Rezension

Fantasy mit viel Romantik

Clans of London, Band 1: Hexentochter - Sandra Grauer

Clans of London, Band 1: Hexentochter
von Sandra Grauer

Bewertet mit 4 Sternen

Ein Cover, so glitzernd schön, dass jeder Buchliebhaber sicherlich nicht einfach so daran vorbei gehen kann, ohne es einmal kurz in die Hand zu nehmen.Auch die Schönheit, unter dem Umschlag ist schon der erste Genuss des Buches.

Zur Geschichte:
Im Grundsatz eigentlich nicht viel neues. Die 17-jährige Caroline erfährt von dem überaus attraktiven Ash, dass sie eine Hexe ist.Ihr Leben ist nicht nur in Gefahr, weil sie ihre Magie bis zu ihrem 18.Geburtstag aktiviert haben muss, sondern eine uralte Prophezeiung lässt die Hexenclans auf sie aufmerksam werden, was für sie nichts gutes bedeutet.
Ash, der auch ein Magier ist, will Caroline helfen zu überleben. Dabei entwickelt sich eine knisternde Nähe zwischen den beiden. Doch ist Ash wirklich auf ihrer Seite? Die Vergangenheit hat Caroline gelehrt, niemandem ihr Vertrauen zu schenken.

Eine wirklich leicht und einfach zu lesende Romantasy Geschichte, die ich für junge Teenager und Liebhaber dieses Genre empfehlen kann. Caroline ist mir vor allem wegen ihrer schmerzlichen Vergangenheit und die Stärke, die sie daraus entwickeln musste, sehr ans Herz gewachsen.
Durch kleinere Neuheiten, wie ein Clan mit Voodoo-Magie, oder auch die intensive und bedrohlichen Träume von Caroline, wurde der Geschichte ein wenig frischer Wind eingehaucht.
Was ich ein wenig schade fand, war das Nebencharaktere, wie Carolines Freundin Megan oder auch der smarte Henri einfach zu kurz kamen. Ich denke über diese Personen wäre viel mehr Tiefgang in der Geschichte möglich gewesen, als lediglich eine komplizierte Dreiecksbeziehung.

Was den Abschluss betrifft, wird man mit einem deftingem Cliffhanger in die Warteschleife auf den zweiten Teil versetzt, der im Frühjahr 2020 erscheinen soll.

Mein Fazit:
"Clans of London" ist eine durchaus lesenswerte Romantasy Geschichte, von der man sich einfach mal zwischendurch aus dem Alltag entführen lassen kann. Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf den abschließenden zweiten Teil.