Buch

Atlantia - Ally Condie

Atlantia

von Ally Condie

TAUCHE EIN IN DIE UNGEHEUERLICHE ROMANWELT VON ALLY CONDIE.

Zwillinge.

Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.

Doch das Schicksal trennte sie.

Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden - auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen.

In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt ist, werden die Zwillingsschwestern Rio und Bay durch einen Schicksalsschlag getrennt. Bay tritt ihre Reise zur Oberfläche an. Rio bleibt in Atlantia zurück. Um ihre Schwester wiederzusehen, muss sie herausfinden, warum Wasser und Land getrennt wurden und welche wunderbare und zugleich zerstörerische Gabe die Frauen der Familie verbindet.

Rezensionen zu diesem Buch

Fazsinierende Geschichte mit atemberaubendem Setting

Inhaltsangabe:
Rio und Bay sind Zwillingsschwestern und sind seit dem Tod der Mutter unzertrennlich. Sie leben im Unten, in Atlantia, wo das Leben um einiges besser sei wie im Oben. Dennoch ist Rios größter Wunsch nach Oben zu gehen, während Bay das Unten über alles liebt und niemals verlassen wollte. Am Tag der Entscheidung jedoch nimmt Bay Rio das Versprechen ab, sich nicht für das Leben im Oben zu entscheiden, sondern bei ihr zu bleiben. Bay darf ihre Wahl jedoch als erstes Treffen...

Weiterlesen

Wenige erwartet und mehr als zufrieden beendet

Der Klappentext hatte es mir gar nicht angetan, trotzdem wollte ich dem Buch eine Chance geben und nun bin ich froh darüber. Dieses Buch war so gut, ich habe es innerhalb von vier Tagen mit Kindern zu Hause verschlungen. Ich habe bis nachts gelesen, weil ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Also von mir verdiente***

Weiterlesen

Märchenhaft

Rio und Bay sind Zwillingsschwestern, die tief unten im Meer, in der Stadt Atlantia leben.

Atlantia entstand vor vielen Jahren, als auf der Erdoberfläche die Luft so verschmutzt war, dass die Menschen dort nicht mehr Leben konnten ohne krank zu werden.

Während darum einige das Privileg erhielten nach Atlantia zu kommen, um das Überleben der Menschheit zu sichern, mussten die anderen Familienmitglieder an der Erdoberfläche bleiben, um die Menschen in Atlantia mit Nahrung und...

Weiterlesen

Lesegenuss pur

Meine Zusammenfassung:
 Die zwei Geschwister Bay und Rio leben unter Wasser in einer Art
Kuppel da die Welt oben mit giftiger Luft verseucht sein soll.
Bei einer Zeremonie dürfen sich die Kinder die ein gewisses alter erreicht haben
entscheiden ob sie nach oben gehen wollen oder unten bleiben möchten.
Die wahl haben sie nur einmal, umentscheiden geht nicht mehr.
Wer das Leben oben wählt muss dort mit harter arbeit das Leben unten unterstützen.
Bay...

Weiterlesen

Zunächst fand ich es mehr als spannend, aber nach und nach hat sich diese Spannung leider ein wenig verloren.

Atlantia (Ally Condie)

Erschienen:

Februar 2015

Seitenzahl: 416

Verlag: FISCHER FJB

Hardcover: 16,99 €

ISBN: 978-3841421692

 

Die Autorin

Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, in den USA. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Cassia & Ky-Trilogie wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und war ein...

Weiterlesen

Absolute Zeitverschwendung

Völlig sinnbefreite Geschichte o.O

3 Tage später frage ich mich immer noch, was für einen Quatsch ich hier eigentlich gelesen habe. Also muss ich doch nochmal ein paar Worte loswerden.

Der Beginn war wirklich interessant und spannend. Eine Stadt unter dem Meer, weil die Erde nicht mehr komplett bewohnbar und Jugendliche, die vor der Entscheidung stehen, ob sie in Atlantia bleiben wollen oder ob sie für Atlantia auf der Erdoberfläche arbeiten wollen. Wie gesagt, klingt alles...

Weiterlesen

gutes Buch mit leichten Mängeln

Viel zu lange lag dieses Buch ungelesen bei mir in meinem Bücherregal und erst ein Krankenhaus-Aufenthalt sorgte dafür dass ich die Zeit fand diesen Einzelband zu lesen. Und ich muss gestehen, ich ärgere mich über mich selbst es nicht schon früher zur Hand genommen zu haben.
Das Cover ist, wie ihr sehen könnt sehr ansprechend Gestaltet. Der Glanz des Wassers und die Silhouette der jungen Frau passen perfekt zu der spannenden Geschichte um die Stadt Atlantia. Leider wurde, wie in den...

Weiterlesen

Gute Idee aber mangelnde Umsetzung

Rio und Bay leben als Töchter verstorbenen Hohepriesterin Ozeana in den Tiefen des Meeres, gefangen in der bedrückenden Atmosphäre Atlantias. Jedes Jahr darf ein Familienmitglied den Weg nach „Oben“ wählen und diesmal verabschiedet sich Bay von der Gemeinschaft. Doch Rio ist vollkommen verzweifelt, zum einen weil sie diejenige der Schwestern war, die schon immer nach „Oben“ wollte, zum anderen weil sie Bay anscheinend doch nicht so gut kannte, wie sie glaubte. Sie schmiedet einen gewagten...

Weiterlesen

Perfekt geeignet um in eine Unterwasserwelt abzutauchen

Es gab eine Zeit, da herrschten auf der Erde Kriege und die Luft war verschmutzt, sodass man in den Tiefen des Meeres eine Stadt namens Atlantia errichtete, in der es all dieses Übel nicht gibt. Jedes Jahr gibt es in Atlantia eine Zeremonie zum Jahrestag der Trennung, bei der sich die Jugendlichen für das Leben Unten oder das Opfer im Oben, das darin besteht an Land hart für die Bewohner Atlantias zu arbeiten, entscheiden können. Rio träumt schon ihr ganzes Leben davon, nach Oben zu gehen,...

Weiterlesen

Unter dem Meer

INHALT:

Schon immer träumte Rio von der Welt über dem Meeresspiegel, doch hat sie ihrer Zwillingsschwester Bay versprochen bei ihr in Atlantia zu bleiben. Daher ist es für sie umso überraschender als sich plötzlich Bay dazu entscheidet nach oben zu gehen. Ohne Eltern und ihre Schwester sieht das Leben für sie in Atlantia zunächst jedoch nicht so rosig aus. Am liebsten würde sie Bay folgen, doch da sie das letzte verbleibende Mitglied ihrer Familie ist, ist es ihr untersagt nach oben...

Weiterlesen

Überdramatisches Ende mit zu heldenhafter Protagonistin

Meine Meinung: 
Die ersten 100-200 Seiten fand ich super. Die Welt, die Ally Condie da erschaffen hat, finde ich glaubwürdig. Eine Trennung zwischen Oben (das Land) und Unten (eine Welt unter Wasser). Ich war am Anfang durchaus gefesselt, weil mich das Schicksal der Schwestern mitgenommen hat. Aber nach und nach wurde es dann leider immer schlechter. 

Als aller erstes ist mir recht am Anfang ein sehr grober Logikfehler aufgefallen. Ich denke diesen kann ich hier auch verraten,...

Weiterlesen

Ich bin entthäuscht....

Rezension zu dem Buch Atlantia von Ally Condie

 

Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 11.02.2015

Aktuelle Ausgabe : 11.02.2015

Verlag : FISCHER FJB

ISBN: 9783841421692

Fester Einband 400 Seiten

Sprache: Deutsch

 

Zur Autorin:

Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz...

Weiterlesen

*** Drei Sterne für eine Lektüre, die den Leser mit ganz neuen Themen konfrontiert.

»Ein wunderbarer ›Arche Noah‹-Roman mit Zwillingen, die für ein gemeinsames Leben bestimmt sind.«

Hans H. Menz, Schanzer Zeitung, 25.2.2015

 

Diesem Roman liegt grundsätzlich sehr faszinierende Vorstellung zugrunde. Die Trennung in Land- und Unterwasserbevölkerung und die Beziehung zueinander. Obwohl die Existenz einer  Unterwasserbevölkerung kein aktuelles Thema für mich ist, hat mich der Roman zum Nachdenken angeregt. Das Leben Unterwasser wirkt so beeindruckend, so...

Weiterlesen

Perfekt, perfekt, perfekt.

Der Hauptgrund für mich, dieses Buch zu lesen war eindeutig die Cassia & Ky-Reihe, denn bereits diese anrührende und ehrliche Geschichte hat mich fasziniert. 

Und schon nach wenigen Seiten von Atlantia wusste ich, dass ich auch diese Geschichte lieben würde.

Atlantia überzeugt durch einen sehr durchdachten Weltentwurf, der den Leser sprichwörtlich in die Story eintauchen lässt.  Auch der Schreibstil Condies konnte meine, zugegebenermaßen bereits sehr hohen Erwartungen sogar...

Weiterlesen

Emotionslose Charaktere machen es schwer

Die Geschichte von Atlantia, wie es entstanden ist und wie es langsam aber sicher in sich zusammenfällt, ist für mich sehr interessant gewesen und war auch der Grund, warum ich weitergelesen habe. Es hat leider aber etwas lange gedauert, ehe wirklich mal etwas passierte. Dann war es aber durchweg spannend. Die Sirenen waren für mich das Highlight. Ihre Fähigkeiten und besonders Maire hat das Lesen spannend gemacht. Spannend ist so ein großes Wort. Ihr dürft euch jetzt keine Krimispannung...

Weiterlesen

schöner Jugendroman, mit toller Idee

Kurzbeschreibung
TAUCHE EIN IN DIE UNGEHEUERLICHE ROMANWELT VON ALLY CONDIE.
Zwillinge.
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie.
Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die...

Weiterlesen

Am Anfang zu langsam, am Ende alles auf einmal

Zum Cover:
Das Cover ist jetzt nicht der Wahnsinn, aber es ist schön. Es hat mich irgendwie ein bisschen an diese Werbung erinnert von.. Giorgio Armani (? glaub ich). Es ist kein Cover, dass mich umhaut, auch wenn es natürlich alles andere als hässlich ist. Ich würde es einfach nicht nur wegen des Covers in die Hand nehmen. Es macht mich nicht neugierig auf die Geschichte dahinter. Vielleicht wenn ein bisschen Land eingespült worden würde… So ist es halt “Atlantia”, ein Wort welches 1...

Weiterlesen

Atlantia

Klappentext:
Zwillinge.
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie.
Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen.
In einer Welt, die in...

Weiterlesen

eine ruhige Geschichte mit viel zu schnellem Ende

Inhalt:
In Rios Leben gibt es zwei Welten: Das Oben und das Unten. Sie selbst lebt im Unten, in Atlantia, einer Welt unter Wasser, die geschaffen wurde, um das Überleben der Menschheit zu sichern. Das Oben wird von Freiwilligen bewirtschaftet, die aufgrund der verschmutzten Luft ein kurzes Leben erwartet.
Nach dem Tod ihrer Mutter, der Hohepriesterin von Atlantia, hat Rio ihrer Schwester Bay versprochen, bei ihr im Unten zu bleiben.
Umso schockierender war die Entscheidung...

Weiterlesen

hatte mir mehr erhofft

Über die Autorin:
Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die phänomenal fesselnde Serie ›Cassia & Ky‹ wurde in mehr als
30 Sprachen übersetzt und war ein überwältigender internationaler Erfolg.

Meine Meinung:
Nachdem ich von Ally Condie schon die "Cassia & Ky" - Reihe verschlungen habe,...

Weiterlesen

Interessante Handlung, aber verbesserungswürdig!

Rio lebt mit ihrer Zwillingsschwester Bay in Atlantia, einer Unterwasserwelt. Nun kommt für die beiden die Entscheidung in ihrem Leben, ob sie lieber in dieser Welt leben, oder lieber an Land weiterleben möchten. Bay liebt Atlantia und bittet Rio nach dem Tod ihrer Mutter, mit ihr hier zu bleiben, auch wenn es Rios größter Wunsch ist, an die Oberfläche zu gehen. Doch nach ihrer Entscheidung, in Atlantia zu bleiben, gibt Bay bekannt, dass sie geht und verlässt Rio ohne ein Wort der Begründung...

Weiterlesen

Ein bisschen mehr Action wäre toll

„Atlantia“ ist das neue Buch der Autorin der „Die Auswahl“ Reihe Ally Condie. Dieses Mal werden wir in eine Welt unter Wasser entführt, in der Bay und Rio schon ihr Leben lang leben. Jedes Jahr müssen einige Jugendliche das Leben über Wasser wählen, um das Leben für die anderen zu sichern. Wie werden die beiden Schwestern sich entscheiden, wo sie doch so unterschiedlich sind?

Das Cover 

Passend zum Wasserthema des Buches ist auch auf dem Cover Wasser mit einer Silhouette einer...

Weiterlesen

Tolles Setting, interessanter Hintergrund, aber ziemlich vorhersehbar.

Inhalt: 

Zwillinge. 
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie. 
Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen. 
In einer Welt, die in...

Weiterlesen

tolle Idee - schwache Umsetzung...

"Das wird schwer heute", seufzt Bay. Ich nicke. Es wird schwer heute, denke ich, weil ich nicht das tun werde, was ich immer tun wollte. Doch ich weiß, dass Bay das nicht meinte.

In einer Welt, die in Unten (unter Wasser) und Oben (an Land) getrennt ist, gelten die Unten als privilegiert.

Die Unterwasserstadt Atlantia ist die Heimat der Zwillinge Rio und Bay ~ aber während Bay Ihr Leben und Atlantia liebt, ist es seit jeher Rios größter Traum nach Oben an Land zu gehen...

Weiterlesen

Tolle Idee, die leider nicht ausgereizt wurde

Cover

 

Die Stimmung des Covers gefällt mir sehr gut. Die Blautöne, das Wasser und der durch den leichten Bronzeton hervorgehobene Titel, gehen eine sehr stimmige Bindung miteinander ein. Das Mädchen im Hintergrund ist nur schemenhaft zu erkennen, was dem ganzen aus meiner Sicht noch einen Pluspunkt gibt, da sich die dargestellten Gesichter oft mit meiner eigenen Vorstellung beißen.

 

 

 

Handlung

 

Der Tod ihrer Mutter liegt schon eine...

Weiterlesen

Eine interessante neue Idee von Atlantis - leider mit schwacher Umsetzung

Nachdem die Menschen die Welt, wie wir sie kennen zu Grunde gerichtet haben, wurde tief im Ozean mit Atlantia ein Ort errichtet, der Ausgewählten eine Heimat bieten sollte – fern von der toxischen, kranken Atmosphäre an der Oberfläche. Am Anfang der Geschichte existieren Oben und Unten nebeneinander und jeder atlantische Bürger, der das Alter der Wahl erreicht, kann sich entscheiden, wo er den Rest seines Lebens verbringen möchte. Das Buch setzt an dem Tag ein, an dem die Zwillinge Rio und...

Weiterlesen

Atlantia von Ally Condie

Fazit 

Ich habe viel erwartet von Atlantia und habe auch viel erhalten. Das Buch konnte mich die ganze Zeit über fesseln und war ein Genuss Rio zu begleiten :)

Bewertung

Bay und Rio können sich entscheiden, Land oder Wasser. Aber nur eine kann an Land gehen. Rio hat Bay versprochen bei ihr zu bleiben und damit unter Wasser, aber Bay entscheidet sich für das Land. Und nun versteht Rio die Welt nicht mehr. Sie macht sich auf die Suche nach den Gründen und...

Weiterlesen

sehr gut

Rio und Bay sind Schwestern. Seit ihrer Geburt leben sie in Atlantia, dem "Unten", einer Unterwasserwelt. Sie wurde erschaffen, als die Luft an der Oberfläche so verpestet war, dass alle Menschen an schlimmen Lungenkrankheiten erkranten und nicht mehr überlebensfähig waren. Um die Menschheit zu retten, erschuf man Atlantia und vollzog die Trennung. Menschen die "oben" lebten, um Atlantia mit allem nötigen zu versorgen, und die Menschen die "unten" lebten, versorgt wurden und das Überleben...

Weiterlesen

Wäre Aufbaufähiger gewese!!

Klappertext:

Zwillinge.
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie.

Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen.

In einer Welt...

Weiterlesen

Enttäuschend

Mit ,,Atlantia“ entführt Ally Condie die Leser in eine spannende und kreative Unterwasserwelt. Grade der Anfang des Jugendromans besticht durch einen ganz eigenen Charme. Denn dank der tollen Beschreibung, habe ich schon in den ersten Seiten einen Einblick in die interessante Welt Atlantias erhalten. Die Stadt ist schön und schrecklich zu gleich, eine Unterwasserstadt die viele Geheimnisse birgt. 

Die kurzen Kapitel und der, für Jugendbücher typischer, leichter Schreibstil ermöglicht...

Weiterlesen

toller Weltenentwurf, interessante Grundidee, Potential leider nicht ganz ausgeschöpft

Schon das erste Kapitel hat Ally Condie sehr geschickt eingefädelt, weckt damit Emotionen und treibt die Spannung in die Höhe.
Die Welt oben ist zerstört, darum wurde Atlantia unter Wasser geschaffen. Ein Teil der Menschheit muss oben arbeiten, um die unten am Leben zu erhalten. Diese arbeiten hart und sterben alle an einer Krankheit. Unten muss man zwar auch arbeiten, wird aber sehr alt. Rio und Bay sind Zwillingsschwestern und recht unterschiedlich. Bay ist mit der Unterwasserwelt...

Weiterlesen

Oberflächlich & Mittelmäßig

INHALT
Zwillinge. 
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie.

In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt ist, werden die Zwillingsschwestern Rio und Bay durch einen Schicksalsschlag getrennt. Bay tritt ihre Reise zur Oberfläche an. Rio bleibt in Atlantia zurück. Um ihre Schwester wiederzusehen, muss sie herausfinden, warum Wasser und Land getrennt wurden und welche wunderbare und zugleich zerstörerische Gabe die...

Weiterlesen

Potential für mehr...

Rios und Bays Heimat ist die Unterwasserwelt Atlantia. Seit jeher träumt Rio davon, ihre Heimat zu verlassen und nach oben, an Land, zu gehen, obwohl es heißt, dass die Luftverschmutzung dort so hoch sei, dass die Menschen nur eine sehr kurze Lebenserwartung haben.

Bay hingegen liebt Atlantia genauso wie ihre Mutter und alle gehen davon aus, dass sie einmal deren Nachfolge als Hohepriesterin im Tempel antreten wird. Doch dann stirbt ihre Mutter plötzlich und als der Tag gekommen ist,...

Weiterlesen

Eine Dystopie, die neugierig macht

Atlantia malt ein Bild der Welt, die nach dem "Kollaps der Erde" durch Zerstörung, Krieg und Verschmutzung in ein "Oben" und ein "Unten" zweigeteilt ist. Während unten mit Atlantia eine "schöne, neue Welt" langes Leben, Gesundheit, Stärke und Glück garantiert, erwartet die Menschen oben das Gegenteil: kurzes Leben, Krankheit, Schwäche und Elend. An einem Tag in ihrem Leben müssen sich Atlantias Bewohner, wo sie ihr Dasein fristen wollen. Denn die Versorgung und damit der Fortbestand von...

Weiterlesen

Gute Ideen, bescheidende Umsetztung

Ally Condies  Trilogie um Cassia & Ky hatte mir wirklich sehr gut gefallen, daher war ich begeistert, als es endlich ein neues Buch der Autorin gab. Ich erhoffte mir ein ebenso gutes Lesevergnügen. Das wurde mir aber leider nicht wirklich geboten.

Protagonistin des Buches ist die 15 jährige Rio, die in Atlantia, einer Stadt unter dem Meer, lebt. Ihr größter Wunsch war es schon immer Oben zu leben, aber nach der Überraschenden Entscheidung ihrer Zwillingsschwester Atlantia zu...

Weiterlesen

Wenn die Menschheit unter geht..

Wenn die Menschheit unter geht...

Der Leser wird direkt in die Geschichte hineingeworfen und rätselt zusammen mit Rio, wieso ihr Zwillingsschwester das Leben im Oben gewählt hat. Diese Frage zieht sich durch das ganze Buch und wird erst zum Schluss beantwortet.
Ally Condie´s Geschichte wurde komplett im Präsens geschrieben. Manche Leute kommen vielleicht mit dieser Zeitform in Büchern nicht so klar, doch ich fand es sehr gut und es hat mir das Gefühl gegeben, direkt bei den...

Weiterlesen

Spannend ab der ersten Seite

~~Spannend ab der ersten Seite - und das ist nicht übertrieben, denn es beginnt direkt mit dem Tag der Trennung. Rio und auch Bay müssen sich entscheiden, ob sie weiter in Atlantia leben wollen, oder ob sie nach Oben gehen. Rio ist ein paar Minuten älter als ihre Zwillingsschwester und muss sich deswegen zuerst entscheiden. Wenn einmal eine Entscheidung getroffen ist, kann diese nicht mehr rückgängig gemacht werden.

Rio wollte schon als Kind nach Oben, die Sonne auf ihrer Haut spüren...

Weiterlesen

für ein paar unterhaltsame Stunden

Schon seit ihrer Kindheit hat Rio, anders als ihre Zwillingsschwester Bay, davon geträumt eines Tages die Unterwasserstadt zu verlassen und nach Oben zu gehen um dort die Sterne zu sehen und die Sonne auf ihrer Haut zu spüren. Doch nach dem unerwarteten Tod ihrer Mutter hat sie Bay versprochen zusammen mit ihr in Atlantia zu bleiben, für immer, sodass sie diesen Traum aufgegeben hatte.

Bei der Zeremonie zum Jahrestag der Trennung, am Tag der Entscheidung, hält sie sich somit an ihr...

Weiterlesen

Sehr phantasievoll - aber kaum Spannung

Bay und Rio sind Zwillingsschwestern, die in Atlantia leben, einer bezaubernden Unterwasserwelt. Denn vor langer Zeit mussten die Menschen neuen Lebensraum suchen und erschufen eine Stadt im Meer, geschützt von einer großen Glaskugel. Als Bay sich am Tag der Trennungen ganz unverhofft dazu entschließt, ihr Leben fortan auf der Landoberfläche zu verbringen, bricht für Rio eine Welt zusammen. Denn Rio entschied sich für ein Leben unter dem Wasser. Doch für Rio steht fest: Sie wird ihrer...

Weiterlesen

Gefangen zwischen zwei Welten

"Die einzige Chance auf Erfolg besteht darin, auf deine eigene Kraft zu vertrauen."

Inhalt

Nachdem die Erdoberfläche vergiftet und zerstört wurde, bauten die Menschen die Unterwasserstadt Atlantia. Nur einige Auserwählte durften dorthin gehen, während der Rest im „Oben“ blieb und die Bewohner des „Unten“ mit Lebensmitteln versorgte.

Jahre später. Die Zwillingsschwestern Rio und Bay stehen vor einem der wichtigsten Tage ihres Lebens: Sie müssen sich entscheiden...

Weiterlesen

Fantasie pur

Rio und Bay sind Zwillinge und leben in einer Stadt am Boden des Meeres. Diese wurde von den Ahnen,  als es auf der Erde zu gefährlich war unter anderem durch verseucht Luft, künstlich erbaut und bekam den Namen Atlantia. Jedes Jahr wird der Jahrestag der Trennung gefeiert. Bei dieser Zerremonie fragt der Hohepriester den jungen Erwachsenen ob sie unten in Atlantia leben und arbeiten wollen oder nach oben auf die Erde gehen wollen. 

Rio träumt schon seit frühester Kindheit nach oben...

Weiterlesen

Atlantia

Meine Meinung:
Da ich die Cassia und Ky" Trilogie nicht gelesen habe, war ich sehr auf die Autorin gespannt und konnte ohne große Erwartungen an das Buch gehen. 
Man wird sofortl in die Geschichte und in die Welt hineingeworfen und es wird gleich spannend. Nach und nach bekommt man dann Informationen
zu Atlantia, die Stadt, die unter einer Kuppel im Meer ist. Man erfährt, wie die Gesellschaft dort ist, wie es dazu kam und wie die Stadt aufgebaut ist.
Ally Condie...

Weiterlesen

Atlantia hat mich komplett in seinen Bann gezogen

Inhalt: Zwillinge. Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt. Doch das Schicksal trennte sie. Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen. In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt...

Weiterlesen

Sanft dahingleitend und vorhersehbar

Ich beziehe mich im Folgenden auf das mp3-Hörbuch, das leider nicht gelistet ist.

Mich hat die Geschichte um die Zwillingsschwestern Rio und Bay in ihrer Unterwasserwelt nicht vom Hocker gerissen. Die Unterscheidung von "Das Unten" und "Das Oben" fand ich zu banal und die Geschichte der Sirenen und ihrer Bedeutung nicht wirklich nachvollziehbar. Die Sirenen, die man aus der Mythologie kennt, waren dazu da, zu locken und zu töten und wurden nicht wegen ihrer nichtmenschlichen...

Weiterlesen

fantastische Welt unter dem Meer

Vor langer Zeit wurden die Menschen auf der Welt getrennt. Einige wenige durften nach Unten und in der Stadt unter dem Meer ein zufriedenes Leben führen. Viele mussten Oben bleiben und bei schlechten Bedingungen ums Überleben kämpfen...

Das ist die Geschichte, wie Rio sie kennt, trotzdem zieht es die junge Atlantianerin nach Oben. Sie sehnt sich nach Erde, dem Himmel und der Sonne. Ihrer Zwillingsschwester Bay zuliebe verspricht Rio, am Tag der Wahl Unten zu bleiben. Doch dann trifft...

Weiterlesen

Eine Welt Unterwasser mit ihren eigenen Wundern

Nachdem die Erde von uns Menschen so verschmutzt wurde, dass ein Leben auf ihr fast nicht mehr möglich war, wurde eine Welt auf dem Meeresboden geschaffen. Ihr Name ist Atlantia. Dort lebt Rio mit ihrer Schwester, allerdings träumte sie vom Oben. Denn das kennt sie nicht. Aber sie hat ihrer Schwester Bay versprochen, dass sie nicht nach oben gehen wird, damit sie beide zusammenbleiben. Allerdings kommt alles anders, als sich dann Bay dazu entscheidet nach oben zu gehen. Rio ist verzweifelt...

Weiterlesen

Tolle Idee, nicht so gelungene Umsetzung

Klappentext:
Zwillinge. 
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennt sie.

Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender
Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der
Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden - auch wenn es niemandem erlaubt war,
die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen.

In...

Weiterlesen

Ob da noch ein zweiter Teil folgt?

Nach ihrer sehr erfolgreichen Trilogie um eine dystopische Welt, folgt mit Atlantia ein weiterer Roman von Ally Condie, der in einer zukünftigen Welt spielt. Zwar ist es bei mir schon einige Jahre her, dass ich Die Auswahl und ihre Nachfolger gelesen habe, aber ich habe sie noch so weit im Gedächtnis, dass ich Atlantia im Gegensatz dazu ein wenig schwach finde.

Was ich spannend finde ist, dass Condie sich scheinbar diesmal dazu entschlossen hat, keine Reihe zu schreiben. Atlantia ist...

Weiterlesen

Atlantia

Allein der Titel war es wohl, der mich bei diesem Buch neugierig gemacht hat, da er mich so sehr an Atlantis erinnerte, was sicherlich auch eine Anspielung sein soll, geht es schließlich um eine Stadt, welche unter Wasser liegt. Zudem fand ich die erste Reihe der Autorin gar nicht mal so schlecht, so dass ich neugierig war, wie ihr neustes Werk wohl so ein dürfte.

Allgemein muss ich sagen, ich finde die Idee von Atlantia, warum die Stadt entstanden ist, welche Wahl die Einwohner haben...

Weiterlesen

Wird den Erwartungen nicht gerecht

Meine Meinung:

Inhalt:

Dieser ist meiner Meinung nach sehr enttäuschend. Die Beschreibung und die Leseprobe haben mir sehr gefallen. Leider ist die Leseprobe nicht repräsentativ für das Buch. Gewöhnlich ist es so, dass der Anfang vielleicht noch etwas unscheinbar ist und sich die Spannung erst im Laufe der Geschichte aufbaut und auch die Storyline an Intensität zunimmt. Leider wirkt dieses Buch durchgehend so, als ob die Seiten noch dringend gefüllt werden mussten. Spannung ist...

Weiterlesen

Erfolgreich versenkt

"In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt ist, werden die Zwillingsschwestern Rio und Bay durch einen Schicksalsschlag getrennt. Bay tritt ihre Reise zur Oberfläche an. Rio bleibt in Atlantia zurück. Um ihre Schwester wiederzusehen, muss sie herausfinden, warum Wasser und Land getrennt wurden und welche wunderbare und zugleich zerstörerische Gabe die Frauen der Familie verbindet."

Ja, der Klappentext verspricht in wenigen Sätzen eine wirklich interessante Story....

Weiterlesen

Eine perfekte Mischung aus Dystopie und Fantasy

Der Einstieg in dieses Buch fiel mir sehr einfach. Rio und Bay sind in einem Tempel und da geschieht dann etwas, mit dem Rio überhaupt nicht gerechnet hatte. Ihr könnt euch das aus dem Klappentext sicher denken.
Rio gefiel mir als Protagonistin wirklich super. Man spürt ihren Schmerz um ihre Schwester und versteht ihr Handeln, was darauf folgt, wirklich gut. Dass Rio ein wenig anders ist als die anderen Atlantia-Bewohner, wird schon direkt am Anfang verkündet. Dies mach Rio natürlich...

Weiterlesen

Atlantia

Die ersten 250 Seiten haben mir gut gefallen und es war auch spannende, doch die Geheimnisse/Auflösungen waren für mich nicht ausreichend. Die Stadt selbst war sehr kalt und steril. Mir hat dieses Gefühl sehr gut gefallen.

Ally Condie hat einen sehr speziellen Schreibstill. Am Anfang fand ich ihn gut gegen Ende jedoch ist mir aufgefallen, dass ich kaum eine Beziehung zu den Charakteren aufbauen konnte. Mir kamen Rio sehr gefühllos und kalt vor. Auch ihre Schwester Bay ähnelt ihr sehr...

Weiterlesen

Atlantia - eine faszinierende Unterwasserwelt

die Autorin:

Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die phänomenal fesselnde Serie Cassia & Ky wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und war ein überwältigender internationaler Erfolg.

 

Klappentext:

 

TAUCHE EIN IN DIE UNGEHEUERLICHE ROMANWELT VON ALLY CONDIE.

Zwillinge. ...

Weiterlesen

Unterwasserstadt Atlantia

Über die Autorin:
Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Die phänomenal fesselnde Serie Cassia & Ky wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und war ein überwältigender internationaler Erfolg.

 

Zum Inhalt:

Zwillinge.
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie.

In einer Welt, die in Wasser- und Landbevölkerung aufgeteilt ist, werden die Zwillingsschwestern Rio und Bay...

Weiterlesen

Faszinierende Idee - schludrig umgesetzt

Inhalt:
Durch die immer weiter voranschreitende Umweltverschmutzung ist ein gutes Leben auf der Erde nicht mehr möglich. Deshalb wurde Atlantia, die Stadt unter dem Meer, gegründet. Hier leben auch Rio und ihre Zwillingsschwester Bay, die Töchter der kürzlich verstorbenen Hohepriesterin Ozeana.

Doch Atlantia ist darauf angewiesen, von Oben versorgt zu werden. Deshalb opfern sich jedes Jahr bei der Trennungsfeier junge Erwachsene, die an die Oberfläche gehen, wo sie ein kurzes,...

Weiterlesen

Wunderschönes Atlantia, ungenutztes Potenzial, ...

Inhalt (Quelle: amazon.de):

 

Zwillinge.
Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt.
Doch das Schicksal trennte sie.
Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen.
...

Weiterlesen

Stadt unter Wasser

Inhalt: Atlantia- Stadt unter dem Meer: Als Bay sich während einer Zeremonie für ein Leben im Oben entscheidet, ist es für ihre Zwillingsschwester Rio ein Schock, den sie weiß, dass sie ihre geliebte Schwester nun nie wiedersehen wird. Aber warum hat Bay sich so entschieden, war es doch immer Rios größter Wunsch nach Oben zu gehen und nicht Bays. Diese liebte die Stadt am Grund des Meeres und wollte sie niemals verlassen. Rio will Antworten und versucht einen Weg nach oben zu finden. Dabei...

Weiterlesen

Tauch mit ab nach Atlantia

Inhaltsangabe

Zwillinge. Sie waren für ein gemeinsames Leben bestimmt. Doch das Schicksal trennte sie. Bay, du fehlst mir so sehr, flüsterte sie in die Muschel. Aus dem Inneren tönte ein rauschender Gesang und erinnerte an eine Zeit, als Wasser und Land noch zusammengehörten. Wo auch immer an der Landoberfläche ihre Schwester nun war, sie musste sie finden – auch wenn es niemandem erlaubt war, die Stadt unter der Glaskugel zu verlassen. In einer Welt, die in Wasser- und...

Weiterlesen

Eine nette Geschichte über die Stadt ATLANTIA

Bei der Zeremonie der Trennung dürfen die Jugendlichen wählen, ob sie ein Leben im "Unten", d.h. in Atlantia (in der Stadt unter Wasser) oder im "Oben", an der Erdoberfläche, führen möchten. Ursprünglich wollte Rio an Land leben und die Sonne und die Sterne kennenlernen. Doch nach dem Tod ihrer Mutter hat sie sich entschlossen, für ihre Zwillingsschwester Bay im "Unten" zu bleiben. Gerade als sie ihre Entscheidung dem Hohepriester mitgeteilt hat, verkündet ihre Schwester Bay eine...

Weiterlesen

Geschwisterliebe

Rio und Bay sind zweieiige Zwillinge. Sie leben in Atlantia einer Stadt am Meeresgrund. Als beide alt genug sind dürfen sie sich für ATLANTIA oder OBEN entscheiden. Bay entscheidet sich unerwartet für OBEN. Dies hat zur Folge das Rio in Atlantia bleiben muss. Rio ist durch diese Entscheidung sehr betroffen. Denn sie hat sich gewünscht an der Oberfläche zu leben. Nach und nach wird Rio klar wieso Bay das getan hat. Sie erfährt das Geheimnis welches sie seit ihrer Geburt in sich trägt. Wird...

Weiterlesen

interessante Welt

Inhaltlich möchte ich gar nicht zu viel verraten, da es gerade bei dieser Welt bzw. dieser Geschichte schön ist völlig unvoreingenommen hineinzugehen. Der Weltaufbau ist interessant und wartet im Laufe des Romans mit einigen Überraschungen auf. Außerdem wird die Welt erst nach und nach erklärt, man entdeckt sie sozusagen in dem man die Protagonistin begleitet. Rio lebt in Atlantia, einer Stadt unter Wasser. Sie wurde aus bestimmten Gründen erschaffen und es gibt auch noch ein Leben an der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
409 Seiten
ISBN:
9783841421692
Erschienen:
Februar 2015
Verlag:
FISCHER FJB
Übersetzer:
Stefanie Schäfer
6.98571
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (70 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 168 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher