Buch

Die Suche

von Nick Louth

In Amsterdam sterben Menschen. Jeden Tag werden es mehr. Malaria breitet sich in der Stadt aus, übertragen von gezielt ausgesetzten Mücken. Eine könnte helfen: Die Wissenschaftlerin Erica Stroud-Jones steht kurz vor dem Durchbruch in der Malaria-Forschung. Doch sie ist spurlos verschwunden - alles deutet auf eine Entführung hin. Ihr Freund Max Carver sucht in der Amsterdamer Unterwelt nach ihr. Max muss wissen, woran Erica zuletzt gearbeitet hat, nur so lässt sich die Katastrophe aufhalten. Seine Suche führt ihn immer tiefer in Ericas Vergangenheit. Was hat sie in den 90er Jahren in Afrika gemacht? Und was hat das mit der Malaria-Epidemie zu tun? Max muss feststellen, dass er Erica kaum gekannt hat, denn was er über sie herausfindet, ist lebensgefährlich.

Rezensionen zu diesem Buch

Nicht leicht zu lesen, enthält viel Gewalt

Die Suche von Nick Louth, erschienen im Ullstein Verlag am 8. Mai 2015

Max Carver reist zu seiner Freundin Erica Stroud-Jones nach Amsterdam um an einem Kongress teil zu nehmen, wo sie ihre bahnbrechenden Forschungsergebnisse bei der Entwicklung eines Mittels das die Malaria endgültig besiegen soll zu hören.
In der Nacht vor dem Vortrag verlässt Erica alleine das Hotel und trifft sich mit einem unbekannten Mann. Danach verliert sich jede Spur. Die Polizei ist nicht besonders...

Weiterlesen

Interessantes Thema, langweilig verpackt

Ich hatte schon vorher gehört, dass die Meinungen zu diesem Buch sehr zwiegespalten sind. Leider muss ich mich dem Team zuordnen, dem es nicht wirklich gefallen hat.

Der Anfang war eigentlich noch ganz vielversprechend: schneller Schreibstil, interessantes Thema und ein mysteriöser "Anschlag" im Flug.
Leider hat mich das Buch dann sehr schnell verloren. Für mich gab es kaum Spannung und seitenweise ging es im Insekten und biologische Abläufe. In diesem detaillierten Ausmaß hat...

Weiterlesen

Malaria breitet sich in Amsterdam aus.

In einem Flug von New York nach Amsterdam befindet sich John Edward Davies. Dies ist allerdings nicht sein richtiger Name, denn er fliegt mit falschem Pass. Im Gepäck hat er eine Plastikdose mit Moskitos. Diese lässt er während der Nachtruhe in der Business-Class los. Neben Davies sitzt Max Carver, er ist Bildhauer aus den USA. Er fliegt zu seiner Freundin Erica Stroud-Jones. Sie ist Wissenschaftlerin und soll in Amsterdam einen Vortrag über ihre Malaria-Forschungen halten. Doch am Tag ihres...

Weiterlesen

Die Suche

Max wollte eigntlich nur seine Freundin Erica besuchen, aber es kommt alles anders als gedact. Erica ist gerade dabei das Gegenmittel für Malaeria zu endecken, da es einigen nicht passt, muss sie verschwinden. Ihr Freund Max macht sich auf die Suche nach ihr und erfährt eine komplett andere Seite, die er bis jetzt von ihr gekannt hat. Mittlerweile sterben auch Menschen in Holland an Malaria, obwohl sie eigentlich gar nicht in den Tropen waren.....

 

Ein sehr interessanter und...

Weiterlesen

Spannend, aber teil äußerst unglaubwürdig

Dieser Thriller ließ mich etwas ratlos zurück. War er jetzt richtig gut oder einfach nur haarsträubender Blödsinn? Irgendwie trifft wohl Beides zu. Fakt ist, die Geschichte, nein, die Geschichten, denn es sind mehrere, die parallel erzählt werden, sind durchweg spannend. Man fiebert beim Lesen der Tagebucheinträge von Erica mit (die entführte Wissenschaftlerin), die sie während ihres Aufenthaltes in Afrika verfasste, als sie von einer Rebellengruppe als Geisel genommen wurde. Ebenso spannend...

Weiterlesen

Die Suche - keine Offenbarung

 Bei dem Buch „Die Suche“ von Nick Louth handelt es sich um die Übersetzung des 2007 erschienen englischen Thrillers „Bite“. „Die Suche“ erscheint im Mai 2015 im Ullstein Verlag als Taschenbuch. Der Autor ist Wissenschaftsjournalist und ehemaliger Auslandskorrespondent von Reuters und lebte unter anderem selbst in Amsterdam, wo er bei einem Mediziner-Kongress auf das Thema Malaria und das fehlende Forschungsinteresse an dieser Krankheit durch die Pharmafirmen aufmerksam wurde.

Das...

Weiterlesen

Kampf gegen die Malaria

Max Carver, ehemals Soldat der Küstenwache, ist nun ein Künstler. Er ist mit seiner Freundin Erica in Amsterdam verabredet. Erica ist Wissenschaftlerin und hat sich der Forschung im Bereich der Malaria verschrieben. Jetzt, nachdem sie den Durchbruch angekündigt hat, ist sie plötzlich spurlos verschwunden. Hat ihr Verschwinden damit zu tun? Max macht sich auf die Suche nach ihr. Dabei dringt er auch in Ericas Vergangenheit ein, die in den 90er Jahren in Afrika war.

Mit Malaria...

Weiterlesen

spannender Wissenschaftsthriller

Die Wissenschaftlerin Erica verschwindet spurlos, kurz bevor sie mit einem neuen Impfstoff gegen Malaria an die Öffentlichkeit gehen konnte. Ihr Freund Max Carver macht sich auf die Suche nach ihr und kommt dabei einer großen und sehr gefährlichen Verschwörung auf die Spur. Irgend jemand hat den Malaria-Virus absichtlich nach Europa eingeschleppt und infiziert Unschuldige damit. Was soll damit erreicht werden? Geht es um den Verkauf eines neuen Medikamentes? Oder um Erpressung.

...

Weiterlesen

Lehrreich :-)

Max Carver begleitet seine Freundin Erica Stroud-Jones zu einem Kongress nach Amsterdam. Dort möchte sie ihre neuesten Forschungsergebnisse zum Thema Malaria vorstellen.
Leider kommt es gar nicht soweit, da sie vorher spurlos verschwindet. Ab jetzt geht es in mehreren Erzählsträngen weiter. Auf der einen Seite erzählt Max was er auf seiner Suche nach Erica erlebt, dann gibt es Tagebucheinträge aus Ericas Vergangenheit und gleichzeitig wurde ein Malaria Erreger freigesetzt und es kommt...

Weiterlesen

Gelungener Wissenschaftsthriller mit kleinen Schwächen

Max und Erica sind ein Traumpaar. Er ist engagierter Künstler, sie aufstrebende Wissenschaftlerin auf dem Gebiet der Parasitologie. Auf einem renommierten Kongress in Amsterdam will sie ihre bahnbrechenden Erkenntnisse zur Malaria vortragen. Und verschwindet in der Nacht zuvor spurlos. Max begibt sich auf die Suche.

Nick Louth stellt hier eine Erkrankung in den Mittelpunkt, die auch heute noch jährlich viel zu viele Todesopfer fordert. Nicht zuletzt, weil das Interesse der großen...

Weiterlesen

Interessantes Thema

Max besucht seine Freundin Erica in Amsterdam. Sie ist eine Forscherin der Parasitologie und möchte demnächst eine bahnbrechende Entdeckung bezüglich der Krankheit Malaria vorstellen. Doch bevor dies passiert, wird sie entführt und Malaria breitet sich immer weiter in Amsterdam und auch in anderen Ländern aus. Die Polizei steht vor einem Rätsel, selbst die Ärzte können nichts tun. Max versucht in der Zwischenzeit Erica zu finden. 

Die Geschichte wird mittels zwei Strängen erzählt. Zum...

Weiterlesen

Interessante Thematik aber konnte mich nicht ganz packen

An sich eine sehr interessante Thematik welche hier im Buch beschrieben wurde. Wie viel Fünkchen Wahrheit steckt da vielleicht sogar mit drin?
Die Thematik mit der Malaria und der Pharmaindustrie hat mich mehr interessiert als die Suche nach Erica. Zusätzlich wurde dann noch durch Ericas Tagebücher Bürgerkrieg in Afrika angesprochen.
Man hat zwei Handlungsstränge, die in der Gegenwart sind und einen der in der Vergangenheit spielt. Man wechselt zwischen den ganzen Handlungen die...

Weiterlesen

Überraschend gut

Eines kurz vorab: Anhand des Covers und des Titels hätte ich mir dieses Buch in einer Buchhandlung nicht ausgesucht. Allerdings klang der Klappentext für mich interessant. Und diesmal wurde ich nicht enttäuscht: Der Roman ist hervorragend geschrieben, toll recherchiert und lässt an Spannung nichts zu wünschen übrig. Das liegt zum einen an den ausgereiften Charakteren seiner Prota- und Antagonisten, zum anderen an den zwei Handlungssträngen, die das Buch bis zum Ende durchlaufen.

Nick...

Weiterlesen

Mein Lesetipp

~~Meine Meinung:

Puh, tief erschüttert und betroffen habe ich das Buch nun beendet und zur Seite gelegt. Es ist wirklich kaum in Worten zu fassen, wie die Medizin speziell die Pharmaindustrie hier mit den Menschenleben spielt.
Statt des Menschen geht es nur um Macht, Neid, Gier und natürlich Geld.

In kurzen, prägnanten Sätzen vermittelt der Autor eine ziemlich düstere Geschichte, die zwar komplett seiner Fantasy entsprungen ist, jedoch total realistisch wirkt.

Die...

Weiterlesen

überdurchschnittlich gut

Nick Louth – Die Suche

 

Max Carver fliegt zu seiner Freundin Erica Stroud-Jones um ein paar schöne Tage mit ihr zu haben, bevor sie selbst bei einer Malaria-Konferenz einen Vortrag hält. Er ist aufgeregt, denn er möchte ihr die alles entscheidende Frage stellen. Doch am Tage der Konferenz ist Erica nicht aufzufinden. Mitten in der Nacht wollte sie sich noch mit einem guten Freund treffen und dann ist sie verschwunden. Auf der Suche nach ihr, findet Max ihr Tagebuch, dass vor...

Weiterlesen

sehr aktuell und sehr spannend

~~Erica und Max treffen sich in Amsterdam bei der Erica an einer Konferenz teilnehmen möchte. Sie forscht schon seit längerem an einem Heilmittel gegen Malaria und scheint vor einem Durchbruch zu stehen. Max kann als Künstler seine Werke in einer Galerie ausstellen. Beide sind sehr mit ihrem eigenen Vorhaben beschäftigt so dass Max die Übergabe des Verlobungsringes an Erica noch herauszögert. Doch dann ist Erica über Nacht verschwunden. Für die Polizei ist sie nur eine weitere verschwundene...

Weiterlesen

Außergewöhnlich realistisch

Bei dem buch "Die Suche" wird ein interessantes und von der Literatur bisher lange vernachlässigtes Thema behandelt. Natürlich gibt es unmengen Thriller, bei denen Seuchen auf die Welt losgelassen, doch hierbei handelt es sich oft um Fiktion.
Mit der Idee, dass es sich in diesem Buch um die Krankheit Malaria handelt schafft es Nick Louth ein äußerst brisantes und vor allem durch und durch relles Thema zur Grundlage des Buches zu machen.
Auch die Problematik, die die Bekämpfung...

Weiterlesen

Packendes Schreckensszenario

Im Rahmen der Leserunde hatte ich die Möglichkeit >>Die Suche<< von Nick Louth zu lesen. Im Vorfeld kann ich schon einmal sagen, dass ich froh bin, das Buch gelesen zu haben, denn dieses konnte mich wirklich überzeugen.

In Amsterdam bricht plötzlich eine Malariaseuche aus. Fieberhaft wird an Heilmitteln gegen die Krankheit gearbeitet, bis die Wissenschaftlerin Erica Stroud-Jones entführt wird, obwohl sie gerade vor dem Durchbuch ihrer Forschung stand. Und die Epidemie...

Weiterlesen

Spannender, lesenswerter Thriller um das Thema Malaria

Der Autor:

Nick Louth ist Wirtschaftsjournalist und ehemaliger Auslandskorrespondent der Nachrichtenagentur Reuters. Während seiner Zeit bei Reuters lebte er unter anderem in Amsterdam. Dort wurde er bei einem Mediziner-Kongress auf das Thema Malaria und das mangelnde Interesse der Pharmakonzerne aufmerksam. Nick Louth ist verheiratet und lebt in Lincolnshire, England.

Klappentext:

Eine entführte Wissenschaftlerin. Ein Mann, der sie fieberhaft sucht. Eine Bedrohung von...

Weiterlesen

Es konnte mich nicht packen

Eine verschwundene Wissenschaftlerin und Fälle einer neuen Malariaform in Amsterdam.

Max, der eigentlich seine Freundin Erica Stroud-Jones auf einen Kongress begleiten möchte, steht vor einem großen Fragezeichen.

Denn Erica ist spurlos verschwunden. Und dies an genau dem Tag, an dem sie ihre Entdeckung präsentieren wollte.

Gleichzeitig erkranken die Menschen in Amsterdam an einer neuen Art von Malaria. Es gibt kein Medikament, was helfen könnte und der Verdacht wird...

Weiterlesen

Leider überhaupt nicht mein Fall.

Inhalt:

Eine Wissenschaftlerin verschwindet spurlos. Ihr Freund sucht sie fieberhaft. Die Katastrophe steht kurz bevor. 

In Amsterdam sterben Menschen. Jeden Tag werden es mehr. Malaria breitet sich in der Stadt aus, übertragen von gezielt ausgesetzten Mücken. Eine könnte helfen: Die Wissenschaftlerin Erica Stroud-Jones steht kurz vor dem Durchbruch in der Malaria-Forschung. Doch sie ist spurlos verschwunden-alles deutet auf eine Entführung hin. Ihr Freund Max Carver sucht in...

Weiterlesen

Ein spannender und fesselnder Thriller

Max kommt nach Amsterdam um zu sehen, wie seine Freundin Erica Stroud-Jones die Welt der Wissenschaft aus den Angeln hebt.

Doch dann kommt alles ganz anders, denn Erica verschwindet plötzlich spurlos, keiner weiß wo sie ist, keiner hat sie gesehen und alles passiert kurz vor ihrem Auftritt mit ihrem Vortrag. Die Polizei glaubt Max zuerst nicht, doch schnell stellt sich heraus, das Erica scheinbar etwas zugestossen ist, denn sie taucht selbst zu ihrem Vortrag nicht auf, etwas das sie...

Weiterlesen

Temporeicher, fesselnder Thriller mit ungewöhnlichem Thema

Malaria mitten in Europa? Kaum vorstellbar, ist es doch alles andere als eine typische Erkrankung in gemäßigten Breiten. Von Pharmakonzernen wird sie gerne vernachlässigt, trotz der Vielzahl an Erkrankungen. Nun wütet die Krankheit also mitten in Europa und breitet sich scheinbar ungehindert aus. Während Forscher und Ärzte fieberhaft nach einem Heilmittel für den neuartigen, aggressiven Erreger suchen, verschwindet die englische Forscherin Erica Stroud-Jones spurlos. Ihr Freund Max sucht...

Weiterlesen

Spannender Wirtschafts Thriller

Worum geht es  ? In Amsterdam erkranken mehre Menschen am Malaria und eine Wissenschaftlerin ist spurlos verschwunden .  Ihr Freund Max begibt sich auf die Aktion reiche Suche nach ihr wärend  Medizner und Wissenschaftler versuchen die Malaria unter Kontrolle zu bringen .

Erzählt wird die Geschichte in mehren Handlungsstängen und auf zwei Zeitebenen . Zum einen die Suche von Max nach Erica und der Kampf gegen die Krankheit im jetzt . Zum anderen das Tagebuch von Erica aus dem Jahr...

Weiterlesen

Was für eine Horrorvorstellung ...

Eigentlich fällt diese Art Buch nicht unbedingt in mein Beuteschema. Es ist doch sehr „männlich“ geschrieben mit viel rasanter Action, viel brutaler Gewalt und viel Blutvergießen. Dennoch hat es mich von Anfang bis Ende fasziniert. Das Buch ist auf zwei Zeitebenen aufgebaut. In der Gegenwart jagen wir mit aller Macht dem Entführer Ericas hinterher, versuchen verzweifelt einer sich anbahnenden Malaria-Epidemie Herr zu werden und natürlich, wenn möglich, auch am Leben zu bleiben. Der zweite...

Weiterlesen

Gutes Thema - spannende Handlung

Erica Stroud-Jones ist Wissenschaftlerin und kommt nach Amsterdam, um bei dem dortigen Kongress einen Vortrag über ihre Ergebnisse in der Malaria-Forschung zu halten. Die trifft sich dort mit ihrem Freund, dem Künstler Max Carver. Am Abend vor dem Kongress verschwindet Erica spurlos. Gleichzeitig bricht in Amsterdam eine Welle von Malaria-Erkrankungen aus, die auf andere Moskitos als die bislang bekannten zurückgeführt werden kann. Max macht sich auf die Suche nach Erica, stößt aber bei...

Weiterlesen

Fesselnder Thriller

Erica ist Wissenschaftlerin und möchte in Amsterdam auf einem Kongress einen Vortrag halten. Sie hat eine sensationelle Entdeckung in der Malaria-Forschung gemacht, aber kurz vor dem Beginn des Kongresses verschwindet sie auf mysteriöse Weise. Ihr Freund Max versucht mit allen Mitteln sie zu finden. Zeitgleich gibt es in Europa plötzlich einige sehr schwere Malariafälle, die tödlich enden.

Der Thriller lässt sich leicht und flüssig lesen und fängt auch schon sehr spannend an. Diese...

Weiterlesen

Der Kampf gegen Malaria

Rezension zu ,,Die Suche"

Klappentext:In Amsterdam sterben Menschen. Jeden Tag werden es mehr. Malaria breitet sich in der Stadt aus, übertragen von gezielt ausgesetzten Mücken. Eine könnte helfen: Die englische Wissenschaftlerin Erica Stroud-Jones steht kurz vor dem Durchbruch in der Malaria-Forschung. Doch sie ist spurlos verschwunden – alles deutet auf eine Entführung hin. Ihr Freund Max Carver sucht in der Amsterdamer Unterwelt nach ihr. Max muss wissen, woran Erica zuletzt...

Weiterlesen

Spannender Medizin-Thriller mit brisantem Thema

Der Thriller spielt vor dem erschreckenden Szenario einer Malariaseuche in Europa. Während Ärzte und Forscher verzweifelt versuchen, ein Heilmittel zu entwickeln und die Krankheit einzudämmen, begibt sich Max Carver in Amsterdam auf die Suche nach seiner Freundin Erica, die sich als Forscherin über einen langen Zeitraum mit Malaria beschäftigt hat und nun spurlos verschwunden ist. Max muss dabei erkennen, das ihm Erica so einiges aus ihrer Vergangenheit verheimlicht hat ... 

Das Ganze...

Weiterlesen

Rasanter, interessanter Thriller, teilweise etwas übertrieben

Inhalt / Klappentext:

In Amsterdam sterben Menschen. Jeden Tag werden es mehr. Malaria breitet sich in der Stadt aus, übertragen von gezielt ausgesetzten Mücken. Eine könnte helfen: Die Wissenschaftlerin Erica Stroud-Jones steht kurz vor dem Durchbruch in der Malaria-Forschung. Doch sie ist spurlos verschwunden - alles deutet auf eine Entführung hin. Ihr Freund Max Carver sucht in der Amsterdamer Unterwelt nach ihr. Max muss wissen, woran Erica zuletzt gearbeitet hat, nur so lässt...

Weiterlesen

aufrüttelnd und beängstigend

Durchweg spannend und vor allem beängstigend ist diese Lektüre. Der Leser wird gleich zu Beginn Zeuge eines perfiden Vorhabens. Es fließt kein Blut, kein Lärm entsteht. Lautlos kommen Tod und Verderben über die Menschen. Die Mischung funktioniert. Hellwach, unruhig und interessiert verfolgt der Leser das unfassbare Szenario. Unerhörtes liegt buchstäblich in der Luft. Es geht nicht einfach nur um gut oder böse, richtig oder falsch. Dafür ist dieser Thriller zu vielschichtig aufgebaut. Man...

Weiterlesen

Spannender Thriller, der mich letztlich nicht ganz überzeugen konnte

Der Wissenschafts-Thriller „Die Suche“ von Nick Louth widmet sich einem aktuellen Thema, dem mangelnden Interesse der Pharmakonzerne an der Krankheit Malaria. Dieses Desinteresse erlangt im Roman allgemeine Aufmerksamkeit, als sich in den Niederlanden ein neuer Malariastamm ausbreitet, der auch von den heimischen Moskitos übertragen werden kann. Es beginnt die Suche nach einem Heilmittel, während sich parallel Max Carver auf die Suche nach seiner Freundin Erica Stroud – Jones begibt. Die...

Weiterlesen

Weniger wäre mehr gewesen

Zum Inhalt.
Auf einem Flug nach Amsterdam werden Mücken freigesetzt, die einen neuartigen Malaria-Erreger tragen. Gleichzeitig verschwindet die Forscherin Erica, die zu dieser Krankheit möglicherweise eine bahnbrechende Entdeckung gemacht hat, spurlos. Ihr Freund Max - früher bei der Küstenwache, heute Künstler - versucht sie zu finden und gerät bald zwischen die Fronten von Pharmaindustrie, holländischer Polizei, international agierenden Geheimdiensten und brutalen Killern.

Zum...

Weiterlesen

Auf der Suche

Es soll Erica Strout-Jones' größter Triumph werden. Sie hat ein Heilmittel gegen die noch immer gefährliche Krankheit Malaria gefunden und will diese bei einem Kongress in Amsterdam vorstellen.
Ihr Freund Max Carver trifft sich extra zu diesem Zweck mit ihr dort und will bei der Vorführung dabei sein. Da verschwindet Erica eines nachts plötzlich und ohne ein Lebenszeichen hinterlassen zu haben.
Die Polizei nimmt ihn nicht ernst, vermutet einen Streit unter Liebenden und hat dabei...

Weiterlesen

Erschreckende Erkenntnisse

Max Carver will seine Freundin Erica Stroud-Jones zu einem Kongress begleiten, auf dem sie von ihren bahnbrechenden Erkenntnissen im Kampf gegen Malaria berichten will. Doch dazu kommt es nicht, denn sie verschwindet vorher. Max ist sich sicher, dass sie nicht aus freien Stücken gegangen ist, doch die Polizei nimmt ihn nicht ernst. So bleibt ihm nichts anderes übrig als sich selbst auf die Suche nach ihr zu begeben. Dabei trifft er auf mysteriöse Gestalten und erfährt Dinge aus Ericas...

Weiterlesen

Der Alptraum hat begonnen ...

Ein Buch mit Nebenwirkungen. Ein dunkles Geheimnis, ein eiskalter Plan. Ein teuflisches Komplott in Amsterdam. Eine Wissentschaftlerin verschwindet spurlos. Eine Stadt versinkt im Chaos. Eine neue Geißel der Menschheit ist erwacht. Welchen Zusammenhang gibt es zwischen den Ereignissen? Und was hat das spurlose Verschwinden einer Wissentschaftlerin damit zu tun? Eigentlich ist Max Carver nach Amsterdam gekommen, um zu sehen, wie seine Freundin Erica Stroud-Jones die Welt der Wissenschaft aus...

Weiterlesen

Spannender Thriller

 Mehrere Menschen erkranken in Amsterdam an einer unbekannten Malariaart. Zeitgleich verschwindet die Forscherin Erica Stroud-Jones. Deren Freund Max Carver setzt alles daran, sie wieder zu finden und sticht dabei in ein Wespennest. Und auch die Suche nach dem Ursprung des neuen Malariaerregers ergibt überraschende Erkenntnisse.

„Die Suche“ ist ein äußerst spannender Medizin-/Wissenschaftsthriller mit vielen überraschenden Wendungen, schockierenden Ereignissen und interessanten...

Weiterlesen

Spannend, brisant und top-aktuell – ein waschechter Page-Turner

Zum Inhalt:

Eigentlich wollte Max Carver, Künstler und Ex-Mitglied der US-Küstenwache, seine Kunstwerke in Amsterdam ausstellen und seiner Freundin, der Malaria-Forscherin Erica Stroud-Jones einen Hochzeitsantrag machen. Doch dann verschwindet Erica mitten in der Nacht spurlos, ihr Laptop wird von einer Frau am helllichten Tage geklaut und eine mysteriöse Malaria-Infektion breitet sich in Amsterdam aus. Auf seiner Suche nach Erica gerät Max zwischen alle Fronten...

 

...

Weiterlesen

Erschreckende Seuche

In Amsterdam breitet sich eine neue, sehr gefährliche Form von Malaria aus und eine Wissenschaftlerin, deren Forschung sich um diese Krankheit dreht, verschwindet.

 

Die Geschichte wird grösstenteils aus der Sicht des Künstlers Max Carver erzählt, dem Freund der verschwundenen Wissenschaftlerin Erica. Unterbrochen wird die Handlung immer wieder durch Tagebucheinträge von Erica, die diese während ihres Afrikaaufenthaltes 1992 geschrieben hat. Diese Abschnitte bauen mit der Zeit...

Weiterlesen

Fesselnder aktueller Thriller

"Die Suche" ist ein Thriller, der einem wirklich das Blut in den Adern gefrieren lässt. Max trifft sich mit Freundin Erica in Amsterdam, die dort als Malaria-Forscherin einen wichtigen Vortrag halten soll. Plötzlich ist Erica verschwunden und Max begibt sich selbst auf die Suche, da die Polizei ihn nicht unterstützt. Parallel bricht in Amsterdam die Malaria aus und es wird fieberhaft versucht, ein Gegenmittel gegen den aktuellen Erreger zu finden. Auch wenn es in diesem Buch recht viele...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783548287362
Erschienen:
2015
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
Übersetzer:
Peter Friedrich
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (55 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 108 Regalen.

Ähnliche Bücher