Buch

Fünf Sterne für dich - Charlotte Lucas

Fünf Sterne für dich

von Charlotte Lucas

Konrad ist Bewertungsprofi. Er schreibt Rezensionen fürs Internet. Auch privat versieht er alles mit Sternen: die flinke Kassiererin, den lauwarmen Kaffee ...und Pia, die neue Lehrerin seiner Tochter Mathilda. Zu hübsch, zu unsicher, nicht die hellste Kerze auf der Torte, so sein harsches Urteil. Gerade mal ein halber Stern.
Durch Zufall bekommt Pia Wind davon - und schwört Rache. Dass Konrad der neue Elternvertreter wird, passt ihr da bestens ins Konzept. Immer neue Aufgaben denkt sie sich aus, um ihn ins Schwitzen zu bringen. Und stellt mit der Zeit fest, dass ihr das mehr Spaß macht, als es sollte ...

Rezensionen zu diesem Buch

Amüsante Liebesgeschichte mit interessanten Themen

Charlotte Lucas hat mit "Fünf Sterne für dich" einen interessanten Roman geschrieben, der neben einer Liebesgeschichte zudem das Thema Mobbing behandelt.

Ich fand die Geschichte gut geschrieben und man war durch den schönen Schreibstil auch gut in der Geschichte. Konrad war als doch eher spezieller Charakter sehr interessant, man hätte dies aber noch mehr und besser ausbauen können. Gerade das Bewerten von Dingen und Personen hätte noch mehr zu Trage kommen könne, gerade wenn man...

Weiterlesen

Süßer Liebesroman mit kleinen Schwächen

Auch dieser Roman spielt wieder in Hamburg und neben den neuen Figuren, die uns in dieser Geschichte unterhalten, treffen wir auch auf einige altbekannte Gesichter. Mir gefällt dieses Konzept von Charlotte Lucas, denn mit jedem ihrer Romane, die man liest, bekommt man ein wenig diese heimelige Wohlfühlatmosphäre. Liebgewonnene Akteure treten wieder auf – wenn auch nur in Nebenrollen – und heben schon zu Beginn die Laune.

Konrad und Pia sind in diesem Roman die Protagonisten und...

Weiterlesen

Etwas Flach

Ein Buch der Autorin habe ich schon gelesen und geliebt. Aber leider konnte dieses Buch mich nicht so begeistern. Der Anfang fiel mir leicht und es klang auch sehr spannend, aber je länger ich gelesen habe desto flacher wurde es. Die Gestaltung des Buchs ist wieder ein hingucker und der Buchschnitt wieder so schön Bunt. Man lernt Konrad und Pia kennen. Konrad ist alleinerziehend. Warum das so ist ahnt man zunächst nur ein wenig, weil es immer wieder Erinnerungsfetzen gibt. Für Konrad ist...

Weiterlesen

Ein tolles Wohlfühlbuch

18,00 €

inkl. MwSt.

BASTEI LÜBBE

HARDCOVER
FRAUENROMANE
573 SEITEN
ALTERSEMPFEHLUNG: AB 16 JAHREN
ISBN: 978-3-431-04114-9
ERSTERSCHEINUNG: 31.05.2019
Zum Buch
Für ein gutes Leben gibt es ein simples Rezept: Man muss nur alles Schlechte vermeiden.
Davon ist Konrad fest überzeugt, denn er hat schon genug Schlimmes erlebt. Seinen Lebensunterhalt verdient er, indem er bezahlte Rezensionen nach Kundenwunsch schreibt. Auch privat...

Weiterlesen

Unterhaltsam und nachdenklich: Liebe, Geheimnis, Mobbing

Konrad schreibt für Geld gute Rezensionen über alle möglichen Artikel. Und auch privat versieht er alles mit Sternen. Das hört sich doch nach einer interessanten Unterhaltung an. Als ich dann die ersten Seiten gelesen habe war ich verwundert und dachte ich bin im falschen Buch. Das hörte sich eher nach Krimi an. Nochmal die Rückseite gelesen. Nein, du hast dich nicht vertan. Also weiter und mal sehen.

Der Schreibstil ist angenehm, flüssig und gut zu lesen. Die Kapitel sind jeweils aus...

Weiterlesen

Hat mir gefallen

Konrad ist mit seiner Tochter Mathilda und seinen Eltern umgezogen und in der neuen Schule lernt er die Lehrerin kennen und bewertet sie, genau wie die Produkte und so gut wie jede Sache oder jeden Menschen im Privatleben. Der das ist sein Job. Doch Pia, die Lehrerin, will die Bewertung nicht auf sich sitzen lassen.

 

Wieder ein neues Buch der Autorin. Nach „Dein perfektes Jahr“ und „Wir sehen uns beim Happyend“ trifft man hier auch auf Charaktere aus diesen beiden...

Weiterlesen

eher Jugendroman als Liebesgeschichte

Kurz zum Inhalt:
Konrad Michaelsen, 42, ist mit seiner 12-jährigen Tochter Mathilda von Köln nach Hamburg gezogen, denn er will der schlimmen Vergangenheit aus dem Weg gehen. Sein Rezept fürs Leben ist nämlich ganz einfach: man muss nur alles Schlechte vermeiden. 
So bewertet er auch nicht nur beruflich Produkte im Internet, sondern versieht auch privat alles Mögliche mit Sternen; auch die neue Klassenlehrerin seiner Tochter, Pia Flemming. Diese kommt beim Elternabend...

Weiterlesen

lesenswerte Geschichte

Erst einmal vielen lieben dank für das Rezensionsexemplar und dafür das ich an der Leserunde teilnehmen durfte :)

Dieses Buch handelt von Konrad, er verdient sein Geld indem er Rezensionen nach Kundenwunsch schreibt. Aber auch privat bewertet er alles mit Sternen. Sogar die neue Klassenlehrerin von Mathilda, Pia. Als Pia es herausfindet möchte sie es ihm heimzahlen. Es kam ihr sehr gelegen das Konrad der neue Elternvertreter ist und bringt ihn mit lästigen Aufgaben ins schwitzen. Aber...

Weiterlesen

Eine lesenswerte Geschichte

Der Bewertungsprofi Konrad versieht auch privat alles mit Sternen. Pia, die neue Lehrerin seiner Tochter Mathilda, kommt dabei nicht gut weg. Als Pia das erfährt, ist sie auf Rache aus. Wie passend, dass Konrad der neue Elternvertreter wird. Sie denkt sich immer neue Aufgaben aus, um ihn ins Schwitzen zu bringen.

Dies war das erste Buch dieser Autorin in diesem Genre und es hat mir prima gefallen.
Der Schreibstil war flüssig und ließ sich gut lesen, so dass ich das Buch sehr...

Weiterlesen

Ein Buch was seinem Titel gerecht wird

Dieses Buch habe ich durch eine Leserunde bei Wasliestdu gewonnen. Ich war so mega happy, da mir das Cover und auch der Klappentext sehr zugesagt haben. Seien wir doch mal ganz ehrlich: Wie geil sind denn bitte die gelben Seiten in Verbindung mit dem rosa/pinken Einband? Also ich finde das Buch ist rundherum ein echter hingucker.

Als ich dann angefangen habe dieses Buch zu lesen war ich sofort begeistert. Es ist sehr einfach geschrieben und lässt sich sehr schnell lesen. Ich habe mich...

Weiterlesen

Eine Geschichte rund um die Themen Mobbing und Internet - zeitweise ein kleines bisschen langatmig!

Das Cover ist mir alleine durch die Farbwahl defintiv ins Auge gefallen, auch wenn ich vor lauter Farbe die Details im ersten Moment nicht wahrgenommen habe... Doch beim näheren Hinsehen habe ich dann die Einzelheiten erkannt und bewundert.

Als ich die ersten beiden Seiten gelesen habe, war ich zugegebenermaßen ein bisschen verwirrt. Leicht irritiert habe ich mir nochmal die Inhaltsangabe angeguckt und dann etwas ratlos einfach drauflos gelesen ;-)

Die Geschichte rund um Pia...

Weiterlesen

vier Sterne für Pia und Konrad

Ich hatte vor einiger Zeit bereits "dein perfektes Jahr" der Autorin gelesen, das mir sehr gut gefallen hatte. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich nun ihr neues Buch "fünf Sterne für dich" im Rahmen einer Leserunde lesen durfte. 

Die Autorin erzählt die Handlung aus Sicht von Pia und Konrad abwechselnd. Diese Art von Schreibstil mag ich gern, ermöglicht es doch damit, sich gut in die Gedanken und Gefühlswelt der Protagonisten hineinversetzen zu können.

Ich muss jedoch...

Weiterlesen

Fünf Sterne für dich (Sehr gut)

Charlotte Lucas

Fünf Sterne für dich

Bastei Lübbe

Autor/-in: Charlotte Lucas ist das Pseudonym von Wiebke Lorenz. Geboren und aufgewachsen in Düsseldorf, studierte sie in Trier Germanistik, Anglistik und Medienwissenschaft und lebt heute in Hamburg. Gemeinsam mit ihrer Schwester schreibt sie unter dem Pseudonym Anne Hertz Bestseller mit Millionenauflage. Auch ihre Psychothriller „Allerliebste Schwester“, „Alles muss versteckt sein“ und „Bald ruhest du auch“ sind bei...

Weiterlesen

Daumen hoch für „Fünf Sterne für dich“

Inhalt:

Konrad Lorenz entwickelt nach einem Schicksalsschlag, der ihn zum Alleinerzieher von Baby Mathilda macht, eine Zwangsneurose, die ihn „zwingt“, alles und jeden zu bewerten, um zukünftig möglichst alles Schlechte im Leben zu vermeiden. Kommt ihm das im Berufsleben – er verfasst Gefälligkeitsrezensionen für Bewertungsportale – gelegen, so engt es sein und das Leben der zwischenzeitlich 12jährigen Tochter zusehends ein, zumal sich Konrad auch nicht mit der Vergangenheit...

Weiterlesen

reale Themen

Heute habe ich „Fünf Sterne für dich“ von Charlotte Lucas beendet. Das Buch hat mir recht gut gefallen. Es waren Themen die es in der  realen Welt auch gibt.

Das größte Thema des Buches war: Mobbing. Es war irgendwann gut zu sehen, wer der Anführer der Gruppe war und welche Auswirkungen eine einzelne Person hat. Die Kinder hatten sehr großes Glück ein Klassenlehrerteam mit Pia Flemming zu haben. Tom Wohlfahrt war wie Konrad gut bezeichnete eine Luftpumpe. Er war mir von Anfang an...

Weiterlesen

Vier Sterne für dich

Nach dem Gewinn der Leserunde, gab es für mich ein tolles, lilafarbenes hardcover-buch, mit gelben seitenumrandung, das schon das klassische "weil ich ein mädchen bin"- klischee bedient. es handelt sich hierbei um einen seichten sommer-roman, der mit der lockeren erzählart, der autorin einen gleich mit in die geschichte abholt und nach hamburg in die siebte klasse versetzt.

charlotte lucas schafft es auch wunderbar die brücke zwischen spannung und humor herzustellen und für eine...

Weiterlesen

Eine Geschichte mit Tiefgang, die trotzdem lustig und locker ist

Charlotte Lucas verbindet ernste mit locker, leichten Themen und schafft damit eine tolle Atmosphäre.

 

Die Autorin hat einen sehr lockeren, aber trotzdem detaillierten und spannenden Schreibstil, der einen sofort in die Geschichte rund um Pia und Konrad eintauchen lässt. Außerdem kommt man dadurch auch sehr schnell durch das, doch recht dicke, Buch. Die ernsten Szenen haben auch einen sehr ernsten Unterton, während die leichten Szenen immer sehr lustig sind. Man wird also...

Weiterlesen

Dieses Buch trägt meine Bewertung schon im Titel

Konrad ist alleinerziehender Vater von Mathilda und mit seiner Tochter neu in Hamburg. Beruflich schreibt Konrad Rezensionen zu allen möglichen Produkten, die er für seine Auftraggeber ins Internet stellt.
Der erste Elternabend von Mathildas Klasse 7d mit der jungen Klassenlehrerin Pia ist ein besonderes Erlebnis für Konrad.
Er bewertet Pia genauso wie die Produkte, die er sonst im Internet rezensiert. Als er jedoch sein Notizbuch im Klassenraum vergisst und Pia es findet, denkt...

Weiterlesen

Von Gegnern zu Verbündeten

~~Von Gegnern zu Verbündeten, so scheint es Pia und Konrad zu gehen. Pia ist als Seiteneinsteigerin Lehrerin geworden und bekommt nun ihre erste Klassenleitung, zusammen mit Tom Wohlfahrt, der ihr als pädagogischer Mentor zur Seite gestellt wurde. Konrads Tochter ist in Pias Klasse und so trifft er sie am ersten Elternabend. Pia ist engagiert, will neue Konzepte ausprobieren, agiert aber noch manchmal unsicher. Das entgeht Konrad nicht, der ein einfaches Weltbild aufgebaut hat. Er vergibt...

Weiterlesen

Fünf Sterne für Sie, Frau Lucas

Ich habe bereits ein Buch von Charlotte Lucas gelesen und war begeistert. Dieses Mal ging es mir nicht anders.

Sie hat einen Schreibstil, der sehr angenehm zu lesen ist, und dem man sehr gut folgen kann. Hat man das Buch einmal in der Hand, kann man es nur noch sehr schwer aus der Hand legen. Man ist so in die Geschichte hineingezogen, dass man einfach wissen will, wie es weitergeht.

Die Figuren wachsen einem sofort ans Herz, gerade weil sie nicht perfekt sind. Jede hat ihre...

Weiterlesen

Sehr unterhaltsam, teilweise nachdenklich machend

Inhalt übernommen:

 Für ein gutes Leben gibt es ein simples Rezept: Man  muss nur alles Schlechte vermeiden.

Davon ist Konrad überzeugt, denn er hat schon genug Schlimmes erlebt. Seinen Lebensunterhalt verdient er, in dem er bezahlte Rezensionen nach Kundenwunsch schreibt. Auch privat versieht er  alles mit Sternen: die flinke Kassiererin, den lauwarmen Kaffee ...und Pia, die neue Klassenlehrerin seiner Tochter. Zu hübsch, zu unsicher, nicht geeignet für den Lehrberuf gerade...

Weiterlesen

Wunderschöner Roman!

Pia ist seit dem neuen Schuljahr das erste Mal Klassenlehrerin und dass, obwohl sie eigentlich eine Quereinsteigerin ist. Sie bemüht sich mit allen Kräften, es sowohl den Schülern als auch den Eltern recht zu machen, ist jedoch noch sehr unsicher in ihrer neuen Aufgabe. Auf einem Elternabend lernt sie Konrad, den Vater von Mathilda kennen. Konrad schreibt beruflich Rezensionen für alle möglichen Artikel und aus Langeweile bewertet er sie während des Elternabends in seinem Notizbuch. Nur dumm...

Weiterlesen

Teambuilding statt Mobbing

Die Kurzbeschreibung hört sich unterhaltsam und kurzweilig an und genau deswegen wollte ich das Buch gerne lesen. Dass die Geschichte anders verläuft, als ich nach der Kurzbeschreibung erwartet hatte, hat mich dabei nicht im Geringsten gestört.

Voller Humor und leider etwas zu überspitzt zeichnet die Autorin ihre Personen, allen voran Konrad, der seine Tochter Mathilda über alles liebt. Er will nicht wahrhaben, dass sie nicht ewig sein kleines Mädchen bleiben kann und so liest er ihr...

Weiterlesen

Für mich zu einseitig auf das Thema Mobbing fixiert, als Schullektüre oder Ratgeber für Eltern und Lehrer interessant

Konrad ist vor Kurzem mit seiner 12-jährigen Tochter Mathilda fluchtartig von Köln nach Hamburg gezogen. Er hat den Tod von Mathildas Mutter Julia nicht überwunden, zudem er beharrlich auch Mathilda gegenüber schweigt und scheint vor der Vergangenheit davon zu laufen. Er lebt zurückgezogen, schreibt hauptberuflich Online-Bewertungen für Produkte, die er weder nutzt noch braucht und denkt auch im Alltag in seinem Bewertungssystem. 
So schneidet Mathildas noch junge, unerfahrene...

Weiterlesen

Wie man sein ganzes Leben bewertet

"Für ein gutes Leben gibt es ein simples Rezept: Man muss nur alles Schlechte vermeiden."

Konrad, alleinerziehender Vater der zwölfjährigen Mathilda, schreibt Hauptberuflich Rezension. Aber er packt nicht nur die Artikel in Sternrbewertungen sondern sein ganzes Leben.
Pia ist die neue Klassenlehrerin von Mathilda. Sie ist jung, unerfahren und Konrads Meinung nach, unfähig. Nachdem Pia zufällig entdeckt das Konrad ihr nur zwei von fünf möglichen Sternen gibt, will sie ihm zeigen...

Weiterlesen

Thema Mobbing

Konrad schreibt für Geld sehr gute Rezensionen über alle möglichen Artikel. Der alleinerziehende Vater möchte sich mehr ins Leben seiner Tochter Mathilda einbringen und wird Elternsprecher der neuen Klasse. Dort lernt er Pia kennen, die die Klasse gerade als Klassenleiterin übernommen hat und hat auf einmal mehr Aufgaben als er gedacht hatte....

"Fünf Sterne für dich " ist ein Roman von Charlotte Lucas. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Es wird abwechselnd aus Sicht von...

Weiterlesen

Fünf Sterne für dich

Konrad verdient sein Geld mit dem Schreiben von Rezensionen. Er macht hier keinen Unterschied zwischen Arbeits- und Privatleben. Daher vergibt er auch Sterne für die neue Lehrerin seiner Tochter. Diese Bewertung fällt nicht so gut aus. Blöderweise erfährt Pia dies und schwört Rache. Dass Konrad neuer Elternsprecher wird, macht ihr die ganze Sache leichter. Doch dann gibt es in Pias Klasse ein großes Problem, bei dem sie dringend Hilfe braucht ...

Meine Meinung:

Die Geschichte...

Weiterlesen

New in Town

Mit seiner Tochter ist Konrad Michaelsen von Köln nach Hamburg gezogen. Mathilda ist also neu an der Schule. Pia Flemming ist zum ersten Mal als Klassenlehrerin eingesetzt. Sie beschließt für ihre 7d gleich mal einen Elternabend durchzuführen. Dorthin macht sich Konrad auf den Weg, dem als alleinerziehender Vater das Wohl seiner Tochter sehr am Herzen liegt. Etwas überrascht ist er von Pia, dem zweiten Klassenlehrer Tom Wohlfahrt und einigen anderen Eltern. Konrad Michaelsen, dessen...

Weiterlesen

Liebe, Schule und noch mehr

nrad ist Bewertungsprofi. Er schreibt Rezensionen fürs Internet. Auch privat versieht er alles mit Sternen: die flinke Kassiererin, den lauwarmen Kaffee ...und Pia, die neue Lehrerin seiner Tochter Mathilda. Zu hübsch, zu unsicher, nicht die hellste Kerze auf der Torte, so sein harsches Urteil. Gerade mal ein halber Stern.
Durch Zufall bekommt Pia Wind davon - und schwört Rache. Dass Konrad der neue Elternvertreter wird, passt ihr da bestens ins Konzept. Immer neue Aufgaben denkt sie...

Weiterlesen

Wenn nichts so ist, wie es scheint

Konrad geht ganz darin auf, Bewertungen und Rezensionen zu verfassen. Nicht nur beruflich schreibt er eine Bewertung nach der anderen, auch privat ertappt er sich immer wieder dabei, wie er Dinge, Situationen oder auch Menschen nach einem 5-Sterne- System bewertet.

 

Als Konrad nach einem Umzug nach Hamburg bei einem Elternabend das erste Mal auf Mathildas neue Lehrerin Pia Flemming trifft, fertigt er auch bei ihr eine Bewertung an. Dummerweise vergisst Konrad sein Notizbuch,...

Weiterlesen

Wie immer toll

Dieses Buch hat mich mal wieder fertig gemacht. Es war so tiefgründig und ergreifend. Wir behandeln hier eine ziemliche Menge an Starken Themen. Es geht um Liebe, Freundschaft, Mobbing und sogar noch schlimmeres.

Die Autorin hat es sehr gut behandelt. Es wurde nicht klein geredet oder übertrieben. Es war genau auf den Punkt. Das Buch war Perfekt, was das an ging.

Die Charaktere waren auch toll. Konrad war hervorragend. Er war ziemlich engstirnig und dadurch ziemlich lustig,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
576 Seiten
ISBN:
9783431041149
Erschienen:
Juni 2019
Verlag:
Ehrenwirth Verlag
7.41176
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (34 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 51 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher