Rezension

Magisch schnell gelesen

Clans of London, Band 1: Hexentochter - Sandra Grauer

Clans of London, Band 1: Hexentochter
von Sandra Grauer

Bewertet mit 4 Sternen

Caroline begegnet Ash, dem Mädchenschwarm. Doch sie ignoriert ihn. Daraufhin werden ihre Kopfschmerzen immer stärker. Was sie nicht ahnt: Ash ist ein Magier und schon bald wird ihr Leben von ihm abhängen. Denn Caroline ist eine Hexe und ein Teil einer uralten Prophezeiung. Die beiden mächtigen Hexenclans von London machen Jagd auf sie. Es geht um die Existenz der Clans. Sollte sich die Prophezeiung erfüllen, bedeutet dies das Ende der Existenz der Hexenclans.

Das Buch ist gut, keine Frage. Es liest sich sehr schnell, ist auf die Zielgruppe Jugendliche abgestimmt. Aber auch für Erwachsene, die sich ihre Jugend erhalten haben, interessant. Man muß sich nur darüber klar sein, daß es hier auch sehr viel um Jugendromantik geht und eigentlich alles absehbar ist. Die Handlung wird hier schnell erzählt, fast im Eiltempo. Am Ende jedoch bleibt die Spannung. Denn es bleibt ein Cliffhanger, der den Leser schon fast nötigt den zweiten Teil zu kaufen.