Es war einmal eine Langweile

Warum das "Buch" Apfelprinzessin heißt, weiß ich nicht. Es kommt schon mal betreffende Person vor, aber die hat eine Nebenrolle und wird so lahm beschrieben, dass ihr eigentlich überhaupt keine Erwähnung zusteht, geschweige denn die titelgebende.

Eigentlich geht es um Will, einen Jungen, der im Waisenhaus aufwuchs, weil nach dem Tod seiner Mutter sein Vater in der Klapse landete. Der Vater lebt in seiner eigenen düsteren Welt, aus der er selten auftaucht. Die Hälfte der eh schon...

Weiterlesen

Intensiv , lebendig und hochspannend

Die Apfelprinzessin bildet den Auftakt der Grimm Chroniken Reihe. Schon das Cover ist sagenhaft schön und passt einfach toll zur Geschichte. Ebenso toll ist auch das Innere im Buch gestaltet. Mit viel Liebe zum Detail wird so daß Ganze noch sehr schön unterstrichen.

Schon nach den ersten Zeilen , war ich komplett in der Handlung gefangen. Es wird sofort eine hohe Spannung produziert , was den Wunsch nach mehr weckt.
Die Atmosphäre ist dabei düster, unheilvoll, aber auch etwas...

Weiterlesen

ICH LIEBE ES

Wuhhuuu endlich darf ich euch auch meine Meinung zur "Apfelprinzessin" mitteilen. Als bekennende Märchentante musste ich den Auftakt zu den Grimm Chroniken natürlich lesen. 
"Die Apfelprinzessin" ist nicht mein erstes Buch der Autorin und dennoch bin ich immer wieder überrascht wie es Maya Shepherd mit ihrem bildlichen und leichten Schreibstil schafft mich von der ersten Zeile an zu fesseln. 
Ich liebe es wie sie nach und nach die Grenzen zwischen der realen und der Märchenwelt...

Weiterlesen

Märchen oder Wahrheit - auf jeden Fall ein toller Anfang!

Märchen mal so ganz anders! Die Autorin stellt mit ihrem Märchen die Welt der Brüder Grimm in Frage und auf den Kopf. Den haben uns die beiden wirklich die richtigen Geschichten erzählt oder ganze Generationen von Eltern und Kindern an der Nase herumgeführt. Sind Böse wirklich böse und gehören bestraft? Und andersherum alle Guten wirklich gut und leben sie bis an ihr Lebensende glücklich? Aber vielleicht hatte alles auch einen „guten“ Grund – die Wahrheit wäre vielleicht zu schrecklich!...

Weiterlesen

Super Auftakt mit märchenhaften Elementen

Cover:
Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut. Das Kleid wirkt so schwerelos, als könnte man den leichten Stoff berühren wenn man die Hand ausstreckt. Der Spiegel mit dem magischen Schimmer ist ein richtiger Eye-Catcher. Viele kleine und große Details die man hier entdecken kann, begeistern auch auf den zweiten und dritten Blick.

Erster Eindruck zum Buch:
So rasch in einer Geschichte gefangen war ich nur selten. Der Prolog weckt schon gewisse Erwartungen und der Schreibstil...

Weiterlesen

ein verdammt guter Auftakt der Reihe

Meine Meinung
Maya Shepherd ist für mich eine Autorin, die ich bisher sehr gerne gelesen habe. Nun durfte ich den Auftaktband der „Grimm-Chroniken“, der den Titel „Die Apfelprinzessin“ trägt, lesen. Und ich war extrem gespannt darauf was mich hier wohl erwarten würde.
Der Klappentext machte mich sehr neugierig und das Cover ist ein absoluter Traum. Es passt richtig super, mir gefiel es einfach total.

Die hier geschaffenen Charaktere haben mir wirklich sehr gut gefallen....

Weiterlesen

Spannende erste Einblicke in die Welt der Märchen - toller Auftakt

Inhalt/Klappentext:
Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte. Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird. Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am...

Weiterlesen

Eine wundervolle Adaption für alle Märchenfans

Will hat es im Leben nicht leicht, da sein Vater in der Psychiatrie lebt, seitdem er sich von einer bösen Königin verfolgt fühlt. Für Will ist das natürlich ein absolutes Hirngespinst, bis eines Tages Herr Rumpelstein bei ihm Zuhause auftaucht. Das Männlein ist der Überbringer eines mysteriösen Briefes, der von einer Königin Mary unterzeichnet ist. Im Umschlag liegt eine Fahrkarte für einen Zug nach Königswinter. Zunächst glaubt Will an einen bösen Scherz, doch seine Freunde sind neugierig...

Weiterlesen

Stark, packend, märchenhaft!

Oh mein Gott. I mean... OH MEIN GOTT.

Zückt eure Geldbeutel meine Lieben.

Oder zückt die Rotstifte für eure Wunschlisten.

 

Ich bin extrem glücklich dieses Buch schon 2017 gelesen haben zu dürfen.

Mit diesem Serienauftakt ist es wie mit einer Textzeile aus einem Song:

„Flash mich nochmal, als wärs das erste Mal!“

 

Ich kann kaum in Worte fassen, denn was die Autorin hier auf 146 Seiten geschaffen hat, ist für mich ein kleines...

Weiterlesen

eine düstere, spannende Geschichte mit absolutem Suchtfaktor

"Die Apfelprinzessin" ist der beeindruckende Auftakt der "Grimm Chroniken".

Sind die Märchen der Gebrüder Grimm wirklich wahr? Nein. Die Wahrheit wurde niedergeschrieben und ihr habt die Möglichkeit sie zu lesen. Doch Vorsicht: Dies ist kein wunderschönes und rosarotes Märchen, dies ist die schonungslose, reale Geschichte. Doch seid gewarnt, die Wahrheit ist nicht immer das, was sie zu sein scheint und nicht alle kommen mit der Wahrheit zurecht.

Das Cover zeigt eine...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
146 Seiten
ISBN:
9783906829708
Erschienen:
Februar 2018
Verlag:
Sternensand Verlag
8.43902
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (41 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 92 Regalen.

Ähnliche Bücher